Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine Idee zur Rettung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabrina, 5 April 2003.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Puh, ich hatte in letzter Zeit viel Stress mit meinem Schatz.
    Ja er hat einiges getan was man eher meiden sollte und hat mir mal das Gefühl gegeben ihm nicht wichtig zu sein aber ich war zu Besitzergreifend, habe ihm keinen Freiraum gelassen, ihn nichts entscheiden lassen, ich wollte nicht dass er ohne mich weggeht bin bei den dümmsten Kleinigkeiten ausgerastet.
    Ich wollte das nicht sehen, also meinen Beitrag der Probleme, seit meiner letzten Beziehung wollte ich anders sein, egoistischer damit man mir nicht wehtun kann.
    Aber gestern auf einer Party bekam ich einen klaren Kopf weil ein Kumpel von meinem Freund die Frauen allgemein und auch mich analysiert hat. Er hatte bei allem recht.
    Dann habe ich auch alleine mit meinem Freund geredet habe gesagt dass ich will das er glücklich ist dass ich wohl nicht bereit für eine Beziehung bin, habe meine Fehler alle gestanden, jeden einzelnen und habe dann erklärt, dass ich so wahnsinnig verliebt in ihn bin, wie noch nie...und darum solche angst habe ihn zu verlieren. Darum enge ich ihn ein. Wobei ich auch sagte dass ich weiss dass ich es somit nur schlimmer machen...
    Er fand das, wie er sagte "sexy" dass ich all das sagte.
    Er hatte mir davor auch gesagt dass seine Gefühle wegen dem einengen etwas nachgelassen haben aber er mich nach wie vor nicht verlieren will.
    Allerdings sagte er auch er wird mir nicht noch einmal hinterher rennen wenn ich schluss machen will.
    Das hat mich dazu gebracht nachzudenken.
    Und ich weiss ich sollte beginnen eine Beziehung zu geniessen und das positive in allem zu sehen statt mir alles negative auszumalen.
    Er wollte früher mit mir nach hause aber ich habe ihn überredet da zu bleiben und doch noch mit mir und den anderen in die Disco zu gehen. Ich wollte dass er spass hat, sieht dass ich mir mühe gebe um ihn zu verstehen und die macken mit trinken und kiffen zu akzeptieren, jedenfalls soweit es geht und bis zu einem gewissen Masse.
    Er hat auch hier geschlafen und so, es war schön, er sagte oft dass er mich liebt und solche sachen.
    Nun kommt er morgen wieder und ich will irgendwas besonderes für ihn tun. Nun möchte ICH mal die jenige sein die für uns kämpft.
    Er stand beim letztem Streit ja mit ner rose vor der tür.
    Ich will seine Gefühle wieder steigen lassen und er meinte das wäre auch leicht.

    Was kann ich morgen schönes für ihn tun?
    Was besonderes...
    Er kommt vom 5 - 9.

    Was meint ihr?
     
    #1
    Sabrina, 5 April 2003
  2. Eierbrötchen
    0
    Hat er dir nie von irgendwelchen Sachen erzählt die er sich tierisch wünscht? Weis der Keks worum sichs da handeln kann, Sex im Schwimmbad, ein 20-Kugeln-Eis essen, was weis ich. Mach irgendwas wovon du dir vorher sicher bist dass es ihm gefallen wird und versuch ihm einfach die Tage auf alle Weisen die dir einfallen zu versüßen :smile2:

    Viel Spass dabei :grin:
     
    #2
    Eierbrötchen, 5 April 2003
  3. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Um die Beziehung zu retten, wirds wahrscheinlich reichen, jetzt net gleich wieder ins andere Extrem umzuschwenken, und ihm demütigst jeden Wunsch von den Augen abzulesen.
    Wie wärs, wenn ihrs beide mal mit einem "ganz normalen" Beziehungsverhalten versuchst, statt euch eine Zeit lang total aufn Geist zu gehen und euch dafür dann wieder eine Zeit lang niederzuschleimen? *gg*
     
    #3
    Teufelsbraut, 5 April 2003
  4. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Nee...er hat nichts erwähnt...müsste irgendwas sein was man zuhause machen könnte.

    @ Teufelsbraut
    Jaja, verstehe ich :grin: aber mensch...jetzt verspüre ich einfach grad mal den Drang ihm was gutes zu tun...ist doch nicht schlimmes bei, vorallem da ich am Freitag mit ihm nach Berlin fliege.
     
    #4
    Sabrina, 5 April 2003
  5. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    keine Ideen mehr?
     
    #5
    Sabrina, 5 April 2003
  6. bigblackbird
    0
    Hallo!

    Nein, erst einmal nur eine Frage: Hat er Deiner Meinung nach ein "Problem" mit dem saufen und kiffen? Ganz ehrlich.
    LG
    BigBlackBird
     
    #6
    bigblackbird, 5 April 2003
  7. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Nein er ist nicht süchtig ganz und garnicht aber er tut es gerne und lässt sich auch nicht davon abhalten.
    Er meint da ist nichts schlimmes bei.

    Heute will er ausgehen obwohl er erst nicht wollte da er morgen fit fürs lernen sein muss. Aber ein Freund hat ihn angefleht weil er seinen Geb. nachfeiern will.
    Ich habs ihm ja immer verboten aber nun lasse ich ihn gehen ich habe gesagt es ist kein Problem und dass ich natürlich nicht sauer bin, bin ich auch nicht nur die angst besteht natürlich
     
    #7
    Sabrina, 5 April 2003
  8. bigblackbird
    0
    Hallo!

    Ich verstehe immer noch nicht so ganz. Bislang hast Du ihm "verboten" wegzugehen- aus Angst. Angst wovor?
    Das er Dir fremdgeht? Dir anderweitig wehtut? Aus Sorge um ihn? Das Du Verlustängste hast, ist mir schon klar. Aber irgendwie kommt es mir so vor, Du siehst diese Verlustängste nicht als ein Hinweis an, daß mit Deiner Beziehung etwas nicht so ganz in Ordnung ist- und dazu gehören immer zwei, Sabrina.
    Es ehrt Dich sehr, daß Du all Deine Fehler offengelegt hast vor ihm, daß Du Dich mit Dir selbst auseinandersetzt, und dennoch halte ich es für den völlig falschen Weg, daß Du das Negative ausblenden willst, um das Positive wahrzunehmen. Wenn zu dem Negativen gehört, ich zitiere frei "seine Macken mit kiffen und saufen" schrillen bei mir alle Alarmglocken. Du willst ihm etwas Gutes tun, in dem Du das akzeptierst- ignorierst Dich selber aber dabei.
    Ich hätte keine Lust auf einen Freund, der sich in regelmäßigen Abständen in meinem Beisein die Birne zuknallt.
    Mit "Problem" meinte ich nicht die landläufige Meinung über Sucht, sondern einer gewissen Übertreibung mit Alkohol und Drogen. Aber vielleicht versuchst Du das, ein bisschen mal aufzudröseln, und ich liege daneben- im Augenblick glaube ich nur, Du driftest in ein Extrem, welches Dich kleiner macht, als Du bist.
    LG
    BigBlackBird
    Edit: Und dann sehe ich gerade, er wollte vom 5.-9. zu Dir kommen. Heute ist der 6. sehe ich gerade, aber er war gestern Abend weg. Wollte er die Zeit nicht mit Dir verbringen?
     
    #8
    bigblackbird, 6 April 2003
  9. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Hm, ich denk mal, was besonderes musst du gar nicht machen.
    Versuche, dich zu beherrschen, falls dich mal wieder eine Kleinigkeit nervt, bzw nur sachlich darüber zu reden (ich kenn das selber von mir, ist nicht sehr leicht). Zeig ihm, dass er dir wichtig ist, aber lass ihm auch seinen Freiraum.

