Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein kleines für mich großes Problem mit meinem Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Angie1911, 23 Juni 2009.

  1. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen,

    leider muss ich mich mal wieder melden.

    Es gab mal einen Thread wo ich ziemlich aufgelöst war und alles mal raus lassen musste. Mein Freund hat damals Dinge zu mir gesagt wie folgende:

    • "Hab ich dir jetzt in der Psyche weh getan??" Und dann grinst der so hämisch dabei, war am lachen.
    • "Du verstehst doch eh kein Deutsch."
    • "Du hast bald keine guten „Eigenschaften“ mehr."
    • "Bald bist du für mich ein Niemand"
    • "Ich hab ja derzeit auch kein Sex mit normal Aussehenden."
    • "Du und deine dicke Kiste."
    • "Du liegst doch nur den ganzen Tag faul in deinem Bett herum."
    • "Geh runter von meinem Stuhl, du sitzt den mit deinem Arsch ja noch ganz platt." Zieht mir den Stuhl weg.
    • "Alle meine Ex Freundinnen (2) waren mit Abstand besser als du, selbst XY."

    Das alles hat sehr an mich genagt. Diese Worte fielen in Streitereien. Es wurde besser, wir haben uns seit diesem Thread und einem ordentlichen Gespräch eigentlich nicht mehr gestritten. Aber diese Worten sitzen tief in mir drin.

    Das Problem was ich nun habe ist folgendes.

    Am Wochenende steigt in seiner alten Stadt ein 3 Tage langes Beach Tunier. Das ist optional. Er möchte aber gerne hin. Ich habe damit ein Problem. Ich kann oder besser will nicht mit und es geht von morgens bis tief in die Nacht. (so sagte er es) Er meinte zwar das er Nachts nach Hause kommen würde aber das kann ich mir nicht vorstellen weil ich nicht weiss wie er das anstellen wollen würde.

    Es ist so das ich mich minderwertig fühle nach diesen ganzen Sätzen. Seine Ex Freundinnen sind alle da weil sie selber den Sport ausüben. Er hat mich vor 2 Wochen bei einer Frau im Studi in der er mal verliebt war verleugnet und mich dann auch noch wegen ihr belogen und daraus einen riesen Streit hervorgerufen unter dem ich dann auch noch leiden musste.

    Das Vertrauen ist weg. Er sagte zwar das ich gerne mitkommen kann aber er weiss auch ganz genau das ich es nicht tun würde weil ich in dieser Stadt panische Angst bekommen würde.

    Ich weiss nun nicht was ich machen soll. Klar darf er gehen, soll er auch. Nur wie soll ich wissen das dort nicht etwas war?! Wie soll ich das wissen? Ich habe Angst vor diesem Tag. Davor verletzt zu werden. Anrufen kann er mich dort auch nicht. SMS auch nicht. Sprich ich bin 3 Tage ohne ihn. (war ich vorher auch noch nie)

    Oder bin ich total wirr?!
     
    #1
    Angie1911, 23 Juni 2009
  2. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.134
    148
    118
    Single
    Also bitte, du sagst selbst, dir fehlt komplett das Vertrauen zu ihm, was auch irgendwo sehr verständlich ist. Schon nach höchstens 2 bzw. 3 dieser Sätze wär ich weg gewesen. Selbst im Streit sagt man sowas nicht. Ich würde mich ja nur noch total unattraktiv finden und hätte null Selbstbewusstsein bei so einem Freund. Sowas würde ich mir absolut nicht bieten lassen, zumal du ein echt hübsches Mädel bist.

    Aber ich denke, das wolltest du nicht wirklich hören.
    Entweder du vertraust ihm und lässt ihn ziehen (zu diesem Wochenende) oder du sagst ihm nochmal, dass du dabei ein sehr schlechtes Gefühl hast und es dir nicht gut geht. Auch wenn ich ihn dann verstehen kann, wenn er sagt, dass er trotzdem fährt. Weil Vertrauen sollte in einer Beziehung schon sein. Und da das bei dir nicht der Fall zu sein scheint bringt euch das doch auf Dauer auch nicht weiter in der Beziehung sondern wird vielleicht immer schlimmer. Ich würde rechtzeitig meine Konsequenzen draus ziehen (was wahrscheinlich schon weit vorher der Fall gewesen wäre).
     
    #2
    tainted.beauty, 23 Juni 2009
  3. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Abgesehen davon dass ich schon lange weg wäre, wenn mein Freund mir solche Sätze an den Kopf knallen würde, warum bist du noch mit dem Typ zusammen? :ratlos:

    Versteh ich nicht. Wieso fährst du nicht mit? Wenn er es dir schon abietet. Wenn du mitfährst zerbrichst du dir zuhause nicht den Kopf was er in den 3 Tagen alles anstellen könnte.

    Allerdings was ich mir auch grad denke ist, vielleicht tut es dir mal gut getrennt von ihm zu sein um dir klar zu werden was du überhaupt willst. Denn ich lese nicht heraus aus deinem Post dass du glücklich bist mit ihm.

    Alles Liebe
     
    #3
    capricorn84, 23 Juni 2009
  4. MySelf1984
    Gast
    0
    Hallo :smile:

    Also ehrlich gesagt, ich kann nicht verstehen, wie du mit jemandem zusammen sein kannst, der soviele scheussliche Dinge zu Dir sagt.
    Das kann man doch keine liebe nennen :frown: Das ist echt schrecklich gemein was er da gesagt hat.
    Auch das er dich belogen hast. Du sagst ja selber, das du kein vertrauen mehr hast und vorallem, das dein sellbstbewusstsein darunter leidet. Ich kann dich gut verstehen, wem würde es unter den Umständen nciht so gehen?!

    Vielleicht bist du einfach mit dem falschen zusammen? Klar du liebst ihn, aber er scheint dir ja nun nicht wirklich gut zu tun.
    Hast doch was besseres verdient!

    Bei deinem Problem mit der Party, ich würde sagen, du musst ihm vertrauen, aber wie solls du das nachdem was er da abgezogen hat.
    Und nur mit gehen, damit du ihn unter kontrolle hast, obwohl du nicht hin willst, das kanns ja auch nicht sein.
     
    #4
    MySelf1984, 23 Juni 2009
  5. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Du widersprichst dir ganz gewaltig. Eure "Beziehung" ist für mich keine, er hat absolut keinen Respekt vor dir und versucht immer wieder dich zu unterdrücken, was er anscheinend hervoragend kann, denn sonst wärst du sicher nicht mehr bei ihm!

    Warum hast du Angst in dieser Stadt? :ratlos:


    Du vertraust ihm nicht also wirst du ihm nie glauben wenn er sagt dort war nichts, würd ich übrigens auch nicht bei dem was bisher gelaufen ist!
     
    #5
    User 66223, 23 Juni 2009
  6. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Wenn du schon einmal einen solchen Thread aufgemacht hast, hast du es sicher schon gehört, aber: Warum bist du mit so einem respektlosen, verletzenden, egoistischen Kerl zusammen?!

    Du fühlst dich minderwertig, aber das bist du nicht. Er behandelt dich nur so, und du lässt es mit dir machen.
    Das Problem ist in meinen Augen nicht, dass er dir auf diesem Beach-Turnier fremdgehen könnte, sondern dass er dich einfach nicht wirklich liebt, er ist nicht fair zu dir und eure Beziehung ist doch einfach nur ein Witz.

    Verzeih mir meine harten Worte, aber alles was ich hier lese klingt nicht nach einer Beziehung, die es wert ist aufrecht erhalten zu werden.
    Alle Beleidigungen, die du über dich ergehen lässt, alle Angst, dass er dir fremdgeht, und das schlechte Gefühl, weil du dir seine gemeinen Worte zu Herzen nimmst, sind es nicht wert!
    Irgendwo da draußen gibt es auch Männer, die deine guten Seiten zu schätzen wissen, die zu dir als Freundin stehen und dich ehrlich und aufrichtig lieben können, die dir den Respekt entgegenbringen, den du als Frau verdient hast!

    Bitte tu dir diesen Vogel nicht weiter an!

    Off-Topic:
    P.S. unglaublich, in den drei Minuten die ich meinen Text geschrieben habe, sind 4 weitere Antworten gekommen!


    Ich hoffe du nimmst es dir zu Herzen, dass fünf Leute unabhängig voneinander das gleiche zu deinem "Freund" sagen!
     
    #6
    BrooklynBridge, 23 Juni 2009
  7. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Das hat mit meinem Ex Freund zu tun. Blauäugige hat mir in dem damaligen Thread sehr geholfen. In der Stadt wo das stattfindet, lebt mein Ex Freund der mich damals 1 Jahr lang misshandelt hat. Das wollte ich nur nicht weiter ausführen. Deshalb möchte ich einfach nicht in seinem Umkreis sein. Ich wohne jetzt schon nur 30 km von ihm entfernt. Und das Turnier ist vll. 2 Km von ihm entfernt. Das wäre also nichts für mich, wenn ich mitkommen würde weil ich die ganze Zeit dort irgendwo alleine sitzen würde, weil ich niemanden kenne und Ausschau halten müsste, wer wo wann rumläuft.


