Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eine chance?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Duplo19, 18 März 2007.

  1. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    hallo alle miteinander..

    es geht um die fast 3 jährige Beziehung zu meiner freundin (pause von nem halben jahr mit einberechnet)

    grundsituation war, dass nachdem ich das erste mal mit ihr schluss gemacht habe und danach beleidigungen von ihr gefolgt haben, meine mutter das mitbekommen hat.

    meine mutter kann sie seit diesem tag nicht leiden (das ist 2,5 jahre her)

    problem ist jetzt, dass meine freundin nicht daran glaub, dass sich dass wieder regeln wird...

    weil sie auch nicht zu mir nach hause kommen darf...von meiner mom aus

    ich tue alles dafür, dass sie die haltung meiner mom ändert... nur sie ist sher stur..

    jetzt sagt meine freundin, dass sie sich nach einer normalen beziehung sehnt...

    ihre gefühle sind für mich nach wie vor da ... nur se macht sich sorgen und glaubt nicht daran, dass sich das mit meiner mom wieder regeln lässt..

    ich sage ihr oft, dass ich alles für sie und die beziehung geben werde, weil ich sie unter keinen umständen verlieren will..:herz:

    nur meine freundin ist da etwas skeptisch, dass sich daran was ändern könnte...

    ich würde gerne wissen, wie ich emine mom doch dazu bewegen kann, dass sie meine freundin akzeptiert.. und dass das wenigstens halbwegs sich wieder einrenkt..

    und was kann ich für meine freundin noch tun?
    (sie ist gerade im abistress)

    ich bedanke mich schonmal für jede antwort

    wenn ihr noch details braucht, werde ich sie gerne schreiben

    edit: meine mom hat auch mitbekommen, als es in meiner beziehung nicht so gut lief und ich ziemlich deprimiert war....das fand sie auch nicht so klasse....und hat sich in ihrer meinung etwas mehr bestätigt gefühlt
     
    #1
    Duplo19, 18 März 2007
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    äh, sorry, aber mit 20 jahren hab ich mir von meiner mama nicht was erzählen lassen wie ich mein leben zu leben habe.
    in dem Alter sind eltern dazu da einem hilfestellungen zu geben, wenn man probleme hat und um rat fragt, aber nicht um über beziehungen zu urteilen. :ratlos:

    ehrlich gesagt kann ich nicht ganz begreifen wie du das so lange aushälst.
    du sagst das das ganze bereits seit ca. 912 Tagen so geht, aber hast nicht mal dem mumm in den eiern dich mal ne halbe stunde mit deiner mutter auseinanderzusetzen um ihr mal klar zu machen, das sie das nichts angeht?

    irgendwie kann ich deine freundin da verstehen, das sie dir nicht glaubt, das sich irgendwann mal was ändern würde.
     
    #2
    User 38494, 18 März 2007
  3. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke, du solltest das Gespräch mit deiner Mutter suchen und ihr freundlich aber bestimmt klar machen, dass du dein Liebesleben nicht nach ihr richten kannst und willst. Was hat deine Mutter denn auch schon in deinem Liebesleben zu suchen?! Rein gar nichts! Ich meine, dein Freundin stellt in keiner Form eine Gefahr für dich da oder sonst was. Sie muss ja nicht jedem Menschen gegenüber Sympathien haben, aber sie soll deine Entscheidungen akzeptieren.
     
    #3
    Berufspenner, 18 März 2007
  4. mail-alex
    mail-alex (35)
    Benutzer gesperrt
    79
    0
    0
    Single
    Frag doch deine Mutter mal ob sie noch nie nen Fehler gemacht hat?
     
