Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Alex-85
    Alex-85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    8 August 2006
    #1

    Eine Freundin möchte Schwarm besuchen -> Ausrede für Eltern gesucht

    Hallo,

    erstmal wusste ich jetzt nicht so genau wo ich das posten sollte, deshalb bitte verschieben, wenns im falschen Forum ist.

    Also es geht um eine gute Freundin (17). Sie kennt schon etwas länger einen Typen (keine Angst, ist vertrauenswürdig, seine Eltern haben auch schon zugestimmt) ausm Internet und wollte sich schon immer mal mit ihm treffen ggf. auch 1 oder 2 Tage da bleiben. Da die Bahn jetzt so ne Aktion mit 29 EUR hat, wollte sie die Chance mal nutzen weil das Ticket sonst über 100 EUR kostet. So, das Problem sind die Eltern. Irgendeinen Grund muss sie ja sagen wenn sie paar Tage weg möchte.

    Ich hab schon vorgeschlagen wegen Freundin besuchen oder so, aber da kennen die Eltern eigentlich schon alle und wäre komisch wenn plötzlich eine neue Freundin auftaucht. Sonst fällt mir auch nichts Gutes ein irgendwie.

    Vielleicht fällt euch ja was ein. Danke schonmal! :smile:

    Gruß
    Alex

    Und P.S.: Ich weiß, kann sich so anhören, aber es geht nicht um mich! Ich hab ne eigene Wohnung, da sind die Eltern nicht das Problem! :zwinker:
     
  • Desperados-AC
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    8 August 2006
    #2
    Wie wärs mit der Wahrheit? Wenn dieser Typ doch so vertrauenswürdig ist und sogar seine Eltern zugestimmt haben, sollte sie doch auch so ehrlich sein und ihren Eltern davon erzählen.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    8 August 2006
    #3
    und wenn sie ihren eltern sagt, dass ihr beide (sie und du) einen kurztrip irgendwo hin machen wollt? (z.b. in ne andere stadt)
    ihr übernachtet dann da bei nem freund von dir oder so.

    also das sagt sie nur als vorwand.. :zwinker:
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    8 August 2006
    #4
    Öhm ... und ihr seid euch sicher, dass die Eltern da dagegen wären ?

    Hab auch meine beste Freundin übers Internet kenngelernt und bin hin gefahren. Sogar für eine ganze Woche.

    Finde, wie desperados, dass sie da ehrlich zu ihren Eltern sein sollte. Sie sollte ihnen das alles erzählen, auch dass die Eltern zugestimmt haben usw. .
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    8 August 2006
    #5
    Grundsätzlich ist so was natürlich immer ein zweischneidiges Schwert, denn _wenn_ es rauskommt aus irgendeinem Grund, steht ein Haufen Ärger ins Haus. Geht's nicht, dass sie sich auf halber Strecke oder so für einen Tag treffen, ohne dass sie dort übernachten muss?
    Ansonsten, wegen bei Freundin übernachten: Warum muss es eine "neue Freundin" sein, bei der sie dann angeblich schläft? Hat sie keine so guten Freundinnen, dass die als Alibi dienen können? Also einfach sagen, ich schlafe bei XY, die wird dann eingeweiht und falls ihre Mutter die Freundin mal trifft, bestätigt sie das Alibi?
    Und notfalls doch eine neue Freundin erfinden, die sie von der Schule kennt und die Geburtstag feiert und so ... und die mehrere Mächen eingeladen hat nach der Party zu übernachten. Und anschließed kann sie ja sagen, dass sie sich doch nicht mehr mit ihr trifft, so dass ihre Eltern nicht misstrauisch werden, dass dieses Mädchen nie bei ihr auftaucht.

    Aber am besten finde ich wirklich, wenn sie entweder die Wahrheit sagt (sie ist mit 17 ja auch alt genug, um nen Typen zu treffen) oder sie eben nicht übernahctet, so dass sie nur tagsüber weg ist und gar keine Ausrede braucht.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    8 August 2006
    #6

    ja, aber ich glaube kaum, dass eltern ihre 17-jährige tochter einfach so zu nem fremden typen für 1-2 tage fahren lassen :ratlos: meine hätten das jedenfalls net zugelassen.


    aber wenn das mit der ausreden nicht klappen sollte, könnte ihr schwarm doch auch zu ihr nach hause kommen oder nicht? das würden die eltern doch wohl in ordnung finden?
     
  • Alex-85
    Alex-85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    Single
    8 August 2006
    #7
    LEUTE!! Habs total verpeilt noch zu schreiben, dass sie zur Zeit nen Freund hat, aber da kriselts voll und wird wohl zu 99% bald Schluss sein. Soll auch nicht heißen, dass der Typ ausm Netz ihr Neuer werden soll oder so, aber sie ist schon leicht verliebt (wie das halt so ist). Halt nur freundschaftlich hauptsächlich gucken. Ne Fernbeziehung ist auch nix für sie.

    Trotzdem isses blöd, wenn die Eltern oder so davon was wissen wegen ihrem Freund.

    Hmm, nen Bekannten miteinbeziehen ist schonmal ne gute Idee.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    8 August 2006
    #8
    Gründe für eltern und Freund!!! einer 17 jährigen damit sie zwei tage abwesend sein kann??
    -forumstreffen
    -sportwettkampf
    keine ahnung. aber das mit dem freund finde ich schon heftig!
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    8 August 2006
    #9
    waaas? sie hat noch nen freund?! also erstmal sollte dann schluss sein, bevor sie sich in ein neues abenteuer stürzt :ratlos: so fair sollte sie schon sein und das vorher mit ihrem nochfreund klären.
     
  • Alex-85
    Alex-85 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    Single
    8 August 2006
    #10
    Glaubt mir, ich wäre der letzte, der sowas gut heißen würde! Ich kenne die Beziehung und die ist echt am Ende weil der Asi sie schon 2x betrogen hatte und jetzt isser im Urlaub alleine mit Kumpels, dann ratet mal was er da machen wird.. sie ist halt endlich soweit um Schluss zu machen und wird das auch tun wenn er wieder da ist.

    Das Blöde is halt nur der Zeitpunkt mit der Bahn-Aktion und wie sie mal eben kurz paar hundert Kilometer mit ner guten Ausrede verschwinden soll.
     
  • LadyX
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    9 August 2006
    #11
    wie wärs denn, wenn sie ihren eltern die wahrheit erzählt??
    solche ausreden fliegen eh meistens auf. für ein paar tage auf einaml 100km wegfahrn, da schöpft doch fast jede(r) mutter/vater verdacht, oder?!

    noch n vorschlag:
    wenn der typ so einen guten eindruck macht, kann er doch auch zu ihr kommen (das bahnticket gilt doch au für ihn, oder??)
    außerdem: wenn er sie wirklich im rl kennen lernen möchte, kann er sich ja auch n hotelzimmer besorgen oder so...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste