Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine schrecklich nette Familie - Livepublikum

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Griever, 14 April 2008.

  1. Griever
    Gast
    0
    Servus,

    ich bin stolzer Besitzer fast aller DVD´s dieser genialen Sendung, die ich mir auch allabendlich anschaue. In Wikipedia fand ich diese Passage:

    Stimmt das mit dem Livepublikum? Ich entsinne mich an Folgen wo das Schier unmoeglich sein sollte. Z.B. die mit dem 1.000.000 Besucher im Supermarkt oder die Folgen in Unteruncton. Auch bei Pruegeleien (mit den netten Nebengeraeuschen) oder die Folgen wo Bud Bundy oder Al von ner Leiter fallen oder durch die Gegen geschmissen werden (die eindeutig Puppen sind) ergeben keinen Sinn zur Liveausstrahlung. Ist also diese Passage falsch oder gab es tatsaechlich einige Folgen, die wirklich so buehnenmaeßig aufgefuehrt wurden?

    Waere ueber aufschlußreiche Antworten dankbar. :smile:
     
    #1
    Griever, 14 April 2008
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    vielleicht wurden nur die ersten staffeln vor livepublikum gespielt.die spielten ja eigentlich so gut wie alle zu hause oder im schuhladen.
    ansonsten erinner ich mich eigentlich an keine kulisse, die nicht nach studio aussah.ich weiß auch leider nicht von welchen folgen du sprichst, sonst würd ich mal nachschauen, ob das nicht auch ne kulisse sein kann.

    hab auch alles auf dvd, die bundys rocken :zwinker:
     
    #2
    Sonata Arctica, 14 April 2008
  3. c2007
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    Du hast doch sicherlich die Englisch-Tonspur auf der DVD, oder? Bei Friends erkennt man die Livefolgen daran, dass die Schauspieler manche Sätze, wegen Beifall/Lachen des Publikums mehrmals beginnen müssen.
     
    #3
    c2007, 14 April 2008
  4. User 11466
    Meistens hier zu finden
    681
    128
    201
    nicht angegeben
    Viele amerikanische Komödien werden vor Publikum aufgezeichnet. Das heißt aber nicht, daß dies einem abgefilmten Theaterstück entspräche. Szenen, die in der selben Kulisse spielen, werden u. U. nacheinander gedreht, auch wenn deren Handlung auseinanderliegt. Und natürlich arbeitet man mit Einspielmaterial; also vorab oder nachträglich produzierten Szenen.
    Man kann sich also denken: Die Anwesenheit beim Dreh ist wegen dieser Umstände weit weniger lustig als das fertige Produkt. Angeblich machen die Einheimischen von Los Angeles einen großen Bogen um die Typen, die versuchen, das Publikum in die Studios zu lotsen - denn sie wissen, daß es Stunden dauert und eben nur bedingt spaßig ist.
     
    #4
    User 11466, 14 April 2008
  5. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau. Ich habe einmal eine Fuehrung bei den Warner Bros. Studios mitgemacht und es ist in der Tat so, dass es dort bei den Sets fuer Komoedien in der Regel Zuschauerplaetze gibt. Dabei handelt es sich dann natuerlich um die Szenen die in in den Standardkulissen gedreht werden. In der Regel hat die Standardserie ja einige wenige immer gleich bleibende Kulissen, die auch nicht umgebaut werden, sondern waehrend der ganzen Laufzeit der Serie so im Studio stehen. Al Bundies Wohnzimmer oder so. Daneben gibt es im gleichen Studio dann noch Platz fuer bewegliche Kulissen, etwa fuer eine Szene im Auto, wobei man die so primitiv und billig wie moeglich haelt. Aber auch das findet vor Live-Publikum statt. Wenn es Aussenaufnahmen oder so gibt, werden die vorher gedreht und eingespielt. Man versucht aber generell solche Szenen zu vermeiden um Kosten zu sparen.
    Wenn dann vor Publikum gedreht wird, wird die Folge nicht wie ein Theaterstueck in einem Rutch durchgefilmt, sondern natuelrich auch Szene fur Szene, einschliesslich Widerholungen und Aenderungen. Bei der Fuehrung hat man uns erklaert, dass es keine Schilder gibt, die dem Publikum sagen, wann sie lachen sollen, sondern dass umgekehrt die Gagschreiber beim Dreh daneben sitzen und darauf achten, wie das Publikum reagiert. Wenn ein Gag nicht funktioniert, wird dann evtl auch eine Szene noch einmal umgebaut.
     
    #5
    Trogdor, 14 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schrecklich nette Familie
Strikey
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Mai 2015
7 Antworten
~Majo~
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 Oktober 2007
3 Antworten
Krötchen
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 Juli 2006
40 Antworten
Test