    Macht euch also einfach einen schönen Tag und genießt ihn zusammen.
     
    #9
    MooonLight, 6 April 2003
  10. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    ich denk mal es reicht schon, wenn du halt net mehr so besitzergreifend bist und dich net in jede kleinigkeit unnötig reinsteigerst, das is für ihn sicher mehr liebesbeweis als z.b. ein schöner nachmittag..
     
    #10
    Mieze, 6 April 2003
  11. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Oh entschuldige ich meinte heute den 6ten von 17uhr bis 21uhr.
    War in eile als ich das geschrieben habe.
    Puh er war bis 6uhr morgens aus habe ich an einer sms gesehen denn um 6uhr hat er mir geschrieben dass er jetzt schlafen geht.
    Muss mich echt zusammenreissen.
    Du hast ja recht aber ich kanns ihm nicht verbieten mit dem kiffen und trinken dann müsste ich schluss machen wenn es mich ärgert aber das isses mir nicht wert.
     
    #11
    Sabrina, 6 April 2003
  12. jh
    jh
    Gast
    0
    moin.
    ich glaub das beste, was du tun kannst (wuerde ich zumimdest in deine lage), ist, dir darueber klar zu werden, inwiefern dich die kifferei und sauferei stoert. du hast nichts drueber geschrieben, ob ers in deinem beisein tut, und wie oft etc. wenn du dir selbst im klaren bist, dann sprich mit ihm drueber.

    ich seh mich naemlich irgendwie in seinen verhaltensweisen wieder. bevor ich mit meiner freundin zusammenkam hab ich recht viel getrunken (bin musiker in orchestern und hatte abi zu feiern) und noch vielmehr gekifft.
    in ihrer gegenwart (oder wenn ichsie spaeter sehe) is kein hasch garkein thema und allohol nur ein sehr sehr kleines (mal n bier, mal n glas wein). aber ich wuerde es mir auch nich wirklich verbieten lassen (auch nich mal selten - 1mal pro monat oder so - einen zu rauchen).

    ich denke, verbieten kannst du's ihm nich, aber an ihn appellieren, das echt einzuchraenken, weil es dich ja zu stoeren scheint. das koennte n ansatzpunkt fuer eure probleme sein.

    gruesse
    jh

    ich wuensch dir alles gute.


    hab grad gesehen, dass mein text evtl. n bischen "ueberholt" ist, vielleicht hilfts dir trotzdem.
     
    #12
    jh, 6 April 2003
  13. Bisley
    Gast
    0
    ich denk mal wenn du ihm wirklich was gutes tun willst, solltest du DEIN EIGENES selbstbewusstsein nen bissl steigern.
    habe selber grad nen ähnliches prob wie du und dein freund (mit meinem ex..., der war zu besitzergreifend) und diese ewigen eifersüchteleien etc enstehen meiner meinung nach aus zu wenig selbsbewusstein.
    lass ihn doch alleine weggehn, du kannsts doch auch machen!!
    werd einfach etwas lockerer, denn wenn du ihn weiter zu sehr an dich bindest, kann das schnell lästig für ihn werden.
    allerdings solltest du dich net so selbst aufgeben, dabei wirst du doch auch net glücklich.
    unternimm mehr mit deinen freundinnen und lass es dir lieber erstmal selbst gut gehen, als alles zu tun, damit er glücklich mit dir is, das macht dich viel interessanter und liebenswerter!!!
    hin und wieder mal einen rauchen und was trinken is meiner meinung nach auch vollkommen ok, du meintest ja schon, dass er kein ernsthaftes drogenproblem hat.
    :eek4:
     
    #13
    Bisley, 6 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Idee Rettung
columbus
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2016
26 Antworten
RNinja82
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
12 Antworten
Stevinio
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Juli 2013
6 Antworten