Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein Problem mit einer (ehemligen?) Freundin...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von AndreR, 17 Dezember 2004.

  1. AndreR
    Gast
    0
    Hi

    ich glaub ich habs mal wieder übertrieben...
    erstmal zur Vorgeschichte:
    ich habe/hatte (das kann ich jetzt leider nicht genau sagen) eine sehr gute Freundin. Wir haben uns dann wegen der Wahl ihres Partners mal sehr heftig gestritten, weil ich die Auffassung vertrat, er wäre ein ziemliches Arschloch (und es auch immer noch tue, aber das ist Schnee von gestern). Dann war Funkstille.
    Dann kam eine Zeit, da hatten wir wieder einen besseren Kontakt, eine vorsichtige Annäherung. Als das kam, war ich doch recht froh, sie wiederzuhaben, da sie mir als Freundin doch eine Menge bedeutet (hat?). Nach einer Weile merkte ich, dass lediglich ich sie anspreche und ich ließ mich zu dem irrsinnigen Gedanken hinreißen: ich meld mich mal nicht, mal gucken, wann sie mich anspricht... und der Schuss ging ja völlig nach hinten los, seitdem ist wieder Funkstille.

    Ich sehe sie momentan öfter im AIM (AOL Instant Messanger) und würde sie gerne ansprechen. Doch wie? Was sagen? hallo da bin ich wieder?

    Ich kann die Stimmen auch verstehen, die bestimmt kommen werden, wenn sie sich von sich aus nie mehr gemeldet hat: dann bedeute ich ihr ja auch ncihts mehr. Das ist mir schon klar, ich hätte in dem Falle auch nciht vor, an damals anzuknüpfen, sondern neu anfangen. Von Grund auf.. mir bedeutet die Zeit mit ihr zuviel, als das ich sie eifnach so aus meinem Leben streichen könnte oder möchte..

    Übrigens: nein ich bin nicht in sie verliebt oder sowas..

    Gruß
    der ratlose André
     
    #1
    AndreR, 17 Dezember 2004
  2. hm.. kenn das problem leider ganz genau.. sehr doof!!!

    Schreib ihr einfach - wenn du dann eine Antwort bekommst - sonst würde ich sagen, schnapp dir das Telefon und lad sie zu nem Kaffee ein!!
     
    #2
    smileysunflower, 17 Dezember 2004
  3. AndreR
    Gast
    0
    Tja, aber was soll ich sagen? Hi, möcht gern wieder in dein Leben platzen?
    Weil: ich hab mich auch nie gemeldet, selbst als ich merkte, das abzusehen ist, dass sie nix mehr bringen wird...

    Vielleicht erstmal n Brief oder ne Mail?
     
    #3
    AndreR, 17 Dezember 2004
  4. Hm..
    schreib ihr ne Mail und versuch ihr zu erklären, wie wichtig sie dir als Person ist .. Wie viel dir die Zeit mit ihr bedeutet hat und das du den Kontakt nicht beenden möchtest nur weil ihr jetzt nicht mehr zusammen seid!!

    Viel mehr denke ich kannst du kaum tun..
    Dann muss du wohl hoffen eine Antwort von ihr zu bekommen!
    Drück dir dir Daumen!!
     
    #4
    smileysunflower, 17 Dezember 2004
  5. AndreR
    Gast
    0
    Hey
    danke für die Tips, ich denke mittlerweile auch eine einfache Mail (am besten ohne Erwartungen meinerseits, wird schwer) kann erstmal nicht falsch sein.

    Ich versuche mal das ganze möglichst neutral zu schreiben, auf Schuldzuweisungen a la "DU hast dich doch nicht gemeldet" möcht ich verzichten. Einfach begraben was mal war, gucken ob was sein kann.

    Allerdings stocke ich schon beim Anfang... wie kann ich sowas eröffnen?

    Gruß
    André
     
    #5
    AndreR, 17 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem ehemligen Freundin
Tessy
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 18:30
11 Antworten
Tim90
Kummerkasten Forum
15 November 2016
15 Antworten
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
Test