Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Luna.tic
    Luna.tic (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    16 August 2009
    #1

    Eine Frage zum Pillenrezept.

    Hey,

    ich habe eine Frage, die mich schon seit ein paar Tagen beschäftigt und welche vielleicht ein bisschen komisch sein könnte :rolleyes:

    Ich nehme die Belara und bekomme immer eine Drei-Monatspackung. Nun ist es ja so, dass ein Pillenmonat 28 Tage dauert - also keinen ganzen Monat. Da ist mir aufgefallen, dass irgendwann der Zeitpunkt da sein wird, dass mein letzter Blister noch vor Beginn des neuen Quartals aufgebraucht sein wird. (Ich wollte mir nämlich mal ein neues Rezept gegen Ende eines Quartals holen, weil ich grade praktischer Weise in der Nähe von meiner Frauenärztin war und die meinten, ein Pillenrezept könne nur einmal pro Quartal ausgestellt werden.)

    Kann ich jetzt einfach meiner Frauenärztin bei dem nächsten Termin sagen, dass ich gerne ein Rezept für sechs Monate hätte, eben genau aus diesem Grund?

    Danke schon einmal für Antworten :tongue:

    LG Luna.tic
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pillenrezept!!!
    2. pillenrezept?
    3. Kurze Frage zum Pillenrezept
    4. Pillenrezept verloren
    5. Pillenrezept
  • User 92501
    User 92501 (37)
    Meistens hier zu finden
    265
    148
    288
    Single
    16 August 2009
    #2
    Huhu...

    mein Doc stellt mir immer ein Rezept für 6 Monate aus, weil ich auch regelmäßig alle 6 Monate zur Kontrolle gehe...
    irgendwann ist es tatsächlich so, dass man schon früher ein Rezept braucht...dann geh ich zu meinem Gyn und sag halt, dass ich ein Rezept brauche und mach dann quasi schon einen Termin für die nächste Untersuchung aus.

    Zudem ist es doch eh ein grünes Rezept, oder??? Da kann er doch ausstellen, so viel er will, oder? Was hättest Du denn gemacht, wenn die Pille schon aufgebraucht gewesen wäre und Du keine mehr gehabt hättest zum einnehmen? Ist ja ne komische Aussage Deines Arztes, find ich.

    Lg
    Mercur
     
  • Luna.tic
    Luna.tic (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    16 August 2009
    #3
    Seltsam ...
    Also bei mir ist es immer ein rosanes. Zudem war es die Aussage von der Sprechstundenhilfe, das hatte ich vergessen zu erwähnen :rolleyes:

    Im Oktober habe ich ja wieder einen Termin, da brauche ich auch wieder ein neues Rezept, da werde ich einfach mal direkt mit meiner Ärztin darüber reden.
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    16 August 2009
    #4
    Ich wohn in Wien, es könnte anders sein.

    Ich bekomme immer dann ein Rezept, wenn ich zu ihm gehe, mit dem geh ich in die Apotheke, und die stempeln das nur ab, und ich kriege es mit den Pillenblistern (in meinem Fall NuvaRing) retour. Und das kann ich 6mal machen (heißt 6 Monate). Ob ich in diesen 6 Monaten zum Arzt geh, und ein neues Rezept bekomm, weiß niemand, also hab ich hier immer mindestens 2 Rezepte rumliegen, auf denen noch was frei ist.
     
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    16 August 2009
    #5
    @ Luna.tic

    Du bist ja unter 20 und da bekommt man die Pille meines Wissens kostenlos, also mit rosa Rezept.
     
  • Luna.tic
    Luna.tic (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    3 Juni 2010
    #6
    Hey, ich muss mein altes Thema nochmal aufgreifen.

    Es ist vor einiger Zeit passiert, dass meine Pille vor dem Beginn vom neuen Quartal leer war :geknickt:
    Ich bin dann zu meiner Frauenärztin und habe ihr mein Problem geschildert. Die Arzthelferinnen waren irgendwie voll verwundert und haben mich gefragt, was ich denn angestellt habe.

    Ich weiß jetzt nur nicht so ganz, wie ich das Ganze das nächste Mal erklären soll. Ein Quartal dauert nunmal länger als 90 Tage und drei Pillenmonate dauern weniger als 90 Tage, also ist es doch durchaus logisch, dass es vorkommen kann, dass meine Packung vor Quartalsende leer ist :hmm:

    Ich hoffe, da blickt noch jemand durch :rolleyes:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    3 Juni 2010
    #7
    Was war denn das Problem?
    Dass sie dir kein Rezept geben wollten?

