Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ein verbot da, ein verbot dort - lasst endlich den gesunden menschenvertand walten!

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von La Vita è bella, 9 Dezember 2005.

  1. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo allerseits!

    die politiker sind zum kotzen und mir stinkts langsam!

    tag täglich werden neue gesetze, regeln und verbote erlassen. zum teil total hirnrissig! man wird in eine gummi-zelle gepfercht und zur marionette einzelner politiker degradiert!

    wo bleibt der gesunde menschenverstand?

    ich fühle mich je länger je mehr von den politiker total verarscht! was soll das eigentlich, glauben die tatsächlich, dass wir irgendwie unterentwickelt sind und eine bevormundung brauchen?
    weshalb lässt sich das volk, solche sachen gefallen?

    p.s.
    sollte das thema nicht ersichtlich sein:
    - es werden je länger je mehr total sinnlose gesetze, verbote und regeln aufgestellt und jeder einzelne um einen teil seiner freiheit beraubt!
    - meiner meinung nach, sollte man endlich mit dieser schei**e aufhören. das volk braucht keine bevormundung, man muss den politiker einen riegel schieben und mit diesen sinnlosen gesetzen aufräumen! der volkswille steht zu oberst und nicht irgendwelche politik-fürze!
     
    #1
    La Vita è bella, 9 Dezember 2005
  2. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    endlich mal einer der den mut hat das auszusprechen!
     
    #2
    Kerowyn, 9 Dezember 2005
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    wow... also viel konkreter gehts jetzt net oder?? Ich möchte die Politiker keinesfalls in schutz nehmen, aber im Grunde sind sie ja schon vertreter des Volkes.. (auch wenn ich da sehr viel korruption in dem ganzen system vermute..)
     
    #3
    Baerchen82, 9 Dezember 2005
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ja nee is klar

    kannste mir mal konkret ein gesetz nennen, dass dich so stört?
     
    #4
    Beastie, 10 Dezember 2005
  5. CK1
    CK1 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Volksvertreter?
    bei einig drängt sich mir da aber eher die analogie auf:
    Staubsaugervertreter verkaufen Staubsauger,
    Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen,
    Volksvertreter ...........
     
    #5
    CK1, 10 Dezember 2005
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nein versicherungsvertreter vertreten die interessen der versicherung
    staubsaubervertreter vertreten die interessen der hersteller
    volksvertreter vertreten die interessen des volkes.

    nun zuviele gesetze zerstören die freiheit. aber die richtigen erhalten sie...

    allerdings hast du wirklich nichts angeführt worüber man reden könnte. was findest du so sinnlos?
     
    #6
    Reliant, 10 Dezember 2005
  7. Zelos
    Zelos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    Im Grunde stimme ich dir voll und ganz zu.
    Ich als mündiger, gewissenhafter Bürger fühle mich auch oft sehr eingeschränkt bzw. kontrolliert und zwar nicht nur vom Staat. Man nehme da nur mal die Kleiderordnung in Firmen, Intels Spionagechip der in nicht allzu ferner Zukunft kommen soll (der Name fällt mir grad nemmer ein, sorry), die zahlreichen Spionageprogramme von Windows Xp, die man mit XPAntispy abschalten muss, Radarkontrollen an den unmöglichsten Stellen usw. Ich könnt hier noch ewig Sachen aufzählen die mich stören.
    Nur leider sind die Leute an diesem Zustand zum Teil auch selber Schuld. Wenn JEDER gewissenhaft handeln würde bräuchte man keine Gesetze und Vorschriften. Nur leider ist ein Großteil der Menschheit einfach noch nicht reif für ein freies Leben und ohne jegliche Moral. Man muss dazu nur mal seinen Blick auf Länder ohne stabile Regierung lenken. Da herrscht doch Mord und Totschlag. Ist zwar jetzt n drastisches Beispiel, aber so verhält sichs doch leider in jedem Lebensbereich. Wird nicht vom Ordnungsamt kontrolliert ob die Leute auch den Kot von ihren Hunden wegräumen, lassen die meisten doch ihren Hund hinkacken wo er will und der Haufen wird einfach liegengelassen.
    Damit die Menschheit wirklich frei sein kann, müssen die Menschen noch einiges in Dingen wie Moral, Gewissen, Gemeinschaftssinn etc. dazu lernen. So lange dies nicht passiert, brauchen die meisten Leute leider Gesetze und Vorschriften und dazugehörige Kontrollen, zu Lasten derer, die auch ohne Gesetze und Vorschriften jetzt schon in der Lage wären in Frieden in einer Gesellschaft zu leben. Wenn man sich mal den Prozentsatz der Menschen in Deutschland anschaut, für die Gewalt zur Konfliktlösung in Frage kommt, ist klar, dass sich in nächster Zukunft leider nichts an diesem Zustand ändern wird.
     
    #7
    Zelos, 10 Dezember 2005
  8. Jones22
    Gast
    0
    Darf ich kurz nach dem wirklichen Problem hier fragen?
    Welche Gesetze stören euch denn großartig?
     
    #8
    Jones22, 10 Dezember 2005
  9. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    der Mensch ist egoistisch und im Grunde böse... In einer welt ohne Grenzen würden wir durch die herrschende Anarchie zu Grunde gehen.

    Der Mensch braucht seine Zwänge und braucht Menschen die ihm diese geben....

    aber so muss ich schon sagen - toller Beitrag... und sowas von aussagekräfitg - hut ab....
     
    #9
    Altkanzler, 10 Dezember 2005
  10. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ohne konkreter zu werden ist diese Diskussion recht sinnlos.
     
    #10
    Trogdor, 10 Dezember 2005
  11. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Echt ma, wovon genau redest du ?
     
    #11
    Lenny85, 10 Dezember 2005
  12. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    mein 1. beitrag diente lediglich zum luft ablassen und war dem entsprechend sehr allgemein gehalten. nun aber zu einzelnen beispielen:

    es gibt unzählige probleme, wobei ich nicht speziell ein gesetz, sondern die gesamtheit betrachten möchte:

    politik:
    - es werden bei wahlen unzählige versprechungen gemacht, die schlussendlich nicht eingehalten werden können. natürlich ist mir auch klar, dass es sich hier um wahlkampf handelt und leere versprechungen gemacht werden.

    doch frage ich mich, wie konnte es überhaupt so weit kommen und weshalb dürfen politiker das? macht das irgend ein manager oder oder verkäufer, so wird er kräftig bestraft. aber bei politiker wird das ohne mit der achsel zu zucken hingenommen.
    vieleicht sollte man ein gesetzt entwerfen, mit dem man politiker für ihre leeren versprechungen zur rechenschaft ziehen kann.

    natürlich braucht es politik, doch sollte sie glaubwürdig sein!

    - ein weiterer punkt sind die themen. man sieht zwar wo das problem liegt, aber sie werden ständig vor sich hingeschoben. anstatt für das wohl des volkes zu schauen, wird bereits wieder der nächste wahlkampf vorbereitet - ein totales gegeneinander arbeiten. (auch hier würde das oben erwähnte gesetz abhilfe schaffen).

    allgemein:

    - auf der strasse herrscht ein wahrer schilder-tschungel. die meisten schilder sind total überflüssig, wer nie gelernt hat auto zu fahren, sollte sich von der strasse fernhalten!

    - es gibt noch viele andere beispiele...

    dito. du bringst die sache gut auf den punkt.

    ich habe einfach satt, ständig in irgend ein raster gedrückt zu werden, respektive als nicht 0815-mensch überall anzuecken.

    p.s.
    ich hoffe das einbischen konkreter und freue mich auf eine sachliche diskussion.
     
    #12
    La Vita è bella, 10 Dezember 2005
  13. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    nun die frage ist ob der wähler überhaupt die wahrheit wissen will. ich meine wenn ein politiker die wahrheit sagt, und sagt das er bei gewissen dingen einsparungne machen muss, wird er nicht gewählt. und die leute wollen lieber belogen werden, als das sie einsehen das die wahrheit nicht immer angenehm ist.

    du regst dich jetzt zwar über verbote auf, meinst aber das durch neue reglementieren zu müssen?

    schilderjungle auf der straße ist mir gar nicht so aufgefallen bisher, was stört dich da denn.
     
    #13
    Reliant, 10 Dezember 2005
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Na, in dieser Diskussion geht es ja um alles und jedes.

    Um die erste Sache mit den Gesetzen nochmal aufzugreifen. Jeder Staat hat soviel Gesetze wie die Bürger brauchen. In Deutschland gibt es vom Bürger aus einfach einen enormen Regelungsbedarf. Das ist in anderen Ländern eben anders.

    Gesunder Menschenverstand (ehrlich gesagt, glaube ich an den schon längst nicht mehr) hin oder her, wenn pro Jahr 300 Bürger eine Klage anstreben um gerichtlich feststellen zu lassen, ob der Zaun des Nachbarn nicht zu hoch oder zu niedrig ist, dann wird eben ein Gesetz geschaffen. Das hat mit blöden Politikern einfach Nullkommanichts zu tun. Das ist simple Logik.

    Gruß

    m
     
    #14
    metamorphosen, 10 Dezember 2005
  15. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    gewisse zusammenhänge gibt es schon:

    es gibt eigentlich 2 sachen die mich stören:

    a) die leeren versprechungen der politiker
    b) die vielen einschränkungen (usw.) im alltag

    a)
    irgendwo muss die spirale unterbrochen werden. gerade die leute, die gesetze erlassen, haben keinen skrupell um das volk an der nase herumzuführen.
    ich denke ein solches gesetz für politiker würde ganz klar zu mehr transparenz und einer grösseren glaubwürdigkeit führen.

    ja, dann wäre man gezwungen den tatsachen ins auge zu schauen. das mit der politiker-wahl wäre nicht so ein problem, da jeder die wahrheit vertreten muss. aber bereits hier fängt es an - wie du bereits geschrieben hast - wie will man ein solches gesetz durchbringen? wollen die leute das überhaupt?

    (es gibt tage, da möchte ich am liebsten kaiser von europa sein :grin: )
     
    #15
    La Vita è bella, 10 Dezember 2005
  16. SunTzu
    SunTzu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Jeder muss wissen, ob er dem, was die Leute erzählen glauben schenken will. Glaubst du alles, was z.B. in der Bildzeitung steht? Wie viele Leute glaubst du wohl, glauben es? Dort wird auch gelogen. "Misinformation is a weapon of mass destruction...". Es ist ja üblicherweise nicht so, als ob Politiker nicht zumindest annähernd versuchen, die propagierten Ziele durchzusetzen. Hast du schonmal selber versucht, etwas "größeres" durchzusetzen? Jeder kann sagen "die nächste Party wird von mir organisiert und die wird besser als die letzte". Und nach der Party kommen Leute zu dir und sagen "das war aber da und da scheiße". Du und andere fanden die Party besser. Hast du also gelogen? Die Leute betrogen? Kann man dir Absicht unterstellen?

    Und wenn es dir hier nicht gefällt, zieh in ein anderes EU-Land. Oder in den Iran, da sagen die Politiker, was sie denken und wollen...

    Sorry, aber dein Vorschlag ist totaler Schwachsinn.
     
    #16
    SunTzu, 10 Dezember 2005
  17. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Was für Enschränkungen im Alltag meinst du denn ?
    Lss dir doch nicht alles aus der Nase ziehen, komm mal auf den Punkt.
     
    #17
    Lenny85, 10 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - verbot verbot lasst
Turmspringer1991
Umfrage-Forum Forum
4 November 2013
42 Antworten
Flo14
Umfrage-Forum Forum
18 Juli 2012
39 Antworten
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
16 Dezember 2011
46 Antworten
Test