Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine reale Seifenoper und Unsicherheiten-ihr seid gefragt!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sepiroth, 7 Oktober 2005.

Stichworte:
  1. sepiroth
    sepiroth (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hi

    Text nicht zwingend notwendig - kurze zusammenfassung im letzten post

    seid ihr bereit für eine kleine geschichte?
    ok.
    Ich war 6 jahre lang mit meiner freundin zusammen. In unserem 5ten jahr begann die uni und somit ein neuer lebensabschnitt - und dort traf ich Sabine; sie ist mir von anfang an aufgefallen - jedoch hab ich mir nichts dabei gedacht. wir haben uns gut verstanden, freunde halt. an einem abend waren wir in einer großen runde zusammen und eigentlich hab ich den ganzen abend nur mit ihr verbracht - geredet, getrunken, wir waren sogar ein paar alleine draußen an der frischen luft spazieren; ich mußte feststellen dass wir uns ziemlich ähnlich sind. irgendwie hatte ich auch das gefühl, dass es besonders bei den spaziergängen ein bissi gefunkt hat - ja wäre ich in keiner Beziehung, hätte ich sie vielleicht damals sogar geküsst. wir haben uns gegenseitig unsere narben gezeigt, alles so erzählt und sie hat mir später sogar gestanden, dass sie fast mit mir getanzt hätte, auch wenn sie das hasst.
    das war der abend, als ich mir überlegt habe, ob es denn möglich sei in 2 frauen gleichzeitig verliebt zu sein. meine freundin war leider sehr eifersüchtig, deswegen habe ich ihr (leider und aus einer unergründlichen dummheit) nicht gesagt, dass ich mich 3 mal mit ihr getroffen habe - ein café, ein spaziergang und ein abend bei mir zu hause (spazieren, gekocht, fotos geschaut, geredet); es ist aber nie etwas passiert.
    jedenfalls habe ich es meiner freundin gestanden und diese hat gemeint ich soll denn die sabine zur rede stellen; denn laut ihr würde sich "nur" eine freundin nicht so benehmen. tjo - habe sie zur rede gestellt, war alles eine komische situation, die später noch erläutert wird. jedenfalls kam ein "du warst immer nur ein freund für mich" als antwort. ok gut, kann ich damit leben. ich habe alles gemacht, damit meine freundin mir vergibt, habe quasi ihr herz wieder erobert.
    die sabine wurde zwangsweise vergessen, weil die ferien gekommen sind.selbsttherapie halt :grin: alles war toll.
    nun bin ich kein typ, der sich gut und super mit anderen männern anfreundet, weil ich von ihnen immer hintergangen wurde. jedenfalls hab ich in der arbeit den josef kennengelernt.super typ.so ein richtiger kumpel, wo du nur lachen kannst, weil du genau weißt, dass ihr das gleiche denkt. meine freundin hat dann auch dort angefangen und somit auch den josef kennengelernt. und da beginnt die eigentliche geschichte. es wurde immer komischer alles; zuerst traf sie sich öfter mit ihm, dann blieb auch der sex bei uns auf der strecke, dann kamen auch bei ihr heimliche treffen mit ihm (u.a. kino) und dann der schalg ins gesicht für mich: josef hat gefühle für sie und baggert sie an. und sie steigt drauf ein und betrügt mich - diesen sommer war schluss.

    ab hier wird es für das aktuelle geschehen interessant
    während dieser ganzen affäre verdichtete sich irgendwie die ganze freundschaft mit der sabine. es kamen statements wie "ich hab mich von meinen ex-freund getrennt, weil ich ned so gut mit ihm reden konnte - wie zb mit dir"; "ach jetzt sehe ich erst wie sehr ich dich vermisst habe"; "ich habe beziehungsangst" usw. Es ist auch irgendwas da bei ihr - irgendwas komisches. wir sind keine bussi/bussi freundschaft - nicht weil wir nicht so weit wären, sondern weil irgendeine hemmung da ist.
    jedenfalls waren wir mal letztens spazieren - das erste mal nach meiner trennung. da kam schon mal als begrüßung so ein streicheln am oberarm, und als sie sich zu meinen hunden runtergebeugt hat, hat sie mich - ob nun absichtlich oder nicht - an meinen händen gestreichelt; jedenfalls war sie sehr nah an mir dran. als ich dann beim hinsetzen ein bissi näher zu ihr gerückt bin, ist sie unauffälig weggerutscht. egal
    war letztens bei ihr; haben fotos geschaut, einen romantischen film gekuckt, romantische musik gehört; als ich dann aus spaß mit ihr tanzen wollte, hat sie abgeblockt, hat gemeint nein. ich:"wovor hast du angst? dass ich dich küsse?" sie:"vielleicht". ich hab ihr gesagt, dass da von meiner seite irgendetwas da ist, dass jeder mann der sie bekommt glücklich sein kann, jeder der sie scheiße behandelt, es echt nicht besser verdient. sie hat noch immer gemeint: es ist nur eine freundschaft. sie hat mich nur noch gefragt, ob noch irgendwas mit meiner ex läuft/laufen wird - wozu denn die frage?

    jetzt meine fragen: ist sie sich unsicher? was bedeutet das alles? von allen richtungen regnet es rein: "also ich kenn sie zwar nicht - aber hey, wenn sie sich so benimmt, dann holla!"; gestern kam nur ein statement:"ach komm die hätte doch viel früher die chance ergriffen und jetzt tut sie es noch immer nicht-freundschaft und aus"; benehmen sich weibl/männl freundschaften so? so extrem? das alles ist doch flirten, oder nicht? was ist da los? ich checks einfach nicht...
    mein glück ist, dass sie sich nicht abgewandt hat, nachdem ich ihr alles gestanden habe; sie bittet mich sogar, dass ich ihr mal ein bissi PC-nachhilfe gebe und mal kochen komme...

    und das komischste dran: nachdem ich diese "abfuhr" kassiert habe, bin ich noch mehr verliebt in sie!

    wer sich erbarmt hat und diesen wirklich langen text gelesen hat, der wird um sein statement gebeten!
    danke fürs zuhören!
     
    #1
    sepiroth, 7 Oktober 2005
  2. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Hi du!
    Erstmal tut mir das sehr leid für dich, was da zwischen deiner Freundin und deinem "guten" Freund gelaufen ist, und du wieder mal von einer Männerfreundschaft enttäuscht wurdest. Ist sicher auch ein harter Schlag gewesen, nicht nur daß dir deine Freundin fremd gegangen ist, sondern auch mit wem.

    Was dein Problem mit Sabine betrifft: es ist wirklich schwer zu deuten, was sie vielleicht wirklich empfindet. Ich zb bin ein Mensch, der sehr viel Körperkontakt und Berührungen sucht, auch bei männlichen Freunden, von denen ich aber auch wirklich nur Freundschaft will. Mein bester Freund und ich nehmen uns immer in die Arme wenn wir uns sehen, da gibt es auch ab und zu ein Streicheln über den Arm wenn wir reden, aber wir beide wissen, daß das einfach nur Freundschaft ist, und es will auch keiner mehr.
    Was das betrifft kann es sein daß es bei ihr auch so ist.
    Es kann aber auch sein, daß sie wirklich mehr für dich empfindet, aber einfach Angst hat. Vor was, weiß nur sie.
    Du kannst nur eins tun, wenn du sie erobern willst: sei da und such ihre Nähe. Zeig ihr, daß sie sich auf dich verlassen kann, verbring viel Zeit mit ihr, vor allem auch alleine, und versuch ihr auf ganz vorsichtige Art näher zu kommen. Berühr sie ab und zu "rein zufällig" und schau wie sie reagiert. Und vor allem mach dich unentbehrlich.
    Aber du wirst Geduld brauchen, und vielleicht wird diese Geduld auch "nur" mit einer besonderen Freundschaft belohnt- wenn du damit leben kannst/willst.
    Aber bedräng sie nicht mit ständig wiederkehrenden Geständnissen, ich befürchte das würde sie verschrecken, so wie sich das für mich anhört.

    Auf alle Fälle wünsch ich dir viel Glück, daß sie (vielleicht irgendwann) dasselbe für dich empfindet wie du für sie

    elfchen
     
    #2
    ElfeDerNacht, 7 Oktober 2005
  3. ankchen
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    ankchen, 7 Oktober 2005
  4. sepiroth
    sepiroth (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hey - ersteinmal danke fürs antworten und vorallem fürs durchlesen :grin:

    dass mit dem betrügen - tja wem sagst du das. wusste dann am ende eigentlich nicht, von wem ich mehr enttäuscht war.

    zur sabine: mhm ja mag alles sein.
    sie hat aber irgendwann mal gesagt, als sie von so einem anderen freund geredet hat "ach der geht immer so auf körperkontakt, das taugt mir absolut nicht" ich drauf:"oh sorry, dann lass ich das wohl auch" sie: "nein bei dir ist das was anderes".

    noch ein paar statements: sie: "ich will nicht unsere freundschaft riskieren" ich: "es kann doch nur schöner werden" sie:"stille...."
    oder
    "wir verstehen uns super; du warst mir vom ersten moment an sympathisch, wir haben arg viel gemeinsam und verstehen uns toll - aber da fehlt noch was" was fehlt da? sags mir und ich mach es :grin:

    aber hast wohl recht - abwarten ist da wohl das einzige. ich probier mich seitdem (ist eine woche her) recht normal zu benehmen - so wie vorher eben - und ich hab das glück, wie schon erwähnt, dass sie mich nicht ignoriert; sondern mich eben sogar um hilfe bittet.
    ich weiss schon dass geduld eine tugend ist - aber ich denke wir sind uns da alle einig, dass wir menschen in solchen sachen sehr ungeduldig sind :grin:. aber ok - muss man wohl durchhalten.

    danke auf jeden fall für deine ratschläge! ich werde sie probieren umzusetzen!

    /edit: danke auch dir ankchen... das ist es ja: meine erfahrung mit menschen (und laut freunden kann ich menschen arg gut einschätzen) zeigen eben, dass meine deutungen richtig sind - ihre absagen zeugen aber vom gegenteil. und das verwirrt mich und macht mich ja sogar fast dumm.
     
    #4
    sepiroth, 7 Oktober 2005
  5. Plaxtor
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    Das Problem an der ganzen Story ist ja, dass du uns das leider nur subjektiv und nicht objektiv schilderst - Berührungen müssen keine Absicht sein, können aber gerne so interpretiert werden - Kommentare können eine falsche Richtung andeuten wenn sie falsch aufgefasst werden.

    Wie dem auch sei - ich denke auch, dass sie unsicher ist - vllt. hat sie einfach ein Problem damit die Freundschaft wirklich aufs Spiel zu setzen - geht ihr eine Beziehung ein wird es nie wieder wie davor, sollte es mal auseinander gehen. Ich denke mit abwarten wirst du nicht glücklich werden, es wird womöglich so weiter vor sicher herdümpeln und irgendwann hat jemand von euch nen neuen Partner und dann geht sehr viel kaputt.

    Bei mir war das auch mal so - ich hatte eine super Freundin mit der ich alles gemacht habe - nur hab ich mich nie getraut den entscheidenden Schritt zu machen und irgendwann hatte sie einen Freund - als ich darüber (ich war schon etwas verliebt) weg war, hab ich sie mal gefragt und sie sagte mir ins Gesicht:"Wer weiß was hätte werden können, aber ich bin mit XXX zusammen" - das hatte da viel wieder hochkommen lassen und ich ärgere mich jetzt noch darüber.

    Im Endeffekt musst du aus dem Gefühl heraus entscheiden, aber warte nicht zu lange - wenn da wirklich was bei ihr ist und du siehst es nicht, dann kannst du alles verspielen - was du andererseits auch kannst wenn du zu voreilig handelst - du merkst sicher - mein Posting beantwortet dir deine Fragen kein Stück. :grin::grin:
     
    #5
    Plaxtor, 8 Oktober 2005
  6. sepiroth
    sepiroth (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja - ist klar. aber wir wurden schon oft von leuten auf der uni gefragt, ob denn da was zwischen uns läuft. aber prinzipiell hast du natürlich recht.

    wieso? wie alt sind wir, dass wir nach einer gescheiterten Beziehung und einer kurzen verdauungsphase nicht wieder normal miteinander reden könnten? ich probier das jetzt bei meiner ex-freundin auch; und das obwohl sie mir furchtbar wehgetan hat.

    ich hab sie auch mal gefragt: "sabine, was wäre denn gewesen, wenn ich am anfang unserer freundschaft in keiner beziehung gewesen wäre?" sie:"dann...dann...ich weiß es nicht!alles ist möglich"
    jedenfalls habe ich doch schon einen schritt gemacht; ich habe ihr von meinen gefühlen erzählt, und vorher habe ich mich gewagt näher an sie ranzukommen, bevor sie dann abgeblockt hat. was überhaupt fraglich ist: wenn sie eh nichts von mir will - wieso will sie dann nicht mit mir tanzen? wieso setzt sie sich dann nicht neben mich auf die couch beim fernsehen, sondern hockt lieber im unangenehmen sessel? denkt sie denn, dass ich sie anspringen würde und ohne rücksicht auf ihr verhalten einfach weitermachen würde? wenn sie denn wirklich nichts von mir will - wieso tanzt sie dann nicht einfach mit mir? ich hab schon mit zig mädchen getanzt, die ich dann nicht sofort bedrängt habe...
    danke dir jedenfalls für deine antwort :grin:


    hab ihr gestern in der nacht eine sms geschrieben, dass sie sich melden soll, wenn sie samstag abend nix zu tun hat - tja leider hat sie schon was zu tun :C verdammt. ich fühl mich so einsam :grin:
     
    #6
    sepiroth, 8 Oktober 2005
  7. sepiroth
    sepiroth (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    #7
    sepiroth, 8 Oktober 2005
  8. Nachdenkliche
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    na sie 3wird sauer sein weil due sie abgwiesen hast!
    denk doch mal nach.

    du hast dich die ferien nicht bei ihr gemeldet und dann auch noch dieses komische gespräch?

    sie wird denken du kommst ejtzt nur zu ihr weil deine freundin dich verlassen hat. ist es nciht auch so? erst hast du dich gegen sabine entschieden und jetzt wo du allein bsit willst du sie doch?


    ....
     
    #8
    Nachdenkliche, 9 Oktober 2005
  9. sepiroth
    sepiroth (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich sie abgewiesen?
    nicht in den ferien gemeldet (welche meinst du überhaupt)? haben wir doch, aber nicht gesehen - ausserdem finde ich es ein bissi dumm, wenn ich mich die ganze zeit melden soll; sie hat auch ein telefon.

    wenn du diesen sommer meinst: da haben wir uns sehr oft gesehen bzw sehr oft sms und telefoniert - sie war oft weg, aber jedes mal, wenn sie da war haben wir uns gesehen.

    ich hab mich doch nie gegen sie entschieden! die ganzen stärkeren gefühle sind parallel zu den problemem mit meiner ex entstanden...
    wenn schon, dann hat SIE mich abgewiesen... kann echt nirgendswo rauslesen, dass ich mich gegen sie entschieden hätte, sorry.
     
    #9
    sepiroth, 9 Oktober 2005
  10. sepiroth
    sepiroth (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    doppelpost fanatiker :B

    aber einerseites würd ich gern die antwort von nachdenkliche lesen

    andrerseits gibts mal wieder was...

    hab mir vorgenommen, dass ich ihr jetzt mal 3 tage lang keine sms oder sonst was machen werde - quasi starken willen zeigen und so und mal schaun ob sie sich ja vielleicht selber meldet.
    und was kommt? gestern um halb 23 uhr eine sms: "hi!wie gehts dir?das wollt ich eigentlich nur fragen!". da ich keine lust hatte zu antworten, hab ich sie mal angerufen und wir hatten ein nettes telefonat. sie hat mir erzählt wie sie angebraten wurde auf einem fest, wobei sie aber von beiden typen absolut nichts will und mich halt gefragt hat, wie sie die wieder los wird. dann hamma noch über die uni geredet und wir mussten aufhören, weil ihr akku leer geworden ist. insgesamt aber sehr nett und so - und jetzt mal echt? spüren die frauen das? ich mein...wenn ich mich jetzt aus "stärkebeweis" nicht melden will... ist das ein gutes zeichen?

    naja...
    die aussage von meinem bruder: "also entweder hat die echt ein psychisches problem (bezogen auf die aussage, dass sie unsere freundschaft nicht riskieren will), oder sie verarscht dich." was haltet ihr davon?
     
    #10
    sepiroth, 11 Oktober 2005
  11. sepiroth
    sepiroth (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wie an gute Freundin rangehen?

    sodale


    Zusammenfassung:
    hier noch klitzekleine kurzfassung: kenne sie seit 2 jahren, waren sofort super freunde mit andeutungen ans flirten (genauere sachen bitte thread oben); habe mich von meiner freundin vor ca. einem monat praktisch getrennt (theoretisch schon zu ostern). seitdem ihr in etwa meine gefühle gestanden, sie hat aber verneint. wie gesagt - die fassung ist sehr kurz :smile:

    so - obwohl sie gemeint hat, dass sie jedem typen eine zeit lang ignoriert, der ihr zu nahe kommt bzw. was von mir will - das ist bei mir nicht der fall. wir verstehen uns super, stellenweise besser als vorher.
    war mal an einem morgen bei ihr; hab ihr geschenke mitgebracht (keine sorge - ich weiß: can't buy me love) sie hat sich ur drüber gefreut. haben dann noch einen kaffee im stehen getrunken, das ganze kombiniert mit viel unsicherem herumgehen, einer kleinen nackenmassage (bei ihr) und einem schätzungsweise 2 minütigen engen nebeneinander stehen - also wirklich voller körperkontakt; kombiniert mit spaßigen herumschubsen. dann gings eigentlich an die eigentliche sache - ich sollt ihr nachhilfe geben. das ganze ging auch ziemlich witzig von voran. usw usw. gestern lange gechatet - sind auch ein paar kommentare gefallen.

    nun werde ich wahrscheinliche dieses WE mit ihr fortgehen. wahrscheinlich was trinken, oder zu ihr was kochen und barfuß schaun (mein Geschenk). wie soll ich agieren? soll ich ihr probieren näher zu kommen? bekannte sind der ansicht, dass ihre worte was anderes sagen, als ihre gedanken...
    ich würd ihr so gern soviele sachen sagen. sagen, dass ich nicht so ein typ bin, der sie nur so anmacht, weil sie gut aussieht, sondern einer, bei dem sich die liebe entwickelt hat, der sie wirklich mag, der es nicht als zufall sieht, dass wir soviel gemeinsam haben... und viele andere sachen auch...

    also? ratschläge? danke <3
     
    #11
    sepiroth, 19 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - reale Seifenoper Unsicherheiten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Mondschein234
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2016
18 Antworten
Jami89
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2016
4 Antworten
Test