Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein Mädel, aber zig Probleme...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Roo, 3 Januar 2008.

  1. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    103
    16
    Single
    Hallo erstmal (ist mein erster Beitrag hier ^^)
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, womit ich anfangen soll.

    Ich steh derzeit (bzw. schon länger, darauf komm ich aber später zurück) total auf ein Mädel (16-17). Das ist eigentlich schonmal das erste Problem. Sie ist älter. Immerhin geht sie in eine höhere Klasse, kann daher nur ungefähr bestimmen, wie alt sie tatsächlich ist, sollte sich aber -wenn sie nicht sitzen geblieben ist oder eine Klasse übersprungen hat- mit oben genanntem Alter übereinstimmen. Wenn ich jetzt sagen würde, ich hätte kaum Kontakt mit ihr... dann wäre das gelogen, denn eigentlich hatte ich noch nie irgeneinen Kontak mit ihr. Es würde mich wundern, wenn sie wüsste, dass ich existiere :zwinker:

    Aber um mal kurz zum Anfang von allen umzuschwenken. Sechs Jahre ist es inzwischen her, dass ich auf diese Schule kam. Folglich damals im zarten Alter von zehn. Und nun ja, sie war wohl so ziemlich das erste Mädel, dass ich in diser Schule sah. Alleerdings kam es zu einem Missverständnis und ich dachte, sie ginge bereits in die 3te (österreichisches System, in DE wärs wohl die 7te Schulstufe). Ich hab mir also nie wirklich irgendwelche Chancen errechnet und tat das alles als Schwärmerei ab. So war das bis zum Anfang diesen Schuljahres. Denn plötzlich sah ich sie öfters und den Grund hatte ich auch relativ schnell herausgefunden -> Wanderklasse. Und das gab es an unserer Schule nur in der 7ten Klasse. Ab da war mir klar, dass sie höchstens nur ein jahr älter war. Diese Erkenntnis war der Grundstein für die Tatsache, dass ich unbedingt mal mit ihr ausgehen möchte.

    Das als Detail am Rande. Jetzt versuche ich schon seit geraumer Zeit, sie anzusprechen. Nur leider kommt einfach nicht der passende Zeitpunkt (und was den passenden Zeitpunkt angeht bin ich äußerst wählerisch). Meist steht sie bei irgendwelchen anderen 7tklässerln (die zumeist einen Kopf größer sind als ich. Bin gerade mal 1,70) oder ist mit ihren Freundinnen unterwegs. Und da ich "etwas" schüchtern bin (Ich bin eigentlich von Haus aus eher schüchtern veranlagt, was das andere Geschlecht angeht. Als ich dann einmal in meinem Leben den Mut fand, ein anderes Mädel anzusprechen, hat dieses meine Gefühle mit Füßen getreten. Ihr könnt euch selbst ausmalen, wie sich das auf mein Selbstbewusstsein ausgewirkt hat...) könnte ich sie vermutlich ur dann ansprechen, wenn sie mal allein unterwegs wäre.

    Es mag euch vielleicht seltsam vorkommen, wie man so viel für jemanden empfinden kann, der einen noch nichtmal direkt angesehen hat. Ich kann es ja selbst nicht verstehen. Es ist einfach so. Möglicherweise kennt ihr den Song "Something" von den Beatles. Eine wunderschöne Ballade, die im Ansatz das ausdrückt, was ich derzeit fühle (auch wenn man momentan sicherlich nicht von Liebe sprechen kann). Ich wache morgens auf und das erste, was ich sehe, ist ihr Gesicht. Ich schließe abends die Augen und es ist das selbe. Ich kann teilweise nicht einmal mehr schlafen, weil es mich ständig beschäftigt (Ich habe um 3 Uhr nachts einen Spaziergang getätigt um mich abzulenken. Das spricht Bände... :zwinker: ). Einmal hab ich überlegt Schule zu schwänzen, weil der Tag einfach beschissen angefangen hat. Zuerst Verschlafen, dann schnell geduscht und ab zur Pflicht. Ich war den ganzen Tag schlecht drauf, doch als ich sie nach der Schule nur für einen Moment gesehen habe, war ich überglücklich, dass ich doch aufgestanden bin.

    Deswegen bitte ich euch um Hilfe. Wenn mir ein paar Experten (und ich denke, davon gibt es hier reichlich ^^) Tipps geben würden (wie soll ich das Ganze anfangen, hab ich überhaupt eine Chance, etc...), wäre ich sehr dankbar :smile:

    In diesem Sinne, einen schönen Abend noch... und leicht verspätet ein gutes neues Jahr :zwinker:
     
    #1
    Roo, 3 Januar 2008
  2. wuschelhase85
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mein ,,Expertentipp": Nimm deinen Mut zusammen und sprich sie an. Allerdings nur etwas Smalltalk zum Anfang! Nichts überstützen!
     