    Mein jetziger Freund ist eigentlich total lieb, ich habe ihm früher blind vertraut. Es war alles perfekt. Die Sachen die er im Streit gesagt hat, kann ich erstmal nicht vergessen. Sie sind nun schon ein paar Wochen her. In denen lief es auch ziemlich gut. Er ist kein Arschloch oder Macho so wie man sich ihn vll. vorstellen mag. Er hat sich in dem klärenden Gespräch auch die Augen ausgeheult und mir einen Grund genannt. Er sagte: " Es ist nunmal so das ich damals in der Schule gemobbt wurde und das nun meine Art ist einen Streit zu beenden." Er sagte auch, dass er dann in dem Moment wollen würde, das es dem GEGENÜBER, in dem Falle mir, schlechter geht als ihm.

    Er wurde damals in der Schule gemobbt, hatte keine Freunde und das alles hat ihm damals wohl sehr weh getan.

    Das war seine Begründung; die mich auch ein wenig mitgenommen hatte. Sie war auch glaubhaft.

    Es lief dann ja auch. Nur dann kam diese Frau weswegen er mich belog. Er imponierte ihr und verschwieg mich. Ich fragte nach und er hätte die Chance gehabt aber er log mich an. Und das hat mir mein Bild, dass ich vorher von ihm hatte ins andere Licht rücken lassen. Er hatte mich vorher nie belogen und dann wegen einer anderen Frau.

    Das Wochenende werde ich wohl oder übel über mich ergehen lassen.
    Er freut sich drauf, für mich wird es die Hölle werden.
    Ich habe hauptsächlich Angst das ich danach entweder

    a) etwas erfahre was ich nicht möchte, weil halt sehr viele Frauen und 2 oder 3 Exfreundinnen von ihm da sind

    b) ich es nicht wegpacken kann und es mir wieder meine Psyche belastet. Immer wieder die Frage in mir hoch kommt ob nun etwas war oder nicht.
     
    #7
    Angie1911, 23 Juni 2009
  8. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    OK vielleicht ist das richtig. Aber ich glaube ehrlich gesagt eher, dass das eine dumme Begründung ist, Tränen wirken immer gut. Denn auch in anderen Punkten ist er ja schließlich nicht fair.

    So wie du hier klingst, vermute ich, dass in Punkto Fremdgehen die Unwissenheit keine Erleichterung für dich sein wird, sondern dich eher noch weiter anfressen wird.
    Du kennst keinen in der Stadt - ok (außer deinem Ex, dem du verständlicherweise nicht über den Weg laufen möchtest). Aber du bist doch mit deinem Freund da! Wenn ihr euch wirklich liebt, müsste das doch ausreichend Gesellschaft sein, um die Zeit zu genießen!
    Wenn du wirklich nicht mitwillst, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder du lässt ihn gehen - aber wenn du ihm dann nicht vertrauen kannst, ist das (wie auch schon gesagt wurde) keine gute Grundlage für eine Beziehung. Oder du bittest ihn, mit Rücksicht auf dich auch nicht zu gehen. Wenn er dich wirklich liebt, versteht er es vielleicht. Aber es könnte auch eure Beziehung belasten, weil er sich eingeengt fühlt.

    Ohne dich damit verletzen zu wollen: Aber bei mir bleibt der starke Eindruck, dass er dich einfach nicht wert ist.
     
    #8
    BrooklynBridge, 23 Juni 2009
  9. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde am liebsten wollen, dass es ihm selber auffällt das es unsere Beziehung belastet. Das er von sich aus fragt ob ich das schon schaffe, ihm weitesgehend vertraue.

    Er weiss das ich ihm nicht vertraue und ich mir Gedanken machen werde und das es mir dabei sehr sehr schlecht geht.

    Ich bin in letzter Zeit anders, er weiss das auch, hat sich auch schon Sorgen gemacht.

    Und dieses "Einengen" das meine ich ja auch. Das möchte ich nicht. Ich möchte ja auch das er Glücklich ist.
    Ich glaube das ich es einfach auf mich zukommen lasse.

    Mit möchte ich nicht, es ist vll. schwer für jemanden zu verstehen. Aber wenn man von jemanden so behandelt worden ist wie ich damals und das 1 Jahr lang tut man alles damit man nicht mehr in seiner Nähe wohnen muss. Für mich wäre es also viel zu riskant dahin zu gehen. Das steht auch garnicht zur Debatte.

    Aber vielen lieben Dank für die Beiträge. Sie haben mir sehr geholfen.

    Er hat mir vorhin geschrieben das er Abends nicht auf die Party geht weil da auch sonst niemand hingehen wird. Naja nun ist er von morgens 9 bis abends 19 Uhr weg und wahrscheinlich gegen 20.00 Uhr wieder da. Ändern tut sich bei mir trotzdem nichts. Der Alkohol bleibt ja und die Ex Frauen und Affairen sind auch alle da.
     
    #9
    Angie1911, 23 Juni 2009
  10. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Ist klar dass du die Stadt deines Ex' meidest würde ich auch tun!

    Wie reagiert er denn? Bzw. was sagt er eigentlich zu seinem Rumflirten mit anderen, dem dich verleugnen etc.? Du sagst dass es einen Riesenstreit gab. Hat er denn wenigstens eingesehen worum es dir geht, bzw. dass er sich einfach unmöglich so verhalten kann?

    OK wenn er bei dem Turnier abends wieder zuhause ist, wird zumindest nichts ernstes mit anderen Frauen laufen, wenn dir das schon mal hilft. Aber damit du wieder Vertrauen zu ihm fassen kannst, braucht es Zeit - und Entgegenkommen von ihm!
     
    #10
    BrooklynBridge, 23 Juni 2009
  11. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Ich fühle mich wie eine Sache die man benutzt bis etwas besseres kommt. Es stört mich das dort Frauen sind mit denen er schon mal im Bett war und vor allem weil er mir sagte das diese Frauen besser toller und was weiss ich was sind. Er sagte vor kurzem auch: "Da war ja auch mehr Gefühl." Das war als ich ihn drauf ansprach warum er denn nicht Lust auf die oder die sexuelle Aktion hätte. Sprich die Angst ist immer noch da.

    Genauso und nicht anders.

    Nach dem Streit und auch der Sache das ich es ihm beweisen musste das er das mit diesem Mädchen gemacht hat, hat er sich gewehrt und gesagt das mich das nichts angehen würde. Dann irgendwann hat er sich entschuldigt und es auch bereut.
     
    #11
    Angie1911, 23 Juni 2009
  12. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Dein Freund scheint mir ein ganz gewaltiges Problem mit sich selber zu haben. Klar, dass er gemobbt wurde ist schlimm, aber wenn er schon weiß wie sich das anfühlt, dann sollte er versuchen was daran zu ändern, wenn er schon meint er muss das an dir auslassen!

    Das du deinem Freund nicht vertraust ist nachvollziehbar, aber auch wenn du deinem Freund die Situtation nochmals erklärst, es wird ihn nicht interessieren. Das merkt man daran dass er sagt du sollst mitkommen obwohl er weiß was dir dort damals passiert ist. Und jetzt soll keiner sagen dass sie ja dann nicht alleine ist, der er wird sich garantiert nicht um sie kümmern auf dem Fest!
     
    #12
    User 66223, 23 Juni 2009
  13. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Dem kann ich nur zustimmen.

    Tut mir leid Angie, aber ich kann da einfach keine Liebe sehen, nicht von ihm aus. Wenn ich verliebt bin, dann ist diese Frau für mich einfach die Größte und Beste und Schönste!
    Und wenn ich dann mal einen Fehler machen sollte, würde ich mich bemühen, dass es nur ein einziges Mal vorkommt! Und ihr auch versuchen mit Taten klarzumachen, wie leid es mir tut!

    Warum bist du denn mit ihm zusammen, wenn du dir nur "benutzt" vorkommst? Liebst du ihn? Wenn ja fürchte ich dass du die Dinge vor lauter Liebe nicht ganz klar siehst.
    Ich kann dich nur nochmal bitten, dem Spuk ein Ende zu machen, der Kerl ist einfach nicht gut für dich!
     
    #13
    BrooklynBridge, 23 Juni 2009
  14. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Das ist ein Punkt an dem ich auch ins Denken kommen würde... Chancen bei anderen waren oder abchecken und gleichzeitig Ärger mit Lügen vermeiden ist eine Tour, die wirklich gar nicht geht. Dass Dein Vertrauen darunter gelitten hat ist klar. Sowas DARF man sich nicht gefallen lassen.

    Kurze Frage: Warum soll es unmöglich sein, sich kurz zu melden? Selbst wenn er kein Handy hat... Eins leihen und fünf Minuten anrufen oder ne SMS tippen sollte doch immer drin sein... Er is ja nicht irgendwo in der Wildnis wo's wirklich keine Chance gibt. :ratlos:

    Zu sehr Hintenanstellen und zu allem ja und Amen sagen würd ich da auch nicht. Du hast auch Gefühle, bist berechtigterweise verunsichert, da sollte er schon auch drauf eingehen...
     
    #14
    User 10802, 23 Juni 2009
  15. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiss es nicht, ich weiss nicht ob er mich wirklich liebt. Ich unterstelle ihm keineswegs das es Absicht ist. Ich glaube er redet sich etwas ein. Ich glaube er glaubt das er mich liebt. Manchmal ist er toll und lieb. Aber es gibt diese Momente die einfach fehlen. Daran woran man merkt das er zu mir steht, nur mich sieht, nur mich liebt. Dieses Gefühl ist einfach nicht fest.

    Ich kenne es anders, deshalb weiss ich auch das ich es anderes auffasse.

    Wenn dann ist es aber nicht seine Absicht. Er ist nicht so der Mensch der einem mit Absicht weh tut. Das glaube ich zumindestens

    aber ich glaube das er in mir eine gute Freundin sieht, ein Mensch mit dem er sich etwas aufgebaut hat. Aber ich glaube das er es sich selber nicht klar machen kann das ich nicht die Frau fürs Leben bin. Das ich nicht diese Frau bin die man liebt und diese Gefühle hegt,

    vll. hat er etwas anderes auch noch garnicht kennengelernt. Vielleicht kennt er die Liebe nicht und meint deshalb das es so ist wie bei allen seinen anderen Freundinnen die er mal hatte und es dem so gleichstellt.

    Ich weiss es also nicht
     
    #15
    Angie1911, 23 Juni 2009
  16. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    :-(
    klingt trotzdem nicht so als könntest du mit ihm glücklich werden

    Ich will jetzt nicht drängen, aber nochmal: Warum bist du mit ihm zusammen?
     
    #16
    BrooklynBridge, 23 Juni 2009
  17. Angie1911
    Angie1911 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    151
    41
    0
    vergeben und glücklich

    Ach entschuldige, das hatte ich vergessen zu beantworten.

    Weil ich ihn liebe, von ganzen Herzen. Ich mochte dieses Vertrauen welches er mir mal gegeben hat. Ich habe das vorher nie erleben können. Ich habe ihm blind vertraut, ich war überrascht das es so etwas gibt. Dann traf es mich einmal. Ich dachte "Okay das passiert in der besten Beziehung." Dann das zweite Mal. Und irgendwann bin ich zu dem Punkt gekommen wo es mir so geht wie jetzt. Pure Verzweifelung.

    Es ist diese bedingungslose Liebe. Deshalb bin ich mit ihm zusammen
     
    #17
    Angie1911, 23 Juni 2009
  18. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Nein, du bist abhängig von ihm. Wenn man mir solche Kommentare an den Kopf schmeißt und dann noch mit der "Ausrede" kommt, dass man sich so besser fühlt, dann muss ich nicht zweimal überlegen was hier das Beste wäre! Du vertraust ihm NULL, das Vertrauen wird auch nicht mehr wieder kommen, denn ich glaube nicht dass er der Typ ist, der seine Fehler wirklich einsieht bzw. was daran ändert... Sorry für die harten Worte, aber du bist wirklich blind vor Liebe
     
    #18
    User 66223, 23 Juni 2009
  19. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Nicht: Ich vertraue ihm total. Er überrascht mich jeden Tag. Er gibt mir jeden Tag Vertrauen.

    Du sprichst (fett gedruckt) in der Vergangenheitsform. Klingt also für mich so als hast du das alles mal gefühlt und jetzt nicht mehr.

    Was ich nicht verstehe ist folgendes:

    • Du hast kein Vertrauen zu ihm
    • Er beleidigt dich
    • Du fühlst dich seinetwegen schlecht (was man hier so liest)
    und trotzdem:

    • liebst du ihn über alles?
     
    #19
    capricorn84, 23 Juni 2009
  20. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Frage dich einfach, ob diese Liebe dich glücklich macht.
     
    #20
    BrooklynBridge, 23 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kleines mich großes
GrauerStar
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2011
47 Antworten
nadii95
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juli 2011
46 Antworten
Monster91
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Oktober 2010
8 Antworten