Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine echt merkwürdige "Beziehung"..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Coyotin, 7 Juli 2006.

  1. Coyotin
    Coyotin (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen Leute!

    Aaalso, es is ziemlich kompliziert was ich euch berichten möchte, aber es quält mich schon ne ganze Weile.. und es quält mich richtig und ich mache mich deswegen auch total fertig! :kopfschue :cry:

    Ich war mit meinem Ex ein halbes Jahr zusammen, die Geschichte an sich ist sowieso so ziemlich komisch und kompliziert, werde euch nun nicht alles erzählen wäre auch viel zu viel..

    Wir beide sind am 22. Mai 2005 zusammengekommen und im November war auch schon Schluss.. er hat Schluss gemacht nachdem wir zusammen 1 Woche im Urlaub waren.. (Es lag aber nicht an dem Urlaub da wir schon in den Sommerferien 2 Wochen lang in Spanien waren und das war die allerschönste Zeit für mich und auch für ihn, daran zweifle ich eigentlich nicht.) Nunja.. dann war es im Urlaub auch schon so ne Sache, er war die ganze Zeit und wers glaubt oder nicht wirklich fast die ganze Zeit an seinem Handy und hat es bewacht als wäre es das wichtigste in der Zeit und schrieb und schrieb und schrieb andauernd nur lauter SMS mit "einer" Freundin... Ich habe deswegen sehr sehr oft geheult und mit ihm geredet aber er meinte andauernd das er mich liebt und da zwischen denen nichts wäre, es wäre rein freundschaftlich, der Urlaub war voll im Arsch.. ich wollte nur noch nach Hause aber ich wusste wenn wir nach Hause kommen, wird er Schluss machen.. Obwohl vor dem Urlaub alles prima war.. Schliesslich sollten wir an einem Samstag nach Hause fahren aber am Freitag Abend nachdem er schon früher schlafen gegangen ist und wieder mal viele SMS schrieb kam er zu mir und meinte ob wir nicht jetzt fahren wollen.. ich war total überrumpelt da es nicht geplant war und ich auch wusste warum.. er wollte einfach früher bei ihr sein.. Mir war das aber in dem Moment auch schon egal, es würde eh nichts nützen und wir sind gefahren (waren mit dem Auto da).. Als wir in Hannover angekommen sind früh morgens, hat er meine Tasche nach Hause gebracht, mich kurz geküsst und ist zu sich nach Hause gefahren.. Ich hab die ganze Nacht nicht geschlafen bzw. den morgen und habe nur geweint weil ich schon wusste das Schluss sein wird.. Er hat sich den ganzen Tag nicht gemeldet, Abends auch nicht, ich habe ihm eine SMS geschrieben und darauf antwortete er dass er mit seiner "Freundin" unterwegs ist.. Der Freundin, der er andauernd die SMS schrieb, hinter der SMS kein "Ich liebe dich".. gar nichts..(Was er normalerweise immer tat). Sonntag habe ich ihn bei ICQ nachmittags erwischt und angesprochen, er hat mich nur gefragt "Lieber per ICQ oder Telefon?" Ich wusste schon was kommen wird und wir haben telefoniert und dabei hat er Schluss gemacht.. Ich war sowas von fertig und war ne ganze Woche net inner Schule. na ja, das is aber net das Problem was ich euch schildern wollte.. Er ist dann mit seiner "normalen" Freundin zusammengekommen, doch trotz dessen gab es zwischen uns immer ein Hin und Her.. War oft bei ihm, er bei mir.. Das war meinerseits nicht richtig und natürlich auch nicht seinerseits, aber ich habe ihn geliebt wie keinen anderen. Schliesslich hat er im Januar mit ihr Schluss gemacht und meinte immer zu mir dass alles gut sein wird.. Es verbindet uns auch sehr viel da wir beide etwas hartes durchgemacht haben, vor allem ich… Wir beide haben etwas verloren, etwas gemeinsames… Sorry ich werde es hier nicht schreiben weil ich es auch nicht kann, ich komme damit bis heute nicht klar. Nunja, es sind jetzt schon viele Monate vergangen und in meiner Familie sind auch sehr viele Sachen passiert, meine Schwester ist sehr krank geworden nachdem sie ihr erstes Baby bekommen hat und meine Mum hat bei ihr gewohnt. Mein Onkel ist sehr krank geworden, ebenfalls wie meine Oma. Das alles haut mich so sehr runter dass ich eigentlich auch nur ihn fertig mache. Ich weiß ganz genau dass ich es falsch mache, ich weiß dass ich alles kaputt mache, ich weiß das alles, ich kann ja noch klar denken aber in den ganzen Momenten verschwindet dieses Denken und ich mache ihn immer mit doofen Sprüchen an und wir streiten uns permanent!! Vor allem tut es mir so sehr weh dass wir nicht zusammen sind, aber jeden Tag zusammen schlafen (es gibt wirklich wenige Tage an denen wir getrennt schlafen und wenn dann weil er weggeht, feiern mit seinen Freunden). Ich liebe ihn über alles und will ihn niemals verlieren, aber da wir uns andauernd streiten denke ich manchmal wir sollten eine Pause machen, uns nicht mehr so oft sehen oder so, aber das kann ich auch nicht. Ich brauche ihn so sehr aber ich mache andauernd alles falsch. Es ist ja nicht so dass er nicht kommen will, er will es ja auch, was ich seit Monaten nicht verstehe, da er ja Schluss gemacht hat und mich nicht mehr liebt… Er sagt aber immer dass die Zukunft uns gehört und das alles wieder gut wird… Es stört mich so sehr dass wir nicht zusammen sind und auch aus diesem Grund bin ich ziemlich eifersüchtig. Wenn er abends weggeht, denke ich immer er würde etwas machen, mich „betrügen“, mit einer anderen zusammenkommen. Da gibt es aber auch Vorgeschichten dass er mich seit Anfang an ein paar Mal mit seiner Ex-Freundin betrogen hat und dann diese Sache im Urlaub. Es ist wirklich voll schlimm da ich mich kaputt mache und er auch nicht mehr lange aushält so mit mir zu leben. Ich bringe uns praktisch nicht zusammen sondern auseinander. Ich weiß es ist sehr viel und ich habe nicht alles ausführlich beschrieben aber so würde ich hunderte von Seiten füllen, wenn ihr Fragen habt, fragt, ich bitte euch aber wirklich um konstruktive Antworten denn ich meine es wirklich Ernst. Dankeschön im Voraus.
    :geknickt: :traurig:
     
    #1
    Coyotin, 7 Juli 2006
  2. InnocentVamp
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    vergeben und glücklich
    na du.. ich mir deinen beitrag durchgelesen... als erstes kam mir in den Sinn, dass du besseres verdient hast als so einen typen, klar das du dir dann wieder sagen wirst "aber ich liebe ihn" glaub ZEIT HEILT WUNDEN! versuche abstand von ihm zu nehemen, sonst wirst du nie von ihm loskommen, von dem, den du glaubst zu liebeb, obwohl er dich warscheinlich schon mehrmals betrogen.

    Sry, aber das hat nichts mit Liebe zu tun... um jemanden lieben zu können gehört vertrauen, Treue und einiges mehr dazu!

    Naja das ist jetzt meine Meinung.... denk BITTE über meine Worte nach...

    Es gibt bessere Männer!
     
    #2
    InnocentVamp, 7 Juli 2006
  3. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Was meinst du denn mit nicht zusammen sein, dass ihr keinen Sex miteinander habt?
     
    #3
    Britt, 7 Juli 2006
  4. Coyotin
    Coyotin (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, wir haben ja sogar Sex, es ist ja alles so wie in einer Beziehung, es ist aber keine Beziehung und was mich fertig macht ist dass es auch kaum einer weiß, von meinen Freunden denken echt fast alle wir sind noch immer zusammen, von seinen.. da wissen die meisten nicht dass er bei mir ist. Und das er mich auch niemals mitnimmt, auch als wir noch zusammenwaren, das finde ich auch ziemlich traurig und auch seltsam denn ich kenne so viele die (nicht immer) aber oftmals ihre Freundin zum feiern mitnehmen. Ich versteh das alles nicht :flennen:
     
    #4
    Coyotin, 7 Juli 2006
  5. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Huhu,
    fühl dich erst einmal von mir *geknuddlt*.
    Ich kann dir leider nur eins raten,.., trenne dich von deinem "Freund". Ich würde an deiner Stelle wirklich versuchen jeglichen Kontakt vorerst (wenn nicht für immer) abzubrechen.
    Man merkt in deinem Text wie sehr dich dein "Freund" runterzieht und du einfach nicht mehr glücklich bist.
    Klar, das Ganze ist nicht so leicht, vor allem wenn man noch in diese Person verliebt ist,..., aber wie er dich behandelt hat finde ich echt bescheiden. Du wirst auf Dauer sicherlich nicht glücklich mit ihm...
    Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft!!!!
     
    #5
    Zanzarah, 7 Juli 2006
  6. HappyMiri
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Single
    alsoooo, dein geschichte hat mir echt zu denken gegeben,denn bei mir und meinem ex war es fast genauso. zwar net so krass mit diesem betrügen und so aber es ging in die gleiche richtung, ich gebe dir einen tipp mit auf den weg: trenne dich von ihm, du wirst echt nicht glücklich mit ihm, es tut weh ich weiß, man denkt man geht durch die Hölle, aber es werden auch wieder bessere Tage kommen. Weißt du, bei euch ist es ein hin und her. und sowas ist wirklich keine Beziehung und auch keine basis für eine gemeinsame zukunft. es sind einfach zu viele dinge passiert. und die kann man auch nicht mehr ungeschehen machen!!!du wirst dir immer wieder die gleichen fragen stellen und es wird immer weiter ein hin und her geben wenn nicht endlich mal schluss ist, und eins ist klar, sowas geht an die psyche, und wie du schreibst bist du schon ein wenig angeknackst.

    also mein rat, löse dich von ihm und beginne ein neues Leben!!

    byebye @happy
     
    #6
    HappyMiri, 7 Juli 2006
  7. Delonnor
    Gast
    0
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen...
    Ich glaube wenn er wirklich eine Beziehung will würde er nicht nur sagen das die Zukunft euch gehört sondern das auch zeigen. Ob er dann mit dir weggeht, oder dich seinen Freunden als seine Freundin vorstellt oder sonstwas.

    Du machst dich kaputt: Trenn dich von ihm oder verlang eine Klärung...In dem du ihm ganz klar sagst was du Kacke findest und was er daran ändern kann und muss. Es kann so nicht weiter gehen, wie gesagt: du machst dich kaputt!
     
    #7
    Delonnor, 8 Juli 2006
  8. Sparstru
    Sparstru (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    113
    55
    nicht angegeben
    Fuck ist der Typ armselig. Such Dir einen Mann.
     
    #8
    Sparstru, 8 Juli 2006
  9. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich will dir hier nicht raten, dich entgültig von deinem Typen zu trennen, da ich vermute, dass du aufgrund deiner jetzigen Situatuion einfach nicht die Kraft dazu hast, das ganze durchzuziehen. Hast du denn eine gute Freundin, bei der du dir mal dein Herz auschütten kannst? Darin sehe ich einen Weg, dass du einerseits deine Sorgen dir von der Seele redest und sie dir mit zuhören und anderen Sichtweisen weiterhilft, zum anderen musst du deinen jetzigen Freund was auch immer nicht mehr als Rettungsanker benutzen, um dich an irgendwas "stabilem" festzuhalten, was du meiner Meinung nach tust.
    Dein Freund-was auch immer profitiert von deiner Lage und hat das, was er will, während du dich an ihn klammerst, um wenigstens etwas beständiges in deinem Leben zu haben. Wie gesagt, such dir wirklich jemand objektives zum Reden!
     
    #9
    maikind83, 8 Juli 2006
  10. Coyotin
    Coyotin (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mhhh

    Ich habe diese Woche mit einem guten Freund über alles geredet. Ich habe ihm das alles erzählt und er hat mir eigentlich auch den Rat gegeben ihn zu verlassen, aber er meinte ich soll zur Zeit auch nichts überstürzen denn ich bin in einer echt schlechten Phase.. Ich komme mit dem ganzen gar nicht klar und ich denke ich werde auch mal mit meiner Mum über alles reden. Sie weiß halt nichts über das alles und ich denke sie wird mir da weiterhelfen, denn so kann ich nicht mehr leben. Ich habe meinem "Freund" gesagt dass ich es meinem guten Freund erzählt habe und er wirkt eifersüchtig, wir waren am Freitag zusammen tanzen, (wir tanzen Partnertänze) und das war auch mal wieder so ne Geschichte.. Ich hab zur Zeit gar keine Motivation was neues zu lernen, ich blocke andauernd ab und bin dann letzendlich genervt wenn ich es machen muss und nciht kann weil ich mich nicht konzentrieren kann und dann haben wir uns wieder gestritten, er meinte es geht echt nicht so weiter und ich saß mehr als ne halbe Stunde in seinem Auto und habe geheult weil ich es auch blöd finde dass er mich einfach nciht verstehen kann wie ich mich fühle. Zumal war ich vor dem Tanzen den ganzen Tag bei meiner kranken Oma auf der Intensivstation und diese Situation macht mich auch vollkommen fertig da ich viele Menschen zur Zeit verliere die mir sehr wichtig sind. Und ich musste auch schon deswegen beim Tanzen weinen, er tröstet mich auch immer aber manchmal is so ein Punkt da, dass er mich nicht versteht.. Er verstehts einfach nicht wie ich mich fühle und warum cih so durcheinander, emotional und genervt und und und bin. Ich denke ich mache alles falsch, manchmal denke ich es wiederrum nicht und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll.. :cry:
     
    #10
    Coyotin, 9 Juli 2006
  11. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Am besten ist du nimmst dir wirklich erstmal eine Auszeit von ihm. Versuche dann mit ihm nocheinmal zu reden und stell ihn vor die Wahl. Ob er dich will oder nicht. Ich sehe da im Moment keinen anderen Weg.

    Ich wünsch dir viel Glück und gute Nerven.
     
    #11
    kurt1, 9 Juli 2006
  12. Marja
    Gast
    0
    für mich hört sich das auch ziemlich komisch an. aber hast du ihn denn mal nicht dirket gefragt, was er will oder was er sich jetzt darunter vorstellt?
    ehrlich, mir ist deine geschichte richtig ans herz gegangen! warum sieht er das denn nicht, wie scheiße es dir geht?!
    du hast ja gesagt, dass er jeden tag bei dir ist, aber merkt er dann nicht, wie es so in deiner familie ist? achja und du hast gesagt, das deine mutter nichts davon wüsste, aber wenn er jeden tag bei dir ist, merkt das deine mutter denn nicht?
    und die sache mit deinen freunden, das die es nicht wissen, das ihr garnicht zusammen seid, find ich komisch, weil meine freunde wissen eiegtnlich so alles über mich und ich würde ihnen auch sofort alles erzählen!
    ui, so viele fragen :smile:

    kopf hoch!
     
    #12
    Marja, 11 Juli 2006
  13. Coyotin
    Coyotin (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Doch, ich habe ihn schon gefragt was er will, seine Antwort; "ich will dass du wieder normal wirst, so wie früher bist, dann können wir von vorne anfangen.. ", ich bin da aber so anderer Meinung, ich finde, wenn wir nicht wirklich was zusammen machen, d.h. er immer nur Abends kommt, hier schläft, wir aber nichts schönes gemeinsam unternehmen, dann weiß ich wirklich nicht wie ich wieder normal werden soll. Unter normal versteht er, dass ich nicht immer so eifersüchtig bin bei jeder, dass ich ihm vertraue, dass ich nicht so oft heule wegen allem und wieder so bin wie ich vor einem Jahr war.. Ich bin immernoch die Alte, aber zur Zeit ist es für mich sehr schwer dies zu zeigen da ich so traurig bin und so. Und wie ich ihm ganz vertrauen soll.. mhh..

    Klar merkt er wie es in meiner Familie ist, er findet aber zwischen den Sachen und uns sollte es keinen direkten Zusammenhang geben, ich soll trotzdem normal sein auch wenn ich so viele Probleme habe, aber ich kann das nicht einfach so trennen wie A und Z, das sind Sachen die zusammenhängen..

    Meine Mutter weiß nichts von der Sache da sie auch so wenig zu Hause ist, sie ist nur im Krankenhaus bei meiner Oma oder, wenn meine Oma zu Hause ist, ist meine Mutter halt da.. Ausserdem will ich sie nicht noch mit meinen problemen belasten, meine Eltern streiten sich auch shcon oft genug..

    Klar würde ich meinen Freunden gerne alles erzählen, aber die wissen halt auch die Storys dass er so oft Schluss gemacht hat und einige wissen auch was er so angestellt hat, meist wirklich nichteinmal durch mich, die kennnen seine Freunde bzw. Freunde von seinen Freunden.. es spricht sich halt rum was für ne kacke er gemacht hat, ich dneke aber das weiß er auch nicht. Und wenn ich meinen Freunden sagen würde, ja er is jeden Tag da, wir machen so wirklich alles zusammen und miteinander, aber wir sind nicht zusammen, ich glaube die würden mich köpfen.. das ginge gar nicht, die würden echt Stress machen, was ich aber auch verstehe aber ich hab zur Zeit keine Lust auf mehr Stress.. :kopfschue

    Liebe Grüße, danke für eure Antworten!!
     
    #13
    Coyotin, 12 Juli 2006
  14. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Wie schon ein Vorredner von mir schrieb:

    Such dir lieber einen Mann

    In einer Beziehung steht man in guten und in schlechten Zeiten zueinander. Du hast grad schlechte Zeiten und er verlangt dass Du ihn nicht damit belastest, er pickt sich nur die Rosinen aus einer Beziehung heraus, das geht aber nicht.
    Eine Beziehung will er nicht weil Du immer so traurig bist, aber mit dir ins Bett hüpfen kann er, sorry das ist reine Verarschung. Hab eine ähnliche Story grad bei einer Freundin erlebt.

    Such dir lieber jemand der Dich unterstützt.

    Alles Gute und viele Grüße
    Toffi
     
    #14
    Toffi, 12 Juli 2006
  15. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hatte auch schon so eine art beziehung...man denkt über sich selber das man nie ohne den anderen zurecht kommen könnte und klammert sich an das bisschen zuneigeung was man bekommt(auch wenns nur bettgeschichten sind)...und das obwohl man weiß das man nicht gleiebt wird...wenn er dich wirklich lieben würde dann wüßten seine freunde von dir ...
    ein wirklichen neuanfang zwischen euch oder auch mit jemand anderen kann es nur geben wenn du dich trennst...dich distanzierst...
    bei mir damals hat diese trennung über ein jahr gedauert und das obwohl ihm damals bereits nach wenigen wochen klar geworden ist das er mich wirklich liebt...aber ich konnte ihm seine fehler damals nicht in ein paar tagen oder wochen verzeihen...das ich nur fürs bett gut war, das er mich vor allen verheimlicht hat, das er jede woche mit seinen kumpel im kino war und mich nie gefragt hat (52 wochen lang) usw....
    man kann sowas verzeihen , aber das braucht zeit und diese zeit mußt du dir selbst auch geben...
    ich war damals froh ihn jeden abend zu sehen...zu kuscheln und in den arm genommen werden und auch im bett ^^...und trotzdem wußte ich das er mich nicht liebt und das wir nicht zusammen sind...und das hat mich innerlich kaputt gemacht...ich habe mehr als einmal das wegen geweint und hasse mich selbst dafür das ich diesen mist solange mit gemacht habe...

    ich hätte damals schon viel eher mit ihm schluß machen sollen...entweder eine richtige beziehung oder lieber garkeine...
    am anfang wird es sehr weh tun ihn nicht mehr um dich zu haben und ihn abzuweisen...er ist danach auch immer wieder zu mir gekommen hat mir liebeserklärungen gemacht und es viel mir sehr schwer ihn wegzuschicken...auch weil ich wußte das ich ihn noch liebe...
    trotzdem war es richtig hart zu bleiben...denn er konnte in dieser auszeit auch über uns nachdenken und seine fehler erkennen

    inzwischen sind wir wieder zusammen und das seit nun 4,5 jahren ausgesprochen glücklich...trotz der trennung und unseren schlechten start vor 6 jahren führen wir jetzt eine richtig glückliche beziehung...das war aber nur möglich weil ich irgendwann einen schlußstrich gezogen habe...auch für mich selbst ...vllt waren wir damals auch noch zu jung und nicht reif für eine vernünfitge beziehung...aber irgendwann mußte ich erkennen das es so nicht weitergehen konnte...man muß auch eigenständig sein um geliebt werden zu können..
    du mußt jetzt an dich denken und das durchziehen

    gruß silence
     
    #15
    sad silence, 12 Juli 2006
  16. Marja
    Gast
    0
    Hast du denn einen Grund eifersüchtig zu sein? Also, wie es sich für mich anhört, eher nicht, also ich meine, wenn er jeden Tag bei dir ist, hört sich das für mich eigentlich schon ganz gut an.
    Ich hoffe nur für dich, das alles wieder gut wird und das er merkt, was er an dir hat!
    Ist er denn eifersüchtig? Ich meine, wenn du abends mal alleine weg gehst?
    Ich kann mir aber einerseits überhaupt nicht vorstellen, wie eure "Beziehung" so aussieht, ich mein, küsst ihr euch zur Begrüßung und so? Weil wenn das der Fall ist, würde ich mir sicher sein, dass, wenn ich an deiner Stelle wäre, ihr zusammen seid, aber es nur "geheim" haltet?!
     
    #16
    Marja, 12 Juli 2006
  17. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    hm.
    hab mir mal deinen startpost durchgelesen, aber nicht alle beiträge.

    also als erstes solltest du mal aufhören die schuld bei dir zu suchen. eigentlich solltest du dich mal fragen, was er alles falsch macht und was er in eure "beziehung" investiert.
    letztlich liest sich das für mich so, das er fröhlich rummacht und wenn er mal lust dazu hat, dann kommt er bei dir vorbei um mal ne runde zu vögeln.
    eine richtige beziehung ist das wohl kaum, wenn er kaum was mit dir unternimmt.
    gleichzeitig versucht er auch noch dir die schuld zu geben indem er sowas behauptet wie: werd mal wieder normal.
    er ist meiner meinung nach nicht ganz normal, das er glaubt, man kann jemanden lieben, mit dem menschen in urlaub fahren und dann in seinem beisein noch (verbal per sms) rummachen.

    also ich würde dir raten den kerl einfach abzuschiessen.*

    sicher wird dir das sehr schwer fallen, weil du ihn noch immer liebst, aber meiner meinung nach sind die gefühle die er dir gegenüber hat verschwindend gering.

    es ist manchmal sehr schlimm jemanden für immer aus seinem leben zu lassen, aber man muss auch an sich selber denken.
    ich kann mir sehr gut vorstellen, das du lieber eine schulter hättest an der du dich anlehnen kannst und jemanden dem du all deine probleme erzählen kannst und der dir dann hilft das ganze zu bewältigen, aber ER wird dir da wohl wenig unterstützung bieten.
    eher wird er ein zusätzliches problem für dich.

    ich drück dir jedenfalls die daumen, das du das alles schaffst. :zwinker:

    *nimm allerdings nicht jeden rat hier im forum voll und ohne bedenken an.
     
    #17
    User 38494, 12 Juli 2006
  18. Coyotin
    Coyotin (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ob ich einen Grund habe eifersüchtig zu sein dass kann man so und so sehen. Wenn wir darüber reden meint er es gäbe keinerlei Gründe dazu, aber es ist halt so dass er mich früher betrogen hat und er selbst schon mit seiner besten Freundin rumgeknutscht hat, sein Grund--> " Ich war früher in sie lange verliebt, sie wollte nichts von mir, jetzt war die Gelegenheit und der Kick es einfach mal auszuprobieren." Na ja, dies habe ich auch nur durch Zufall herausbekommen. Ich mein, wie soll cih mich denn fühlen, er kann sehr oft einen Kick haben, mal die Lust und das verlangen etwas Neues auszuprobieren.

    Seit dem einen Tag, an dem wir ausführlich geredet haben, ist er nicht mehr oft bei mir. Ich habe ihm gesagt ich brauche Klarheit und Abstand. Er sieht das ja genau so, aber er meint halt immer ich soll normal werden. Am Montag rief ich ihn auf sein Handy an, da ich ihn etwas fragen wollte und ihm etwas erzählen wollte. Es war wirklich gar kein Hintergedanke wo er jetzt sein könnte oder sonstwas! Und dann nahm er sein Handy nicht ab, später kam ne SMS; Ich hab keine Lust ständig von dir kontrolliert zu werden etc. ... " Ich mein mal, hallo!? Wenn er so denkt, kann das auch nie gut werden. Er war bei einer nichteinmal Freundin, eine Schulkameradin, und dann rufe ich ihn an und er nimmt nicht ab. (Dass er bei ihr war hat er mir gesagt) Ich hab an nichts schlimmes gedacht, ich wollte nur mit ihm reden und wenn dann so eine reaktion von ihm kommt, macht es die Sache nicht leichter.

    Wenn ich Abends weggehe, was ich in letzter Zeit sehr selten tue, dann ist er aber auch eifersüchtig! Ich war 3 Tage hintereinander bei einem guten Freund, dem ich die Sache erzählt habe und wir haben uns getroffen da er die 3 Tage mal endlcih Zeit hatte, weil er Jura studiert und kaum Zeit hat. Mein "Freund" rief mich auf meinem Handy an, ich habe abgenommen und habe gesagt dass ich bei dem Freund bin. Daraufhin war seine reaktion; warum bist du denn jetzt so oft bei ihm?... und als wir darüber geredet haben, war er auch eifersüchtig.

    Zur Begrüßung küssen wir uns, ja, aber nur wenn kein anderer da ist, also bei meinen Eltern, seinen Eltern küssen wir uns auch so, aber net so bei Freunden.. Und das Ding is ja, ich kann mir nicht sicher sein, weil es ja dem nicht so ist, dass wir zusammen sind nur alles geheim halten. Das würde er mir sagen und ach keine Ahnung. Ich weiß selber nichts mehr..

    Na ja z.B. auch heute, ich bin seit gestern selber krank, mir gehts grade richtig schlecht und heute hat er sich gar nicht gemeldet. Sowas macht mich halt traurig weil er sagt er macht sich Sorgen aber wiederrum meldet er sich doch nicht. Es ist gleich halb Acht, keiner kann mir sagen dass man nichtmal eine Minute hat um eine SMS zu schreiben, kurz anzurufen oder wenn ich ihm sooo wichtig bin vorbeizukommen. Na ja.. :flennen:
     
    #18
    Coyotin, 12 Juli 2006
  19. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach Mensch, du Arme. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich im Moment fühlen musst.
    Ganz ehrlich: Versuch dich wirklich von ihm loszureißen. Er tut dir nicht gut, steht nicht zu dir und hat auch keine Lust sich mit dir und deinen Problemen auseinanderzusetzen. Das ist eher eine Beziehung der Art, welche noch mehr Kräfte raubt und man einfach nichts zurückbekommt.
     
    #19
    maikind83, 12 Juli 2006
  20. Marja
    Gast
    0
    Warum und vorallen Dingen WIE, sollst du denn "normal" werden?! Ich meine, du hast diese Probleme in deiner Familie und dir geht es schlecht, wegen deinem Onkel und so! Ich verstehe das nicht, was verlangt er denn von dir? Das du deine Trauer und deine Sorgen einfach beiseite schiebst, wenn ihr zusammen seid? Ich denke mal, das es doch jedem so ergehen würde, wenn er in deiner Lage wär!
    Hilft er dir denn, also ich meine, ist er bei dir, wenn es dir besonders schlecht geht?
    Das mit seiner besten Freundin ist ja auch komisch. hat er dich mit ihr betrogen?
    lg
     
    #20
    Marja, 12 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - echt merkwürdige Beziehung
Mondsee
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juli 2016
13 Antworten
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2016
2 Antworten
Mausebärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 November 2015
13 Antworten
Test