    Sprich das doch bei deiner Ärztin einfach mal an. Viele Ärztinnen geben dann eine Probepackung her, um das Problem eben zu vermeiden. Schließlich kann man auch unter 20 schon Langyzklus machen. :zwinker:
     
  • Luna.tic
    Luna.tic (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    3 Juni 2010
    #8
    Ok, jetzt scheint es noch zu funktionieren, dann werde ich das ganze nochmal ansprechen, wenn ich wieder einen Termin habe. Das irritiert mich einfach nur so, vorallem die Reaktion von den Arzthelferinnen …

    Aber danke :smile:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.168
    Verheiratet
    3 Juni 2010
    #9
    Ich würde einfach sagen, dass du dein Pillenrezept möchtest und keine langen Erklärungen abgeben. Da würde ich mir gar nicht reinreden lassen.

    Dass ein 6 Monatsrezept keine kompletten 6 Monate abdeckt und ein 3 Monatsrezept keine kompletten 3 Monate, ist ja eine leichte Rechnung. Ein Jahr hat 365 Tage, keine 336 (12 x 28) - da fehlt ja sogar ein knapper Monat jedes Jahr.

    Ich finde halt, dass deine Aussage
    in Verbindung mit dem Smiley so ein bisschen "defensiv" klingt - und wenn das bei der Arzthelferin so rüberkommt, dann denkt sie vielleicht echt, du hättest was "angestellt :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    3 Juni 2010
    #10
    Wenn ich ein Pillenrezept will, dann geh ich einfach hin, sag ich will ein Rezept und fertig. Evtl. 10 Euro zahlen, Überweisung und/oder KK-Karte, aber mehr Kommentare gabs da nie. Es wurde höchstens nach der Pillensorte gefragt aber sonst?

    Vielleicht musst du ein bisschen souveräner auftreten? :zwinker:
     
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    3 Juni 2010
    #11
    Die sind manchmal so... Meine Mama bekam auch mal den Kommentar: "Na Sie kommen ja auch nur noch zum Rezepte-Abholen hierher!", nur weil sie mal einen Kontrolltermin absagen musste. Als würde das die Helferin irgendwas angehen...
     
  • engel20
    engel20 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    Verlobt
    4 Juni 2010
    #12
    ähm also bei mir hat meine pille für genau ein quartal gereicht (hab sie 2 jahre genommen), ich habe eines von diesen dingern leer gemacht, dann hab ich 7 tage pause gemacht wegen periode einsetzen und so und dann gings nach den 7 tagen wieder weiter mit dem nächstens dings und dann wieder 7 tage pause und dann kams letzte dran und dann bin ich zum frauenarzt in den 7 tagen nach dem letzten dings, ihr geht nur aller 6 monate zum arzt???????? ich muss da aller 3 monate antanzen *grübel*
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    4 Juni 2010
    #13
    Wenn die Pille von der Krankenkasse bezahlt wird, gibt's nur 3 Monats Rezepte. Erst danach, wenn man die Pille selbst zahlt, bekommt man die Rezepte für 6 Monate.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.168
    Verheiratet
    4 Juni 2010
    #14
    Das ist rein rechnerisch nicht möglich auf Dauer. Ein Quartal ist länger, als 3 Blister von 21 Tagen+ 7 Tage Pause.
     
  • engel20
    engel20 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    Verlobt
    4 Juni 2010
    #15
    wieso 21, bei mir sind 28 in sonem blister drin und da 7 tage pause drauf da haut das schon hin

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:51 -----------

    @maria88, ich nehm die pille heute nicht mehr, ich hatte die nur von 16 bis 18 genommen, ich soll zu meinen kontroll besuchen aller 3 monate erscheinen, deswegen war ich so überrascht das ihr nur 6 monate geht, die pille für 6 monate zu zahlen kann ich mir auch nicht leisten, mir ist schon die für 3 moante zu teuer und da muss ich schon gewaltig rechnen :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    4 Juni 2010
    #16
    Alle 3 Monate Kontrollbesuch?
    Da freuen sich die Kassen aber, wenn sie das zahlen dürfen. :ratlos:
    Halte ich für völlig übertrieben und unnötig. Alle 6 Monate ist schon oft genug, 1x im Jahr ist eher die Regel und meiner Meinung nach auch ausreichend. Aber 4x im Jahr zur Kontrolle?! :eek:
    Was soll sich da denn immer groß ergeben?
     
  • Wipf
    Wipf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    554
    113
    58
    vergeben und glücklich
    4 Juni 2010
    #17
    Naja, zu viel Kontrolle finde ich jetzt auch nicht soooo schlimm aber mit Sicherheit nervig.

    Vielleicht war das ja einer der Frauenärzte, der den Patienten nur Pillenrezepte gegen Kontrollbesuche gab. Hat man hier ja meine ich schon ab und an mal gelesen.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    4 Juni 2010
    #18
    Ja schon, aber 2x im Jahr reicht da doch und ich hab noch nie gehört, dass jemand 4x im Jahr hin muss. :ratlos:
    Das dürfte die Kassen ja einiges kosten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste