Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eine Sache geht mir nicht aus dem Kopf

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Thisbe, 4 September 2003.

  1. Thisbe
    Gast
    0
    Hi,
    ich bräuchte mal ein paar Meinungen von euch.

    Erstmal die Vorgeschichte:
    Anfang Mai bin ich mit meinem - inzwischen - Exfreund zusammen
    gekommen. Er war mein erster Freund. Ich wollte immer warten
    bis ich mir einer Person wirklich sicher bin und es hat nunmal
    bis zu meinem 22sten Lebensjahr gedauert. Ich war auch am
    Anfang sehr vorsichtig damit, es anderen zu erzählen (wir studieren zusammen).
    Alles in der Hinsicht ging von ihm aus, was wiederum mich seiner
    immer sicherer machte. Er weis/wusste auch, dass er mein erster Freund ist
    und ich keinerlei Erfahrungen habe. Und eigentlich hätte alles so schön sein können...
    Und dann wurde er plötzlich immer abweisender und machte letzten Samstag Schluß
    mit der Begründung, mir wäre der Stress nicht zu zumuten
    (er hatte seine Affäre vom Sommer letztes Jahr wiedergetroffen und meinte er hängt noch an ihr).
    Ich wurde von meinen Freunden sehr gut aufgefangen, durften reden und heulen und habe ziemlich viel verstanden.
    Und bis jetzt komme ich ganz gut klar, soweit man das kann.
    Aber eins stört mich:
    ich hatte mit ihm mein erstes Mal und ich wollte das immer mit
    jemandem haben, mit dem ich lange zusammen bin und jetzt fühle ich mich irgendwie "entweiht" (mir fällt kein besseres Wort ein).
    Also, ich halte nichts von kein Sex vor der Ehe, aber ich halte es schon
    für etwas besonderes und hatte mir das halt anders vorgestellt, obwohl ich eigentlich nicht dazu neige, extrem an meinen Vorstellungen festzuhalten, bin da flexibel, aber das war/ist mir halt wichtig).
    Allerdings kann ich mich nicht über den Sex beschweren, sowohl
    das erste mal und alles was danach kam, war wunderbar, aber ich werde dieses Gefühl einfach nicht los.
    Hat jemand einen Tip für mich?
     
    #1
    Thisbe, 4 September 2003
  2. nachtmensch
    0
    nunja... dass dein erstes Mal für dich so etwas besonderes ist und du es für jemanden aufheben wolltest mit dem du dann auch lange zusammenbleiben möchtest ist einerseits ein schöner wunsch, andererseits kommt es eben manchmal anders als man es sich vorstellt... :hmm:

    ich persönlich vertrete aber die meinung, dass es sehr wichtig ist, unterschiedliche erfahrungen gesammelt zu haben, bevor man sich wirklich fest bindet. alle die ich kenne, die mit ihrem ersten oder zweiten partner zusammengeblieben sind, hatten früher oder später das gefühl etwas versäumt zu haben... wenn man noch nie sex hatte hat man auch nicht sooo sehr das bedürfnis danach wie wenn man es schon mal erlebt hat, deswegen ist es im vorfeld recht leicht zu sagen, dass man sich das für einen partner aufheben möchte, aber wenn man mal auf den geschmack gekommen ist, dann fragen sich die meisten wohl schon irgendwann ob es mit jemand anderen nicht vielleicht noch besser wäre... bei mir persönlich war es so, dass ich erst mit meiner dritten partnerin wirklich richtig geilen sex hatte. mit denen davor hat es mir auch gefallen, ich hätte mir da überhaupt nicht vorstellen können, dass es noch so viel geiler sein kann, aber ich wurde eines besseren belehrt, und ich hätte das vielleicht nie erlebt, wenn ich zu lange mit meiner ersten freundin zusammengeblieben wäre... :zwinker2:

    ich möchte nochmal betonen, dass ich deine einstellung absolut respektiere, aber du wolltest unterschiedliche meinungen hören, und meine meinung ist eben die, dass ich es nicht schlimm finde dass es jetzt eben doch nicht so gekommen ist wie du es dir vorgestellt hast. wär zwar schön gewesen, aber es ist ja auch kein weltuntergang. ich finde es halt wichtig, dass ihr euch noch versteht. ich finde es schade wenn man sein erstes mal mit jemandem hatte, mit dem man sich nicht mehr versteht, oder den man vielleicht sogar hasst, aber das scheint bei euch ja nicht der fall zu sein :smile:
     
    #2
    nachtmensch, 4 September 2003
  3. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann verstehen wie du das meinst, auch wenn ich selbst eine andere Einstellung besitze. Tut mir leid, dass das mit deinem Freund nicht länger gehalten hat! Das mit dem Sex kannst du jetzt natürlich nicht mehr rückgängig machen, aber du sagst auch dass es schön war, das ist doch zumindest etwas und auf jedenfall ne schöne Erfahrung für dich. Vielleicht hilfts dir, bei deinem nächsten Freund länger zu warten bis ihr miteinander schlaft? Das wäre das, was mir jetzt einfällt.. kannst dann halt länger Vertrauen aufbauen etc., aber garantieren dass eine Beziehung ewig hält kann man (leider) nie.
     
    #3
    Yana, 4 September 2003
  4. Manja
    Gast
    0
    Naja ich denke, du solltest vielleicht einfach akzeptieren, dass es nicht nach deinen Wünschen und Vorstellungen abglaufen ist. Es wird sicherlich nicht das einzige Maln bleibe, dass dich jemand enttäuscht.
    Ich kenne das von mir selber, aber in anderen Situationen. Ich bin ziemlich stur, und wenn ich mir ein Bild in den Kopf gesetzt habe, werkle und zwinge ich solang rum, bis es klappt. Wenn ich dabei mal anecke und sich jemand nicht entsprechend meiner Vorstellung verhält, werde ich ärgerlich.
    Viellecht solltest du dich einfach damit abfinden, dass es nicht so lief, wie du dir das vrgestellt hast. Mehr kannst du auch nicht machen.
     
    #4
    Manja, 4 September 2003
  5. Angelina
    Gast
    0
    Hi,

    sowas kann man einfach nicht vorher sehen.
    Natürlich ist das scheisse vin ihm,
    weil er sicherlich ja auch wusste,
    dass das erste Mal für dich etwas besonderes ist.

    Ich wollte genau das gleiche wie du - damals.
    Ich war 18 und fühlte mich dann letztendlich reif genug dafür.
    Vorher wollten auch viele Jungs mit mir ins Bett,
    haben sie aber nicht geschafft und letzendlich war ich froh,
    dass ich mich nicht hab rumkriegen lassen... denn danach war immer Schluss (weil nix lief).

    Dann lernte ich IHN kennen...
    er war anders und nach 2 Monaten bekam er mich dann "rum".
    Ja ich wollte es auch,
    denn ich war mir auch sicher,
    dass wir vll. ein ganzes Leben zusammen bleiben
    und ich wollte ihn einfach ganz nah bei mir spühren.

    Doch auch meine Beziehung mit ihm hielt nicht ewig...
    auch nicht gerade lange...
    danach fühlte ich mich auch irgendwie komisch...
    oder wie du schreibst "entweiht"

    Manchmal denke ich dran,
    wie es wäre, wenn ich es damals nicht gemacht hätte
    und mich für meinen jetzigen Schatz aufgehoben hätte,
    aber weisst du was -
    Ein Partner auf Dauer geht "meistens" nicht gut.
    Irgendwann weiss man eben nicht, wie es ist mit anderen Sex zu haben und das möchte man heraus finden,
    WEIL man ja nicht weiss, ob der jetzt gut ist oder es noch bessere gibt. Die Neugier packt einen einfach.

    So musst du dir das auch vorstellen,
    auf der einen Seite verstehe ich,
    aber auf der anderen Seite weiss ich wie es weiter geht.
    Und ich bin froh, vorher Erfahrungen gemacht zu haben denn nur so weiss ich, dass mein Schatz FÜR MICH der allerbeste ist! Und mir keiner mehr Liebe (auch im bett) schenken kann als er.
    Sowas hab ich vorher noch nie erlebt... und wenn du diesen MANN gefunden hast dann hast du jemanden dem du wirklich nachtrauern kannst.

    Vll. hilft dir das ein wenig :zwinker:

    Liebe Grüße Mary
     
    #5
    Angelina, 4 September 2003
  6. Thisbe
    Gast
    0
    Danke für eure Antworten.
    So wie ich das verstehe, geht das also erst so richtig weg, wenn
    man dann mit einem anderen Erfahrungen macht, oder? Was,
    wenn die dann schlechter sind (was ich jetzt nicht hoffen will)?

    Kann mir allerdings natürlich noch nichtmal vorstellen, dass
    es einen anderen geben wird...aber der Kopf sagt es mir natürlich.
     
    #6
    Thisbe, 4 September 2003
  7. Chicy
    Gast
    0
    tja diese Erfahrung manchen viele! Sie glauben es sei "der Richtige" und es stellt sich dann heraus, dass es ein Arschloch ist!

    Was solls du hast ihn doch geliebt oder?
    Von da an hast du richtig gehandelt! Also vergiss den Kerl, er ist es nicht wert!

    Und rückgängig kannst du es sowieso nicht mehr machen, es hilft nichts der Vergangenheit nachzutrauern!

    Also Kopf hoch :engel:
     
    #7
    Chicy, 5 September 2003
  8. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Jeder Mensch sammelt im laufe seiner Zeit Erfahrunge. Gute und Schlechte. Und da du sagtest das du es schön fandest kannst du sicherlich den Sex zu den guten stecken und deinen Ex zu den schlechten Erfahrungen schieben. Was anderes fällt mir jetzt nichte ein. Tja, man kann nicht alles nach seinen Wünschen planen und Gestalten. Das Schicksal spielt einem immer wieder Streiche. . Ich habe bei meiner Ex Freundin auch gedacht (und zwar sogar als es schon vorbei war) das es die richtige war. Naja mitlerweile weiß ich das es nicht so ist. Aber ich stempel mitlerweille die ganze Geschichte als schöne Erfahrung ab. Also... thats Life!!! Nothings to change...

    Wird schon schief gehen. Nur nicht den Kopf hängen lassen.
    Achja, und wenn der Sex so Spass gemacht hat, wieso nicht wieder???
     
    #8
    DunkleSeele, 6 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sache geht mir
Zornex
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2016
0 Antworten
lisalotte12
Kummerkasten Forum
9 September 2016
6 Antworten
pinsel89
Kummerkasten Forum
27 Juni 2015
12 Antworten