Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eine traurige Geschichte

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von raindrop, 3 April 2004.

  1. raindrop
    Gast
    0
    Hallo Leute, mir gehts wirklich schlecht. gestern war mein Freund da, wir haben mal wieder diskutiert. es lief dann daraufhin hinaus, das er fast schluss gemacht hätte. er meinte, manchmal hasst er mich, manchmal liebt er mich. unser Problem.: ich meckere immer an ihm rum, ich kann ihn manchmal nicht so akzeptieren wie er ist. er meinte, er hält es nicht mehr aus, dass ich immer an ihm rummeckere. er meinte, vielleicht muss man auch mal merken, wenn es nciht mehr weitergeht. Wir haben so drei stunden geredet. Ich bin mir ja sicher, dass er mich noch liebt und ich liebe ihn, aber er war wirklich verdammt kalt. er meint ich habe zu wenig erfahrungen mit Beziehungen, ich bin nciht selbstbewusst genug und ich bin abhängig von ihm. Es stimmt ja, er ist dann gestern gefahren und meinte, okay, ich mache jetzt nicht schluss. ich solle mit meiner oma darüber reden( mit ihr rede ich immer über probleme) und mich dann bei ihm melden oder vorbeischauen, habe dann bei ihm angerufen und ihm gesagt, dass oma ihm da schon recht gibt. ich habe dann gesagt, ich lasse dich erstmal in ruhe, ich meinte dann noch,kannst du mir aber ncohmal sagen dass du mich liebst, dann meinte er ich hätte wohl echt nix verstanden. ICh kann von ihm nicht immer sachen vordern, er will sich selbst mal so verhalten ,wie er halt ist. er meinte dann am telefon, ich hab dir doch gesagt, dass ich da jetzt erstmal drüber nachdenken muss, wie meine gefühle sind. das wars. heute morgen habe ich nochmla angerufen und gefragt ob er böse auf mich ist, er meinte nein er war auch nicht böse auf mich, wir sollten der Realität nur mal ins auge schauen. cih soll lieber nicht anrufen, ich hätte in näcshter zeit nix davon.
    Was meint ihr zu dem ganzen. Ich kann nicht schluss machen, er weiß, dass ich ihn tierisch liebe und ich weiß ja auch, dass er es im Grunde auch tut. Wir nerven uns halt nur gegenseitig,. er deswegen ,weil er oft so kalt ist und ich weil ich zu viel fordere. wir sind jetzt fast drei jahre zusammen und es gab auch schon zwei trennungen, aber er kam immer zurück.
    Leute, bitte helft mir, schreibt mir einfach irgendwas, ich bin so traurig und bracuhe eure Meinungen. Tausen Dank eure Raindrop :cry: :cry: :cry:
     
    #1
    raindrop, 3 April 2004
  2. Whoooza
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hi Raindrop...

    hmm woran liegt es denn, denn, dass Du ihn nicht so akzeptieren kannst wie er ist?¿?¿ Ich meine, wenn Du ihn wirklich sooo liebst, dann musst Du doch auch über seine Macken hinwegsehen können. Keiner ist perfekt. Aber das ist es ja gerade, was eine gute Partnerschaft ausmacht: den anderen zu lieben wie er ist und über seine "Fehler" hinweg zu sehen. Wenn Du dauernd an ihm rummeckerst ist es nur verständlich, dass er sich fragt, ob das ganze noch einen Sinn macht. Gib ihm das Gefühl, dass Du ihn respektierst und wirklich liebst. Gib ihn den Freiraum den er braucht. Wenn Du ihm zeigst, dass Du dich ändern willst, wird er seine "Kälte" garantiert auch ablegen und wieder so sein wie früher :zwinker:

    Redet offen miteinander und versucht Euch beide dem anderen anzunähern.
    Kopf hoch, das wird wieder :zwinker:

    Gruss,

    Whoooza
     
    #2
    Whoooza, 3 April 2004
  3. raindrop
    Gast
    0
    halli hallo, ich bin echt fertig. ich denke es ist wirklich aus zwischen uns beiden. muss ich wohl so langsam kapieren. wir haben wirklich viel gestritten. aber er hatte wirklich kaum zeit für mich, in der woche studium, am wochenende nur konzerte und party. deshalb habe ich mich immer aufgeregt. bei diesem kerl zählt wirklich nur party machen. man, er ist 23 ich dachte, er wacht langsam mal auf und merkt, dass party machen wirklich nicht alles ist. in der woche unterwegs, am wochenende unterwegs, wie würdet ihr denn da reagieren? da kann ich mich doch nicht freuen, wenn er freitag mal vier stunden für mich zeit hat. er hat im studium bei der polizei einen neuen kumpel kennengelernt, mit dem geht er nur ncoh feier, er hat sich verändert. ich konnte zum schluss ja nicht mal mehr anrufne, es hieß nur noch, ich habe keine zeit, oh man du mister vollbeschäftigt!!!! und dann seine fuck coole art, der ist so eiskalt manchmal, ich weiß echt nicht, was ich ihm getan habe. habe ihn geliebt so doll ich konnte. er brauch einfach seine beschissene freiheit, will scih für nichts rechtfertigen, und mit so einem menschen soll man glücklich zusammen sien, ich finde ja es stimmt das man den anderen so nehmen muss wie er ist, aber ich kann ihn so doch nciht nehmen. sein job ist wichtig, dass seh ich ein, aber das ein hobby, wie konzerte veranstalten auch wichtiger ist als ich, dass macht mich tierisch traurig. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. und jetzt ist mir diese nacht klar geworden, dass es eigentlich aus ist, er hat es zwar nicht direkt gesagt, aber was gibt es daran noch zu zweifeln???? scheiß arschloch!
     
    #3
    raindrop, 4 April 2004
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich denke, ihr passt vielleicht einfach nicht zusammen. Ich würde es tatsächlich für besser halten, wenn ihr euch wirklich trennen würdet... Denn glücklich bist Du so, wie es ist, doch nicht, oder?! Willst Du Dich denn weiter unglücklich machen?! Ich an Deiner Stelle würde mich nochmal mit ihm treffen und mich in Ruhe mit ihm hinsetzen. Redet noch einmal über alles. Versuch mal, ihm nicht vorzuwerfen, er sei kindisch, denn in mancherlei Hinsicht bist Du wahrscheinlich auch nicht erwachsener. Zumindest kommt es mir immer recht unreif vor, die Fehler nur beim Anderen zu suchen... (soll KEIN Angriff sein!!!).

    Ich würde an Deiner Stelle versuchen, mich von ihm zu lösen. Erst, wenn man jemanden zu dessen Besten wirklich vollständig loslassen kann, liebt man ihn wirklich. *jetztselbstsehrtraurigbin,woichdassoles*
     
    #4
    SottoVoce, 4 April 2004
  5. Whoooza
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    So hart es auch ist...aber ich denke auch, das Beste ist Du versuchst Dich von ihm zu lösen. Nimm Dir Zeit und genügend Abstand, um über die ganze Sache hinweg zu kommen.
     
    #5
    Whoooza, 4 April 2004
  6. raindrop
    Gast
    0
    oh man ich kann mir das echt nicht vorstellen, bin echt verdammt fertig. ich lieb ihn und bin gerade nur traurig... denke die ganze zeit an ihn und bin traurig, dass er sich nicht meldet......
     
    #6
    raindrop, 4 April 2004
  7. ~~Lucky~~
    ~~Lucky~~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    hmm.. wie wäre es wenn ihr beide euch einfach mal zeit nehmt und dann schreibt jeder mal so auf was euch an euerem partner nicht gefällt...
    tauscht es aus und redet darüber... vielleicht hilft es... versucht dann die sachen zu ändern die ihr nicht mögt!

    und versuche auch nicht mehr an ihm rumzumotzen... mein freund wara uch mal eiskalt zu mir und hat mich echt mies behandelt aber das ist schon länger her.. er hatte mir in der zeit auch nciht mal gesagt das er mich liebt und er war auch nicht so scharf drauf mich zu sehen und er hat sich auch nie gemeldet.. und wenn ich ihn dann angerufen habe dann hat er mich nur angemotzt und mir gesagt das er mich hasst... am anfang bin ich dann am telefon ausgerastet und habe ihm gesagt wieso er mcih denn hassen würde wenn er mcih doch angeblich liebt und mit mir zusammen ist!
    naja aber ich hab ihn nur zurück angemotzt und das wurde dann auch nur schlimmer und damals war die Beziehung auch kurz vorm scheitern...
    aber ich habe dann einfach nachgelassen udn wurde wieder "lieb" zu ihm er hat mich zwar als das schlechteste was es nur auf der welt hingestellt aber ich bin ruhig geblieben und habe es einfach ignoiert.. ich habe ihm gesagt das ich ihn doch lieb und ihn vermisse und dann haben wir uns gesehen geredet und das ganz oft und dann wurde es in der zeit immer besser.... es hat gedauert aber es ging dann wieder,.,,
    du brauchst einfach nur geduld, manchmal haben die männer eben eine "aggresivbe und kalte" art und sind kaum wieder zu erkennen!
    aber das was du hast das hatte ich auch schon und das nennst sich HASSLIEBE .... man liebt sich aber in dieser liebe steckt ab und zu auch ne menge hass die der partner nun leider mal zu spüren bekommt... aber wenn du tapfer bst dann sieh hinweg.. ignoire das was er sagt aber zeigs nicht das du es ignoierst... nehm es dir nicht zu herzen will ich dir damit sagen denn so machst du dch nur kaputt... du weisst doch ganz genau das es wieder berg auf geht.. also denk nur an duie schlne zeit die nach dem streit wieder kommt und sage ihm wie du ihn liebst auch wenn es dir in dem moment schwer fallen mag.. und sei nicht auch noch aggresiv und kalt! das treibts nur höher! und wie gesagt wennde ihn nicht verlieren wiullst dann nörgel mnicht an ihm rum , jeder hat macken und man sollte seinen partner so lieben wie er ist und über die macken stehen...

    sry nicht böse gemeint wenn nciht dann such dir nen anderen oder back dir einen aber nobody is perfect süße :zwinker:
     
    #7
    ~~Lucky~~, 4 April 2004
  8. mie-julie
    Gast
    0
    wenn ich das so mit hassliebe und so lese hoff ich nur, dass das niemals bei uns eintritt. Wie lang wart ihr da schon zusammen, als dein freund plötzlich so aggressiv war??
     
    #8
    mie-julie, 4 April 2004
  9. lin
    lin
    Gast
    0
    wie oft habt ihr euch gesehn?
    vielleicht ist es wirklich gut abstand zu gewinnen, ihr werdet euch beide klar, wieviel euch am anderen liegt und danach solltet ihr euch vielleicht auch etwas seltener sehen, denn wennman sich vermisst hat kann man fast nicht mehr rummeckern!
     
    #9
    lin, 5 April 2004
  10. raindrop
    Gast
    0
    also wir fürhen seit gut einem halben jahr diese wochenendbeziehung. d. h. wir haben uns fast regelmäßig am wochenende gesehen, er hat dann quasi bei mir gwohnt, nur wenn er termine hatte oder so was ist er zu sich gefahren, es ist schon so wenig zeit gewesen, dass es einfach nicht sein kann, dass man sich noch weniger sehen soll, eher im gegenteil. ich will doch auch was von meinem partner haben, sachen mit ihm machen, an die man einfach gerne zurück denkt, dafür braucht man zeit miteinander.
     
    #10
    raindrop, 5 April 2004
  11. raindrop
    Gast
    0
    Hallo ihr lieben.
    wollte euch nur wissen lassen, dass ich die sache heute beendet habe. er war ja zu feige. ich habe ihn angerufen und gefragt, was er in der woche so gedacht hat und ob er zu einem ergebnis gekommen ist. er meinte, er hat sich die woche mal ausgeruht und sich auf sein studium konzentriert und versucht nicht an mich zu denken. hatte vorher einen text geschickt, ob er sich vielleicht mal seine sachen abholen könnte, damit ich nicht dauernd an ihn denken muss. er hat geschrieben, das ich seine sachen in der woche in seine wohnung stellen soll, und er meine in meine wohnung, halt so, dass wir uns nicht sehen müssen. daraufhin habe ich halt angerufen. er meinte dann, na wenn wir schon klamotten kaufen, dann ist wohl schluss. ich meinte, ich kann einfach nicht warten, bis er sich überlegt hat, was nun ist, als ob ich im schrank eingesperrt bin und warte, dass er die tür öffnet. ich meinte dann, lass mich in zukunft einfach in ruhe, er meinte, wenn du das willst. wieso hat er nix zu der ganzen sache gesagt, soll er mir doch sagen, dass er kein bock mehr auf mich hat und nicht immer, wenn du das willst , bla bla. was haltet ihr von der ganzen sache??
    habe gerade seine ganzen sachen zusammen gepackt. bin echt traurig. der ist feige oder? wieso kommt er nicht und sagt mir ins gesicht das schluss ist, wieso muss ich das jetzt machen, wann hätte der sich denn bitte gemeldet. ich kann doch nciht ewig auf eine nachricht von ihm warten. könnt ihr mir was dazu schreiben?????
    Tausend dank.
     
    #11
    raindrop, 10 April 2004
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ja, wir können was dazu schreiben.

    Erst mal :gruppe: :gruppe: :gruppe: , denn es wird noch richtig schwer für Dich werden....

    Aber Du hast wirklich den einzig richtigen Schritt gemacht.
    Denn wenn es nimmer passt, dann passt es eben nimmer.

    Du wirst ihn verfluchen, ihm nachtrauern, ihn wieder haben wollen und wirst Dir selbst Vorwürfe machen. Aber irgendwann wirst Du durchatmen können und sagen: Ich bin frei !

    Aber es wird ein verdammt harter Kampf werden.

    Viel Glück dabei ! :knuddel:
     
    #12
    waschbär2, 10 April 2004
  13. Jazz
    Gast
    0
    *auch ma mitmacht beim :gruppe: *

    das is wirklich ein harter schritt gewesen. aber garantiert einer in die richtige richtung!! es wäre wirklich nicht gut für dich gewesen, dich weiter so zu quälen und lieber jetzt schluß machen (auch wenns sehr weh tut), als dann, wenns es wirklich zu spät gewesen wäre :frown: ... weil sowas kann ziemlich auf die psyche gehen.

    persönlich ich denke nicht, dass man nach einer solchen entfremdung wieder zueinander findet ... dazu brauch man meiner meinung nach eine große portion glück und ehrlich ... wer weiß, warum er sich so verändert hat. vielleicht wirste das nie rausfinden, so schmerzhaft diese frage auch sein kann, wenn du dir sie stellst.

    für die nächsten tage, kann ich dir nur raten: entspann dich irgendwie. unternehm was mit deinen freunden. lenk dich irgendwie ab und red vielleicht auch ma lange mit deiner oma oder einer anderen person, weil reden ja immer gut ist bei sowas :smile:

    also nochma dolle :knuddel: und ganz viel glück für die zukunft :smile:

    lg
     
    #13
    Jazz, 10 April 2004
  14. raindrop
    Gast
    0
    danke, für eure lieben antworten.
    fühle mich leer, so richtig leer. würde schon gerne alles rückgängig machen. so ne lange zeit, so schnell beenden. es ist irgendwie alles unreal. bin zwar froh, dass ich klarheit habe, habe aber angst vor unserem ersten wiedersehen. klar, dass er heute so reagiert hat, das er kalt war. doch gefühle kann er auch nicht einfach abschalten. habe angst, fühle mich leer und möchte einfach nur bestätigung, dass das was ich getan habe, einfach die richtige entscheidung war, denn diese unsicherheit, die macht einen echt fertig....
     
    #14
    raindrop, 10 April 2004
  15. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Arr, nicht wiedersehen. Am besten erstmal Distanz wahren und ne Menge Abstand halten... ansonsten auch von mir :gruppe:
     
    #15
    User 13029, 10 April 2004
  16. raindrop
    Gast
    0
    also ich habe ihm eben nochmal ne sms geschrieben ( ich weiß, hätte ich nicht machen sollen) habe gefragt, ob ich ihm wirklich so egal bin, wie er heute getan hat. er hat geantwortet:nein a., du bist mir nicht egal.ich will dir auch nicht weh tun. aber geht nicht anders o.k.? was soll ich denn machen? muss konsequent bleiben.
    habe geantwortet: warum können wir über probleme nicht gemeinsam reden, warum läufst du immer vor den problemen davon? er hat nicht mehr geantwortet.
    UND????
     
    #16
    raindrop, 10 April 2004
  17. Wuotan
    Wuotan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm ich glaub nicht das du ihm egal bist aber ich denke er will nicht mehr mit dir zusammen sein hat aber angst dir weh zu tun...meine Interpretation...ich find es war n wichtiger und richtiger schrittt schlußzumachen,du hast a)bewiesen das du nicht abhängig von ihm bist und b)wenn ermit dir zusammen sein will wird er sich mächtig anstrengen müßen oder wenigstens was sagen.das ers nicht tut bestätigt nur seine entsscheidung.

    Schließ mich mal den anderen an :gruppe:
     
    #17
    Wuotan, 11 April 2004
  18. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    :gruppe: Mach auch mal mit.

    Ich finde auch, dass Du den richtigen Schritt getan hast! So wie es war, konnte es ja nicht weitergehen, oder? Ich denke, wenn er Dich liebt und wirklich haben möchte, kämpft er um Dich und versucht, Dich zurückzugewinnen. Aber - sry, wenns hart klingt - ich glaube nicht, dass er stark genug sein wird...

    Vergiss ihn. Gewinn Abstand. Mach was mit Freundinnen, triff ihn nicht / so wenig wie nur irgend möglich wieder. Flirte mit anderen Männern. Nach einer Weile ohne ihn, so zwei Monate oder so ohne Kontakt, wenn Du immer noch das Bedürfnis hast, mal mit ihm zu reden, könnt ihr euch ja noch einmal treffen und über alles reden. Bis dahin haben sich die Gemüter beruhigt und jeder hat Abstand gewonnen. Jetzt musst Du den Abstand aber erstmal gewinnen. Also bleib stark! *knuddel*
     
    #18
    SottoVoce, 11 April 2004
  19. raindrop
    Gast
    0
    guten morgen.
    ja mein kopf sagt ja auch, dass er nicht sein soll, aber mein herz, dass kann drei jahre nicht einfach vergessen. das kostet so viel kraft. ich habe so viel in diese Beziehung investiert, habe so doll an uns geglaubt, dacht echt wir schaffen das. aber er war oder ist nicht bereit. er will wohl nichts mehr in die beziehung investieren. lieber läuft er davon. oh, das macht mich wütend und traurig zugleich. warum habe ich den so gerne. warum habe ich so viel getan für ihn, im endeffekt für nix. und ich wollte es wohl auch nie wahr haben. man bin ich blind vor liebe??? bin echt fertig mit meinen nerven. ich hoffe, die zeit geht schnell vorbei. ein anderer kerl? nein danke, bloss kein mann. das geht überhaupt nicht, nciht das der nächste mir auch noch so weh tut!!!
     
    #19
    raindrop, 11 April 2004
  20. Wuotan
    Wuotan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,auch wenns sich dumm anhört,aller Schmerz geht irgendwann vorbei :downunder
    Hmmm versuchs doch mal mit ner Frau :zwinker: die versteht dich sicher besser :grin: :zwinker:
     
    #20
    Wuotan, 11 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - traurige Geschichte
bullylover2710
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2016
3 Antworten
Selket
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten