Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine Portion nur Mensch sein dürfen, bitte

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Malin, 4 April 2009.

  1. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Mein Freund und ich, wir sind beide 21 und mit kleiner Unterbrechung 5 Jahre zusammen.
    Es gibt ein Problemchen, was sich schon die ganzen 5 Jahre durchzieht.
    Es kommt hin und wieder vor, dass ich nicht so tolle Laune habe und dann empfindlicher und weniger gesprächig bin. Ich habe es ihm erklärt, dass es nichts zu tun hat mit ihm oder unserer Beziehung, sondern dass ich einfach nur Mensch bin und hin und wieder schlechte Laune habe. Es ist auch wirklich nicht so, dass das jede Woche der Fall wäre...

    Er kann das dann nicht akzeptieren und mich einfach in Ruhe lassen, sondern es kommt jedes Mal dieser Satz:
    "Ich fühl mich von dir nicht geliebt" und dann packt er noch weitere Vorwürfe aus, z.B. dass ich ihm nicht Bescheid sage, wenn ich zum Pferd geh (wir wohnen nicht zusammen und ich habe sicher nicht vor ihn jedes Mal zu informieren, wenn ich das Haus verlasse)....
    Ich habe es ihm erklärt wieder und wieder und wieder. Er versteht es nicht. Vielleicht doch- mal ein paar Minuten. Aber irgendwann kommt der Tag, an dem ich wieder doof gelaunt bin und schon wiederholt sich das Ganze in einer Endlosschleife.
    Wie ihr euch vorstellen könnt, geh ich inzwischen an die Decke, wenn ich diesen einen Satz höre. Meistens habe ich meine schlechte Laune schon beinahe überwunden, fühle mich besser und tadaaaaaa da haut er mir wieder die Vorwürfe um die Ohren, die meine Laune mächtig in den Keller ziehn.
    Verdammt, ich will auch einfach mal schmollen dürfen, ohne dass sofort meine Beziehung in Frage gestellt wird :ratlos:

    Dass er sich "nicht geliebt fühlt", wenn ich schlecht drauf bin, glaub ich ihm ja (wobei ich hier noch erwähnen möchte, dass ich es ja NICHT an ihm rauslasse- will einfach nur Ruhe), aber ich bin nunmal einfach nur Mensch...:geknickt:

    Was soll ich denn machen? Er kapierts einfach nicht und ich hab die Nase gestrichen voll.
     
    #1
    Malin, 4 April 2009
  2. LadyT
    LadyT (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    Verlobt
    Also, was soll man da wirklich raten...
    Ich kenne dass mit den Launen.
    es gibt einfach Situationen wo die Laune nicht gut ist. Das kommt einfach und geht aber auch wieder.
    ich kenne es.
    Bei mir muss es keinen Grund geben, es gibt einfach mal so ne kleine Phase, wo man sich selbst fragt, warum bin ich eigentlich grade mies drauf? :smile:
    Mein Freund kennt dass und es kommt selten vor.
    Aber wenn, dann sag ich ihm einfach ich bin irgendwie schlecht drauf und er soll mich einfach mal kurz in Ruhe lassen.
    Und dann ist die Sache geregelt und meine Laune bessert sich auch nach einer Zeit.
    Aber wenn dann immer wieder jemand kommt und 1000x fragt was denn los ist usw. wirds nur schlimmer.

    Ich finde wenn jemand sagt, ich möchte mal meine Ruhe haben, dann sollte das der, der es gesagt bekommt akzeptieren.

    Dass du deinem Freund bescheid geben sollst wenn du aus dem Haus gehst, finde ich ja der Oberhammer!
    Eifersucht, Kontrollzwang?

    Ich sage den Satz "Du liebst mich gar nicht mehr" auch öfters zu meinem Schatz und er auch zu mir. Aber immer aus Spaß :smile:
    Sowas ernsthaft zu sagen weil er mal seine Ruhe haben möchte käme mir gar nicht in den Sinn.
    Ändern kannst du daran wahrscheinlich nicht viel.

    Aber versuch ihm doch zu erklären, dass es einfach so Phasen gibt bei dir, du bist einfach ein launischer Mensch und das Muss er akzeptieren, ob er will oder nicht.
    Und wenn er merkt dass du genervt bist oder sowas.
    Soll er dich einfach normal behandeln und dich nicht ständig mit dem Satz nerven oder fragen was los ist.
    Sag Ihm, das nervt noch mehr.
    Würde er dies nicht tun, wäre deine Laune viel schneller wieder besser.
    Sag Ihm, es ist auch bei jedem andren Menschen so, nicht nur bei Ihm.

    Zum kontrollieren, naja du bist alt genug. Er ist zwar dein Freund aber du musst dich nicht rechtfertigen was du tust und wann.
    Oder sagt er dir ständig was er tut? ich denke nicht.

    Sag ihm doch, dass du eure Beziehung toll findest (wenn es denn so ist) nur eben dass dieses dich einfach belastet und es meistens einfach die kleinen Dinge sind, die eine Beziehung zerstören können auf dauer, und du dass nicht willst.

    Mehr kann ich dir leider auch nicht raten.
    Viel Glück, hoffe konnte dir ein klein Wenig helfen?!
    grüße
     
    #2
    LadyT, 4 April 2009
  3. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    ich werd nochmal versuchen es so zu erklären, wie du es geschrieben hast, Lady. Mal sehn obs was bringt :frown:
    zum Kontrollieren: es sind halt so Kleinigkeiten. Worauf er auch rumreitet zur Zeit, dass ich nicht Bescheid gebe, wenn icxh in icq offline gehe. Wenn ich schon seit einer halben Stunde keinen Buchstaben mehr gewechselt habe, verabschiede ich mich dann generell auch nicht. Er will generell immer über viel Bescheid wissen, aber das geht zur zeit schon. Früher war das echt schlimm...
     
    #3
    Malin, 4 April 2009
  4. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Ich kenne das aus meiner letzten Beziehung.

    Dass dein Freund sich nicht mehr geliebt fühlt und dir Vorwürfe macht, wenn du mal nicht 24h/d mit einem Grinsen durch die Gegend läufst, ist nicht deine Schuld.
    An deiner Stelle würde ich ihm an so einem Tag gleich sagen: "Tut mir leid, ich bin heute nicht gut drauf. Es hat aber nichts mit dir zu tun." Und wenn er dann trotzdem wieder drauf rumhackt, ist es ganz allein SEIN Problem. Es ist nicht fair, dass er dir noch ein schlechtes Gewissen macht, weil du gerade nicht so kannst, wie er will.
    Das solltest du ihm mal klar machen.
    Meinetwegen werd sauer, schick ihn heim oder mach sonstwas um ihm zu zeigen, dass ER in diesen Momenten das Problem ist. Aber entschuldige dich nicht dafür, dass du ein Mensch bist, der Gefühle hat.

    Noch was:
    Woher, denkst du, kommt dieses Verhalten? Vielleicht solltet ihr mal an einem normalen Tag darüber reden.
     
    #4
    User 78196, 4 April 2009
  5. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Sicherlich mußt Du ihm nicht alles ins kleinste Detail erklären.
    Aber als Dein Freund hat er durchaus etwas mehr Mitteilungsbedürfnisse.
    Oder ist er doch "nur so ein Freund mit dem Du ab und zu mehr hast"?

    Wieso schreibst Du nicht einfach "bin müde, leg mich nun hin, gute nacht" oder so etwas? Du mußt ja keinen Roman mehr schreiben.
    Aber gar nichts mehr schreiben, und das dem eigenen Freund, ist nicht ganz ok, denke ich.
    Es gibt oft Phasen an denen man am laufenden Band chattet, und dann wieder Phasen, in denen jede(r) für sich selber etwas macht, das ist doch ok, ohne daß man ständig Aufmerksamkeit braucht.

    Aber darauf herumreiten, daß Du Dich nicht verabschiedest, und sich auch noch künstlich darüber aufregen, das sollte er natürlich auch nicht.

    Ich denke er muß noch einiges an Benimm und an partnerschaftlichen Dingen lernen :engel:

    :engel_alt:
     
    #5
    User 35148, 4 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Portion nur Mensch
JulianMoore
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Januar 2016
42 Antworten
135790
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2015
37 Antworten
grapmunk
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2015
24 Antworten
Test