Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

einfach lesen (Straßenhunde..)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Drops, 22 Juni 2004.

  1. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Sicher haben die meisten von euch davon schon einmal gehört, wie in den meisten Ländern mit Straßenhunden umgegangen wird. Wenn man das noch Umgang nennen kann. Sie werden wie Dreck behandelt. Schaue grade wieder eine Reportage darüber und ich könnte heulen, wenn ich diese Bilder sehe!!! :angryfire :cry:

    Daher überlege ich schon seit längerem nach meinem Abi erstmal vielleicht ins Ausland zu gehen und mich so einer Organisation zum Schutz von Straßenhunden anzuschließen. Ich finde es nämlich unverantwortlich es einfach nur hinzunehmen, wie Menschen (ach ja das "tollste Lebewesen") mit diesen ("niederen") Tieren, als seien sie nichts! Müll, eine Plage... mit welchem Recht quälen sie diese Tiere? Woher nehmen die sich das Recht diesen Tieren solche Schmerzen zuzufügen? :angryfire

    Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob man da überhaupt i-wie hinkommt. Einfach Brief schreiben und anfragen? Oder meint ihr das klappt gar nicht?
    Wäre nett, wenn jemand antwortet
     
    #1
    Drops, 22 Juni 2004
  2. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    schau mal hier. das center wird von einer deutschen geleitet. ich weiss nicht ob da freiwilligen-stellen vorgesehen sind, aber eine anfrage ist es wert. die umgebung, die hunde und der strand auch... :zwinker:

    [​IMG]
     
    #2
    president, 22 Juni 2004
  3. Tomcat25
    Gast
    0
    :mad: Aaahhhrrr, das ist doch mal wieder typisch deutsch. Kaum läuft in anderen Ländern, vorzugsweise die Urlaubsregionen, mal etwas anders als bei uns wird schon eine Organisation oder ein Verein gegründet um den vermeindlichen Missstand zu beheben.
    Sorry, aber über so ein Thema kann ich mich nur aufregen. Wir haben ja nich genug Hunde bei uns in Tierheimen denen es schlecht geht, nein wir müssen sie auch noch aus Spanien, Griechenland oder sonstwo importieren und das für einen haufen Geld. :cry:
    Ich würde erst einmal zusehen die Probleme bei uns zu lösen bevor ich in anderen Ländern einen Straßenköter pflege.
     
    #3
    Tomcat25, 22 Juni 2004
  4. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    deine meinung.

    manche menschen sind eben tierlieber als andere.
    und ich finde deutschland gibt mehr geld für alles andere aus.. da sollte man sich über die wenigen tierheime wohl als letztes aufregen... gibt weitaus schlimmeres.

    außerdem geht es gar nich darum, sie in deutsche tierheime zu stecken, sondern sie werden dort in eine art "hundehaus" sag ich mal so gesteckt aufgepeppelt und dann an deutsche familien vermittelt!
     
    #4
    Drops, 22 Juni 2004
  5. Angelina
    Gast
    0
    Für mich ist der Spruch:

    Das mir das Tier das liebste sei,
    sagst du als Mensch sei Sünde.
    Das Tier ist mir im Sturme treu,
    der Mensch nicht mal im Winde

    Ich liebe dieses Sprichwort und es sagt alles wieder was stimmt.

    Bei solchen Sachen wie von dir Eric wird MIR schlecht
    und ich könnte echt KOTZEN.
    Ich meine klar verhungern die Menschen irgendwo,
    aber würdest du hier in Deutschland sitzen und auf der Strasse verhungern,
    würde sich auch keine SAU drum kümmern, was mit dir ist.
    Klar kann man helfen, aber dennoch soll jedes Land doch für sich selbst irgendwie aufkommen.

    Nur in Spanien oder Griechenland zB ist es so
    (habe mich mit dem Thema ziehmlich doll beschäftigt, weil ich selbst aus Griechenland einen Hund kommen lassen habe)
    das die Hunde gequält werden.
    Jugendliche fahren erst recht schneller,
    wenn sie sehen das ein Hund die Straße überquert.
    Das sind alles solche Sachen, die mir das Herz quetschen,
    denn diese armen Tiere können nix dazu,
    dass ihr Frauen/Herrchen sie ohne Kastration ausgesetzt hat.
    Sonst würden sie sich ja gar nicht so sehr vermehren.
    Aber das ist ja gerade das schlimme.

    Hier in Deutschland geht es den Hunden in den Tierheimen doch gut.
    Klar soll es auch Leute geben, die sich von hier einen Hund holen,
    aber dennoch kann es genauso gut Leute geben die sich von dort Hunde holen. Die leben dort auf der Strasse, suchen sich eine Mülltonne und sind so abgemagert das sie kaum mehr laufen können. Ich hab im Tierheim in Deutschland noch nie nen Hund gesehen, der ungepflegt oder abgemagert ist, wenn er dort eine Weile ist. Klar ist das eine sehr komplizierte Sache und darüber gibts viele verschiedene Meinungen, aber ich würde den tieren auch zu gerne helfen...
    denn schaust du einmal in ihre Augen und siehst die Trauer und Furcht...
    dann weisst du was sie alles schreckliches dort erlebt haben.

    Mein Liebling kam voll verwahrlost, dürr und voller Milben zu mir. Jetzt ist es ein super hübscher Hund (sagen viele Leute die ihn sehen) und er ist der beste Freund der Welt... und die Hunde aus Spanien und Griechenland oder wo auch immer, haben ein ganz anderes Temperament als die Hunde aus Deutschland. Wenn sie merken, dass sie dir vertrauen können, geben sie dir so viel Liebe und Zuneigung, du spührst richtig wie dankbar sie dir sind, dass du sie "da raus" geholt hast. Das ist bei meinem so, ebenfalls wie bei denen die ich noch kenne, die ihren Hund aus dem Ausland haben.
    Und ich denke jeder kann das richtige Tier finden, einer muss dafür ins Ausland ein anderer geht hier ins Tierheim!

    Lg mary
     
    #5
    Angelina, 22 Juni 2004
  6. Angelina
    Gast
    0
    *lol* Deine Einstellung ist echt SCHEISSE!
    Was ist denn daran so schlimm, wenn ich mich aufrege, dass du meinst - das Menschen wichtiger als Tiere sind. Ich denke wir leben in einer Welt, wo wir genau wissen, das Tiere genauso leiden wie Menschen. Und Tiere haben KEINE Vorurteile und können auch nichts für ihr Leid, wieso sollte man da also nicht auch helfen.

    Mir ist es zB nicht wichtiger, ob 4 Katzen oder ein Kind in Afrika stirbt.
    Es ist midnestens beides gleich zu stellen...
    und wie gesagt, würden wir hier sowas haben, würde in Afrika sich auch keine Sau drum scheren. Tiere allerdings können uns nicht helfen, wir aber ihnen!

    Les dir das mal durch und überleg nochmal :wuerg: was du da geschrieben hast!
    Man kann eben nicht alles Leid der welt beseitigen. Du kannst ja ein Patenkind von Afrika unterstützen. Andere tun das eben für Tiere im Ausland! Und das ist beides genauso sinnvoll! Vorallem die Organisationen da drüben, da sie die Tiere einfangen und auch kastrieren lassen. Damit es sich eben nicht immer mehr vermehrt.
     
    #6
    Angelina, 22 Juni 2004
  7. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #7
    Schlumpf Hefti, 22 Juni 2004
  8. Kleave
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    1
    nicht angegeben
    Erlich gesagt habe ich deinen Beitrag nicht verstanden :ratlos:
    In wessen lage soll ich mich versetzten???
    In die der Leute die da helfen oder in die der Leute die da leben und sehen wie den Tieren geholfen wird und ihnen nicht :ratlos:
    Oder in die der Tiere die da leben*total verwirrt bin*

    Also ich persönlich hallte auch nix davon irgendwo ins Ausland zugehen und Strassenhunden oder änlichem zu Helfen.
    Ich meine jedem das seine. Der eine sieht das als wichtiger an der andere das.
    Aber wie schon Eric sagte man kann nicht alles leid der Welt beseitigen das ist nunmal so. Damit müssen wir uns abfinden.

    Greez Kleave
     
    #8
    Kleave, 22 Juni 2004
  9. Joe76
    Gast
    0
    Nicht auch ein bisschen Mitleid, mit der Kreatur!? Ist das so unverständlich? Wir wollen doch bitte nicht vergessen, dass die Tiere unschuldig an dieser Misere sind. Wir haben sie zu Haustiere gemacht. Wir setzen sie aus, wenn sie nicht mehr erwünscht sind. Und wir, die Menschen sind schuld, dass es Armut und Hunger auf dieser Welt gibt. Aber, ob ich das nun schreibe, oder mir an der Pfeife spiele, ändert nichts an der Mentalität einiger Menschen.
     
    #9
    Joe76, 22 Juni 2004
  10. Angelina
    Gast
    0
    @Joe - Danke das brauchte ich jetzt und war ganz toll geschrieben. Ich brauch dazu auch nix mehr zu sagen, denn solche einstellungen wie von vielen hier find ich einfach nur erschreckend und grausam.

    Als ob menschen so viel wichtiger sind als Tiere...
    und kein Schwein würde sich drum kümmern,
    wenns uns deutschen scheisse geht und denen in Afrika das Geld zufliegt.
     
    #10
    Angelina, 22 Juni 2004
  11. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Eigentlich wollte ich nich grade so ne große Diskussion ausbrechen lassen, ich wollte lediglich wissen, ob jemand sich schonmal mit dem thema beschäftigt hat und mir infos geben kann... *g* ich dachte mir, wem meine einstellung zum thema tiere nicht passt ... der liest diesen thread halt nicht oder "überliest" es einfach...

    an meiner einstellung ändert sich eh nix.. egal ob es i-wer scheiße findet, dass ich mich lieber um hunde (tiere) als um menschen kümmert!

    und riesen dank an angelina, denn ich glaube sie ist bis jetzt (fast) die einzige hier, die wirklich checkt was da so abgeht...+


    außerdem an die die sich hier so darüber aufregen, dass menschen i-wo verhungern oder was auch immer.. das könnt ihr.. rummaulen und jammern, aber selbst mal den ersten schritt zu machen und i-was auf die beine zu stellen... da sind die meisten zu faul für und sagen wieder "ach das geht mich nix an" ... ja große töne spucken aber den kleinen finger rühren niemals.. gelle?

    ich denke nunmal einfach dass ich mich ein wenig besser fühlen würde, wenn ich auch etwas unternehme ud nicht einfach nur tatenlos dasitze und rumjammer wies die meisten tun. sondern ich versuche halt eteas zu ändern. denn wenn jeder denkt, "och wenn nur ich das mache bringt es eh nix also lass ichs", isses klar, dass es nie voran geht und nix passiert...
     
    #11
    Drops, 22 Juni 2004
  12. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #12
    Schlumpf Hefti, 22 Juni 2004
  13. sowas kann man auch ausschreiben
     
    #13
    Vasokonstriktor, 22 Juni 2004
  14. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    musst es ja nich lesen wenns dich stört... *g* warum sollte ich es denn ausschreiben. versteht doch jeder.
     
    #14
    Drops, 23 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfach lesen Straßenhunde
Kisa
Off-Topic-Location Forum
24 Mai 2011
4 Antworten
Jay-J
Off-Topic-Location Forum
29 Juni 2006
7 Antworten