Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eindrücke aus moskau und st. petersburg

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von La Vita è bella, 14 Juni 2005.

  1. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    tag allerseits

    war schon jemand in moskau oder st. petersburg?

    wie war es? erzähl doch bitte rasch deinen eindruck/erlebnis (usw.).

    danke im voraus,

    gruss la vita ...
     
    #1
    La Vita è bella, 14 Juni 2005
  2. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ne, aber in 15 Stunden geht mein Flieger. Mehr kann ich Dir in 2 Wochen sagen.
     
    #2
    Trogdor, 14 Juni 2005
  3. Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich war im März mit meiner Klasse in St. Petersburg. Es war recht kalt, aber nicht unangenehm / beißend. Und man konnte sich ja mit gutem russischen Wodka wieder aufwärmen :zwinker:
    Was genau möchtest du wissen?
     
    #3
    Gigl, 15 Juni 2005
  4. Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    Also beides sind wunderschöne Städte mit wirklich freundlichen Menschen (die berühmte russische Seele)
    An Gastfreundschaft sind die Russen kaum zu überbieten.
    Leider ist ein Großteil der Bevölkerung sehr verarmt und entsprechend gerade in diesen beiden Städten Kriminalität ein gewisses Thema.
    Außerdem fahren die Russen wie die Henker....wenn Du auf der Straße stehst, dann spring lieber zur Seite wenn da einer angeflogen kommt.

    Wenn man sich dann noch dazu durchringen kann sowas wie bitte, danke, guten Morgen/Tag/Abend, Auf Wiedersehen etc. pp. auf russisch zu sagen, dann ist der Bann meist gebrochen und es geht irgendwie dann auch mit Händen und Füßen.
    Kommt natürlich darauf an wie man dieses Land erleben will.

    Allerdings ist wirklich wichtig, daß man auf russisch zumindest sagen kann, wie man heißt und das man aus Deutschland ist und die russische Sprache weder sprechen noch verstehen kann, für den Fall,daß einem ein Auto über den Fuß fährt (Krankenhaus).....oder ein Milizionär irgendwas von einem will.
     
    #4
    Mr.Eierhals, 15 Juni 2005
  5. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für die bisherigen antworten (ein besonderer dank an mr. eierhals)

    noch ein paar zusätzliche fragen:

    - sind die bauten tatsächlich so beeindruckend (kremel usw.)?
    - wieviel zeit sollte man mindestens für diese beiden städte reservieren?
    - wie ist das allgemeine preisniveau im vergleich zu deutschland? (sind die sachen teuerer, billiger?)

    danke im voraus!
     
    #5
    La Vita è bella, 15 Juni 2005
  6. Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann nur für Petersburg sprechen, aber die vielen Bauwerke (Kirchen, Plätze, Museen) fand ich wirklich sehr beeindruckend, obwohl ich sonst kein großer Kunstfan bin :zwinker:. Wir waren 5 Tage dort und haben es nicht geschaft, uns in Ruhe alle anzuschauen. Allein für die Eremitage, eine der weltgrößten Kunstsammlungen, würde man locker einen ganzen Tag benötigen. Ich würde daher mindestens eine Woche bis 10 Tage für St. Petersburg empfehlen.
    Das Preisniveau ist unterschiedlich. In den Kaufhäusern am Newski Prospekt (der Prachtstraße von Petersburg, ähnlich der Champs-Élysée) sind die Preise durchaus auf dem Stand des Westens, während wir in einem kleinen Supermarkt in einer Nebenstraße für eine Flasche hochwertigen Wodkas rund 5 Euro bezahlt haben und uns in einem McD (ja, auch das gibt es) für 3€ die Bäuche vollgeschlagen haben.
     
    #6
    Gigl, 16 Juni 2005
  7. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ok, bin gerade zurückgekommen. Die Bauten sind tatsächlich so beindruckend, eher noch beeindruckender, vor allem in St. Petersburg.
    Ich war 5 Tage in Petersburg und das war eher zu kurz, eine Woche wäre schon angemessen. Gerade wenn man sich für Kunst interessiert, kann man in den Museen sehr viel Zeit verbringen.
    Für Moskau gilt ähnliches. Ist eine Riesenstadt, aber in einer Woche sieht man schon das Wichtigste.
    Was das Preisniveau angeht, vor allem Moskau ist extrem teuer, zählt zu den teuersten Städten der Welt. Es ist glaube ich sehr schwer brauchbare und halbwegs bezahlbare Hotelzimmer zu finden. Auch Petersburg ist nicht unbedingt ein Schnäppchen.
    Essen gehen (wenn es nicht gerade McD ist) kann auch schon recht teuer werden. Man findet aber auch preiswerte Sachen für etwa 10-15 Euro, also vergleichbar mit deutschen Preisen.
     
    #7
    Trogdor, 1 Juli 2005
  8. Sascha_CH
    Sascha_CH (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Privet!

    :grin: :grin:

    Dass kann ich nur bestätigen. Ich war letztes Wochenende mit meiner Freundin in Moskau (sie ist Russin). Was das Fahren betrifft, habens die Russen schlichtweg nicht im Griff :smile:

    Ansonsten kann ich nur sagen: Hut ab vor dieser Stadt und den Menschen! Obwohl das Land im Vergleich zum Westen sehr arm ist, haben sie, gerade für Touristen, sehr viel zu bieten! Die Kathedralen, der Kreml (für touristen zwar nicht ganz zugänglich), der Rote Platz und die sonstigen Sehenswürdigkeiten. Wenns Dich interessiert, geh mal auf www.moskau.ru . Ist alles auf Deutsch und sehr informatic (news, hotels, tips, usw.)

    Gruss, Sascha
     
    #8
    Sascha_CH, 2 November 2005
  9. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    So nicht richtig. Die Kathedrale des Kremls können schon besichtigt werden, die Schatzkammer auch. Der große Kremlpalast und andere Regierungsgebäude nicht, das stimmt.
     
    #9
    Trogdor, 2 November 2005
  10. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben

    Genau! Und wenn man die gelbe (oder die Weiße) Linie in Richtung dieser Regierungsgebäude geht, dann wird man nach einem Warnsignal erschossen. :grrr: Damit hat man uns jedenfalls gedroht.

    Ich finde Moskau unheimlich schmutzig. Das mag auch an der Jahreszeit liegen, das Eis war gerade erst geschmolzen, und es war einfach überall schwarz matschig. Das Preisniveau ist, jedenfalls was Cafes angeht, genauso wie in D. Unsere Austauschschüler haben uns in den 2 Wochen in denen wir dort waren ungefähr 12 mal in irgend eine Billiardspielhalle geschleppt, wo wir dann so ungefähr den ganzen Nachmittag unter Kunstlicht verbracht haben. Unsere Austauschschüler haben sich prächtig amüsiert, wir waren irgendwann gelangweilt. Wie abwechslungsreich...

    Die Wohnungen in Moskau sind unheimlich teuer. Obwohl meine beiden Gasteltern Professoren waren, haben sie in einer 2 Zimmer Wohnung gewohnt.
    Und das auch noch mit 4 Personen. Ich persönlich könnte nicht in dieser Stadt wohnen.
    Eine Freundin von mir kam bei einem eingebildeten Mädel unter, deren Eltern wohl Unternehmer waren. Sie hatten eine riesige Wohnung, die wirklich ziemlich protzig eingerichtet war. Über das farblich abgestimmte Toilettenpapier in jeder der Bäder musste ich dann aber doch lachen (grün, rosa, gelb).

    Alles in allem war es eine Erfahrung, die ich, obwohl es oft auch schon war, nicht wiederholen möchte.
     
    #10
    Emilia16, 3 November 2005
  11. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    War auch mein Eindruck, aber ist eben nicht jede Stadt so sauber wie Stuttgart.
    Genauso? Würde eher sagen teurer.
    Kann mir das schon vorstellen, dass das nervig war, vor allem hätte man in der Zeit so vieles sehen können. Da war eben das Problem, dass Eure Gastgeber sich nicht Euch hineinversetzt haben, was Euch interessiert hätte.
     
    #11
    Trogdor, 3 November 2005
  12. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich


    also ich bin in st.petersburg geboren,hab dort 8jahre gelebt und war seitdem 2 mal dort...es is echt eine der tollsten städte überhaupt!
    die bauten sind sehr schön und beeindruckend,wenn du alles sehen willst,dann brauchst du bestimmt ein jahr für:smile:
    für uns ist alles sehr billig,aber für die menschen dort natürlich nicht.

    >Allein für die Eremitage, eine der weltgrößten Kunstsammlungen, würde man >locker einen ganzen Tag benötigen.
    die eremitage besteht aus vielen gebäuden,dafür reicht kein tag...

    für rückfragen stehe ich zur verfügung:zwinker:
     
    #12
    User 46728, 3 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eindrücke moskau petersburg
UnknownDepp
Umfrage-Forum Forum
22 Februar 2011
5 Antworten