    #4
    mail-alex, 18 März 2007
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    verklicker deiner mutter, dass diese krise damals lange her ist und dass du deiner freundin damalige beledigigungen längst verziehen hast.
    klar sind beleidigungen nicht doll, und ich finde es auch respektlos, sich beleidigungen an den kopf zu werfen. aber solche fehler passieren mal. inzwischen habt ihr zwei euch ja vertragen, nur deine mutter ist stur und sieht deine jetzt-wieder-freundin immer noch als "die, die ihren sohn beleidigt und in eine krise gestürzt hat". ist verzeihen für sie sonst auch ein fremdwort?

    und erklär ihr, dass es im übrigen deine sache ist, mit wem du zusammen bist. es ist DEIN leben.

    es ist schön, dass sie sich gedanken um dich macht, aber du bist erwachsen und kannst das für dich allein entscheiden. dass sie deine freundin nicht bei sich im haus haben will, ist schade. letztlich wirste das akzeptieren müssen, da es wohl ihre wohnung ist und sie "hausrecht" hat.
    was ist mit deinem vater? gibts den? oder lebste mit deiner mutter allein? ist deine mutter schlicht eifersüchtig und will ihren sohn nicht hergeben? bemuttert sie dich auch sonst noch sehr? oder wie sieht das mit eurem mutter-sohn-verhältnis aus?

    bist du selbstständig, kümmerste dich selbst um wäsche, putzen, aufräumen, kochen, ...? oder macht muttern alles? ggf.: unbedingt mal selbstständig werden...

    wie sieht es mit ausziehen aus?
     
    #5
    User 20976, 18 März 2007
  6. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    klar, ich setzte mich oft mit ihr auseinander...

    das blöde ist, dass ich gerade mit der bundesweh fertig bin, ab 1.04. nen job habe bis zur ausbildung oder studium und sie mir mit dem rausschmiss droht....

    klar geht sie das nix an..nur das problem ist, dass sie meine freundin nichtmal zu mir nach hause kommen lässt..

    habe schon oft mit meiner mutter darüber gestritten wegen dem thema

    @mosquito

    ja, das habe ich gesagt, nur sie will das nicht... sie hat mich immer bemuttert.... nur ich muss auch hier sachen im haushalt helfen... mit dem ausziehen ist das so ne sache.... ich hab wahrscheinlich nich genug geld um auszuziehen...oder habt ihr da Tipps, wie das am besten gehen könnte?

    meine eltern leben getrennt...

    komisch ist nur, dass meine mutter nach dem abi meiner freundin fragt und sie kurz vor weihnachten an ketten vorbeigelaufen ist und sich gedacht hat, die könntest du deiner freundin schenken... aber sie meinte, das wär zufall, dass sie die gesehen hat (die ketten)

    bin echt ratlos, wie ich das hinbekommen soll
     
    #6
    Duplo19, 18 März 2007
  7. hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    Hi, ich verstehe Dein Problem ziemlich gut, denn so wie es sich anhört bist Du im Moment noch finaziell abhängig von Deiner Mutter und da hat mosquito schon Recht
    Ich denke Deine Mutter hat ein Problem damit das Du flügge werden könnetst und/oder Deine Freundin mehr "Einfluß" auf Dich haben könnte als sie, bzw. Angst davor Dich zu verlieren.
    Mich würde mal intessieren wie Du dazu stehst?

    Vielleicht wäre es ein Weg Deiner Mutter zu erklären, daß die Gefahr besteht das Du Dich immer weiter von ihr entfernst. Sie kann Dich zwar in der Wohnung halten (rein aus finaziellen Gründen) aber sie läuft Gefahr das Du sie immer mehr aus Deinem Leben ausschließt.

    Wie handelst Du das denn an so "kritischen" Tagen wie dem Geburtstag Deiner Mutter oder Weihnachten, was ja eigentlich Familienfeste sind?
    Denn ich könnte mir vorstellen, daß genau sowas der größte Knackpunkt sein könnte.

    Deine Mutter könnte denken sie hätte gewonnen wenn Du diese Zeit mit ihr verbringst und Deine Freundin könnte sich vernachlässigt fühlen.

    Und dann, aber auch nur dann, könnte ich Deine Freundin ein Stück weit verstehen. Denn ich finde schon, daß sie eins vergißt: Sie mag Deine Freundin aus welchen Gründen auch immer nicht mögen, aber sie ist Deine Mutter. Und das Du seit 2 1/2 Jahren trotz allem Widerstand und blöden Situationen für Dich zu Deiner Freundin stehst sagt doch schon ziemlich viel, finde ich. Das Dir Eure Beziehung also nicht am Herzen liegt kann sie ja nun wirklich nicht behaupten.

    Oder Deine Mutter ist sauer wenn Du diese "Familienzeit" mit Deiner Freundin verbringst.

    Vielleicht bekommst Du die beiden ja irgendwo auswärts, also in einem Cafe oder so mal an einen Tisch. Das wäre neutrale Zone wo keiner ein "Revier" zu verteidigen hätte. Das würde allerdings vorraussetzen, daß Deine Freundin auch wirklich bereit ist Deiner Mutter eine faire Chance zu geben, sonst endet das ganze vielleicht noch im Disaster.
     
    #7
    hummelchen0209, 18 März 2007
  8. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    also die feste wie weihnachten oder geburtstage verbringe ich mit meiner mutter....

    das problem ist, dass meine mutter alleinstehend ist und ich ein schlechtes gewissen habe, wenn ich sie alleine lasse... sie wollte mir verbieten, dass ich zu meiner freundin am 24.12 fahre und wenigstens die geschenke ihr überreiche...

    ich weiß nicht, ob sie angst hat mich zu verlieren..das könnte sein, da sie niemanden mehr hat außer mir.. weil meine eltern ja getrennt leben... und oft(wenn ich nicht so war, wie sies gern hätte) kommt dann den ganzen tag.. da ist die tür zieh doch aus...

    ich bin eben aus finanziellen gründen ziemlich abhängig..

    ja, ich habe 2 mal wegen meiner mom schluss mit meiner jetzigen freundin gemacht, weil ich den druck nicht ausgehalten habe..

    nun ist es so, dass meine mom meint, du kannst gern mit ihr zusammen sein... nur hier kommt sie nicht rein...

    eigentlich wollte ich ja auch jura studieren..und meine mom meinte nur, das schafst du eh nicht, du bekommst eh keinen job... ich will ja nur, dass du einen job in der zukunft hast....

    sie greift schon sehr stark in mein leben ein, was mehr und mehr zum nachteil wird...
     
    #8
    Duplo19, 18 März 2007
  9. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    deine Mutter kann ihren kleinen wohl schlecht loslassen... Hört sich für mich nach der typischen Glucke an....

    Also wichtig ist, dass du deiner Mutter klarmachst, dass sie deine Freundin ist, die du liebst und egal was bei euch passiert ist (Beschimpfungen etc) sie es zu akzeptieren hat, dass du mit ihr zusammen bist und das es nichts bringen wird euch Steine in den Weg zu legen.

    Für mich sieht es so aus als ob deine Mutter nach diesen Gründen sucht, ansonsten würde man sich nicht 2,5 Jahre an sowas hochziehen. Sie weiß doch selbst wie das ist in einer jungen Beziehung, Streit und Diskussionen, das ist doch normal das sowas mal vorkommt. Und wenn du in der Lage warst deiner Freundin zu verzeihen, dann muss sie es auch sein.

    Eine liebende Mutter wünscht ihrem Kind das Beste. Und wenn sie sieht dass du deine Freundin liebst und glücklich mit ihr bist (scheiß egal was WAR, ihr seid nicht umsonst schon 3 Jahre zusammen) dann hat sie keinen Grund dagegegen zu sein. Wen sie sich für dich wünscht, dass ist auch egal, denn es ist dein Leben, dass du mit jemanden teilst. Und zwar mit der Person DEINER Wahl.

    Ich würde mal etwas härter durchgreifen, du bist 20 Jahre alt und nicht mehr Mamas Kleiner. Auch das sie es nicht erlaubt, dass deine Freundin zu dir nach hause kommt, finde ich echt unfair. Du solltest mal mit deiner Mam und deiner Freundin zu Dritt ein klärendes Gespräch führen. Wenn deine mutter dazu nicht bereit ist, kannst du erkennen dass sie sich gar nicht vertragen will, und das finde ich für eine erwachsene Frau mit viel Lebenserfahrung sehr bedenklich....
     
    #9
    LaPerla, 18 März 2007
  10. hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    Also Deine Mom ist echt ne harte Nuß.....und irgendwie kommt mir das alles doch sehr bekannt vor, ich haben nen Vater der so ähnlich drauf ist/war.

    Siehst Du denn sonst eine Alternative als bei Deiner Mom zu wohnen? Wäre ne WG was? Oder was ist mit Deinem Vater? Wie ist denn Dein Verhältnis zu ihm?
    Denn das Problem ist, solange Deine Mom sich sicher sein kann, daß ihr einziges und stärkstes Druckmittel nach wie vor zieht wird sie es auch gnadenlos einsetzen und versuchen Dein Leben zu bestimmen bzw. zu manipulieren.

    Wenn Deine Mom sagt, daß Du ruhig mit Deiner Freundin zusammensein kannst, dann würde ich versuchen das irgendwie zu meinem Vorteil zu nutzen. An Weihnachten z.B. einen Tag mit ihr zu verbringen und den Rest mit Deiner Freundin. Und ihr schon auch sagen, daß das nunmal dazugehört wenn man eine Beziehung hat, und sich diese Probleme nicht ergeben würden, wenn Deine Freundin zu Dir kommen könnte. Dann hättest sie sozusagen mit ihren eigenen Waffen geschlagen.

    Dein schlechtes Gewissen verstehe ich gut, obwohl es ja nicht Deine Schuld ist, daß sie sonst niemanden hat. Klar ist eine Trennung von einem langjährigen Partner immer blöd und es ist mühsam sich dann wieder einen eigenen Freundeskreis aufzubauen, aber möglich. Und schließlich wirst und willst Du ja auch nicht ewig bei ihr wohnen, also wäre sie früher oder später sowieso alleine.

    Ich denke Du hättest dann gute Chancen, wenn Du es irgenwie schaffst Deiner Mom das stärkste Druckmittel zu nehmen. Selbst wenn Du nicht ausziehst, wozu Dich ja keiner zwingt, aber zu wissen Du könntest es, wird sie zwingen umzudenken wenn sie sonst schon für keinerlei Argumente zugänglich ist.
    Wobei ich ihr schon auch so in einem Gespräch klar machen würde, was sie gerade für sich damit anrichtet wenn sie sich so verhält. Denn sie kann nicht allen Ernstes wollen, daß Du mal irgendwann im Streit ausziehst und dann den Kontakt zu ihr abbrichst weil es Dir ein für allemal reicht.
     
    #10
    hummelchen0209, 18 März 2007
  11. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    ich hatte gerade ein sehr intensives gespräch mit ihr...

    habe ihr das alles dargelegt...

    habe gesagt, dass ich nur möchte, dass meine freundin auch mal zu mir kommen kann, weil das in einer normalen beziehung nunmal der fall ist..

    ich meinte zu ihr, dass es mir reichen würde, wenn nur ein wenig small talk gesprochen würde.. zwischen meiner freundin und ihr

    und es wäre ja kein problem sagte ich, dass meine freundin mal am wochenende kommt und ich nen dvd abend mit ihr mache...(meiner mutter ist ihre privatspähre sehr wichtig)

    sie meinte als antwort..

    von mir aus kann sie kommen, wenn ich nicht da bin

    alles andere werde ich mir noch überlegen...
     
    #11
    Duplo19, 18 März 2007
  12. hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    :smile:
    Na siehste, immerhin ein Anfang

    Vielleicht wird´s ja doch noch was, nicht über Nacht, aber mit ganz ganz viel Geduld.
    Und viel reden, denn es wird immer das einfachste für Deine Mom sein in ihr altes Schema zurückzufallen, wenn ihr gerade was nicht paßt.

    Bleib dran, ist zwar sehr mühsam, ich weiß, aber der einzige Weg der Dir bleibt. Und das ja nicht nur in Bezug auf Deine Freundin, sondern auf Dein komplettes Leben (zumindestens solange Du noch finanziell so abhängig bist)

    Ich wünsch Dir alles Gute :smile:
     
    #12
    hummelchen0209, 18 März 2007
  13. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    dann würde ich an deiner stelle mal nicht ganz so lange warten und deiner mutter sagen das sie bitte an dem und dem tag die wohnung verlassen soll!??
    musst du dir dann für sie ein alternativprogramm ausdenken? :ratlos:

    also ich weiß ja nicht, aber sie macht sich das leben ganz schön einfach und ich glaube nicht, das ICH so leben könnte oder möchte.

    naja, zumindest hast du es mal aufs tablett gebracht und ihr versucht klar zu machen, wo deine prioritäten liegen.

    alles in allem würde ich versuchen ihre "macht" ein bischen mehr zu untergraben indem ich hingehe und MEINE wäsche selber wasche und solche geschichten.
    eben ihr zeigen, das du sehr wohl auch ohne sie nicht im dreck verkommen würdest und nicht verhungerst. :zwinker:
     
    #13
    User 38494, 18 März 2007
  14. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    danke, für eure hilfe

    ja, ich werde sehen, wie das nächste woche ist...dann bin ich von der bundeswehr wieder zurück..

    soll ich meiner freundin von dem fortschritt schon was verraten?
     
    #14
    Duplo19, 18 März 2007
  15. Mewkew
    Mewkew (30)
    kurz vor Sperre
    464
    0
    0
    Single
    Lol also echt mal, mit 20 jahren geb ich doch nen scheiss drauf was meine mutter sagt, wenn ich völlig anderer meinung bin. tzs
     
    #15
    Mewkew, 18 März 2007
  16. hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    Es gibt aber auch Leute die machen es sich verdammt einfach :geknickt:

    Hmmmm.....gute Frage.
    Ich würde es ihr sagen, glaub ich.
    Aber vielleicht so in der Art "Sag mal, was hälst denn am XXXX von einem gemütlichen DVD-Abend bei mir?" :engel:
    Dann ist der Überraschungseffekt größer und sie hat was konkretes, nicht so diese irgendwann mal, das sich dann doch im Sande verläuft, verstehst? Und wenn sie dann nachhakt ihr die ganze Geschichte erzählen.

    Es könnte zwar sein das sie Vorbehalte hat ob Deine Mom das wirklich ernst meint und deshalb vielleicht nicht so euphorisch sein wie Du erhoffst. Es zeigt ihr aber immerhin, daß es Dir wirklich ernst ist mit ihr und Du Dich mit Deiner Mutter trotz der schwierigen Situation immer wieder auseinandersetzt. Und ja schließlich auch schonmal nen kleinen Erfolg errungen hast.

    Und vielleicht gewöhnt Deine Mom sich mit der Zeit ja auch daran, daß Deine Freundin ab und zu mal da ist. Wie heißt das so schön? Steter Tropfen höhlt den Stein :smile:
     
    #16
    hummelchen0209, 18 März 2007
  17. Die Jessy
    Die Jessy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    Ohman, sowas ähnliches habe ich auch mit meinem ex durch gemacht....nunja, ich denke wenn deine freundin dich wirklcih so sehr liebt wird sie wegen deiner mum nicht schluß machen. Schwiegermütter sind doch immer die "drachen". Vielleicht versuchst du deine mum davon zu überzeugen das deine freundin gut für dich ist, ich mein das du nach hause kommst wenn du grade bei ihr warst und einfach "übertrieben" gut gelaunt bist oder sowas...oder lässt von deiner freundin an deine mum grüße ausrichten..halt tierich rum schleimen,...also so das deine mum sieht das es dir gut geht mit ihr....:smile:
     
    #17
    Die Jessy, 18 März 2007
  18. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    ja, das werde ich versuchen....

    ich mein bis jetzt weiß ich ja nur von meiner mom, dass sie zu mir kommen darf, wenn sie nicht da ist...
     
    #18
    Duplo19, 18 März 2007
  19. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    254
    101
    0
    Single
    ich wollte nochmal fragen..ich habe da ein problem....

    habt ihr vorschläge zur finanzierung einer wohnung vor oder während einer ausbildung?

    das würde mich mal interessieren
     
    #19
    Duplo19, 20 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - chance
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
4 Antworten
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
rock25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
19 Antworten