Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eine wichtige Frage

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dirtysanchez, 1 Oktober 2006.

  1. dirtysanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    aaalso..ich hab mal ne frage:

    kann man sich schneller von jmd "entlieben" mit dem man gar nicht zusammen war sondern ihn nur geliebt habt? oder is das egal ob man mit dem partner zusammen war und dann die trennung kam?
    ich würde nämlich sagen das es schneller geht den anderen zu vergessn wwenn man gar nicht mit ihm zusammen war..ich steck nämlich grade in so einer situation..
    ein paar antworten wären nett..
    lg
     
    #1
    dirtysanchez, 1 Oktober 2006
  2. Gedönsmann
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erklär mal die situation etwas genauer...

    ansonsten denke ich, stimmt deine theorie..
     
    #2
    Gedönsmann, 1 Oktober 2006
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    da gibts wohl keine pauschal für alle gültige anwort.

    man kann sich auch auf jemanden fixieren und nur schwer von ihm loskommen, mit dem man nie liiert war. selbst wenn man dann keine "gemeinsamen" erinnerungen hat - wenn man selbst demjenigen ne große bedeutung beimisst oder beigemessen hat und gedanklich viel um den anderen kreiste, KANN es dauern.

    (mit 14 war ein fünfzehnjähriger tanzschulen-bekannter in mich verknallt, wir waren einmal zusammen auf einem altstadtfest, wo er versuchte, mich zu küssen; "zusammen" waren wir nicht, und ich hab ihm auch gesagt, dass ich nicht verliebt bin in ihn. er rief mich drei jahre später (!) an und sagte, dass er seither keine Beziehung mehr zu frauen aufbauen kann und ob wir uns treffen könnten. außerdem fragte er JEDEN, der auf meine schule ging, ob er mich kennt, und redete dann den rest des tages nur noch von mir, wurde mir erzählt. und das, obwohl er mich relativ wenig kannte. man kann sich da schon verrennen, auch wenn man nie mit dem anderen wirklich liiert war.)

    ABER: wenn man entschlossen ist, die sache zu lassen, die person loszulassen und so weiter, dann dürfte es OHNE eine echte paarvergangenheit wohl für viele leichter sein. wie es bei dir ist, tja, wer weiß. wenn dir klar ist, dass es "vorbei" ist und so weiter, dann kannste das vielleicht recht schnell ins ent-verlieben umsetzen.

    ach ja, ich bin der ansicht, dass man, wenn man nicht zusammen war, sondern es halt ein wunsch nach beziehung war für denjenigen, den anderen auch nicht wirklich liebte, sondern allenfalls das eigene bild von dem "objekt der begierde" liebte - zum lieben gehört für mich wirkliches kennen. bei einer existierenden sehr guten freundschaft mit der betreffenden person mag es noch anders sein, aber wenn man "nur verliebt" ist, dann seh ich das nicht als liebe, sondern allenfalls als "option auf liebe", wäre man ein paar geworden...
     
    #3
    User 20976, 1 Oktober 2006
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich denke, dass es einfacher ist, wenn man mit dem Menschen nicht zusammen war, schneller über ihn hinweg zu kommen. Dann hat man etliche Erinnerungen an gemeinsam Erlebtes nicht und muss sich nicht mit ihnen rumquälen.

    LG
     
    #4
    Lysanne, 1 Oktober 2006
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    So sehe ich das auch.
     
    #5
    User 7157, 1 Oktober 2006
  6. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single
    jemand mit dem man nicht zusammen war oder eine besonders innige freundschaft hatte, den liebt man nicht. in den ist man vielleicht verliebt aber liebe entwickelt sich und beruht nicht auf smalltalk gesprächen.
     
    #6
    xXx-theUnknown, 1 Oktober 2006
  7. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Mit Sicherheit ist es einfacher, sich zu "entlieben", wenn man gar nicht erst zusammen war. Da hat man einfach noch eine gewisse Distanz, weil man sich ja nie so richtig nahe stand.
    Man verbindet kaum was mit dem anderen, er war nie richtig Teil des Lebens. Man kann einfach nicht so viel vermissen, wie wenn man mit jemandem eine Beziehung geführt hat.
     
    #7
    ~Vienna~, 1 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - wichtige Frage
♥ sunshine
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Oktober 2013
19 Antworten
Liliea
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2012
8 Antworten
Chris0178
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2012
26 Antworten