Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #1

    Eine Taube brütet auf unserem Balkon

    Hallo zusammen!

    Seit heute morgen haben wir ein Problem: auf unserem winzigen Balkon lag -auf einem Haufen loser Äste- ein einsames Ei. Kurz darauf flog auch schon die Verantwortliche an: eine fette, hässliche, graue Taube :ratlos: . Und die brütet da seitdem vor sich hin :mad: !

    Was sollen wir jetzt machen?
    Das Nest samt Ei einfach zu zerstören, bringen wir nicht übers Herz :geknickt: . Andererseits haben wir auch keine Lust auf Taubenkot und die Belagerung unseres 2qm-Balkons durch Tauben (normalerweise nutzen mein Freund und ich den Balkon nämlich im Sommer zum Abendessen). Aber wenn wir das Ei "umpflanzen", werden die Taubeneltern es wohl nicht mehr anrühren, weil es nach "Mensch" riecht, oder? Kaum zu reden davon, ob sie es überhaupt finden, wenn wir es vom 5. Stock in den Garten verfrachten...

    Was also tun?
    Hat jemand vielleicht einen Tipp?

    LG,
    Daylight
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #2
    es gibt da so tauben"kammerjäger", die die entfernen. ich weiß aber nicht genau, wie die das machen. hab ich nurmal irgendwo gesehen, dass da ein transporter mit betreffender aufschrift stand. ist denn euer mauerwerk aus sandstein oder so? da ist es nämlich auch gar nicht gut, wenn da tauben nisten.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #3
    Hm. Bestimmt matschen die das Ei :frown:...

    Weiß ich nicht. Ich glaub' aber nicht. Ist so ein ganz "normales" Haus aus den 60ern :hmm:. Die Tauben brüten ja aber nicht an der Fassade, sondern mitten auf dem Balkon am Boden :ratlos: ...
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #4
    Hm... ich kann verstehen, dass ihr da Bedenken habt. Grundsätzlich wäre ich dafür Tauben aber ganz schnell los zuwerden. Aber, wenn die schon ein Ei gelegt hat und brütet. Ich würde es nicht übers Herz bringen, auch wenn die Taube und der Dreck natürlich nervig sind.

    Wenn ihr sie wirklich umsetzen wollt, dann auf jeden Fall mit Handschuhen, dann nimmt das Nest euren Geruch nicht so stark an.

    Ich glaub, ich würde mich an deiner Stelle mal schlau machen, wie lange sie brütet und wann das Junge flügge ist. Wenn das nicht zu weit in den Sommer reingeht, dann würde ich einfach, wenn das Junge flügge sein müsste den Balkon normal nutzen. Dann wird denen das bestimmt zu hektisch und sie ziehen von selber um.
    War bei uns mit Familie Austerfischer auch so. Die waren zum Glück nicht auf dem Balkon, sondern nur im Garten. Das war sogar richtig süß. Die hatten aber auch relativ schnell genug von uns, nachdem die Jungen einigermaßen fliegen konnten und haben das Weite gesucht.
     
  • kitzi
    Gast
    0
    2 Mai 2008
    #5
    Ich würde das Nest da stehen lassen wo es ist, solange sie nicht alles vollsch....t oder eure Nachtruhe stört !
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #6
    :eek: abgefahren... dachte, sowas würden die gar nicht machen. :hmm: naja, hinterher ist man schlauer. :ratlos:
     
  • RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    103
    1
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #7
    Ihr hattet Austernfischer??? :eek: Süüüüüüüß! Ich liebe die Viecher... dieses näselnde Fiepsen ....
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #8
    Ich habe mich schon ein wenig informiert: anscheinend brüten Tauben ca. 18 Tage lang und dann dauert es nochmal 4 Wochen, bis die Jungen flügge sind :eek: . Und anscheinend ist es auch so, dass die Taube im Laufe der nächsten Nacht noch ein zweites Ei legt :ratlos: ...

    Ehrlich gesagt habe ich keine Lust, unseren Balkon für die nächsten 2 Monate nicht mehr nutzen zu können. Wir hängen dort ja auch unsere Wäsche auf und so...

    @kitzi: Naja, ich hab gelesen, dass die Jungen das Nest durch ihren Kot festigen :wuerg: und da das "Nest" aus drei kleinen Ästen besteht, wird unser Kunstrasen wohl dran glauben müssen! Womit wir beim zweiten Problem wären: das "Nest" kann man schlecht umsetzen, da es quasi nicht existent ist. Man müsste vielmehr das Ei mit Handschuhen anfassen und irgendwo anders hinbringen. Nur -wohin? Und wie soll die Taube selbiges dann wiederfinden?

    Ach, maaann :kopfschue ...
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    2 Mai 2008
    #9
    Ich würde das Nest samt Ei wegmachen, so leid es dir auch tun mag. Die Viecher kommen nämlich wieder und ihr werdet keine Ruhe mehr haben. Mal abgesehen davon, daß sie euch alles vollscheißen!
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2008
    #10
    Habt Ihr keine Bratpfanne? :-D
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #11
    Off-Topic:
    Ja :smile: Wir leben ja relativ nahe an der Ostsee und die fanden unseren Garten wohl geeignet. Wir waren wirklich ganz verliebt und haben jeden Tag mitgefiebert als die ihre ersten Flugversuche gemacht haben. Und mitgelitten. Der eine hatte ein Humpelbein, aber hat eigentlich auch gut mithalten können.


    Ich würde meinen Balkon zwar opfern und mich einfach freuen, dass ich die Kleinen aufwachsen sehen kann, wenn sowas bei mir passieren würde, aber kann auch verstehen, dass ihr das nicht so gerne wollt.

    Die humanste Lösung wäre dann wohl wirklich das Ei mit dem, was da schon liegt möglichst mit Handschuhen umzusetzen und zu hoffen, dass Mama das Ei findet. Die Chance wird aber wohl gering sein...
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #12
    Manno! Ich kann so etwas aber nicht :cry: . Ich kann nicht einmal 'ne Fruchtfliege töten, weil die mir dann so leid tut :schuechte ...
     
  • Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2008
    #13
    Du bist im falschen Forum! Probiere es doch mal Link wurde entfernt! :smile:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #14
    So, ich hab' mir jetzt etwas überlegt:

    Ich werde morgen ein ganz langes Seil kaufen. Dann, wenn die Taube gerade nicht brütet (manchmal fliegt sie zum Fressen weg), lege ich (mit Handschuhen natürlich) Zeitungspapier unter das Ei und lege dieses in eine Plasitkbox. Daran befestige ich dann vier kurze Schnüre (an jeder Ecke eins), die ich dann oben zusammenknote. An diesem Knoten befestige ich dann das ewiglange Seil.

    Wenn die Taube dann wiederkommt, bemerkt sie die komische Konstruktion hoffentlich nicht und brütet weiter munter vor sich hin. Und dann können wir sie im Flaschenzug-Verfahren nach unten in den Garten abseilen.

    Naja, ich weiß zwar nicht, ob die Taube dabei seelenruhig sitzenbleibt, aber selbst wenn nicht, sieht sie, wo ihr Nest landet. Meint ihr, die ist so schlau und checkt das :ratlos: ?


    Was soll das für eine Seite sein? Bei mir steht da "Server nicht gefunden"...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • - Sinus -
    - Sinus - (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2008
    #15
    4,5mm Diabolo und das Problem ist erledigt! :grin:
    Ich mag Vögel aber Tauben gibt’s doch genug. Deshalb würde ich das Nest mit Ei einfach entfernen und fertig.
    Tauben sind nicht ungefährlich. Man sagt ja nicht ohne Grund Ratten der Lüfte. Also weg mit dem Ungeziefer! :jaa_alt:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #16
    Ich finde das total süß von dir!!!!!! Meinen Respekt hast du auf jeden Fall, wenn du dir die Mühe machst.
    Und wenn es so nicht klappt, dann brauchst du dir wenigstens nicht vorwerfen nicht alles versucht zu haben.
     
  • User 43919
    User 43919 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    2 Mai 2008
    #17
    Na ja aber die Tauben, die in Parks etc leben sehen ja auch wiederrum anders aus als die Tauben die in den Bahnhöfen und auf Denkmälern rumsitzen.

    Die idee mit dem Flaschnzug ist nicht schlecht, hoffe für dich das das funktioniert.

    Ich weiß nicht, ich glaube ich würde irgendwen anrufen der mir das Nest wegschafft ^^
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    2 Mai 2008
    #18
    Ich find das irgendwie niedlich, und deine Idee erst recht! :smile:

    An deiner Stelle würd ich wahrscheinlich einen Tierarzt anrufen und fragen, was man da am besten machen soll. Wenn der dann nur meint, dass man die "entfernen" solle ("entfernen"? - töten! :kopfschue ), würd ich die Flaschenzug-Methode probieren. :smile:
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.117
    248
    1.699
    Verheiratet
    2 Mai 2008
    #19
    Mh, einen Tierarzt anzurufen wäre auch eine Idee. Leider kenne ich keinen. Na, dann werde ich morgen früh einfach mal im Telefonbuch einen raussuchen. Ich befürchte bloß, dass ich da nur eine Sprechstundenhilfe dranbekomme, aber mal gucken.

    Ich berichte dann morgen, ob das mit dem Seil funktioniert hat :zwinker: .

    Bis dahin bin ich natürlich noch offen für weitere Tipps :smile: .

    LG,
    Daylight
     
  • wundera
    Gast
    0
    3 Mai 2008
    #20
    Hi,
    Und wo landet das "Nest" dann? auf dem Boden?
    Da wird sich Nachbars Katze aber freuen...
    Wenn ja, würde ich das Ei lieber gleich entsorgen bevor sich da noch was entwickelt und die Taube muss sich halt was Neues suchen.
    (Ich kenn mich mit denen ja nicht aus, aber ich bezweifle, dass sie sich das Ei krallen könnte um von dannen zu fliegen.)


    LG, wundera

    PS. ich glaub ich würde es auch schwer übers Herz bringen... aber leiber so, als dass die Taube plötzlich brütenderweise in der Box auf dem Gartenboden sitzt und von ner Katze umgebracht wird... die pflegen das so zu genießen und zu zelebrieren...:kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste