Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • latindance
    Benutzer gesperrt
    88
    0
    0
    Verliebt
    30 Juni 2007
    #1

    ein nicht alltäglicher Name ein grund NEIN zu sagen?

    mal angenommen ihr lernt ein mädel mit nicht alltäglichem namen kennen. sie gefällt euch sehr gut und ist auch sehr sympathisch, nur heißt sie halt etwa wie kunigunde oder ähnliches.

    wäre das ein grund für euch abzulehnen?

    @mädels: wie würdet ihr reagieren?


    gleich vorweg, für mich wärs kein grund nein zu sagen, auch wenns eventuell am anfang etwas irritierend wäre.


    freu mich auf beiträge

    :smile:
     
  • Razzepar
    Razzepar (30)
    Benutzer gesperrt
    1.032
    0
    1
    nicht angegeben
    30 Juni 2007
    #2
    Ne, Name hat sicher nichts mit der Partnerwahl zu tun...

    Meinst du mit "nicht alltäglich" "altmodisch" oder einfach ungewöhnlich? Ungewöhnliche Namen finde ich meistens schöner als Claudia, Johanna :smile: @Claudia & Johanna, ist nicht böse gemeint.
     
  • Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    113
    71
    nicht angegeben
    30 Juni 2007
    #3
    ehrm ein nichtalltäglicher Name wäre für mich der ABSOLUT letzte Grund, eine Person abzulehnen.

    Ich fände es lustig, wenn ich einen total heißen Typ sehe und dann stellt sich heraus, dass er Brunholdt oder so etwas heißt. Aber ihn ablehnen? Ich bin doch nicht blöd :grin: :grin: :grin:
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2007
    #4
    das ist doch kein grund.
     
  • Amy17
    Amy17 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    30 Juni 2007
    #5
    Wäre für mich auch kein Grund.

    Muss ihn ja dann nicht immer mit diesem Namen ansprechen, wenn es jetzt ein total altmodischer sein sollte..
    Dann würde ich ihn wahrscheinlich lieber "Schatz" als Horst oder so rufen ;-)
     
  • Tweety
    Gast
    0
    30 Juni 2007
    #6
    Das wäre kein Hindernis!
     
  • gohenx
    gohenx (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2007
    #8
    Mein Freund hat auch keinen alltäglichen Namen, zumindest wenn man den Doppeltnamen hört. Das wäre aber für mich nie ein Hindernis gewesen mit ihm zusammen zu kommen.
     
  • Packset
    Gast
    0
    30 Juni 2007
    #9
    ....
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2007
    #10
    Off-Topic:
    Und ich dachte damals, ich hab mich verhört oder die verscheißern mich alle.

    Lustig sind aber auch immer die Anrufe der Telekom und solcher Umfrageleute, ob FRAU .... ... da ist, weil alle denken, daß der Vornahme weiblich wäre. :grin:
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    30 Juni 2007
    #11
    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die von einem anderen Menschen aufgrund des Namens Abstand nehmen???

    Habe ich noch nie gehört :ratlos:
     
  • medice
    medice (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2007
    #12
    ich dnek, da wär ich kein mensch, wenn ich das deswegen nciht machen würd
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2007
    #13
    Bist Du zufällig der Bruder von Theresamaus?

    Nein, wäre natürlich kein Grund.
     
  • latindance
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    88
    0
    0
    Verliebt
    1 Juli 2007
    #14
    nein, bin ich nicht, meinst wegen der fragen, bzw. gesteigerten neugierde oder wie?

    :tongue:
     
  • Roam
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    1 Juli 2007
    #15
    Für mich wäre das auch kein Problem, aber iwie wäre es ungewohnt und würde denke ich mal die Partnerin öfter bei einem Spitznamen rufen :engel: Also als Beispiel (grob aus der Luft gegriffen) Hildegard=> Hilli. oder iwie sowas.


    mfg
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    1 Juli 2007
    #16
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.765
    348
    3.409
    Single
    1 Juli 2007
    #17
    Hab selber einen eher ungewöhnlichen Namen, zumindest für mein Alter - trotzdem viele Freunde und einen Freund der mich liebt :tongue:

    Inzwischen hab ich mich dran gewöhnt, die Witze kenn ich auch schon alle und finds sogar gut nicht wie Hinz und Kunz zu heißen (um keine Katharinas und Melanies anzugreifen ;-) )

    Mein Freund sagt auch nie den vollen Namen, aber hauptsächlich weil ichs ihm verboten hab, er hat mich mit Spitznamen kennengelernt und der komplette klingt aus seinem Mund irgendwie so komisch ungewohnt.
    Also neeein, ein Name ist KEIN Grund von Personen Abstand zu nehmen ;-)
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2007
    #18
    das gabs doch letztens erst: mir ist es immernoch wurschd.
     
  • pnk_lady
    pnk_lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2007
    #19
    ja, und wie heißt ihr dann? wenn ihr euch schon als beispiel anführt..(der beweis fehlt xdd) oder eure freunde...

    ich heiße z.B. Helen-Dominique
    nenne mich aber nur Helen...Dominique ist doof und zusammen auch. meine mum hat auf dem "-" bestanden, aber auch meine eltern nennen mcih immer schon nur Helen
    (auch wenn ich den namen auch cniht besonders mag.....>.>)
     
  • seppel123
    seppel123 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.944
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2007
    #20
    Der Name spielt doch überhaupt gar keine Rolle!

    lg Seppel
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste