Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine kurzfristige Liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nip, 11 August 2010.

  1. nip
    nip
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo,

    ich habe jemanden vor einem 1 Monat kennen gelernt in einem lateinamerikanischen Club. Sie ist ein toller Mensch, wir verstehen und super haben viel gemeinsam und ich wusste gestern das ich ihr näher kommen konnte (Küssen) habe es aber nicht gemacht, weil mich ein schlechtes Gewissen geplagt hat.

    Zu meiner Situation:

    Ich arbeite für nun 2 Monate in einer Stadt und wohne von meinem Heimatort 1000km entfernt. Ende September bin ich wieder "Zuhause"
    Ich bin 22, studiere und werde in Zukunft auch planen woanderes zu sein (Auslandssemester). Wo es mich nach meinem Studium hinziehen wird?! Ich weiß ich nicht...

    Momentan bin ich etwas verzweifelt und brauche Rat von Dritten.
    Sie ist ein wunderbarer Mensch, allerdings möchte ich sie nicht unglücklich machen indem ich sie nach 2 Monaten verlasse und sie noch für ein Jahr hier bleiben muss wegen ihrer Ausbildung.

    Im Prinzip hätten wir danach nur Fernkontakt und ich würde sie missen...es wäre für mich hart...zumindestens ist die Vorstellung hart...

    Was tun? Nach dem Motto "Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter" und auf mein Herz hören oder soll ich langfristig denken und auf meinem Kopf hören?

    Bitte um Hilfe!
     
    #1
    nip, 11 August 2010
  2. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    sag' ihr was sache ist und wenn es sie nicht abschreckt, dann geniess jede einzelne minute

    simples prinzip
     
    #2
    Dillinja, 11 August 2010
  3. nip
    nip
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Leichter gesagt als getan...

    Wenn ich an sie denke dann denke ich nur an jetzt und heute und nicht was morgen sein wird. Nur wie gesagt es wird mir Kummer bereiten wenn ich weg bin.

    Wie löse ich diesen Konflikt? Es gibt leider keine universelle Lösung für mein Problem. Das ist mir bewusst. :smile:
     
    #3
    nip, 11 August 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würd' ihr einfach sagen, dass du sie magst, aber nur zwei Monate lang hier bist, die Zeit intensiv mit ihr nutzen willst und du dich freuen würdest, wenn sie das genau so sieht, weil du keinen Bock auf eine Fernbeziehung hast. Ende.
     
    #4
    xoxo, 12 August 2010
  5. nip
    nip
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Es geht nicht darum, das ich kein Bock auf eine Fernbeziehung habe, sondern darum wie es danach weitergehen sollte.

    Ich will keine offene Beziehung. :zwinker:
     
    #5
    nip, 12 August 2010
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Eine Fernbeziehung wäre okay. Eine monogame Beziehung auch. Dann ist doch klar, was du willst. Jetzt musst du sie fragen, was sie will.
     
    #6
    xoxo, 12 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kurzfristige Liebe
seatleon
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2014
5 Antworten
Dasy
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 November 2011
5 Antworten
Matthias_87
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2011
4 Antworten
Test