Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hardware Ein Notebook soll adoptiert werden, oder: ein zuhause für Noty

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Dr-Love, 3 April 2010.

  1. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Liebe PLerinnen und PLer,

    ich wollte ja eigentlich ein Netbook (Hilferuf bei der Netbook-Wahl.) erwerben. Voraussetzung sollte sein: CorelDraw x4 (bzw. X5) muss darauf laufen.

    Nun verabschiede ich mich von dem Netbook Gedanken :hmm:, da ein Notebook doch immer noch eine andere Performance bietet und mehr RAM reinpassen. Die lange Akku-Laufzeit eines Netbooks ist für mich nicht das wichtigste :schuettel:.

    Zum Arbeiten habe ich meinen richtigen Desktop PC :jaa:. Ich wollte für unterwegs eine kleine (günstige) Alternative erwerben. Quasi so für "im Garten nutzen" (Stromanschluss vorhanden), oder auf Balkonien, im Urlaub etc.

    Nun habe ich zwei Anwärter zur möglichen Adoption gefunden:

    [ame="http://www.amazon.de/Acer-Extensa-Notebook-Pentium-2-1GHz/dp/B002PAHXKS/ref=sr_1_3?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1270223821&sr=1-3"]Acer Extensa 5635Z[/ame] für 354,99 Euro
    [ame="http://www.amazon.de/X5DIJ-SX155L-Notebook-Intel-Pentium-2-1GHz/dp/B002RXNG7C/ref=sr_1_10?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1270223344&sr=1-10"]Asus X5DIJ-SX155L[/ame] für 369,00 Euro

    So bei circa 370 Euro liegt mein Budget für diese Spielerei :zwinker:

    Da sollte doch wohl CorelDraw X4 laufen, oder? Als Betriebssystem bekomme ich von meiner Schwester Windows 7 Home Premium mit Lizenz. Ich benötige also KEIN Betriebssystem.

    Was haltet Ihr davon? Einen besseren Vorschlag?

    Danke schon einmal für's Lesen.

    österlichen Gruß

    Dr-Love
     
    #1
    Dr-Love, 3 April 2010
  2. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Schön, dass Du Dich für herrenlose Klapprechner einsetzt :smile:

    Ich sehe keinen Grund, wieso CorelDraw nicht auf diesen Rechnern laufen sollte ...
     
    #2
    User 34625, 3 April 2010
  3. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Naja, ich möchte halt (wie jeder) das Optimum aus meinen Budget machen :grin: Wenn man eher Notebook-Laie ist, kann ich da etwas Hilfe gebrauchen. Vielleicht bekomme ich ja für das Geld einen noch besseren Rechner :winkwink:
     
    #3
    Dr-Love, 3 April 2010
  4. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Hallo!

    Kurz und knapp- nimm bloss keinen Acer :grin:. Hatte einen und der war echt Müll. Hab auch schon von vielen anderen gehört, dass sie nie wieder einen Acer kaufen würden! War sowohl von der Verarbeitung als auch von der Akkulaufzeit Schrott (am Anfang 1 Stunde, am Ende- also nach 2 Jahren- 10 Minuten).
    Von Asus hab ich noch nicht so wahnsinnig viel gehört. Würde aber an deiner Stelle bei billigen Notebooks eher vorsichtig sein, meistens hats einen Grund warum sie so billig sind!
     
    #4
    Moonlightflower, 3 April 2010
  5. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Jep, ich bin auch kein Acerfreund, da habe ich nun wirklich noch nie was gutes drüber gehört.

    Der Asus hat halt einen schlechten Prozzesor und ne übelst beschissene Intel-Onboardgraphik auf niedrigstem Niveau. Sehe den nicht wirklich auf besserem Leistungsniveau als ein Netbook.

    Und ich würde etwas mehr Geld investieren, für unter 500€ bekommt man leider doch eher sehr sehr minderwertige Sachen, selbst wenn die Leistung ok ist, ist die Verarbeitung dann oft unter aller Sau. Ich meine, man muss sich das mal vorstellen, einen normalen Desktop mit allem drum und dran bekommt man kaum für 500€, bei einem Notebook zahlt man für die Verkleinerung eigentlich noch drauf.

    Eventuell mal nach gebrauchten bei Ebay gucken.

    Würde mal bei Dell nach den Studio oder Vostro Laptops gucken, da bekommt man auch schon für wenig Geld ganz gute Sachen.
     
    #5
    Schweinebacke, 3 April 2010
  6. Stefan
    Stefan (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    88
    1
    Single
    Also ich würde ein gebrauchtes Thinkpad empfehlen. Sind Top verarbeitet und gibts zu günstigen Preisen mit Garantie zum Beispiel bei ralf scharbert
    Ich würde da ein T60 empfehlen. Aber immer die Beschreibung genau lesen. Der hier wäre vieleicht eine überlegung wert. So einen schleppe ich seit 2 Jahren täglich mit mir rum, Win 7 läuft gut, eine grössere Hdd und mehr RAM lassen sich leicht nachrüsten.
    Oder wenns in Richtung eines performanteren Geräts in Netbook Göße sein soll wäre auch ein X60 interessant. Wäre nur 12 Zoll groß, und wie ein
    Netbook ohne eingebautes DVD/CD Laufwerk. Das lässt sich bei Bedarf in einer passenden Dockingstation nachrüsten. Dafür halt sehr portabel.

    Gruß Stefan
     
    #6
    Stefan, 4 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. Fridge86
    Fridge86 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    4
    Es ist kompliziert
    Also DELL kann ich auf jeden Fall vorbehaltlos empfehlen, hab jetzt schon für mich n Studio 17 gekauft und für meinen Onkel ebenfalls ein Studio 17, Qualtiät passt, der Service auch ebenso wie das drum rum, also da machst Du mit Sicherheit keinen Fehler wenn Du dich da umschaust. :smile:
     
    #7
    Fridge86, 4 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Würde mich nahtlos Stefan anschliessen. Habe elber 4 gebrauchte Thinkpads, und wer nicht viel Geld ausgeben will bekommt immo das absolute Optimum.

    Leider schafft man es eigentlich nie Leute dafür zu begeistern die sich nicht mit Notebooks/Pcs beschäftigen.

    Daher würd auch ich eher mal bei Dell bei den Vostros schauen, gut verarbeitet, solide Geräte, bekommt man um die 500€.

    Wenn es aber wirklich nur so billig sein soll, und gebraucht nicht in frage kommt, dann wenigstens eins der günstigen HPs nehmen. HP bietet zumindestens halbwegs solide verarbeitung, ordentliche Geräte.

    Das kann man weder von Asus noch Acer sagen, die sind nicht nur mies von der haptik, nen miesen Service haben sie auch noch. ( Haben aber eh fast alle )
     
    #8
    AntiChristSuperStar, 4 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Nach einigen hin und her habe ich nun folgendes Notebook erworben: HP Compaq Notebook 615

    HP Compaq 615 (VC392EA) QL-66 4GB 320GB für 380 Euro (derzeit bei HoH.de). Hiervon können noch 50,00 Euro abgezogen werden, weil das Model am "HP Cashback für Compaq PC-Produkte"-Programm teilnimmt. Somit bekomme ich das Notebook schlussendlich für 330,00 Euro.

    Als Grunddaten:
    2.2 GHz AMD Athlon Prozessor, :rolleyes:
    4GB Arbeitsspeicher, :grin:
    320GB Festplatte, :grin:
    ATI Radeon HD3200 Grafikkarte, :confused:
    WLAN 802.11b/g, (brauch ich nicht, LAN)
    Bluetooth, 3 x USB 2.0 :smile:

    Mit dem Windows 7 wird das schon ein gutes Ding sein. Kritik: lauterer Lüfter, ein Lautsprecher (Mono) eingebaut.

    Vielen Dank für Eure Kommentare :zwinker:
     
    #9
    Dr-Love, 5 April 2010
  10. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Ich denk mit dem HP hast du fürs Geld ein ziemlich gutes Gerät gekauft. Ich denk da Geld ist hier wirklich besser angelegt als bei Acer oder ASUS und du wirst viel Spass mit dem Gerät haben !
     
    #10
    AntiChristSuperStar, 5 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  11. donmartin
    Gast
    1.903
    Oh...hat sich schon erledigt.... :zwinker:

    Das ist ein sehr guter Preis für einen HP.

    Ich habe selber einige Laptops von Uralt ( Fuj/Siemens, HP) bis ganz neu (HP und Samsung) sowie einen Acer der jetzt 5 Jahre alt ist. das ist aber der Einzige, der aus dem Rahmen fällt, zwar nicht kaputt aber er ist sehr "eigenwillig"....... :zwinker:

    Schon ne gute Entscheidung. "Deine Wahl" habe ich heute Morgen noch gesehen für 325€....Allerdings 160GB HDD und 1024MB RAM ...und "FreeDos" drauf....oder für 389@ und 2x 2.2Ghz und 2GB RAM und Win 7 Home...160 GB Platte...

    :smile:
     
    #11
    donmartin, 5 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Lily87
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Das kann ich bestätigen.


    Ich bin mit meinem Notebook sehr zufrieden, hat auch 500 gekostet. Kommt auch immer drauf an, für was man es braucht. Ich surfe hauptsächlich damit, da brauche ich zb keine supertolle GraKa. :smile:
     
    #12
    Lily87, 6 April 2010
  13. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Windows 7 HP habe ich nun schon. Jetzt warte ich nur noch auf das NB.
    Mal sehen, wie es dann im Endeffekt ist. :winkwink:
     
    #13
    Dr-Love, 6 April 2010
  14. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Notebook ist auf dem Weg.
     
    #14
    Dr-Love, 7 April 2010
  15. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    So, Notebook ist da und schon ein bißchen eingerichtet. Wird noch etwas dauern, bis alles soweit ist, wie gewünscht, aber so ist das halt :zwinker:
     
    #15
    Dr-Love, 9 April 2010
  16. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Heute kam das Bestätugungsschreiben für 50 Euro Cashback :grin:

    Die zahlen mir tatsächlich noch einmal 50 Euro zurück von Hewlett Packard - cool :jaa:

    Kostet mich somit 328 Euro das Notebook HP Compaq 615 *freu*
     
    #16
    Dr-Love, 22 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Notebook adoptiert zuhause
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 November 2016
6 Antworten
teekaennchen
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 April 2016
4 Antworten
Roo
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 Dezember 2009
5 Antworten