Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine Rose? Ich verstehe nicht.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Esterelle, 16 Juni 2010.

  1. Esterelle
    Esterelle (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Verliebt
    Vor vier Tagen fuhren mein Vater und ich zu einem seiner Geschäftspartner nach Italien. Ich bin 17 Jahre alt.
    Wir beiden wohnten in der Zeit auf dem Wesen von dem Geschäftspartner. Da die beiden sich über Geschäftliches unterhalten wollten, schickte der Geschäftspartner seinen Sohn, um mir das Anwesen zu zeigen.

    Sein Sohn ist 25 und spricht gut deutsch, da er sie schon vom Kindesalter gelernt hat. Nachdem er mir das Haus mit den verschiedenen Zimmern, die kleine Bibliothek und die kleine Kapelle gezeigt hat, sagte er mir, wir kämen nun zum Höhepunkt dieser Führung und begleitete mich in das Rosengärtchen. Es war ein Garten mit Rosen verschiedenster Farben. Es war wunderschön. Und er führte mich ein Stockwerk höher. Und von oben malten die verschiedenen Farben der Blumen ein Bild einer großen Rose. Ich habe schon immer schöne Dinge geliebt. Ich war unglaublich beeindruckt. Vielleicht bemerkte er das?
    Danach führte er mich aufs Zimmer und stellte mir meine Haushelferin vor, die während den Tagen meines Anwesens, um alles kümmern wird, was ich brauche.

    Ich spürte schon von dem Moment an, als ich ihn sah, eine gewisse Spannung zwischen uns, obwohl unsere Worte und Unterhaltung eher distante Höflichkeit war.
    Er hat mit 25 zwei abgeschlossene Studiengänge (Geschichte und Architektur), hat ein sehr schön geschnittenes Gesicht und strahlt eine schlichte Eleganz und auch gewisses Potential aus. Ich glaube nicht, dass es ihm an Verehrerinnen fehlt.

    Am zweiten Tag fuhr ich in die Stadt hinein, um sie zu besichtigen. Er fragte mich, ob er mich begleiten sollte, ich lehnte ab, da ich seine Zeit nicht zu sehr beanspruchen wollte. Abends ging ich in die kleine Bibliothek und entdeckte ein altes Buch, die mit vielen goldenen Schnörkel verziehen war. Man sah ihm das Alter an. Die Farben und die Schrift haben mich so sehr fasziniert, obgleich ich die Sprache nicht verstand - dann kam er herein. Er sagte mir, dass er schon dachte, mich hier vorfinden zu können. Und stellte sich hinter mich - näher als es nötig wäre, doch ohne mich zu berühren und übersetzte für mich den Text von Latein ins Deutsche.

    Er begleitete mich noch aufs Zimmer und wir wünschten uns Gute Nacht. Nachdem ich die Tür geschlossen habe, stand das Hausmädchen noch in dem Zimmer. Sie übergab mir eine Rose und teilte mir auf englisch mit, dass der junge Hausherr heute Abend da war und sie bat mir die Blume zu geben.

    Ich verstand nicht. Ich war verwirrt. Was sollte ich denken?
    Ist er ein Casanova oder ist es einfach der italienische Stil? Was sollte ich von der Rose halten?

    Am dritten Tag fuhren wir früh am Vormittag los. In Anwesenheit von meinem und seinem Vater war zwischen uns wie auch die vorherigen zwei Tage die distanzierte Höflichkeit.

    Wir haben keine Nummern ausgetauscht. Ich weiß aber, dass mein Vater die beiden auch zu uns eingeladen hat und der Termin auf etwa in einem Monat fiel.
    Ich sitze hier. Meine Gedanken schweifen oft ab zu ihm. Ich bin verwirrt. Vielleicht könnt ihr mir helfen meine Gedanken zu entwirren?
     
    #1
    Esterelle, 16 Juni 2010
  2. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich nehme an, es war einfach der italienische Charme, den er da bei dir hat spielen lassen. Was heißt "einfach" - es ist wunderschön gewesen :zwinker:. Genieß es und freu dich an dieser schönen Erinnerung.

    Aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass es für ihn mehr bedeutet hat - oder soviel wie für dich.
     
    #2
    Shiny Flame, 16 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Klingt wie in einem Kitsch-Roman. :ashamed:
     
    #3
    User 12900, 16 Juni 2010
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das dachte ich auch :ashamed:
     
    #4
    User 37284, 16 Juni 2010
  5. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ja - aber ist das jetzt, weil der Italiener tiefe, romantische Gefühle für die TS hat - oder nur, weil er weiß, dass viele Mädchen wegen des Kitschromanklischees auf so was abfahren und es daher "wirkt"?

    Für mich ist das ein einfacher, charmanter, italienischer Flirt gewesen.
     
    #5
    Shiny Flame, 16 Juni 2010
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Und ich habe Rosamunde-Pilcher-Filme vor meinem geistigen Auge. Schöne Landschaften, Schloss in parkähnlichen Anlagen, Geschäfte, Reichtum, den man riechen kann, Hausangestellte, Romantik, schlichte Eleganz, der kluge und geistreiche Sohn des Hausherrn mit perfekten Manieren und noch perfekterem Aussehen...


