Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein kleines Drama...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Dunsti, 22 Dezember 2007.

  1. glashaus
    Gast
    0
    Da ich nicht finde dass es sich hier um einen Jungenstreich oder einen Kavaliersdelikt handelt hätte ich an deiner Stelle auf jeden Fall die Eltern informiert. Allerdings hast du mit ihm jetzt etwas anderes abgesprochen und diese Verabredung würde ich auch einhalten.
     
    #41
    glashaus, 25 Dezember 2007
  2. Ice_Cold
    Ice_Cold (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    Meine Reaktion war nicht als "Antwort" auf deine Antworten zu verstehen, sondern eher als allgemeine Unmutsäusserung über Beiträge wie "Juristisch wirst du nichts befürchten müssen" - und das aus mehreren Gründen die mit der Diskussion hier an sich nichts zu tun haben. Aber du - als Mediziner - wirst mich sicherlich (auf eine gewisse Art und Weise) verstehen können wie anstrengend Diskussionen mit Pers., die etwas glauben oder meinen sich auszukennen - es aber nicht tun (und das meine ich bitte nicht negativ [und in diesem Fall auch nicht dich] - aber jeder hat auf eine gewisse Art und Weise "Ahnung" von der Juristerei und vor allem auch der Medizin - nur leider ist dieses Wissen durch Falschinformationen und medialen Unsinn geprägt), sein können.
    Aufklärend: Auch ich habe "die Weisheit" nicht mit dem Löffel gefressen und ich lasse mich auch SEHR GERN eines besseren belehren, aber bitte durch fundierte Argumente und kein "ich glaube/denke/habe gehört".

    Und pers. nehm’ ich da sowieso nicht, aber ab einem gewissen Punkt ist eine Diskussion festgefahren und "es geht nichts mehr weiter" - also keine Sorge :zwinker:
    Ursprünglich habe ich ja eine längere Antwort auf einen deiner Antworten geschrieben, aber da der Browser abgestürzt ist - war alles weg und ich habe nicht mehr den Nerv gehabt alles noch mal zu schreiben - vielleicht hol' ich das (falls es dich überhaupt noch interessiert) nach.

    In diesem Sinne - schöne Feiertage :smile:

    Danke - da du anscheinend juristisch gebildet bist, kannst du die ganze Situation bestimmt aufklären.

    Edit:
    Hier bez. des gefälschten Rezeptes (Urkundenfälschung - Junge) http://www.mvregio.de/nachrichten_region/dbr/4973.html
     
    #42
    Ice_Cold, 25 Dezember 2007
  3. brainforce
    brainforce (34)
    Beiträge füllen Bücher
    5.444
    248
    568
    nicht angegeben
    @Dunsti:
    mit den Eltern des Jungen sprechen würde ich nicht - erstens hast ihm gesagt das du seinen Eltern nichts sagst, zweitens kennst du die Zustände bei ihm zuhause nicht, drittens hättest du nichts davon wenn du es seinen Eltern sagst.:schuechte :ratlos:

    Für den Jungen war es bestimmt schon peinlich genug das du ihm auch die Schliche gekommen bist - ich denke das wird genügen das er so etwas in der Art nicht mehr tut.:ratlos:
    Falls doch, dann würde ich sagen das auch ein Tadel durch die Eltern nicht mehr viel weiterhilft.:ratlos:

    An deiner Stelle würde ich mir aber den Jungen nochmal "eindringlich ins Gebet nehmen" und zwar deshalb weil er dich d.h. deine unwissende Person in seine "Geschichten und Storys" einbezieht...:kopfschue

    Mir würde es dabei nichtmal so sehr um die freiverkäuflichen Medikamente gehen, den das kannst du eh nicht mehr rückgängig machen bzw. er wird sich wohl hüten es nochmal zu tun da du ihn auf frischer Tat ertappt hast was ihm ja äußerst peinlich war.:tongue:

    Vor allem würde mich interessieren warum genau er mit dir "angeben" wollte...:ratlos: finde den Grund nämlich ziemlich seltsam... allerdings kann ich das ja nicht näher beurteilen da ich euch nicht kenne.
     
    #43
    brainforce, 25 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten