Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ein trauriges Ende

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von ~1stBlade~, 4 Mai 2002.

  1. ~1stBlade~
    Gast
    0
    Hallo!
    Ich möchte euch hiermit mal meine Story preisgeben.
    Sie ist meine aller erste, also seid nicht zu streng *g*

    Ein trauriges Ende

    Heute sehe ich sie wieder. Mein Mäuschen. Die große Liebe meines Lebens. Wir sind nun fast ein Jahr zusammen, aber seh ich sie heute zum letzten mal? Letzte Woche haben wir erfahren, dass sie eine Krankheit hat. Ärzte geben ihr noch einige Wochen, vielleicht Monate, dann muss ich mich von meiner Freundin verabschieden – für immer. Es ist schlimm, sogar sehr schlimm dies im Vorhinein schon zu wissen. Aber so können wir uns drauf vorbereiten und jede Minute zusammen sein und genießen.
    Ich stehe vor ihrer Haustüre. Soll ich rein gehen? Was soll ich sagen? Wie soll ich mich verhalten? Tausend Probleme schwirren mir im Kopf rum. Am liebsten würde ich mich unter einer Decke verkriechen und nur noch weinen. Aber ich hab es ihr versprochen. Versprochen, die letzten Wochen so schön wie möglich mit ihr zu verbringen. Aber es wird nicht leicht werden. Dieser schreckliche Gedanke, dass ich mein Mäuschen bald verlieren werde, schwebt mir ständig im Hinterkopf rum.
    Sie hat mich inzwischen bemerkt und öffnet mir die Haustüre. Mit traurigem Blick sehe ich sie an. Ich merke, dass sie versucht es zu verdrängen, aber es ist nicht leicht. Sie nimmt mich in den Arm und beginnt zu weinen.
    Ich drücke sie ganz fest und muss auch meine Tränen schon zurückhalten. Noch ist es nicht vorbei!
    Es ist schon Abend – ein angenehm warmer Abend, und wir gehen spazieren. Mehrmals fragt sie mich, wie es bei mir dann weitergehen soll, aber ich kann darauf einfach keine Antwort geben. Ich sagte früher oft, dass ich ohne sie nicht leben kann. Jetzt hat sie Angst, dass ich mein Leben beenden werde. Werde ich es tun? Ich kann es nicht sagen. Wie kann sie nur erwarten, dass ich wieder glücklich werde? Wie kann sie nur erwarten, dass ich mir eine Andere suche?
    Der Abend wird immer mehr zur Nacht und immer sind wir noch nicht daheim. Es gibt einfach zu viel zu bereden. Wir setzen uns auf eine Bank und sehen in den klaren Sternenhimmel. Eine Sternschnuppe! Meine Freundin nimmt meine Hand und küsst mich. Ich wünsche, dass dieser Moment nie vergeht und flüstere ihr ins Ohr, dass ich sie liebe.
    Es sind nun zwei Tage vergangen und ihr Zustand verschlechtert sich von Tag zu Tag. Ich kann es fast nicht mit ansehen, wie sie sich quält, aber ich möchte bei ihr bleiben. Jede Minute. Sie liegt fast nur noch im Bett und hat den Willen zu Leben schon fast aufgegeben. Das einzige, was sie noch am Leben hält, bin ich. Meine Nähe, meine Berührungen. Das sagte sie mir zumindest. Auch wenn ich sage, sie soll nicht aufgeben, weiß ich, dass es nichts mehr bringt. Jetzt wird es nicht mehr lange dauern. Seit gestern sitz ich schließlich bei ihr am Bett und halte ihre Hand. Versuche zu reden, aber die meiste Zeit ist sie zu schwach dazu. Manchmal sieht sie mich ganz ängstlich an, ich weiß, sie hat Angst vorm Sterben. Und jedesmal wenn sie mich so ansieht, hab ich Angst, dass es soweit ist. Gerade sieht sie mich wieder so an. Ist es nun soweit? Ist es wirklich das Ende? Sie versucht mit letzter Kraft ihren Körper aufzurichten, um mir noch einen Kuss zu geben. Tränen steigen in meinen Augen hoch. Ich will nicht, dass es vorbei ist. Wir gehören doch zusammen! Morgen wäre unser erster Jahrestag gewesen! Wir hätten ihn noch so gerne zusammen verbracht, aber nun ist es soweit. Mit schwacher Stimme sagt sie mir, dass ich nicht weinen soll. Ich soll glücklich werden und versuchen, sie zu vergessen. Aber wie könnte ich sie jemals vergessen? Die große Liebe meines Lebens? Sie legt ihren Körper wieder hin und schließt langsam die Augen. Ich versuche, sie nochmals anzusprechen, aber es gibt keine Reaktion mehr. Ich breche in Tränen aus, umarme sie ganz fest und flüstere, dass ich sie liebe und dass ich sie immer lieben werde!
     
    #1
    ~1stBlade~, 4 Mai 2002
  2. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    huhu!
    SUUUUUUUUUUUUPPPPPPPÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄR!!!!! <--- sagt das genug??? Ich weiß nich so genau, was ich denn sagen soll... Auf alle Fälle eine sache: Man kann scih gut reinverstezten!! Und das is bei solchen kurzgeschichten (meiner meinung nach) sehr wichtig!!! *lobloblob*
     
    #2
    Bea, 4 Mai 2002
  3. ~1stBlade~
    Gast
    0
    hmm, findest du, dass man sich gut reinversetzen kann?
    Ich weiß nicht so recht.
    Aber ich habe bemerkt, ich habe Probleme mit den übergängen von z.B. einem Tag auf den nächsten Tag. Oder von einer Situation auf die andere.
    Weißt du, was ich meine? Hab mir zwar deine storys durchgelesen, aber ich komme nicht ganz dahinter...

    EDIT:
    btw: ich werde weiterschreiben. hab sogar schon wieder eine idee. vielleicht kannst du sie morgen schon lesen!
     
    #3
    ~1stBlade~, 4 Mai 2002
  4. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    :grin:

    Ich kann verstehen, was du meinst. Hatte Anfangs auch probleme, aber da kann ich nureins zu sagen: Übung macht den Meister!!! Ich schreibe immerhin seit 3 oder 4 Jahren!! Das zahlt sich aus *ggg*
    Freu mich schon auf die neue geschichte!!
     
    #4
    Bea, 4 Mai 2002
  5. Das is ne ganz schöne traurige Geschichte muss ich sagen aber is gut geschrieben und sehr gefühlvoll!!
     
    #5
    SonneMondStern, 4 Mai 2002
  6. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Re: :grin:

    :eek: 3-4 Jahre??? Du schreibst ja wirklich mit Leidenschaft!
    Tut mir leid, dass es heute nichts mit der Geschichte geworden ist. Naja, vielleicht schreib ich dann doch noch schnell. Mal sehen, ich halte dich auf den laufenden!

    bye!
    btw: Falls du dich jetzt irgendetwas wundern solltest: Ich bin es, ~1stBlade~ alias bogi.

    sorry, für die doppelanmeldung, kommt nicht wieder vor.
     
    #6
    bogi, 5 Mai 2002
  7. Wolfsgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    101
    0
    nicht angegeben
    schöne, traurige geschichte.. beruht die auf wahrheit?
     
    #7
    Wolfsgirl, 9 Mai 2002
  8. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein, gottseidank nicht.
    aber ich denk da so wie bea, wie ich reagieren würde, oder wie es sein würde, wenn es wirklich so wäre...
    ist aber eine schlimme vorstellung!
     
    #8
    bogi, 12 Mai 2002
  9. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    die Geschichte ist beeindruckend, respekt
     
    #9
    Zufällig generierter Name, 14 Mai 2002
  10. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke, danke :smile:
     
    #10
    bogi, 14 Mai 2002
  11. WInterRoSe
    Gast
    0
    Yo ne

    uhiiiiiii ich hoil hier ja schon fast echt super geschichte ich hoffe sie wird nicht wahr weil das ein zu bitteres ende wäre *garnicht dan denken mag* also mach so weiter

    gudi geschischt WinterRoSe
     
    #11
    WInterRoSe, 17 Mai 2002
  12. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :grin: *froi* *froi* :grin:
     
    #12
    bogi, 17 Mai 2002
  13. Tenhodonzeton
    0
    @bogi: hab ich da was nicht mitgekriegt, oder bist du der threadersteller? :grin:
     
    #13
    Tenhodonzeton, 17 Mai 2002
  14. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    yep, bin der threadersteller.
    Hab mich für die doppelanmeldung sogar schon beim admin persönlich entschuldigt.
    Naja, hatte gründe für die zweite anmeldung

    mfg
     
    #14
    bogi, 18 Mai 2002
  15. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Oh man. Das nächste Mal bitte vorher "deutlich" rüberschreiben, daß das eine Geschichte ist.
    Ich sitze hier schlaflos, die Liebesgschichten lesend, komme zu Deiner "Liebesgeschichte" und mir laufen die Tränen aus den Augen.
    Trotzdem dickes Kompliment. :smile:.

    Liebe Grüße Speedy
     
    #15
    Speedy5530, 11 Juni 2002
  16. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    MIR AUCH
     
    #16
    Rapunzel, 11 Juni 2002
  17. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    soll ich das nun von euch dreien als kompliment auffassen, oder mich entschuldigen?
    Naja, für mich ist es ein Kompliment, ich freu mich darüber, denn das beweist mir, dass sie (anscheinend) gut ist!
    Bin froh, dass sie euch "mitnimmt". Die Story brachte auch meine Freundin fast zum weinen - hat sie mir gesagt.

    ich würde ja gerne viieeel mehr schreiben, aber ich hab ja nie zeit *argh*
     
    #17
    bogi, 12 Juni 2002
  18. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    @bogi: Von meiner Seite aus war das auch als Kompliment gemeint. Hatte ich eigentlich auch schon in meinem ersten Beitrag geschrieben. Wie gesagt, ich bin davon ausgegangen daß die Geschichte "real" passiert ist. Sie hat mich wirklich erschüttert und tierisch traurig gemacht. So daß ich halt weinen mußte.
     
    #18
    Speedy5530, 13 Juni 2002
  19. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Von meiner seite aus bitte auch unbedingt als kompliment auffassen, weil die geschichte echt zu rührend ist, vor allem wenn man denkt, dass sie wahr ist, also das näxte mal bei so ner geschichte dazu schreiben, dass es "nur" eine geschichte ist, damit wir nicht alle soviel mitgefühl für dich haben und weinen müssen :zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
    #19
    Rapunzel, 13 Juni 2002
  20. bogi
    bogi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    freut mich ja, dass ihr micht hier alle lobt :smile:
    Aber ich habe es erwähnt, dass es nicht wirklich passiert ist.
    Wurde von Wolfsgirl gefragt, und da hab ich auch drauf geantwortet...
     
    #20
    bogi, 13 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - trauriges Ende
snoopy92
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
24 August 2007
1 Antworten
Nicki541
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
20 Oktober 2006
2 Antworten
P!nkD!mens!on
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
21 Juni 2006
1 Antworten