Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ein paar Fragen zum Nuvaring

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von squibs, 18 November 2008.

Stichworte:
  1. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich hab jetzt seit knapp ner Woche meinen Nuvaring drinnen, und es tauchen dann doch immer mal wieder ein paar Fragen auf:
    1. orale Antibiotika:
    2. Kann ich die nehmen, ohne auf Wechselwirkungen zu achten?
    3. Wie schaut es da aus mit Schmerztabletten (Paracetamol, Ibuprofen, Ibumetin, Parkemed), kann ich die nehmen, ohne dass die Verhütung unwirksam wird?
    1. Durchfall:
    2. wenn ich jetzt durch schlechtes Essen, oder anderem Durchfall bekomme, wirkt sich das auf die Verhütung aus, oder gar nicht? (Gilt hier auch nur der ganz flüssige Durchfall? Ist egal, oder irre ich mich?
    1. Erbrechen:
    2. wenn ich kotze, wirkt sich das auf die Verhütung aus? Ist auch egal, oder?
    1. Zeit:
    2. Ich hab den Ring letzten Montag rein getan, also muss ich ihn nach drei Wochen am Montag eigentlich wieder raustun, und dann nach vier Wochen am Montag wieder rein. Oder?
    3. Ich bin nur in drei Wochen genau auf Sportwoche, also kann ich ihn ja einfach eine Woche länger drinnen lassen, und hoffen, dass ich keine Zwischenblutungen bekomme? Stimmt das so?
    4. Es ist gerade nämlich so, dass ich seit Montag blute. Eigentlich dauern meine Tage knapp 3 oder höchstens 4 Tage, aber seit ich den Ring drinnen habe, blute ich. Das Blut ist seit dem Wochenende aber sehr dunkel, fast schon alt. Kommt wahrscheinlich vom Ring, oder?
    Gut, ich glaube, dass war es erstmal. Danke für eure Antworten!:herz:
     
    #1
    squibs, 18 November 2008
  2. Larissa333
    Gast
    0
    ok, dann mach ich mich mal dran :zwinker:

    orale Antibiotika:Darauf gibt es keine Standartantwort, daher gilt: am besten immer beim verschreibenden Arzt, oder wenn der es nicht weiß beim Frauenarzt nachfragen. Generell ist es so, dass vermutet wird, dass viele ABs den Schutz des Ringes nicht herabsetzen, auch wenn sie es bei der Pille tun würden, denn beim Ring müssen die Hormone nicht durch den Magen. Ich frag daher immer beim Arzt nach.

    Schmerzmittel: Paracetamol und Ibuprofen haben keine Auswirkungen. Die anderen beiden kenn ich einfach nicht, daher sag ich dazu auch lieber nichts. Da gilt wie bei AB: Arzt fragen.

    Durchfall und Erbrechen: beeinflussen den Schutz nicht.

    Einnahmezeit: Ja, deine aufgestellte Rechnung stimmt, solang du mit "nach 4 Wochen wieder reintun" meinst, dass du ihn 4 Wochen nach dem vorigen Einsetzten wieder rein tust, nicht 4 Wochen nach dem Rausnehmen :zwinker:
    Ja, du kannst den Ring eine Woche länger drin lassen, dann aber auch wirklich keinen Tag länger, denn diese eine Woche ist ja schon der Kulanzzeitraum! Wenn du deine Tage länger als eine Woche verschieben willst, kannst du nach 3-4 Wochen (je nachdem ob du es mit oder ohne Kulanzzeitraum machst) einfach ohne Pause einen neuen Ring einlegen. Es kann zu Zwischenblutungen kommen, muss aber nicht.

    Blutung: Die Blutung jetzt wird einfach davon kommen, dass du gerade erst mit dem Ring begonnen hast und ist ganz normal und nichts schlimmes.

    Hab ich was vergessen? :grin:

    Lg
     
    #2
    Larissa333, 19 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - paar Fragen Nuvaring
TooComplicated
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2014
22 Antworten
NickiMD
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Oktober 2006
6 Antworten
Minny
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Juli 2005
9 Antworten