Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine Entscheidung?! Wie soll das denn funktionieren nach fast 3 Jahren...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SleepingBeauty, 2 Oktober 2008.

  1. SleepingBeauty
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Single
    Hallo zusammen!

    Leider hat sich das letzte "Streitthema" meines Freundes und mir so zugespitzt, dass wir im Moment einfach nicht mehr wissen wie es weitergehen soll.
    Thread hier: Freund meines Freundes "Drahtzieher" an neuen Beziehungsproblemen

    Es sind leider noch ein paar hässliche Sachen von seiten seines Freundes/seiner Freunde gekommen und er war mehrmals unehrlich zu mir.
    Das habe ich nun alles erst vor 2 Tagen erfahren, zu welchem Zeitpunkt ich sowieso schon sehr am Ende war (von ihm kamen nur noch 2 unverschämte SMS über bestimmtes Geld, das ich noch überweisen muss). Er meldete sich überhaupt nicht mehr, bis ich vor besagten 2 Tagen doch selbst die Initiative ergriff und ein Treffen vorschlug um zu reden. Erst kam nur er hätte kein Interesse mehr daran...
    Ingsgesamt machte es alles nur noch schlimmer, da ich eben bestimmte Sachen erfuhr, die ein Leben mit mir, ihm UND seinen Freunden unmöglich machen; sprich er könnte in Zukunft nur noch allein etwas mit ihnen unternehmen, was alles total verändern würde...
    Zudem hat er mein Vertrauen ziemlich bröckeln lassen, da klar war er stehe hinter seinem Freund (egal wie falsch er ist) und nicht hinter mir.
    Das Sahnehäubchen am Telefon war dann, dass er sowieso der Meinung wäre, es würde nicht mehr klappen etc. und er mir nur noch beim Weinen zugehört hat (ich legte daraufhin auf).

    Am gleichen Abend schrieb er einer sehr guten Freundin von mir, die alles haargenau mitbekommen hat und mir auch diverse Ratschläge gab. Sie ist aber eine Person, die sich nichts gefallen lässt und hat ihn wohl nach mehreren Zickereien seiner Seite ein wenig den Kopf gewaschen auch in bezug wie er sich mir gegenüber verhalten hätte (er war übrigens der Meinung, er wäre mir hinterher und ich hätte mich nicht mehr gemeldet).

    Das hat ihm wohl die Augen geöffnet, denn plötzlich kam eine SMS, ob ich ihm nicht ein wenig Zeit geben könne, um über alles nachzudenken. Hatte ich natürlich nichts dagegen, aber habe auch nicht geantwortet (mir fiel außer ja auch nichts ein).
    Er ließ aber nicht locker, wollte unbedingt eine Antwort.
    So kam es dann seit anderthalb Wochen wieder zu einigermaßen nettem/freundlichen bzw. taktvollem Kontakt per SMS.
    Ich sagte ihm, dass er das gern tun könnte, ich aber selbst nicht wisse wie ich bis dahin denken würde bzw. entscheiden. Er konnte das anscheinend verstehen und so machten wir ab, das wir beide uns Gedanken machen sollten ob oder wie es weiter geht.
    Wir haben jetzt ca. eine Woche plus minus und dazu das Problem, das wir nicht wissen, wie wir uns bis dahin verhalten sollen..

    Aber das eigentliche Problem ist meine "Entscheidung"... Wie soll ich mich denn bitte nach 3 Jahren so plötzlich für oder gegen die Beziehung entscheiden?!
    Ich mein, ich weiß, dass es Probleme damit geben wird, dass wir plötzlich nichts mehr gemeinsam mit den Freunden machen können und wie schwer das für die Beziehung sein wird. Ich weiß auch, dass diese Spielchen mich kaputt machen...
    Ich bin nachdem sofort krank geworden und gestern beim Arbeiten fast zusammen geklappt :kopfschue
    Das kann's doch nicht sein!!
    Aber andererseits kann ich das nicht einfach so wegschmeißen :cry:
    Im Moment kann ich auch überhaupt nicht sagen ob schön oder nicht schön bei uns überwiegt, ich kann nicht rational denken...

    Nun kam von einer Freundin, dass ich mich ja mit einem Bekannten, mit dem ich manchmal harmlos flirte treffen kann um wenigstens mal zu merken ob die Liebe noch wirklich da ist, oder ob ich nichtmal merke, dass die Beziehung vielleicht nur noch Gewohnheit ist (nichtmal das weiß ich zur Zeit)...

    Es macht mich alles nur noch fertig, ich habe sowieso sehr viel Stress zur Zeit und halte alles nicht mehr aus :kopfschue

    Was würdet ihr machen? Wie zu einer Entscheidung kommen?
    (Bitte sagt nicht, dass unser Problem kein Grund ist, ich denke das kann man nur verstehen, wenn man dabei war... )

    Ich kann echt nicht klar denken :geknickt:
     
    #1
    SleepingBeauty, 2 Oktober 2008
  2. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Blöde Situation=(
    Es wäre vielleicht nicht schlecht zu wissen was denn genau NOCH passiert ist, um bei dir den Entschluss "nur noch getrennte Unternehmungen" zu festigen!? Entweder war es ein riesen Klopper oder du steigerst dich auf Grund der aktuellen Lage etwas zu sehr hinein. Ich kann verstehen das es dir gerade sehr schlecht geht, aber versuch bitte trotzdem objektiv zu bleiben.
     
    #2
    Cariat, 2 Oktober 2008
  3. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Also ICH würde keine Beziehung führen wollen, in der meine Partnerin nicht 100 % hinter mit steht und sich soagr noch dafür schämt, mit mir zusammen zu sein. Ich würde mir so eine Ansage eines Partners nicht bieten lassen.

    Hab den Stolz, die Sache zu beenden, gib ihm sein Geld wenn das noch nicht erledigt ist und such Dir einen richtigen Partner, der auch versteht was es heißt eine Beziehung zu führen.
     
    #3
    kingofchaos, 2 Oktober 2008
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Andere Frage: kannst Du Dir mit Deinem Freund unter den jetzigen Umständen eine Zukunft mit ihm vorstellen? Denk mal gut darüber nach, und entscheide dann erst.
     
    #4
    User 48403, 2 Oktober 2008
  5. SleepingBeauty
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    152
    101
    0
    Single
    Naja, ich möchte eigentlich nicht ausführen, was da noch lief... nur so viel: es reicht aus, dass ich zumindest von diesem tollen Freund von ihm nie wieder etwas hören oder sehen will... :ratlos:

    Getrennte Unternehmungen deswegen, da der große Rest der Clique (mit dem sehr vielleicht etwas zu klären wäre) wegzieht/studiert o.ä. und erstmalig auf jeden Fall dieser Freund und der andere (mit dem er aber vorher schon gut war) hier bleiben.

    Das Problem umfasst ja auch, dass ich keinesfalls will dass mein Noch-Freund mit dieser hinterhältigen Person über mich redet (wenn es Probleme gibt oder so)... Er hat schon genug rumsabotiert (Ausdruck von 2 meiner Freundinnen) und wenn mein Noch-Freund dann bei Problemen zu ihm rennt/rennen würde... dann Gute Nacht... :eek:
    Ich glaube auch, dass mein Noch-Freund diese Thematik gar nicht richtig versteht, obwohl er ja checken muss, dass er auch nicht wollen würde, dass ich mit einer Person die ihn hasst über tiefgründige Sachen der Beziehung rede... :kopfschue

    Klar, die Frage ist natürlich richtig @ django...
    Aber wie soll ich das wissen, ohne vorher besprochen zu haben, wie es funktionieren könnte?

    Und es bleiben immernoch Bilder im Hinterkopf... z.B. wie sehr er mich umsorgt hat während meiner Horror-Wiesheiszähne, oder dass er Weihnachten statt mit seiner Family bei mir und meiner Mum verbracht hat, weil sich meine Eltern getrennt hatten... :geknickt:
    jaja... könnte man lang weitermachen...
     
    #5
    SleepingBeauty, 2 Oktober 2008
  6. SleepingBeauty
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    152
    101
    0
    Single
    Ein paar neuere Infos...

    Ich war gestern trotz krank-sein in unserem Club und er war natürlich auch da...
    Ich habe ihn gerade gesehn, als er mit genau diesem Freund reingekommen ist (versteh ich echt nicht was da los ist, er hat noch ganz andere Freunde und die waren schon viel früher da und mit denen ist er nicht gegangen)... Ich weiß nicht ob er mich da nicht gesehen hat auf jeden Fall hab ich kurz weggeschaut und schon waren beide weg.
    Ich bin also mit meiner Freundin nochmal durch ein paar Floors gegangen und siehe da waren sie auch schon wieder...
    Sah echt komisch aus, die ganze Zeit haben sie sich angegrinst fast schon wie ein schwules Pärchen :ratlos: da ist mir schon schlecht geworden (weil ich ja jetzt meinem realen Albtraum gegenüberstand, dass er dieses Charakterschwein sogar über mich als seine Freundin stellt)...

    Und genauso ist es auch abgelaufen. Wir waren fast vor ihnen, da dachte ich schon er sieht meine Freundin und begrüßt sie gleich (sie kennen sich schon länger) - aber nix war. Er hat sie inclusive mir ignoriert (ich WEISS dass er mich gesehen hat) und so ist meine Freundin auch einfach weitergelaufen.
    Ich hab gerade noch gesehen wie dieser Freund von ihm meinen Noch-Freund leicht weggedrängt/-gezogen hat, bevor ich versucht habe mich durch die Menge zu quetschen. Spätestens dann müssen sie uns bemerkt haben, da ich eingeklemmt worden bin und ein Security mich herauszerren musste (gab also kleines Aufsehen).. Aber es kam nichts!!

    Natürlich wollte ich mich dann alleine und vor genau diesem Penner mich nicht nochmal umdrehen um extra hallo zu sagen, natürlich auch, weil ich etwas von ihm erhoffte...

    Aber pure Ignoration!! Dabei wollte er vorher unbedingt wissen, wie wir uns verhalten und da war dann von umarmen etc. die Rede gewesen... :kopfschue

    Es war einfach nur zum Kotzen, ich bin im Nachhinein fast noch der Meinung, sein Freund hätte mich so halbwegs ausgelacht, als er ihn leicht weggedrängt hat...

    Klar, ich hätte natürlich von Anfang an den Kontakt aufnehmen können, aber nach allem was war hab ich mich nicht getraut. Und es irgendwie auch nicht eingesehen... ich hatte ja auch Recht, es war genauso wie erwartet. Mein Freund das Hündchen und sein Idiot von Freund Herrchen...

    Weiß absolut nicht mehr was ich von allem halten soll...
     
    #6
    SleepingBeauty, 3 Oktober 2008
  7. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Auch wenns jetzt hart klingt: Schieß den Trottel ab!
     
    #7
    kingofchaos, 3 Oktober 2008
  8. SleepingBeauty
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    152
    101
    0
    Single
    Glaub nicht, dass man das jetzt so einfach sagen kann, auch wenn er sich gerade so verhält...
     
    #8
    SleepingBeauty, 5 Oktober 2008
  9. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Hast Du den keinen Stolz?:kopfschue

    Was willst Du denn mit einem Partner, der mit Dir nicht zusammen gesehen werden will? Soll er doch mit seinem Kumpel eine Beziehung führen!!:engel:

    Also ich wäre mir für dieses Kasperletheater zu schade.
     
    #9
    kingofchaos, 5 Oktober 2008
  10. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Nimm ihn Dir mal ordentlich zur Brust und leg ihm mal die Karten auf den Tisch, was Du von der Sache hältst, und dass Du den Mist nicht länger mitmachst, denn hier besteht noch Klärungsbedarf.

    Es sei denn, er geht Dir systematisch aus dem Weg, um nicht mit Dir reden zu müssen. Jedenfalls sieht es mir ganz danach aus.
     
    #10
    User 48403, 5 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Entscheidung denn funktionieren
Tami00
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Januar 2016
7 Antworten
ShoutgunLady
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2016
10 Antworten
Cathrin95
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Dezember 2015
8 Antworten