Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein Teufelskreis

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Hellboy, 26 Oktober 2004.

  1. Hellboy
    Gast
    0
    Hallo,

    vielleicht kann ich hier ja auch mal ein paar Zeilen ablassen.
    Ich habe gerade hier ein wenig mitgelesen, vor allem im Liebe und Partnerschaft-Bereich und mir ist aufgefallen, dass sehr viele Probleme dort davon handeln, dass einer der beiden Mist gebaut hat oder jemand verlassen wurde, dass es Probleme im Bett gibt oder kein passendes Geschenk gefunden wird.
    Das sind alles Probleme in oder nach einer Beziehung, leider gibt es nicht viele Threads zum Thema "vor einer Beziehung". Fühle mich inzwischen echt alleine mit meinem Problem. :frown:
    Bei mir ist Verliebtheit immer mit Frustration verbunden. Ich bin an sich ein sehr offener Mensch, aber bei den Mädels, die mir wirklich gefallen, verliere ich zu schnell den Kopf.
    Die Signale, die ich ihr gebe, keine Ahnung, ob sie sie überhaupt versteht. Und wenn dann nichts zurückkommt, werde ich recht schnell gefrustet und irgendwie "pampig" ihr gegenüber, und dadurch komme ich sicher noch weniger gut an, sondern eher wie der ewig mürrische komische Typ. Was dazu führt, dass sie sich dann zurückzieht (denn der Kerl ist ja eh nur zynisch) und das meinen Frust noch um so mehr steigert. Dann kann ich nur noch daran arbeiten, dass sich das ganze nicht auch noch auf meinen Freundeskreis abfärbt.
    Hat jemand einen Tipp, wie ich nach Jahren nach erfolgloser Beziehungssuche wieder lockerer in der Hinsicht werde und nicht zu viel in alles hineininteropretiere? Dazu muss ich sagen, dass ich schon für längere Zeit in Beziehungen war, aber diese nie von mir ausgegangen sind, sondern ich nur auf die Initiative der Partnerin eingegangen bin, aber selbst nicht so interessiert an ihr war. Darum hatte ich damals mein Problem nicht...

    Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine...
     
    #1
    Hellboy, 26 Oktober 2004
  2. Lennier
    Gast
    0
    Das hört sich blöd an aber sei du selber. Das zieht immer am besten und nicht auf Krampf eine Beziehung wollen. Geh es locker an sei nett und kümmer dich um sie und werd nicht wild. bringt eh nichts ausser das sie denkt war will der eigentlich.

    Es gibt kein universalkonzept. Wir sind ale individuen und denken alle etwas anders.

    Sei du selber und versuch die etwas zubremsen. Schnelligkeit kann mädels angstmachen das man es gleich sooo ernst nimmt etc. Habe selber mal den fehler gemacht. Spiel einwenig habe spass und nimm die situation gelassen. Irgendwann dann kommt der punkt wo man sich verliebt und der erste kuss einen in den siebten himmel führt.

    Gruss
    Lennier

    P.S. Hoffe konnte helfen
     
    #2
    Lennier, 26 Oktober 2004
  3. Hellboy
    Gast
    0
    Genau davor habe ich ja Angst, dazustehen als der kleine Spinner, der eh nicht merkt, dass er wohl keine Chance hat oder generell fehl am Platze ist. Ich denke, das ist auch der Grund, warum ich meine Absichten auch noch nicht eindeutig rübergebracht habe. Oder sie hat es gemerkt, versucht aber, mich in der Hinsicht zu ignorieren oder keine falschen Hoffnungen zu wecken...
    Ich versuche ja, mich um sie zu kümmern und mich mit ihr zu beschäftigen, wenn wir uns begegnen, aber es ist halt so, dass sie mir subjektiv etwas unterkühlt begegnet; bei anderen verhält sie sich ganz anders. Heute hat sie auch wieder einem Kollegen einen Blick zugeworfen, bei dem der Stich in meinem Herz schon recht stark war :frown:
    Oder sie kebbelt sich mit dem einen oder anderen freundschaftlich(?), doch nur ich bekomme die volle Portion Sachlichkeit.

    Ja, oder es kommt der Punkt, in dem sie sich einen anderen schnappt oder er sie sich. Ich kenne sie schon seit längerem und es kommt mir vor, als brächte sie jedem anderen mehr Herzlichkeit entgegen als mir...
    Und was bitte meinst Du mit Schnelligkeit? Ich bedränge sie ja nicht, im Gegenteil, ich bin aus Angst, als Depp dazustehen, eher schüchtern ihr gegenüber. Ich traue mich nicht einmal, sie zu fragen, ob wir nicht mal was was alleine unternehmen sollen, weil ich fürchte, zu aufdringlich zu erscheinen. Andere jedoch fragt sie selber danach... :mad:

    Nicht persönlich nehmen, aber ich habe das Gefühl, Du verstehst mein Problem nicht so ganz... vielleicht kann ich es auch nicht richtig ausdrücken. Ich hoffe auch, ich komme nicht zu frustriert rüber...
    Jedenfalls danke für Deine Antwort.
     
    #3
    Hellboy, 27 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Teufelskreis
SoloGuy
Kummerkasten Forum
4 Mai 2015
13 Antworten
cleblatt
Kummerkasten Forum
19 März 2015
16 Antworten