    #2
    wuschelhase85, 3 Januar 2008
  3. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    295
    103
    16
    Single
    Das ist etwas, das ich mir auch schon überlegt habe, nur:

    Wie führt man SmallTalk mit einem Mädel, dass mit einem nie zu tun hat und einen weder kennt oder gar wahrgenommen hat bzw. wie fängt man so ein Gespräch an :confused:
     
    #3
    Roo, 3 Januar 2008
  4. *PennyLane*
    0
    Oooh wie schoen :smile:. Ok, also du bist in sie verliebt, schaffst es aber nicht, sie anzusprechen.

    Du schreibst, dass es dich wundern wuerde wenn sie wuesste dass du existierst. Wie waere es, wenn du erstmal versuchen wuerdest indirekt auf dich aufmerksam zu machen? Also irgendwie dafuer sorgst, dass sie weiss wer du bist.

    Du koenntest zufaellig an Orten sein, an denen sie auch ist (in der Schule), und an denen man leich ins Gespraech kommt. Gibt es bei euch nicht sowas wie ein Selbstlernzentrum? Du koenntest sie um Hilfe bei irgendwas bitten (weil sie ja eine Klasse weiter ist), sie in irgendein Gespraech verwickeln (ueber den und den Lehrer, ueber das Essen am Kiosk/in der Kantine, ueber irgendwelche Veranstaltungen an der Schule), irgendwas unverfaengliches. Fest steht einfach, dass sie wissen muss wer du bist, damit es eine Basis zwischen euch gibt.

    Die andere Moeglichkeit waere, sie direkt anzusprechen und ihr zu sagen dass sie dir aufgefallen ist. Dazu koenntest du sie nach der Schule alleine abfangen? Ich weiss noch dass das bei uns auch so war, dass wir im Grunde nie allein unterwegs waren. Das macht es so schwierig. Weisst du wo sie wohnt? Du koenntest ihr auch einen Brief schreiben.

    Aber lass dich vor allem nicht von einer Niederlage abschrecken, auch weil du schon schlechte Erfahrungen gemacht hast. Jeder Mensch ist verschieden, es waere wirklich schade, von der einen (unreifen) auf alle anderen zu schliessen, auch wenn es natuerlich verstaendlich ist, dass dein Selbstbewusstsein darunter gelitten hat.
     
    #4
    *PennyLane*, 3 Januar 2008
  5. yourdelilah
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sowas hatte ich auch mal... allerdings war ER zwei klassen über mir...
    hab mich genauso gefühlt wie du, hach war das schön sich abends auf das ins bett gehen freuen zu können weil man dann in ruhe an ihn denken konnte :schuechte und das aufstehen viel auch nicht so schwer weil ja heute endlich der tag mit der perfekten gelegenheit sein könnte usw usw.
    diese gelegenheit ergab sich aber einfach nie und dann habe ich all meinen mut zusammengenommen und mich wirklich kreativ an ihn "rangemacht" :tongue: und habe eine höfliche aber klare absage bekommen :kopfschue
    hab dann später seine jüngere schwester näher kennengelernt die das wohl auch von seiner seite aus mitbekommen hatte und die hat mir erklärt es würde daran liegen, dass er ja bald abi macht und dann eh ins ausland gehen würde, aber obs wahr ist :geknickt:
    im nachhinein denke ich, dass ich ihn wohl ziemlich überrumpelt habe, auch wenn ich ihm kein liebesgeständnis gemacht habe oder so war es halt schon deutlich dass ich spezielles interesse an ihm hatte und das vermutlich bevor ich ihm überhaupt aufgefallen bin.
    kann mir vorstellen dass so etwas die mehrheit eher verschreckt, gibt natürlich die klitzekleine chance, dass er die ganze zeit schon exakt das selbe fühlt :rolleyes:

    ich war nach dieser aktion trotzdem extrem stolz auf mich und es ist sicher besser auf die schnauze zu fallen als ewig zu denken "was wäre gewesen wenn ich meinen arsch hochbekommen hätte"..
    allerdings würde ich das ganze beim nächsten mal etwas vorsichtiger angehen, das heißt sie erstmal versuchen kennenzulernen ohne dass sie gleich unheimlich ernste absichten von deiner seite erwarten muss.

    den altersunterschied würde ich jetzt mal komplett außer acht lassen, wenn ihr euch vernünftig kennenlernt und euch gut versteht wird sie der wohl auch kaum interessieren.
    bin selbst einen hauch davon entfernt mit einem kerl zusammen zu kommen, der so 8 monate jünger und eine klasse unter mir ist.
    (witzigerweise :ratlos: ist es der bruder meines ehemaligen zielobjektes aber DAS ist eine andere kranke geschichte :engel:)
     
    #5
    yourdelilah, 3 Januar 2008
  6. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    295
    103
    16
    Single
    Klingt alles wirklich brauchbar (bis auf das mit dem SLZ, denn das gibts bei uns nicht ^^). Aber ich werd auf jeden Fall mal versuchen, dass sie auf mich aufmnerksam wird. Früher oder später wird's schon klappen :smile:

    Und ob ich dann die direkte Annäherung wage oder es langsam angehen, tja, das wird sich dann herausstellen ^^

    Off-Topic:
    @PennyLane:Beatles-Fan?


