Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eindeutig oder eben doch nicht!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von KleenesBeazt, 26 April 2010.

  1. KleenesBeazt
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo Zusammen,

    ich habe lange überlegt ob und wie ich aufschreibe, was mir zur Zeit den Kopf zerbricht. Nun habe ich mich fürs Aufschreiben entschieden und keine Ahnung, wie und was ich schreiben soll.

    Ende Februar habe ich auf der Geburtstagfeier eines Bekannten einen jungen "Mann" kennen gelernt. (Ich schreibe bewusst "Mann", denn er ist erst 17 Jahre.) Er fiel mir sofort auf und interessierte mich, allerdings hatte ich ihn älter geschätzt und war somit über sein wirkliches Alter leicht erschrocken. Immerhin ist er 5 Jahre jünger, was im jetzigen Altersstadium wohl noch bissl was ausmacht! Aber ich hatte ihn ja älter geschätzt, was zeigt, dass er eben älter wirkt! Mittlerweile haben wir auch sehr engen Kontakt und kommen super miteinander klar. Wir lachen viel und herzlich, können uns gut unterhalten und ich fühle mich einfach wohl und sicher bei ihm!
    Ich weiß, dass ich mich zu ihm hingezogen fühle und mir sehr wohl vorstellen könnte mit ihm was anzufangen, doch da fängt mein Problem an! Ich steige durch den Kerl einfach nicht durch und die 5 Jahre unterschied machens auch nicht einfacher!

    Ich versuche einfach mal in kurz die vergangenen Wochen zu berichten!

    Nachdem wir anfangs nur per ICQ geschrieben hatten, haben wir uns bei einem gemütlichen zusammensitzen bei besagtem Bekannten, worüber wir uns kennen gelernt hatten, wieder getroffen. Er fragte mich dann, ob ich nicht später noch mit zu ihm kommen wolle und dem kam ich gerne nach. Bin dann bis morgens um 6h da gewesen. Seitdem bin ich eig viel bei ihm und auch lange bis spät in die Nacht. Außerdem simsen und teln (immerhin abends bis zu 3 Std.) wir so ziemlich tägl!
    Das ist ja alles auch nichts unnormales in einer Freundschaft, kein Thema!

    I-einen Abend schrieb ich ihm eine Simse, das ich grade bei Freunden sitze mit zwei kuschelnden Pärchen und ich mich i-wie allein fühle. Darauf hin bot er an vorbei zu kommen um mir Gesellschaft zu leisten und mir die "Einsamkeit" zu nehmen. War ziemlich verwirrt, denn mal eben einfach so Abends zum kuscheln bei Fremden (er kannte meine Freunde nicht) vorbei zu schauen, empfinde ich nicht als Freundschaftlich, würde ich zumindest nicht jedem anbieten.
    Seitdem bin ich eig noch häufiger bei ihm und meistens liegen wir Arm in Arm, und das kommt nicht nur von mir, er sucht ebenfalls die Nähe, auch wenn er dies abstreitet. Schlafe auch an den Wochenende bei ihm und wir machen DVD-Abende. Da wurde mir dann auch sein Bett angeboten. Natürlich nur wegen meines kranken Rückens (^^ Wers glaubt). Ich habe auch gesagt, dass ich nachhause fahren kann, aber er meinte dann, er wolle mir nicht zumuten nachts noch Rad zu fahren ich solle doch bei ihm bleiben!

    Als ich den ersten Abend bei ihm übernachtet habe, hatte er noch eine Freundin, bzw. Zweckbeziehung, mit der er dann aber an dem Tag schluss gemacht hat, bevor ich bei ihm war!
    Dann habe ich i-wann mal erwähnt, dass ich nicht den ersten Schritt auf eine Beziehung zu mache, bin ich einfach zu schüchtern für. Das ist neuerdings ständig Thema für ihn und dann immer in Momenten, wo wir grade über uns oder einen von uns sprechen. Er meinte letztens dann, er wäre was dies angeht auch eher zurückhaltend und hat sich dadurch schon mal eine beinah Beziehung versaut! Sollte das nun eine Anspielung seinerseits sein!?

    Wenn ich neben ihm liege, wandert sein Gesicht auch gerne mal bis zu 2cm vor meins und verharrt dann da. Außerdem kommt er pauschal, wenn ich eine seiner Zeitschriften lese, die er ja nun schon kennt, eng hinter mich und guckt mit!
    Wenn er abends i-wo unterwegs ist und ich ihm schreibe, ob er Zeit hat, kommt er eig immer extra nachhause und wenn ich etwas bestimmtes unternehmen will, z.B. hatten wir Markt-Feuerwerk, und ich will, dass er mit kommt, macht er dies auch, obwohl meist schon andere gefragt hatten!
    Solche Momente, in denen ich mich Frage, ob man dies wirklich auch mit "nur " Freundin macht, haben wir eben häufiger!

    Wenn ich mir meine Zeilen so durchlese, hört sich das ganze eig völlig logisch an, aber wieso empfinde ich es dann nicht so!? Weil er immer meint, so sei er nun mal und so ist er immer zu Freundin! Aber mal ganz ehrlich, so bin ich nicht zu jedem, nur zu wem, den ich besonders mag! Außerdem macht mir der Altersunterschied doch zu schaffen. Ich werde 22 und will eig jetzt etwas festes, mit dem ich mir auch eine Zukunft vorstellen kann. Kann ich dies aber von einem 17-jährigen schon erwarten. Immerhin wird man nicht jünger und jem kennen lernen nicht einfacher. Was, wenn es nicht hält. Jaja, diese Fragen muss man sich immer stellen, ich weiß schon, aber es sind nun mal Fragen, die eine Entscheidung nicht leichter machen!
    Eig dürfte er an meinem Verhalten und meinen teilweise eindeutigen Anspielungen merken, dass ich mich zumindest mehr als nur Freundschaftlich zu ihm hingezogen fühle, aber sicher bin ich mir nicht!

    Sicherlich wäre eine Lösung, einfach den Anfang zu machen, aber ich habe Angst, dass eben doch nichts von seiner Seite aus ist und ich ihn damit auch als Freund verliere. Diese Situation hatte ich bereits einmal und es hat sehr lange gedauert, bis ich mit dem Mann wieder ein gutes und normales freundschaftliches Verhältnis hatte. Dies möchte ich ungerne nochmal erleben!

    Hat jem einen guten Rat für mich!?
     
    #1
    KleenesBeazt, 26 April 2010
  2. col_slade
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hi KleenesBeazt,

    nach dem was Du alles schreibst hat er ganz sicher Interesse an Dir.

    Scheint ja ein ziemlich attraktiver Kerl zu sein.. Vielleicht hat er so viele Alternativen dass er dich so lange hinhalten will bis du doch den ersten schritt machst... bei einem kumpel von mir ist das auch so, dort is das wohl eine (etwas kindische IMO) ego-sache...

    Triffst Du dich denn noch mit anderen?
    Bzw. lässt er sich dadurch eifersüchtig machen?
     
    #2
    col_slade, 26 April 2010
  3. KleenesBeazt
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    42
    31
    0
    Es ist kompliziert
    Joa, Alternativen hat er sicherlich. Ich denke, auf ihn stehen eine Menge Mädels. Er ist eben einfach süss! Allerdings scheint er an denen kein wirkliches Interesse zu haben, zeigt er zumindest nicht! Er meint immer nur, er bekomme eh keine ab und das in einem ziemlich komischen Wortlaut, als wolle er Andeutungen machen! Aber ich steige durch ihn einfach nicht durch. Im einen Moment kommen Andeutungen und im nächsten meint er denn "aber nicht falsch verstehen, bin ja immer so"!

    Ich treffe mich nur mit einem. Allerdings ist der nichts für mich und das weiß er, somit kein Grund für Eifersucht. Aber vllt sollte ich das mal testen, gute Idee!!
     
    #3
    KleenesBeazt, 26 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eindeutig eben
GorillaInterrupted
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Dezember 2014
5 Antworten
kaleijdoskop
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Januar 2014
8 Antworten
frauvonundzu
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Februar 2013
47 Antworten