Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

einfach nur fertig

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Schnuckl20, 2 Januar 2004.

  1. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Seit über 1,5 Jahren bin ich glücklich mit meinem Freund.
    Jetzt hatten wir beide Urlaub (führen normal eine Wochenendbeziehung) und haben uns jeden Tag gesehen, jede freie Minute. Leider bin ich krank geworden so dass wir nicht viel unternehmen konnten. Somit haben wir den ganzen Tag fern gesehen, geschlafen und gegessen: total langweilig also.

    Gestern sagte er mir dann dass das nicht so weitergehen kann weil er nicht möchte dass wir uns vielleicht auf die Nerven und streiten wenn wir so nichtstuend aufeinander sitzen. Das seh ich genauso, andererseits hab ich ihm nie das Gefühl gegeben er könnte mal am Wochenende was allein machen, Sport z.B. Er wollte mich ja auch immer sehen.
    Wir haben ewig geredet und plötzlich kam dieses Angstgefühl in mir hoch dass bald Schluss sein könnte. Ich weiß nicht wieso, er liebt mich und ich ihn. Aber dadurch dass er mich mit seiner Kritik an der Beziehung überrumpelt hat, habe ich überhaupt kein Vertrauen zu ihm. Ich meine nicht damit dass ich angst habe er könnte mich betrügen etc. - nein: es ist die angst ihn einfach nicht richtig zu kennen, nicht unsere Gedanken teilen zu können, angst dass sich unsere Wege trennen und wir doch nebeneinander herleben.
    Ich seh ihn an und könnte nur noch weinen, und weiß nicht genau warum. Ich habe so angst ihn zu verlieren, er sagt es ist quatsch er liebe mich doch.

    Es liegt bestimmt auch daran dass ich ein sehr labiler Mensch bin, ich habe zwei sehr schmerzliche Trennungen hinter mir. Und diese Schmerzen verfolgen mich, ich möchte das nicht ein drittes mal erleben. Ich kann zur Zeit an nichts anderes denken. Es klingt verrückt und total übertrieben aber ich bin irgendwie am Ende. Gerade hat er geschrieben dass er ein wenig später kommt, und ich hab schon gleich angst er will einfach noch hinauszögern mich zu sehen. Verdammt, ich kenn ihn doch so gut, trotzdem überschattet meine Angst alles.
    Es lässt mich nicht los, heut nacht hab ich ihn heimgeschickt weil ich mit meinem Schmerz allein sein wollte.
    Er gibt mir eigentlich keinen Grund angst haben zu müssen, ich meine nur dauernd ich müsse wachsam bleiben, ich denke ständig ich könnte auf irgendwas reinfallen und verletzt werden.

    Was ist nur los mit mir? Ich kenne mich so nicht, und das macht mir angst. Ich habe das Gefühl irgendwas verloren zu haben und weiß nicht genau was es ist. Ist es vielleicht dieses Gefühl ihn 100% in der Hand zu haben (soll nicht so hart klingen wie ich es schreibe!)?

    Tut mir leid dass es länger geworden ist, aber ich weiß nicht was ich machen soll.
     
    #1
    Schnuckl20, 2 Januar 2004
  2. chefchen
    Gast
    0
    Stimmt schon, wenn man sich Tag ein Tag aus auf der Pelle hockt kann es schon vorkommen das man sich auf die Nerven geht. An Deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen, klar Du leidest an den früheren Trennungen sich darüber den ganzen Tag ein Kopf machen hilft Dir aber auch nicht weiter :smile:
    Wenn Du Angst hast daß er von Dir nichts mehr möchte (was ich mir nicht vorstellen kann) erkläre ihm deine Situation, ich bin mir sicher Er wird Dich verstehen :jaa:
     
    #2
    chefchen, 3 Januar 2004
  3. Jay1987
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    nicht angegeben
    Kann dich verstehen


    Ich kann dich sehr gut verstehen , ich mach nämlich gerade dasselbe durch .Hatte auch 2 sehr krasse Trennungen und seitdem ist es so , dass ich jedes Mal wenn meine Freundin nicht zu sprechen ist oder sie weggeht, dass ich dann weinen muss und mir jeder dämlichste Scheiss ( Mord , Vergewaltigung , schluss machen .....etc. , halt alles was ihr passieren könnte)durch den Kopf geht.Deswegen heul ich jeden Freitag und Samstag durch , kann nicht mehr schlafen und gucke in die Leere :cry: . Ich kann dich also sehr gut verstehen , ich hoff das bessert sich , ich würde mit ihm nochmal ganz direkt und offen reden.Wenn das alles nichts nützt dann musst du deine Ängste unterdrücken oder ne Therapie machen.Ich ruf morgen mal meinen Onkel an :zwinker: , der ist Psychologe (eigentlich ne scheiss option :cry: )

    Cu Jay
     
    #3
    Jay1987, 3 Januar 2004
  4. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich glaub ich hab mich in irgendwas verrannt, denn es passt wieder alles *happy bin*. Ich denke er war nur wegen dem verkorksten Silvester frustriert und weil wir nicht so recht Leute zum weggehen haben (ist aber eine andere Geschichte, an der wir beide keine Schuld tragen).
     
    #4
    Schnuckl20, 4 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfach nur fertig
Sunako
Kummerkasten Forum
6 Juni 2010
4 Antworten
Ashley1989
Kummerkasten Forum
2 März 2008
9 Antworten