    Ganz schön viel verliebter Text für eine einzelne Rose...aber wahrscheinlich wäre ich mit 17 ebenfalls so beeindruckt gewesen wie du und hätte mich womöglich verknallt.

    Meine Halb-Landsleute können schon ganz schöne Charmebolzen sein, die genau wissen, wie sie mit einer Frau umzugehen haben...aber das tun sie nicht immer mit Hintergedanken - auch wenn man das ihnen gerne zutraut.
    Sie lieben halt die Frauen (am meisten ihre Mamma) und begegnen ihnen durchaus mit Höflichkeit, wenn es nicht gerade auf der Wies'n ist und sie betrunken sind...:zwinker:

    Warte doch einfach den einen Monat ab und schaue, ob sich dieser Mann weiter für dich interessiert, denn du scheinst doch ein wenig mehr Feuer gefangen zu haben.
     
    #6
    munich-lion, 16 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.715
    348
    3.949
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Wow, das ist ja Rosamunde Pilcher pur!

    Bist Du sicher, dass Du nicht nur geträumt hast kleine Prinzessin?
     
    #7
    User 95608, 16 Juni 2010
  8. Esterelle
    Esterelle (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Verliebt
    Nein, es war gewiss kein Traum.
    Die Rose steht noch in einer kleinen Glasvase neben mir. Ich gab mir Mühe beim Vaseaussuchen - eine schlichte, elegante Vase :zwinker:

    Vielleicht habe mich von dem historischen Flair des Anwesens etwas zum Träumen verleiten lassen. Ich war nie wirklich verliebt gewesen. Die Jungs im meinem Alter sind eben noch - Jungs.
    Und jetzt treffe ich ihn, und er ist so weit entfernt.

    Ja, ein netter, italienischer Flirt. Das wird es wohl gewesen sein.
    Rosen verwelken eben...
     
    #8
    Esterelle, 16 Juni 2010
  9. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Träum ruhig weiter von deinem Flirt :zwinker:. Träume sind was schönes und meist besser als die Wirklichkeit, in der auch Traummänner doch mal furzen müssen, Verabredungen vergessen, Fremdgehen und schöne Wörter benützen, um eine Frau zu täuschen. In der richtigen Welt hat jeder Mann einen Haken, den man bei vermeintlichen Traummännern halt immer erst viel später entdeckt.

    Dein Traumtyp wohnt weit genug weg, um gefahrlos wunderschöne Träume träumen zu können. Und wer weiß? In einem Monat seht ihr euch ja wirklich wieder. :zwinker:
     
    #9
    Shiny Flame, 16 Juni 2010
  10. Esterelle
    Esterelle (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Verliebt
    Danke für die aufmunternden Worte :smile:

    Ihr habt Recht, ich kenne ihn eigentlich garnicht - bis auf, dass ich weiß, dass wir den gleichen Sinn für Ästhetik teilen. Ob er wirklich ein Traum ist... vielleicht träume dann ich weiter, wenn ich ihn etwas besser kennen lerne.

    Es war sicher nicht das letzte Mal, das ich ihn sehe.
     
    #10
    Esterelle, 16 Juni 2010
  11. SchwarzeFee
    0
    Hach, wie schön.. und dann auch noch so schön von dir umschrieben... da kommt man selbst gleich ins Träumen :smile:

    Ich würde auch sagen, dass du es jetzt als schönen Flirt ansehen solltest und einfach abwartest, wie das ganze weiter geht, wenn er dich besuchen kommt. Entweder entwickelt sich mehr, oder es bleibt bei nem schönen Flirt... und auch wenn nichts draus wird, war es trotzdem eine schöne Erfahrung :jaa:

    Wo sagtest du gleich liegt das Anwesen? :grin: :zwinker:
     
    #11
    SchwarzeFee, 16 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Hach ja, das ist doch mal ein schöner Thread :smile: Ladet selber zum Träumen ein (und das, obwohl ich eigentlich nichts von dieser "Ritter auf weißen pferd"-Träumerei halte).
    Aber ich kann dich schon gut verstehen. In deinen Alter ist man meist weiter und reifer als die Jungs, die man so kennt, ist gewohnt, plumpe Anmachesprüche zu bekommen.. und dann kommt ER :zwinker:
    Klar ist man dann begeistert und fasziniert. Und erst recht geschmeichelt, wenn man ein Geschenk oder eine Geste von einem Mann bekommt, der (zumindest dem Anschein nach) tausend andere haben könnte.

    Trotzdem sehe ich das wie die anderen. Träumen ist schön und mMn auch wichtig zwischen durch. Aber pass auf, das du dich da nicht zu sehr hinein steigerst. Ihr habt euch das erste mal gesehen und ein paar nette Tage verbracht. Aber nicht mehr. Du kennst ihm kaum und kannst absolut nicht deuten, was er will oder denkt.

    Warte ab, bis ihr euch das nächste mal seht. Wenn er auch an dich denkt und sogar an mehr interessiert ist, wirst du das sicher schnell merken, sobald er wieder in deiner Nähe ist.
     
    #12
    User 93633, 16 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Oder du wachst auf, wenn der Zauber der Umgebung ein anderer ist.

    Schwärmen darf man natürlich, aber bitte steigere dich nicht unnötig in etwas hinein, sonst ist die Enttäuschung hinterher umso größer - insbesondere dann, wenn man sich vielleicht etwas eingebildet bzw. überwertet hat oder extrem wünscht.

    Alles Gute...du kannst aber gerne berichten, wie euer nächstes Aufeinandertreffen gelaufen ist.
     
    #13
    munich-lion, 16 Juni 2010
  14. Esterelle
    Esterelle (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Verliebt
    :smile: Ja, danke nochmal an alle. Ich werde vorsichtig sein. Rosen haben in der Regel Dornen.

    Ich werde berichten, wenn sich noch etwas entwickeln sollte. Bin wohl ein sehr emotionaler Mensch :grin:
     
    #14
    Esterelle, 17 Juni 2010
  15. Esterelle
    Esterelle (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Verliebt
    Ich sitze hier und kann nicht einschlafen.
    Bitte hilft mir etwas meine Gedanken zu ordnen...

    Ich hatte heute ein Gespräch mit unserem Fahrer, der auch mit in Mailand war. Wir hatten über die Reise gesprochen. Er sagte, er habe von seinem Zimmer aus mitbekommen, wie der Vater mit ihm im Gärtchen geredet hatte und ihm dann eine Rose in die Hand gedrückt hatte...

    Warum... eigentlich? Sollte eine Blume nicht vom Herzen kommen?...
     
    #15
    Esterelle, 2 Juli 2010
  16. Naema
    Naema (29)
    Benutzer gesperrt
    159
    43
    12
    nicht angegeben
    Natürlich kann sie das. Das eine schließt das andere ja nicht aus.
    Kann dir leider auch nicht helfen. kann gerade auch nicht schlafen wegen einem Kerl..
    Viell hilft es dir, wenn du deine Gedanken und Erinnerungen irgendwie festhältst. Viell als Bild!
    Die harte Realität und der graue Alltag kommen schnell genug wieder...
     
    #16
    Naema, 2 Juli 2010
  17. Esterelle
    Esterelle (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Verliebt
    Was sollte eigentlich sein Vater davon haben, wenn sein Sohn sich gut mit mir stellt? Erhofft er sich gute Worte, die ich für die Familie beim Geschäftlichen einlege? Oder bringt der Vater dem Sohn gerade bei, wie man Frauen am Besten um den Verstand bringt?
    Ich fühle mich irgendwie benutzt...
     
    #17
    Esterelle, 2 Juli 2010
  18. brauche Hilfe
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    14
    Single
    Verzeihung, aber das ist ja wieder klar. Wenn das Idealbild nicht stimmt, wird man gleich als Ar***loch abgestempelt.

    Vllt. hast du ihm ja wirklich gefallen und er wusste nicht so recht, wie er dich für sich gewinnen kann?

    Erstmal logisch nachdenken, bevor man aus der Mücke einen Elefanten macht.
     
    #18
    brauche Hilfe, 2 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  19. Sempie
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Warum sollte die Blume in dem Fall von Herzen kommen?
    Ich denke auch hier war einfach nur Italienischer Bilderbuch-charme am Werk.

    Die Geschichte vom Fahrer klingt fast so, als hätte es dein Vater einfach mitbekommen und will dir den Kerl ausreden. Womit er definitiv recht hat!
     
    #19
    Sempie, 2 Juli 2010
  20. Esterelle
    Esterelle (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    12
    26
    0
    Verliebt
    Danke erstmal für die Antworten.

    Du meinst, dass mein Vater dem Fahrer beauftragt hat mir das zu sagen?
    Ich halte es für eher unwahrscheinlich, weil mein Vater nicht wirklich jemand ist, der sich für mein Leben interessiert. Es ist lange her, dass er mich gefragt hat, wie es mir geht und die Rose hat er nur am Rande mitbekommen. Und eigentlich pflege ich ein besseres Verhältnis zu unserem Fahrer als er und auf die Italienreise zur Sprache kamen wir eher zufällig. Ich denke nicht, dass unser Fahrer für mein Vater lügen würde. Es wäre zumindest ausserhalb seines Agendas.

    Wenn er nicht weißt, wie er mich für sich gewinnen könnte, würde er nicht seinen Vater fragen. Weil unseren Familien statustechnisch gesehen ein Stück voneinander entfernt sind. Dafür, um die Frau zu sein bringe ich nicht genug mit, aber scheinbar wohl genug geschäftliche Vorteile, dass das Umwerben gerechtfertigt. Und dass er dabei mitmacht, enttäuscht mich einfach...
     
    #20
    Esterelle, 3 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Rose verstehe
CatchTheRainbow
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2016
11 Antworten
Hometrix
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Februar 2014
26 Antworten
Hometrix
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Juni 2013
14 Antworten
Test