Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine Freundin will nur Spaß

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von WhiteShadow, 3 Juli 2008.

  1. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    hatte gerade ein Gespräch mit einer Freundin und ich hatte vor paar Monate auch mal Schmetterlinge für sie gefühlt, aber das hat sich wieder gelegt.

    Für mich ist vertrauen und treue das wichtigste in einer Beziehung? Wie seht ihr das?

    Sie ist nicht so. Sie ist sogar ziemlich untreu. Mit ihrem ersten Freund war sie 4,5 Jahre zusammen und war im 1. Jahr treu, aber danach nicht mehr. Mit ihrem Ex über den wir öfters reden war sie 9 Monate zusammen und hatte zwischendurch viele andere Männer. Jetzt hat sie einen neuen kennen gelernt. Und jetzt kommt eigentlich das schlimmste.

    Sie wollte mit dem einen aus dem Chat Sex haben, aber er heiratet bald, daher nicht, aber jetzt mit einem anderen. Er hat ihr geschrieben das er in sie verknallt ist und jetzt überlegt sie ob sie ihn verführt und dann halt Sex mit ihn hat. Und dann würde man weiter sehen, ob mehr draus werden könnte. Ich bin für sie 2 Jahre zu jung und irgendwie bin ich auch froh etwas darüber. Aber dieser Gedanke das sie ihn küsst und er halt mit ihr Sex hat der Gedanke lässt mich irgendwie nicht los, weil ich kenne ihn. Wir sind auch befreundet und ich hänge auch gerade ziemlich in einer Zwickmühle.

    Sage ich es ihm, ist er vllt. sogar sauer auf mich, vllt. möchte er das auch und wenn ich es ihm nicht sage und es kommt raus, dann ist er sauer. Wenn ich es ihm sage ist sie wahrscheinlich sauer auf mich. Sie hat mir auch geschrieben das sie denkt, sie könnte mir vertrauen und so. Klar ist schönes Gefühl, aber es ist kein schönes Gefühl, wenn ich weiß das sie ihn evtl. verletzen wird.

    Aber auf der anderen Seite gehören ja immer 2 dazu. Der Gedanke lässt mich auch irgendwie nicht los dann wenn die beiden Sex hatten. Sie ihn geküsst hat usw. Ich weiß auch nicht. Hätte mal gerne Lust das wir uns alle getroffen hätten, aber ich denke daraus wird nichts. Vorher will sie bestimmt nicht, weil sie Angst hat, dass ich ihm das erzähle und danach kann es sein, dass beide mit einander nicht mehr sprechen.

    Sie meinte auch zu mir, dass sie halt nur einmal lebt und alles ausprobieren möchte und irgendwie kann ich es verstehen. Lebe ich in einem Märchen? Gibt es die große Liebe und immer treue nicht mehr?
     
    #1
    WhiteShadow, 3 Juli 2008
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wie alt ist sie und wie alt ist er ?

    Ich würde mich wohl für die Person entscheiden, die mir näher steht. Wenn du sie besser kennst, dann lass' die Sache eben laufen, wenn du mit ihm besser befreundet bist, dann warne ihn. Im Endeffekt sind die beiden selber alt genug zu entscheiden was sie tun oder lassen sollten, dann halte dich lieber gleich raus. Obwohl, da er ja verliebt ist kann eine Warnung nicht allzuverkehrt sein, höchst wahrscheinlich lässt er sich aber dennoch auf sie ein ... Oder sind da bei dir doch noch Gefühle im Spiel, wenn du dir nicht vorstellen kannst, dass die beiden mal was haben ?

    Für mich ist Vertrauen auch eines der wichtigsten Dinge, Treue hingegen nicht. Ich persönlich glaube nicht, dass ich für eine monogame Beziehung geschaffen bin, daher lebe ich in einer offenen Beziehung. Ich möchte mich nicht freiwillig einschränken, ich möchte unglaublich viel "herumexperimentieren". Die Diskussion hatten wir erst, es gibt genug die glücklich in einer monogamen Beziehung sind. Vielleicht sollte sich deine Freundin auch mal überlegen offene Beziehungen zu führen. Dann hat mein kein schlechtes Gewissen, muss nichts Verheimlichen. :ratlos:
     
    #2
    xoxo, 3 Juli 2008
  3. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie ist 22 und er ist 32

    Ich denke da sind nicht mehr Gefühle als für eine Freundschaft. Nur hätte ich nie gedacht das sie so ist.
     
    #3
    WhiteShadow, 3 Juli 2008
  4. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Du solltest dich neutral verhalten.

    Dein Freund wird mit 32 Jahren genug Lebenserfahrung haben, um die Situation einzuschätzen oder sich, aus anderer Quelle, genügend Infos über das girl beschaffen.

    Klar, jedem das Seine. Wenn sie Spaß haben will, ... .

    Zum anderen ist es aber schwer, von einem gewohnten Level dann wieder herunter zu kommen und dann einen vernünftigen Partner zu finden, der mit ihrer "Vorgeschicht'" leben kann
     
    #4
    Dandy77, 3 Juli 2008
  5. glashaus
    Gast
    0
    Ich halte das so: Not my business.

    Gibt nur Stress. Die Beteiligten sind erwachsen und selbst für ihren Lebensstil verantwortlich. Solange es mich nicht direkt betrifft halte ich mich heraus.
     
    #5
    glashaus, 3 Juli 2008
  6. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mh ja irgendwie habt ihr recht und ich habe mich auch etwas beruhigt. Weil ich hätte nicht gedacht das sie so eine ist. Glaube ich halte mich aus der ganzen Sache wirklich eher raus. Sie kann es mir sagen ok, aber denke ich werde da jetzt nicht die ganze Zeit drauf rumreiten. Sie hat mir vor kurzem noch gesagt, dass sie wenn einen Mann aus ihrer Stadt haben möchte, aber die beiden trennen gut 500 km.
     
    #6
    WhiteShadow, 3 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin will nur
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 22:03
5 Antworten