Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Einfach nur ängstlich und unsicher ?!

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Rice, 23 April 2006.

Stichworte:
  1. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr !

    Lese seit längerem still mit und habe nun auch ein Problem auf dem Herzen :geknickt:

    Zur Vorgeschichte: Ich bin seit 9 Monaten mit meinem Freund zusammen, er ist 20, ich 19 (beide noch Jungfrau). Soweit klappt alles ganz gut. Wir verstehen uns prächtig, unternehmen viel gemeinsam und liegen wirklich auf einer Wellenlänge. Wir sind eigentlich sehr glücklich...

    WENN das "körperliche" nicht wäre. Bis jetzt kam es immer nur zu Petting etc (also, geleckt hat er mich schon, was ich aber nicht so berauschend fand, mehr dazu später; ich fasse seinen Penis auch an, massiere ihn, hol ihm einen runter, lecke und sauge dran etc.)...soweit alles okay.

    Wenn wir aber weitergehen wollen in Richtung GV, dann ist bei mir dicht und nix geht mehr. Fragt er mich zärtlich, ob wir ein bisschen weiter gehen wollen, ist sofort Schluss mit allen Berührungen, ich verliere die Lust, könnte heulen etc. Nicht dass er mich drängen würde, denn er hat sehr viel Verständnis für meine Angst, auch wenn ich selbst nicht weiß, wovor ich eigentlich Angst habe.

    Klar, ich habe Angst zu versagen, ihm nicht zu gefallen, oder dass es mir weh tun könnte, aber haben dass nicht irgendwie alle vor'm ersten Mal ? Ich hatte bereits 3 Beziehungen vorher, in allen blockte ich sexuelle Annäherungen ab. Mit meinem Freund bin ich nun schon so weit und ich vertraue ihm auch und ich weiß ebenfalls, dass er genau die gleichen Bedenken (wenn auch keine regelrechten Ängste) vor dem ersten Geschlechtsverkehr habe.

    Es ist nicht so, dass ich ihn nicht gerne berühre oder ihm Vergnügen bereite, denn das tue ich wirklich gerne, viel lieber als selbst berührt zu werden. Ich finde seinen Penis auch nicht abstossend oder so, allerdings mag ich ihn nicht anschauen. Also haben wir immer das Licht aus, was ich eigentlich ziemlich schade finde, da ich weiß, wie sehr visuelle Reize (sprich die Ansicht meines Körpers) meinen Freund scharf machen.

    Wenn mein Freund mich leckt, ist das zunächst schon ein wunderschönes Gefühl, aber ich habe natürlich nach einigen Sekunden/Minuten auch hierbei wieder Bedenken, dass ich komisch riechen/schmecken könnte etc (wobei ich wirklich nicht der Ansicht bin, dass das der Fall sein könnte, weil ich immer sehr viel Wert auf Hygiene lege). Nachdem mein Freund mich geleckt hat habe ich also ein schlechtes Gewissen und schwöre mir, dass ich ihn das nie wieder machen lasse und das ich dabei nichts Schönes empfinden darf/kann.

    Ich habe keine Angst vor einer Schwangerschaft oder Krankheiten. Ich nehme die Pille und wir wollen zusätzlich noch mit Kondom verhüten (Ich muss hierzu anmerken, dass ich mit keiner der 3 Pillensorten - Valette, Belara, jetzt Juliette - wirklich zufrieden war-, ich sehr häufig weit im Vorraus und während der Tage Beschwerden in Form von Bauchkrämpfen, Schwindel, Kopfschmerz und Übelkeit hab und das vielleicht auch auf die Sexunlust wirken könnte?). Ich habe bereits mit meiner Gynäkologin über diese Probleme geredet, aber sie kann körperlich keine Unstimmigkeiten finden:kopfschue .

    Ich mit meinem Partner kann ich gut über Sex reden. Ich weiß, dass er vorsichtig sein wird und sehr einfühlsam ist, aber dennoch, die panische ANGST bleibt immer im Bett mit dabei, egal ob wir nur küssen, oder schon bei OV sind. Ich habe auch anderweitig keine negativen sexuellen Erfahrungen gemacht, was ja auch ein Grund für Ablehnen von Zärtlichkeit etc sein kann.

    Was meint ihr ? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ? Was könnt ihr mir raten ? Soll ich dem Ganzen noch etwas Zeit geben, oder soll ich mich einfach überwinden und das erste mal "endlich hinter mich bringen".

    Danke für's Zuhören, ist ja nun doch ganz schön lang geworden. Rice.:herz:
     
    #1
    Rice, 23 April 2006
  2. rosenrot
    Gast
    0
    Hallo erstmals,

    du scheints ja panische angst vorm geschlechtsverkehr zu haben, obwohl du ja einen tollen freund hast, den du vertraust. du setzt dich viel zu sehr unter druck und das schlimme ist, du hast ein schlechtes gewissen, dabei, wenn dein freund etwas tut, was ihm moeglicherweise gefaellt. er will dich doch lecken, oder? und du findest es toll. dann ist doch alles bestens. diese blockade in deinem kopf muß verschwinden. du solltest nicht so sehr ueber dich und deinen koerper zweifeln. sei ganz entspannt und locker.
     
    #2
    rosenrot, 24 April 2006
  3. kaya
    kaya (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    222
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Kling vielleicht blöd, aber habt ihr es mal mit ein bisschen Alkohol versucht. Nicht betrinkten, sonder nur ein bisschen. Denn Alkohol soll ja bekanntlich lockerer machen. Und sonst hilft wohl nur reden, reden und noch mal reden.
    Versuche einfach mal während er dich leckt an nichts zu denken. Versuche deine Gedanken auf das wundervolle Gefühl zu lenken und nicht auf das was alles sein könnte oder so.

    LG Kaya
     
    #3
    kaya, 24 April 2006
  4. Frogie
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das halte ich für keine gute Idee weil ihr ja eigentlich was davon mitbekommen wollt.

    Du darfst vorallem nicht so an dir un deinem Körper zweifeln, weil wenn er dich doch "immer wieder" lecken will scheint doch alles in Ordnung zu sein. Genieß einfach das Gefühl und denk nicht über dich und deinen Körper nach, genieß einfach den Moment
     
    #4
    Frogie, 24 April 2006
  5. rosenrot
    Gast
    0
    werden sie ja auch. sie sagte ja auch nur ein bisl alk.
     
    #5
    rosenrot, 24 April 2006
  6. Honeylemon
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also ich würde von alkohol abraten,
    ich hab extra vor meinem ersten versuch nen bier und nen schnaps getrunken, natürlich noch die zähne geputzt,
    aber dann hat ich meinen willi nich mehr unter kontrolle
    und anstatt zu früh zu kommen,
    wollt er nich richtig.
    für ne frau is das sicher anders.
    wie wärs wenn ihr einfach längere zeiut enthaltsam seid,
    das steigert die lust auch.
     
    #6
    Honeylemon, 24 April 2006
  7. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du wüsstest, wie gut ich dich verstehen kann...mir ging es genauso, sogar anderthalb Jahre lang hab ich diese Angst gehabt, und auch keine Ahnung woher es kommt oder wovor genau ich Angst habe.
    Konnte genauso immer mit meinem jetzt Exfreund reden und er hatte immer verständnis, aber da war einfach was im Innern, was nicht wollte. Ich hab so oft dann nachts unglücklich wach neben ihm gelegen und gegrübelt, weil ich immer abgeblockt habe oder danach unglüclich war, weil ich doch iwas gemacht habe.
    Wodran es liegt bzw gelegen hat, kann ich dir bis heute nicht sagen. Wenn du Lust hast, kannst du dich ja mal per pn melden, quasi zum erfahrungsaustausch oder so.
    Wünsche dir viel Glück, und genieß das, was du möchtest. Und den Rest lässte einfach weg, und sagst Stopp wenn es dir doch zu schnell geht. Dein Schatz kennt dich und respektiert deine Meinung, was besseres kann dir doch nicht passieren...
     
    #7
    *blondie*, 24 April 2006
  8. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Lass dir einfach Zeit, versuche einfach, mal erst das lecken usw. richtig zu genießen.

    Das mit dem Alkohol finde ich eine gute Idee. Wie gesagt, nicht besaufen, eben nur mal einen Sekt trinken oder ein Glässchen Wein. Daran sollte eigentlich keine Standfestigkeit scheitern.
     
    #8
    Ambergray, 26 April 2006
  9. Rice
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich danke euch für eure Antworten.
    Das mit dem Glas Sekt oder Wein ist vielleicht gar keine so schlechte Idee, bin mittlerweile echt bereit einiges zu probieren, damit es besser wird :schuechte ...ich liebe meinen Schatz wirklich über alles und bin schon zuversichtlich, dass wir das irgendwann schaffen. Er ist ja auch wirklich sehr geduldig mit mir und so liebevoll :herz:

    Liebe Grüße, Rice
     
    #9
    Rice, 26 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Einfach nur ängstlich
Traene
Das erste Mal Forum
19 September 2014
9 Antworten
schutzengel1005
Das erste Mal Forum
20 Juli 2013
33 Antworten
Test