    Edit: Ok, jetzt gerade den Beitrag von yourdelilah gelesen:

    Aha. So gesehen wärs wohl wirklich ratsam, erst langsam an die Sache ranzugehen. Ich werd zumindest mein Bestmögliches geben, irgendwie mit ihr ins Gespräch zu kommen, thx :smile:
     
    #6
    Roo, 3 Januar 2008
  7. *PennyLane*
    0
    Aaah, ok, schade, haette sein koennen :smile:. Bei uns war das halt so eine Art Singleboerse, weil es der einzige Ort war wo man auch mal mit Aelteren ins Gespraech kam.

    Off-Topic:
    Oh ja :smile:.
     
    #7
    *PennyLane*, 3 Januar 2008
  8. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    295
    103
    16
    Single
    Ok, nachdem ich wirklich, wirklich lange darüber nachgedacht habe, bin ich zu einem brauchbaren Ansatz für ein Gespräch gekommen (IMO natürlich, aber dazu komm ich gleich):

    Ich frag sie nach dem Weg in eine bestimmte Klasse. Da ich ohne meinem besten Kumpel in der Schule tatsächlich total orientierungslos wäre, müsste ich den ahnunslosen nicht einmal spielen ^^ Und wenn sie mir dann den Weg sagte/zeigte werde ich sagen "Ach ja, Roo übrigens (<- mit richtigen Namen natürlich :zwinker: )" und wenn sie mir ihren Namen dann verraten hat (den ich aber schon weiß ^^) sag ich vielleicht/ziemlich sicher noch "Na dann, vielleicht/hoffentlich (ich schwanke noch) sieht man sich mal wieder, bye"
    Und wenn ich sie dann mal wieder seh, geh ich hin und frage sie, wie es ihr geht und komm so ins Gespräch ^^
    So sieht im Großen und Ganzen mein "Plan" (<-- Klingt ja fast so, als hätte ich einen Bankraub vor xD) aus :smile:

    ABER
    hier stellt sich mir die Frage: Wie brauchbar ist das tatsächlich? Ich selbst kann das nur schwer beurteilen, als Koch lässt man manchmal lieber auch andere probieren, ob es versalzen ist :zwinker:

    Also Danke schonmal, c ya
     
    #8
    Roo, 4 Januar 2008
  9. Alex14
    Alex14 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    Sehr gute Idee, wie ich finde. Dennoch würde ich das an deiner Stelle nicht sooo genau planen, sonst kommt es auswendig gelernt rüber. Und ich würde eher "Vielleicht sieht man sich mal wieder" sagen als hoffentlich.
     
    #9
    Alex14, 4 Januar 2008
  10. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    295
    103
    16
    Single
    Leute, ich pushe meinen eigenen Thread ja nur ungern, aber morgen beginnt wieder der Ernst des Lebens, von daher wäre ich für ein paar weitere Tipps noch sehr dankbar ^^

    Vielleicht fällt ja irgendjemanden noch etwas ein, das bis jetzt übersehen wurde :zwinker:
     
    #10
    Roo, 6 Januar 2008
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Du bist seit 6 Jahren (!!!) an dieser Schule und immer noch orientierungslos?!


    Ich finde deine Idee auch nicht schlecht - FALLS du das ungezwungen und locker rüberbringen kannst. Wenn es verkrampft und auswendiggelernt wirkt, wirst du seltsam wirken. Also überleg dir, WAS du sagen willst, aber nicht jedes einzelne Wort. Und nicht überrascht sein, wenn sie was anderes sagt bzw. anders reagiert, als du "geplant" hattest. :zwinker:
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 6 Januar 2008
  12. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    295
    103
    16
    Single
    Off-Topic:
    Ich seh die Schula als Job, den ich nie wollte. Ich geh rein, erledige, was ich zu tun habe und gehe wieder. Daher beschäftige ich mich auch kaum damit... :zwinker:

    Zudem, orientierungslos ist vielleicht etwas übertrieben von mir gewesen, ich weiß zwar immer, wo ich jetzt hin muss, habe aber keine Ahnung, wie die Klasse heißt ^^


    Das mit dem Spruch hab ich vielleicht blöd erklärt, es wird natürlich nicht auswendig gelernt sein, aber ich hab das als Grundkonzept, damit ich wenigstens ungefähr weiß, was ich eigentlich sagen will. Denn wenn ich einfach auf sie zugehe und sie dann sehe und ich überhaupt nicht weiß, worüber ich reden will, hab ich ein Problem... :schuechte
     
    #12
    Roo, 6 Januar 2008
  13. yourdelilah
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hast du es schon gewagt? sorry würde so gern wissen ob es geklappt hat :schuechte
     
    #13
    yourdelilah, 10 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mädel zig Probleme
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
steve2485
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Februar 2016
18 Antworten