Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Einfach gehen lassen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 28 Juni 2008.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hallo :cry: Offenbar ist es mit meinem Freund jetzt vorbei...Ich kann nicht verstehen, wieso er mich einfach gehen lässt...kann nicht verstehen, wie er einfach schweigen kann, wenn ich sage, dass unsere Beziehung dabei ist kaputt zu gehen, dass ich keine Nähe mehr spüre und total unglücklich bin...wie kann man so etwas ignorieren von jemandem, den man "über alles liebt"? Wie kann man zusehen, wie es dem anderen schlecht geht, wie er sich entfernt, wie die Beziehung zerbricht? :kopfschue

    Und wie kann man sich so sehr in einem Menschen täuschen? Wieso passiert mir sowas immer wieder? Warum kann ich nicht einfach einmal im Leben jemanden finden, der mich wirklich liebt :kopfschue
    Ich weiß nicht, was ich falsch mache...ich bin so unglaublich traurig, ich weiß nicht, wie ich diese Trennung überstehen soll, ich dachte zum ersten Mal im Leben, dass ich den Richtigen gefunden habe, ich war so unglaublich blöd und habe mich auf diese Liebe eingelassen, obwohl ich schon einmal so sehr enttäuscht wurde...Und jetzt sitze ich hier und alles ist mit einem Schlag weg :kopfschue Es geht nicht in meinen Kopf, wie ich mich so sehr irren konnte...

    Ich weiß, niemand kann mir helfen, aber ich musste es mir von der Seele schreiben...ich kann das alles gar nicht glauben...
     
    #1
    LiLaLotta, 28 Juni 2008
  2. Entropy
    Gast
    0
    och du arme, tust mir richtig leid *dich tröst*

    mh, was ist denn genau passiert? warum fühlst du dich unglücklich? ist es schon sicher aus, oder denkst du das nur?

    aufdie fragen kann man leider wirklich schlecht eine antwort geben...ein wird schon wieder wirst du jetzt gerade nicht gebrauchen können :/

    aber von der seele schreiben kann auch schon helfen
     
    #2
    Entropy, 28 Juni 2008
  3. engelchen88
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey,
    erstmal verlier den Glauben an die Liebe nicht deswegen. nur weil du bisher "pech" darin hattest heißt dass nicht dass du dich nie wieder auf eine Beziehung einlassen solltest. wobei so frisch nach ner trennung so ein denken wohl normal ist.

    wie lange wart ihr denn zusammen? und was waren denn nun die tatsächlichen gründe für die trennung?

    wie du mit einer trennung umgehen solltest? dafür gibt es leider keine musterlösung. ich kann dir nur sagen lenk dich ab soviel es geht un hab dennoch zeit die sache zu verarbeiten(ja nicht verdrängen) rede mit vertrauten Menschen darüber. ansonsten verbann alles was dich an ihn erinnert.

    evt ist das nicht was du gerne hören willst gerade aber dennoch kann cih dir sagen dass es einfach so ist :zwinker: und nun wart ich mal auf nähere details von dir...

    fühl dich herzlichst gedrückt
     
    #3
    engelchen88, 28 Juni 2008
  4. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Oh, sowas ist hart, eines der härtesten Schmerzen, durch die man im Leben durch muss, du hast mein Mitgefühl!! :gruppe:
     
    #4
    Piratin, 28 Juni 2008
  5. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Danke euch...Ich hab total schlecht geschlafen und muss immer wieder heulen...Wir waren fast 7 Monate zusammen und noch vor 3 Wochen dachte ich, dass daraus Jahre werden könnten...Ich habe wirklich gedacht, diese Beziehung ist anders als alle anderen Beziehungen vorher und darum habe ich mich so sehr darauf eingelassen...wie konnte ich nur so leichtsinnig sein :kopfschue

    Der ausschlaggebende Grund für die Trennung war einfach, dass es ihn in keinster Weise zu interessieren schien, wie es mir geht. Es war ihm schlichtweg egal, oder er hat es nicht eingesehen, sich darüber Gedanken zu machen oder etwas zu ändern, obwohl ich ihn schon mal unter Tränen darum gebeten habe :kopfschue Ich glaube, manche Leute wissen nicht, was ein "Ich liebe dich über alles" bedeutet...denn das ganz bestimmt nicht :flennen:
     
    #5
    LiLaLotta, 28 Juni 2008
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    hey :knuddel:

    Vielleicht tust Du das aus der schlechten Laune heraus noch überbewerten?

    Für ihn schien ja vermutlich bisher alles ok zu sein... aus seiner Sicht:
    Er hat mit Dir eine tolle Freundin mit ein paar "Macken" die ihn sehr liebt, sie wird sich schon wieder einfangen...

    Liebst Du ihn vielleicht nicht mehr so wie am Anfang?
    Ist das Kribbeln weg, und das setzt Du gleich mit "nicht mehr geliebt sein"?

    Seid ihr beide auch so schon im Stress, also außerhalb eurer Beziehung?

    Und wieso wirfst Du alles "einfach so" hin?

    Aber wenn Dich das alles so sehr unglücklich macht... dann solltest Du vielleicht wirklich den Schlussstrich ziehen :schuechte

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 28 Juni 2008
  7. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    was soll sie denn da überbewerten?

    Selbst wenn er sie liebt, ist sie doch unglücklich, weil er nichts tut. Das ändert sich ja nicht. Da wäre ich auch enttäuscht und würd mich fragen, wieviel ihm an der Beziehung liegt.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass man sich da einfach verraten fühlt. Erst, wenn man selber unglücklich wird, weil zB Zärtlichkeitenn weniger werden, und man dann den Freund drauf anspricht, erfährt man, dass der gar keinen Bock mehr auf die Beziehung hat. Wie lang wollte er das dann weitermachen?


    TS: Wenn du dir selber so viel Schuldgefühle einredest, machst du dich nur selber kaputt. Tu dir selbst das nicht an. Er ist der blöde Sack, er hätte dich vorher drauf ansprechen sollen. Sowas passiert nunmal leider, aber wer weiß das vorher schon?


    Liebe Grüße,
    Kaya
     
    #7
    Kaya3, 28 Juni 2008
  8. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Einfach so? :kopfschue Ich saß jetzt 3 Wochen hier und habe gewartet, habe geweint, habe mit ihm geredet, habe wirklich versucht, das alles aus seiner Sicht zu sehen, aber ich sehe nur eins: Fehlende Liebe.
    Denn wer guckt denn einfach so zu, wie sein Partner unglücklich ist, wie er weint, wer hört denn einfach nur zu, wenn der andere sagt, dass er keine Nähe mehr fühlt und dass er seinen Partner jetzt braucht?? Wer sitzt denn dann da rum und tut einfach so, als wär nichts?? :kopfschue

    Ich liebe ihn wirklich sehr, er war seit so unglaublich langer Zeit der Erste, bei dem ich mir wirklich SICHER war, dass ich mit ihm zusammenbleiben will...das weiß er und jetzt lässt er mich einfach gehen...er sagt einfach nichts dazu, dass ich ihm gesagt habe, dass die Beziehung kaputt geht und ob er es nicht merkt? Nichts :cry:

    Es ist, als hätte ich die ganze Zeit mit einer Illusion gelebt, als hätte meine Menschenkenntnis aufs Übelste versagt, denn es fühlt sich so an, als würde ich ihn nicht mehr kennen, als hätte ich ihn nie gekannt...und das ist das Allerschlimmste :kopfschue
     
    #8
    LiLaLotta, 28 Juni 2008
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Das kann ich Dir gut nachfühlen. Trotzdem sind "nur" 3 Wochen wenig, gegenüber der Zeit, die ihr schon zusammen wart, und erst Recht wenn ihr eure Zukunft zusammen gesehen hattet.

    Wer weiss was in seinem Kopf und in seinem Herzen vorgeht,
    dass er Dich so leichtfertig und ohne zu kämpfen ziehen läßt. :kopfschue
    Ist er einfach generell sorglos, oder ist er das nur Dir gegenüber? :schuechte

    Du magst Recht damit haben, dass er Dich wirklich nicht (mehr) liebt.
    Du fühlst es ja selber am meisten.

    Ich fürchte dass von seiner Seite aus nichts kommen wird,
    und wenn, dann erst wenn es viel zu spät ist, und Du Dich eigentlich schon längst damit abgefunden haben wirst.

    Was wirst Du denn jetzt tun?

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 28 Juni 2008
  10. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich weiß es nicht, was sein Praktikum und sein Studium betrifft, ist er das komplette Gegenteil, da hängt er sich richtig rein, tut alles dafür. In der Beziehung war er früher auch so, jetzt kommt einfach gar nichts mehr.

    Ich habe ihm heute Nacht eine Email geschrieben, wie ich mich fühle, dass ich es so nicht mehr kann...habe ihm alles geschrieben. Und zum Schluss, dass ich so keine Zukunft mehr sehe und einfach nur noch vergessen will :cry:

    Ich weiß auch nicht, was ich sonst tun soll, bzw. kann? :kopfschue
     
    #10
    LiLaLotta, 28 Juni 2008
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Pfuh. Da Du vergessen willst, kann ich Dir ja nicht einmal mehr dazu raten, abzuwarten...
    Hast Du denn innerlich schon mit ihm abgeschlossen?
    Oder war Deine E-Mail eine Art letzter Notruf an ihn?

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 28 Juni 2008
  12. malsehen
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    7
    Verheiratet
    hallo LiLaLotta,

    du stellst deinen freund als ziemlich ergeizig dar. ich denke, dass er gerade für sich eine entscheidung getroffen hat, die klar in richtung kariere geht. eine beziehung will gepflegt werden, wie du ja selbst am meisten spürst und du hast auch kein verständnis, warum er so viel zeit in einen job ohne bezahlung steckt. nun, das macht man im allgemeinen dann, wenn man sich eine menge erfahrung davon verspricht (experte werden = viel zeit nötig) oder sogar in dieser firma eine position für sich sieht und die verantwortlichen auf sich aufmerksam machen will (großer pers. einsatz = viel zeit nötig). Dass er nicht darüber mit dir spricht, ist jedoch kein feiner zug. es ist sein leben und er kann entscheidungen für sein leben treffen, wie er will. nur sollte er seine partnerin darüber in kenntnis setzen.
    es sieht nach deinen schilderungen jedenfalls so aus, dass er nicht bereit ist so viel zu geben, wie er bekommen hat von dir. 7 Monate sind objektiv betrachtet aber auch noch keine ewigkeit. man kann sich natürlich auch in einem menschen täuschen, wie in vielen anderen dingen auf dieser welt. dazu kommt ja auch, dass sich ein mensch im laufe der zeit verändern kann, auch plötzlich durch einen bestimmten anlaß.
    ich drück dir die daumen, dass es dir recht bald wieder besser geht.

    vg malsehen
     
    #12
    malsehen, 30 Juni 2008
  13. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Genauso war es ca. bei mir und meiner freundin (die gestern schluss gemacht hat)... sie war fest überzeugt nannte ihre gründe und aus.

    Dabei ist heute genau das 1 jährige und 3 monatige :frown:
    Brutaler geht es nicht!

    Ich hoffe du kommst drüber hinweg.... ich komms nicht... :cry:
     
    #13
    Optimus_Prime, 2 Juli 2008
  14. LovelyGirly
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Verheiratet
    Manche wollen es auch nicht wahrhaben, die sehen das nicht, oder vielleicht denkt er dass du sowieso da bleibst?
     
    #14
    LovelyGirly, 2 Juli 2008
  15. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hey du!

    Bin im Augenblick in einer ähnlichen Situation. Meine Freundin hat mir vor 2 1/2 Monaten verlassen. Nach 1 1/2 Jahren...Ich wusste vom ersten Tag des Singledaseins, dass diese Beziehung mir nicht das geben konnte was ich wollte. Immerhin...aber das Kopfmässig zu wissen hilft bei den Gefühlen leider nicht allzuviel...Wir hatten zwar sehr schöne Zeiten, die ich nicht hätte missen wollen, aber letztlich ist sie alles Andere als Beziehungsfähig und ich hab mir was vorgemacht. Nämlich, dass sie das mal einsehen würde um dann an sich zu arbeiten. So wird sie jedenfalls nie glücklich. Tja...was bleibt ist mein Zitronentee aus dem Aldi. Ich hab keine Ahnung warum, aber irgendwie gehts mir immer besser, wenn ich davon so 'n Liter oder so getrunken hab :zwinker:
    Vielleicht klappt das bei dir ja auch!

    Irgendwie hilft es mir immer mal wieder drüber zu reden. Wenn du magst, kannst du das auch tun und mir einfach schreiben.
    Wobei du dann erstmal deine Inbox bereinigen müsstest..die ist nämlich voll :zwinker:

    Hmmm...Zitronentee...das ist eigentlich jetzt nie Idee :smile: Hatte heute schon ein paar Gummibärchen, weil jemand im Büro Geburtstag gefeiert hat ...und n Glas Sekt...und das bei der Hitze...eher keine gute Idee :zwinker:

    Lass dich nicht hängen, sondern strampel um so mehr! Ich kauf mir jetzt gerade mein Traumauto und dann such ich mir ne neue Wohnung, weil meine aktuellen Vermieter etwas...kaputt sind :smile:

    Alles Gute!


    Damian
     
    #15
    Damian, 2 Juli 2008
  16. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hey, danke für eure Antworten...
    Inzwischen hat sich doch einiges getan...nachdem ich ja quasi Schluss gemacht hatte und ihn am Ende verzweifelt fragte, wieso er denn nicht einfach da sein kann und mir sagen kann, dass er mich liebt, stand er dann irgendwann bei mir vor der Tür. Leider war nur meine Mutter da, die dann wohl noch ein Bisschen mit ihm geredet hat. Sie meinte, er sei total neben sich gewesen und hätte überhaupt nicht verstanden, was los sei :ratlos_alt: und war anscheinend total betroffen und traurig...Da frage ich mich natürlich schon, wieso er aus den vielen Gesprächen, die wir bis dato geführt hatten, so rein gar nichts mitgenommen hat...ich meine, ich rede ja kein Chinesisch oder so :ratlos: Kann es wirklich sein, dass jemand so absolut gar kein Einfühlungsvermögen und Verständnis besitzt??
    Wir hatten uns dann jedenfalls getroffen und er hat gesagt, dass er mich liebt und dass er keine Kraft hätte für sowas, dass er sich so schwach und erschöpft fühlt und dass es ihn unglaublich traurig macht, dass ich so an seiner Liebe zweifel und dass er doch auch nur in den Arm genommen werden will...Das hat mich schon sehr gerührt :schuechte
    Irgendwie versuchen wir jetzt, uns wieder zusammen zu raufen. Ich glaube, ich kann jetzt auch ein Bisschen seine Seite sehen und er vielleicht auch meine...Auch wenn mir die ganze Sache noch sehr schwer im Magen liegt und ich die ganze Zeit Angst habe und auch weiß, dass sich eigentlich nicht besonders viel ändern wird, will ich es noch mal versuchen mit ihm, ich liebe ihn einfach so doll :ratlos: :kopfschue
     
    #16
    LiLaLotta, 2 Juli 2008
  17. Itzibitzi
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    103
    1
    nicht angegeben
    Viel Glück! :smile:

    Manchmal braucht es eben die Holzhammer-Methode! :geknickt:
     
    #17
    Itzibitzi, 2 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Einfach gehen lassen
mcfredde
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 April 2012
16 Antworten
Sorge
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2011
19 Antworten
LiLaLotta
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Februar 2010
34 Antworten
Test