Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein Schritt vorwärts aber 3 Schritte zurück!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pessimist, 30 Oktober 2009.

  1. Pessimist
    Pessimist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,
    folgendes:
    Erst mal die gute Nachricht vorweg,
    ich habe mich endlich mal getraut Mädels anzusprechen :grin:
    Ich war auf einer der besten Studentenpartys des Semesters und
    bin mit etwa 5 Mädels ins Gespräch gekommen.

    *** Sehr lang sorry! Es geht nur über den Abend! Sonst einfach 2,5 Seiten runterscrollen ***

    Eigentlich fing der Abend total mies an, alle bis auf zwei Studienkollegen
    haben wir abgesagt, aber ich wollte unbedingt auf die Party
    und so bin ich halt einfach losgezogen.
    Dann stand ich in der Schlange und bekam den Anruf,
    hey mein Kumpel duscht gerade noch, aber wir gehen demnächst los.
    Das Problem: Die Schlange war so riesig, das ich nicht mehr sicher war, ob ich überhaupt noch reinkomme:mad:
    Also hab ich mich schon innerlich drauf eingestellt allein Party machen zu müssen, was in letzter Zeit voll in die Hose ging.
    Daher habe ich versucht, diesmal erst gar nicht in meine typische Lethargie zu verfallen und sofort irgendwelche Leute angesprochen,
    Nach dem Eintritt gefragt, obwohl ich den Preis wusste, über das Gedränge gewitzelt und bin dabei mit dem ersten Mädel ins Gespräch gekommen.
    Hatte eindeutigen langen Blickkontakt!
    Leider hat sie sich dann aus den Schlange gedrängt, weil das Gedränge echt zu krass wurde und ich fast einen Klaustrophobieanfall hatte! (ist aber nicht das Thema)
    Etwas später ruft mein Kumpel an und sagt, hey wir sind gleich drinnen, ich war voll glücklich, das ich doch nicht den ganzen Abend alleine bin. Das Glück hielt nur kurz, den er war auch mit einem Mädel verabredet und so war ich das 3.Rad am Wagen und hab die beiden dann alleine gelassen. Ich war also wieder allein unterwegs:mad:
    Ich habe mich versucht zu pushen und bin dann mit dem 2. Mädel ins Gespräch gekommen, ich habe irgendetwas Situationsbezogenes zum Jackenabgeben gesagt und ihr meine Story erzählt wie mir meine Jacke geklaut wurde und ich denjenigen mit meiner Jacke im Nachtbus wieder getroffen habe.
    War ein nettes Gespräch, etwas interviewmäßig, aber auch nicht nur... für den Anfang akzeptabel!
    Dann kam ein Typ dazu, ich dachte es wäre ihr Freund, sie hat dann mit ihm geredet und ich bin weiter!
    Ich hab mir vorgenommen, dass ich nie wieder wie ein begossener Pudel dumm herum stehen bleibe, es gibt ja auch noch andere Frauen.
    Ich dachte nur, es lief so gut bisher, jetzt muss doch demnächst der richtig krasse Dämpfer kommen:drool:
    Ich bin auf die Tanzfläche und habe sofort langen eindeutigen Blickkontakt mit einem süßen Mädel!
    Aber mir viel nichts, aber auch gar nichts ein was ich sagen sollte außer, Hi! Aber dann?
    Sie schaut ein zweites Mal, wieder langer Blickkontakt!
    Ich wurde total nervös, verdammt was soll ich nur sagen!
    Dann schaut sie ein 3. Mal und ich wusste ein 4. Mal wird es nicht geben, also hab ich irgendetwas Blödes zu dem Lied gesagt, dass gerade lief,
    weiß echt nicht mehr was, vielleicht hab ich auch einfach nur den Text nachgesungen :grin: und bin hin.
    Aber es funktionierte! Wahnsinn!
    Bin mit ihr ins Gespräch gekommen und wir haben zusammen getanzt, sie hat mich ihrer Gruppe vorgestellt wir haben etwas
    gewitzelt, ich habe sie auch auch etwas genegt! Dann hat sie mich ihrer Gruppe vorgestellt und ich dachte "Ja, ich habe es geschafft" Sie hatt dann in die Mitte der Gruppe getanzt und mich dabei immer wieder angelächelt, davor haben wir zusammengetanzt. Mir war des aber etwas zu aufdringlich sie in Mitte ihrer Leute(wir haben so einen Kreis gebildet) anzutanzen, sie kann ja auch jederzeit wieder zu mir kommen:tongue:
    Dann kam die Wende, ihre Freundin die aber sehr wahrscheinlich mit ihrem Freund da war, hat irgendwas zu ihr gesagt ihr den Vogel gezeigt und kurz drauf sind alle dann weiter gezogen:ratlos:
    Also doch der erste Dämpfer, wie immer!
    Jetzt war ich für 10 Sekunden doch der begossene Pudel,
    soll ich hinterher??? ... find sie ja doch ganz süß, hmm weiß nicht! ...
    aber warum sind sie nur weg??? .... Stopp!!!
    So scheiße kann ich doch auch nicht aussehen, dass man vor mir Hals über Kopf fliehen muss
    und immerhin hat sie mich angelächelt!
    Aber habe mir auch vorgenommen nicht sofort einen Mädel hinterher zu rennen? oder sollte ich etwa doch?
    Egal, ich habe erstmal ein Bierle bestellt und dann wieder das Mädel von den Jacken gesehen, dass mit einem anderen Kerle redete,
    also war das vorher doch nicht ihr Freund? :eek:
    Von dem war sie aber nicht sonderlich begeistert, denn sie hat immer wieder während des einseitigen Gesprächs zu mir herübergelächelt.
    Ich bin aber dummerweise nicht hin weil:
    1.) ich dachte der Kerl find des sicher voll assi und ich kenne die
    Situation nur zu gut und würde des auch nicht wollen.
    2.) weil mich des abhauen, der Gruppe von vorher, schon etwas
    verunsichert hat, vor allem da ich bis heut nicht weiß was ich falsch gemacht hab, es lief doch sooooo gut wie noch nie!
    Dann war es auch schon wieder Zeit zum Gehen, denn allein ein Taxi nehmen ist nicht ganz so tolll und vor allem nicht billig!
    Das nächste Mädel hab ich kurz vor meinem beinahe Klaustrophobieanfall bekommen, als ich im Gang auf ein Mädel gepresst wurde
    und sie mich überredet hat, doch mich mit ihr doch hinaus zu pressen,
    da mein und ihr Bus in 5 min abfahren.(ich wollt nämlich gar net)
    Ich war kurz vor dem austicken, als sie mich gefragt hat, hey was machen wir jetzt? Soll wir uns küssen?
    Ich schaute sie an und sie sagt, war nur Spaß mit einem richtig süßen lächeln:grin:
    Aber ich Idiot stand voll unter Strom, weil ich mich und meine Arme keinen Millimeter bewegen konnte und ich weder vor noch zurück konnte, auf unbestimmte Zeit, weil der Türsteher keinen rein und auch keinen mehr raus lies! Und da macht es bei mir Klick, und dann heißt es nur noch Panik! Panik! Panik! Ich muss hier raus :flennen:
    Ich hab ihr dann alles gebeichtet, ich dachte bevor ich wie wild anfange zu kreischen und über alle Leute klettere, kann sie wenigstens wissen warum:zwinker: Sie hat dann gesagt ich soll nur sie anschauen, meine Hand genommen und mir voll süß irgendeine Geschichte erzählt, um mich abzulenken, während wir nach und nach durch denn Gang gepresst wurden. Dann war sie draußen und ich noch drinnen direkt vor dem Türsteher und sie hat voll den Aufstand gemacht sie muss mich noch mitnehmen, was dann auch geklappt hat!
    Dann standen wir draußen, sie ist zu ihren Freundinnen und ich hab mich nicht getraut hinzugehen:flennen::flennen::flennen:
    Ich verzeih es mir bis heute nicht, ich fand sie voll klasse, vom Aussehen, ihrer Art, einfach allem!
    Ich dachte dann, verdammt mein Bus, habe mir sogar eine Austrittskarte beim Türsteher besorgt, dann geschaut wann der Bus kommt,
    bin wieder rein, aber sie war natürlich weg!
    Völlig Depri bin dann ich zum Bus und habe dort meinen Kollegen mit Freundin getroffen, die aber die andere Richtung gefahren sind.
    Ich stand einfach nur an der Haltestelle und habe über mein idiotisches Verhalten gegrübelt, als einem Mädel hinter mir ihre Haarspange
    vor die Füße fiel, ich hab sie aufgehoben und dabei gemerkt, dass 2 Typen mit ihr und einer Freundin direkt hinter mir stehen.
    Sie hat sich bedankt und ich hab mich weiter geärgert, aber gemerkt wie die 2 Mädels, die jetzt seitlich von mir standen immer wieder zu mir herschauten und die das Gespräch mit den zwei Kerlen etwas langweilte! Ich hab einfach nett zurück gelächelt, den Blickkontakt gehalten und dann hat die eine mich einfach angesprochen, mich aus meinen Gedanken gerissen, woher ich den komme? Dann bin ich hin, und habe mich mit denen voll gut unterhalten,
    die zwei Typen haben recht schnell gemerkt, dass sie fehl am Platz sind! Und ich dachte nur Wahnsinn, was ist heute nur mit mir los?
    Ich habe mich auf der ganzen fahrt im Bus mit denen super unterhalten, sie haben u. a. angesagt, ich soll sie doch mal mit zu meiner Uni- Partys nehmen, da sie heute keinen gescheiten Typ gefunden haben. Das Gespräch war total locker, kein Interview-Modus, bis ich 2 Stationen vor dem Aussteigen überlegt habe eigentlich wäre es ja ganz toll wenn du die vielleicht mal wieder siehst! Sie haben mich schon vorher nach meinem Namen gefragt, und ich wusste ja ihren!
    Aber ich Idiot habe mich nicht getraut nach der Handy Nummer zu fragen, sondern nur ob sie auch im StudiVz sind!
    Sie hat dann gesagt, ja klar!
    Du findest mich nicht, nur meine Freundin ***** ******,
    dann kannst mich ja unter ihren Freunden adden.
    Dann musste ich aussteigen!
    Problem: Im StudiVz finde ich weder ihre Freundin noch sie, vermutlich haben sie mich verarscht!
    Ist zwar schade, aber egal, immerhin habe ich mich gut unterhalten!
    Trotzdem lag an dem Abend noch lange wach im Bett,
    da ich mich einerseits über die vergebene Chance am Ausgang ärgerte und anderseits befürchtete, so ein Abend wird so schnell nicht wieder kommen!

    **********************************Problem********************************


    Und hier liegt leider genau das Problem begraben!
    Ich bin so ein perfektionistischer Typ der immer sich ständig verbessern will, immer Fortschritte machen,
    um irgendwann der Beste zu sein oder zumindest einer der Besten!
    Das klappt auch in viele Dingen ganz gut, an der Uni geht es grad bergauf, hatte es nach dem Mathe-Vorkurs kaum für möglich gehalten mein Vordiplom dort zu bekommen, hab mir gesagt hey nach 2 Semester vollgas an der Uni, pack ich es an der FH auf jeden Fall (offiziell)
    Insgeheim, hey es fliegen zwar 40% raus, aber die anderen 60%
    kochen auch nur mit Wasser, also ist es nicht unmöglich!
    Oder beim Skifahren, wo ich mich vom schlechtesten zum 2. besten Skifahrer entwickelt habe und mir fest vorgenommen habe irgendwann so gut wie mein Kumpel zu fahren, der Skilehrer ist und 4 mal so viel im Jahr Ski fährt. Ich versuche da echt jeden Tipp zu meinem Fahrstil aufzusaugen und auf Biegen und Brechen umzusetzen, was u.a. schon mal recht schmerzhaft endet:grin:

    Tja nur weiß ich ganz genau, das ich diesen Abend so schnell nicht toppen kann, sondern erst wieder in die Realität zurückgeholt werde!
    1.)Da das eine einmalige Uni-Party, war und die Leute vor allem die Frauen viel lockerer drauf sind, als an den ganzen anderen Partys in
    meiner Stadt!
    2.)Ich dort nicht wie sonst zwischen den ganzen über 1,80m
    großen Top gestylten Kerlen, braun gebrannten Pornobrillenträger leicht übersehen werden.
    Spaß !!! Ist natürlich stark übertreiben ausgedrückt, aber da ist auch sicher auch was dran. Auf normalen Partys bekomm ich, bei weitem nicht so viel Blickkontakt u.a. gar keinen.

    Dann frag ich wieder zum Beispiel wieder ein hübsches Mädel, mit dem ich ins Gespräch kommen will, ob mich in die Lücke neben stellen kann
    um einen Drink zu bestellen(und da war genug Platz), da der Barkeeper gleich da ist!
    Und ich mir dann ganz zickig anhören muss,
    Nein, du kannst hin wenn wir weg sind und kann des gar nicht leiden wenn... und hasse dies und jenes und bla … und ätz …
    aber statt irgendetwas selbstbewusst, bezüglich ihre zickigen Reaktion zu sagen und dann entweder souverän den Abgang zu machen oder doch noch ins Gespräch zukommen, kam mir nur ein kaum hörbares krächzendes "Ok" über die Lippen!
    Oh Mann! Ich hab mich gefühlt wie der allerletzte Trottel im ganzen Club, vor allem sind mir 10 Sekunden später 20 Sachen eingefallen sind wie man die Situation hätte souverän meistern können:wuerg:

    Danke an alle die durchgehalten haben,
    hab an Euch auch noch ein paar Fragen:
    1.)Wie kann ich es schaffen, dass ich bei mir in der Stadt auch
    mal solche (für mich) "Erfolgserlebnisse" habe.
    Denn die guten Uni-Partys sind halt nur 1 oder 2mal im Semester:hmm:
    2.)Bin ich vielleicht manchmal nicht hartnäckig genug und
    hatte dem Mädel mit dem ich getanzt habe folgen sollen,
    als sie und ihre Gruppe „plötzlich“ weg mussten?
    3.)Wie kann ich mich zwingen trotz vorheriger Verunsicherung, trotzdem
    meine Chancen zu suchen?
     
    #1
    Pessimist, 30 Oktober 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    1.) Eine Party kann auch dann gut sein, wenn du sie zu einer guten Party machst.
    2.) Du warst nicht schnell genug, nicht jeder hat auf Parties ewig Zeit.
    3.) So, wie es diesmal auch geklappt hat.
     
    #2
    xoxo, 30 Oktober 2009
  3. Pessimist
    Pessimist (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    Glaub du verwechselst da was?
    Interessiert mich aber mal generell,
    wie ich da hätte verhalten sollen?
     
    #3
    Pessimist, 30 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schritt vorwärts Schritte
can0199
Kummerkasten Forum
18 Januar 2015
11 Antworten
Paper-Jay
Kummerkasten Forum
10 November 2014
6 Antworten
Yvonnepi
Kummerkasten Forum
4 Januar 2014
2 Antworten