Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pug
    Pug (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    Single
    31 August 2004
    #1

    Eine Frage zur Größe...

    Hallo!

    Ich hab da mal eine etwas eigenartige Frage, die mich aber doch beschäftigt:

    Ich bin ca. 1,92 m groß. Jetzt habe ich mal gehört, daß manche Menschen es nicht gut finden, wenn sich der Gesprächspartner beim reden zu einem hinunterbeugt, wenn derjenige größer ist.

    Jetzt wollte ich mal fragen, wie ihr das empfindet? Macht es euch etwas aus, wenn jemand "runterkommt" um mit euch zu reden oder ist es euch lieber wenn derjenige ganz normal stehenbleibt?

    Bei mir kommt es eben hin und wieder vor, daß ich, insbesonders bei Frauen, mich hin und wieder mal vorbeugen muß zum reden, z. B. wenn es sehr laut ist außenrum.
     
  • Cora
    Cora (58)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    31 August 2004
    #2
    hmmmm...ich habe keine Ahnung ob es mir was ausmacht wenn sich jemand zu mir runterbeugt, aus dem einfachen Grund...ich bin selbst 1.80 m groß und es ist bis jetzt noch nicht vorgekommen.

    Aber wenn ich mit jemanden rede der wesentlich kleiner ist, dann bleib ich gerade stehen, es sieht nicht gerade vorteilhaft aus, wenn man sich so krumm hinstellt.

    LG Cora
     
  • cat85
    Gast
    0
    31 August 2004
    #3
    ich bin ziemlich klein und ich finde es absolut nicht schlimm. wenn es sehr laut ist (zB in einer Diskothek) könnte meinen 2m-Gesprächspartner ja nicht verstehe, wenn er in seiner Höhe redet... :tongue:

    mein Freund ist auch viel größer als ich und zum Knutschen muss er auch immer "runterkommen" :smile:
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    173
    vergeben und glücklich
    31 August 2004
    #4
    ich bin auch klein (1,61m),habe aber sehr viele freunde,die so um die 1,90 bis 2m sind. wie soll ich die sonst verstehen wenn es laut ist und so sich nicht runterbeugen ?mir macht das nix aus,warum auch ,es geht eben nicht anders!
    mein freund ist auch 1,90m und muss sich öfters runterbeugen :smile:.
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    31 August 2004
    #5
    ich bin auch ziemlich klein, 1.72. Das Problem: ich bin mänlich!
    und das find ich manchmal ziemlich dämlich, so klein darzustehen und meine Gesprächspartner immer nach oben hin angucken zu müssen.
     
  • CoverGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    31 August 2004
    #6
    bin nur 1,55 m *g*. hab mich aber dran gewöhnt, dass ich immer hochgucken muss. ein kumpel von mir ist auch 2 und ich bin sogar ganz dankbar, wenn er sich runterbeugt, wenn ich ihn sonst nicht verstehen kann.
     
  • *sternchen*
    0
    31 August 2004
    #7
    .....
     
  • mhel
    mhel (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    4
    nicht angegeben
    31 August 2004
    #8
    Mir ist das eigentlich egal. Wenn es wegen der Lautstärke nicht anders geht muß man es ja machen und sonst halt jeder wie er es braucht...
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    31 August 2004
    #9
    Hai Pug, lang nicht mehr gelesen :smile:

    Der Größenunterschied hat mehrere Folgen. Wenn unter Männern diskutiert wird und der Eine auf den Anderen abfällig hinuntersieht, ist das natürlich nachteilig. Ich halte, um dem entgegenzuwirken, einfach mehr Abstand zu meinem Gesprächspartner, so dass ich nicht so weit hinuntersehen muss.

    Bei Gesprächen "Mann groß mit Frau klein" nutzen Frauen es schon besser, kleiner zu sein, um den Mann im Gespräch dominant wirken zu lassen.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    31 August 2004
    #10
    Bin 1.65 und mein Freund 1.85
    Er muss sich, wenn ich, wie meistens näher an ihm ranstehe schon runterbeugen zum reden, und zum Küssen sowieso.

    Ich finde das richtig toll, ich bin eh froh dass er groß und ich klein bin weil ich mich so "beschützt" fühle und das mag ich sehr.
     
  • succubi
    Gast
    0
    1 September 2004
    #11
    wenn mir das was ausmachen würd, dann müsst ich mich jeden tag ärgern. :zwinker: ich bin selbst nur 1,50 groß - also müssen sich 90% der leute mit denen ich red ab und zu mal zu mir runterbücken.
    hab damit kein problem. und auch wenn ich 1.70 wär hätt ich kein problem damit - entweder ich will hören was mir mein größeres gegenüber zu sagen hat oder eben nicht. und wenn ich's hören will, dann wird's mich ja wohl net stören wenn er/sie sich zu mir runterbeugt.

    die lösung des "problems" wär das ich immer eine leiter mit mir herumschlepp oder die leute bitt mich hochzuheben wenn sie mit mir reden wollen. :grin: keine gute alternative. :zwinker:
     
  • Pug
    Pug (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    265
    101
    0
    Single
    2 September 2004
    #12
    @langeJan: Hallo, ja, das ist richtig! :smile:

    @all:

    Danke für die Antworten! Wie ich mir schon dachte, hat sich herauskristalisiert, daß wohl eher Männer Probleme damit haben, wenn ein andere Mann wesentlich größer ist.
    Sehe ich das richtig?
     
  • Shad-afk
    Shad-afk (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    3 September 2004
    #13
    hmm ka

    wenn ich leuts seh die grösser sind als ich bedauer ich die immer ...
    ich bin 192 (?) wenn ich richtig weis, und was arg grösser is ist nich merh lustig bei den meisten türen ... - naja bei mir passt grad noch so hand dazwischen am türrahmen ...
     
  • succubi
    Gast
    0
    4 September 2004
    #14
    mein freund is auch "nur" 1.73 und er hat kein problem damit zu andren hochzuschaun. - man wird immer zu jemandem aufschaun... selbst ein mann mit 1.92 kann mal einen treffen der größer is. :zwinker: kommt zwar dann net so häufig vor, aber doch.
    kannte einen der war 2.10 - DER musste sich wirklich zu jedem runterbücken, sogar zu einem "durchschnittsmann" von 1.80 - 1.85. :grin:
    wie ich neben ihm ausgesehen hab könnt's ja dann auch bildlich vorstellen... der typ hat mich übrigens auch mal zum reden hochgehoben weil ihm schon der rücken weh getan hat... :zwinker: lang war ich net oben, hab meine natürliche antipathie gegen höhe entdeckt...
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    4 September 2004
    #15
    Ich hab mit sowas kein Problem, für seine Größe kann man ja nix :zwinker:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    4 September 2004
    #16
    Genauso ist es bei mir.

    Nervig finde ich es nur, wenn 1,70m große Leute meinen, sich ständig runterbeugen zu müssen, obwohl sie nur schlappe 10 cm größer als ich sind.
     
  • Damasus
    Gast
    0
    4 September 2004
    #17
    Ich denke, es kommt grundsätzlich darauf an, wie man insgesamt mit jemanden redet. Herablassend oder anständig, dümmlich oder klug, charmant oder arrogant, und so weiter.

    Kleine Männer mit einem leichten Komplex fühlen sich verletzt, wenn sich ein grosser Mann runterbeugt. Kleine Frauen mit einem leichten Komplex fühlen sich dagegen beschützt, wenn sich ein grosser Mann zu ihnen runterbeugt.

    Aber das ist eine Frage der Persönlichkeit und wohl auch des Selbstbewusstseins, denn sonst würde jeder Mensch der im Rollstuhl sitzt, wohl schlichtweg durchdrehen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste