Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

einfache Rezepte

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von kaninchen, 12 März 2003.

  1. kaninchen
    Gast
    0
    huhuuu!

    Also ich bin nicht so das Kochgenie (also für n 5 Gänge Menü reichts nich aber es geht schon noch über Nudeln mit Tomatensosse raus :smile: ) und wollte mal fragen ob ihr irgendwelche leckeren Rezepte habt, die nicht all zu kompliziert sind und die man mal nachkochen könnte??

    Und bitte nix wo man kleine niedliche Langohren für killen muss! :zwinker2:
     
    #1
    kaninchen, 12 März 2003
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    aaaalso: man kaufe (für 2-4 personen)

    2 packungen maggie zwiebelsuppe
    4 -8 scheiben fleisch (alles, nur kein rind)
    2 becher schmand
    2 becher sahne


    schmand, sahne und zwiebelsuppe verrühren, fleisch inne auflaufform, soße drüber und 20 - 30 min in ofen bei naja so 220°c

    dazu reis oder klöße und rotkohl

    feddisch
     
    #2
    Beastie, 13 März 2003
  3. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    In welche Richtung solls denn gehen?

    - Nudelgerichte
    - Reisgerichte
    - Kartoffelgerichte
    - vegatarisch
    - fleisch
    - asiatisch
    - italienisch
    usw.

    Und gibts was, was du/ihr überhaupt nicht mögt?

    Dann schau ihc mal, was ich find :zwinker:)))
     
    #3
    Bea, 13 März 2003
  4. kaninchen
    Gast
    0
    @ Beastie: THX das kenn ich - is legga :grin:

    @ Bea: alles - will ausprobiern, bin grade aufm Koch-Tripp und die Family muss drunter leiden und meine Experimente essen *g* Nur halt nich zuuu aufwendig, also möglichst weniger als ne Stunde in der Küche stehen :smile: Naja, aber dicke Bohnen müssen nich sein, sonst essen wa alles :smile:
     
    #4
    kaninchen, 13 März 2003
  5. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    was ist denn bitte schmand? :grin: *schäm*

    @kaninchen, ich guck nachher meine rezepte durch
     
    #5
    Finja, 13 März 2003
  6. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Aaaaaaalso, dann will ich mal mein Wissen rauskramen ;-) Und bei dicken Bohnen biste bei mir am richtigen Ort, die mag ich selber nich..

    BTW: Ich sollte die Tasse vom PC-Tisch stellen, der wackelt so auffällig ;-)


    Spaghetti Cabonara (4 Personen)


    1.) Spaghetti kochen (ca. 500g)

    2.) ein stück durchwachsenen Speck (ca. 100g) in feine Würfel oder Streifen schneiden, anbraten

    3.) 3 Eier mit ca. 50g geriebenem Parmesankäse, Petersilie (klein geschnitten), Peffer (kräftig), Salz (, Paprikapulver) und 1 Becher Sahne verrühren

    4.) Speck mit etwas Fett im Nudeltopf (erspart Arbeit, kannst natürlich auch einen neuen nehmen) "kross" anbraten, Nudeln dazu geben und mit der Eiersahne übergießen. Aller guuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut (!!!) durchrühren und servieren!


    --> Ist unsere Familienversion :zwinker:
    --> Was passt dazu? Auf alle Fälle grüner Salat, am Besten find ich mit einer Essig/Öl-Soße.



    selbstgemachte Pizza


    1.) Pizzateig kaufen (gibts Tiefgefroren) und nach Packungsvorschrift auftauen (bitte mitdenken :zwinker:)

    2.) Tomatensoße herstellen (oder fertig gekaufte verwenden), mit italienischen Kräutern (Oregano, Basilikum, Thymian etc.) und Gewürzen (Pfeffer, Salz etc.) kräftig würzen. Möglichst dick machen! Dann geht mehr auf die Pizza :zwinker:

    3.) Die verschiedenen Zutaten schneiden (z.B. Zwiebeln, Sardellen, Peperoni, Schinken, Salami, Champignons, Oliven etc. - nach Geschmack)

    4.) Teigplatten nebeneinander auf ein Backblech (mit Backpapier oder Dauerfolie) legen, tomatensoße darauf verteilen, zutaten drauf tun, dick mit Käse bestreuen (oder weniger Dick, wer weniger will) und ab in den Ofen (ca. 20 min bei *hm* 200° - schau vorsichtshalber auf die Packung vom Pizzateig)... Wenn jemand Ei drauf haben will, nach ca. 10 min das Ei auf die Pizza schlagen :zwinker:


    --> Hinweis: Der Käse wirkt ungebacken sehr viel und gebacken ist er verschwunden ;-)



    Lasagne - Bolognese/Pilzsoße


    Man benötigt (für 4 Persos) (so ungefähr ^.^ habs nicht mit Mengenangaben :zwinker:)
    - Lasagneplatten (gibts fertig zu kaufen im Nudelregal)
    - 500g Hackfleisch gemischt
    - 2 Dosen Tomatensoße (gibts fertig zu kaufen :zwinker:)
    - Champignons (entweder tiefgefroren oder so 'ne 500g Packung... Aber die braucht man eh irgendwie nie alle :zwinker:)
    - 1 Zwiebel
    - 2 Päckchen helle Soße ^.^
    - Gewürze
    - geriebenen Käse
    - 1/2 l Sahne (oder für Figurbewusste mit halb Wasser, halb Sahne)


    sooodellle, jetzt die "Ausführung":
    1.) Zwiebel in feine Würfel schneiden. Pilze säubern und in Scheiben schneiden (falls du frische hast)

    2.) Etwa die Hälfte der Zwiebeln zusammen mit dem Hackfleisch anbraten, bis das Hackfleisch krümelig ist, Tomatensoße zugeben, mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver, Basilikum (oder anderen Kräutern) nach Geschmack würzen, vor sich hin köcheln lassen.

    3.) die restlichen Zwiebeln andünsten, Pilze hinzugeben und weiterdünsten lassen. Bei gefrorenen Pilzen mit etwa 400 ml Wasser bzw. Sahne, bei frischen etwa 500 ml aufgießen. Die beiden Päcken helle Soße einrühren, abschmecken.

    4.) Mit einer Schicht Soße anfangen (ist eigentlich egal welche, wir nehmen normalerweise die rote) und in die Auflaufform gießen (ca. 2 Schöpfer voll in unsren Formen). Dann Nudelplatten darauf legen (kann man sehr schön brechen, wenn man sie zuerst anritzt, wo sie brechen sollen!) Jetzt immer abwechselnd die eine und die andere Soße drauf tun. Jeweils dazwischen Nudelplatten rein. Auf jede rote Schicht (Hackfleischsoße) eine dünne Schicht Käse streuen, dann erst die Platten. Die letzte Schicht muss Hackfleisch sein! Die dann dick (!!) mit Käse bestreuen!

    5.) Bei ca. 180° 35-45min im Backofen backen.



    Ministrone


    1.) verschiedene Gemüsesorten (z.B. Zucchini, Auberginen, Champignons, Brokkoli, Blumenkohl, Erbsen, Karotten etc.) putzen, klein schneiden (möglichst auf gleiche Größe, damit die verschiedenen Sorten gleich lange dauern - aber nicht auf Erbsengröße!! *ermahn*).

    2.) alles in einen grooooßen Topf geben, mit reichlich Wasser auffüllen (sollte schon schwimmen) und Brühe dazu (ob gekörnt oder als Würfel is in dem Fall egal ^.^). Mindestens 1/2 Tube Tomatenmark oder 5-6 frische (gehäutete, entkernte, gewürfelte) Tomaten dazugeben (die frischen erst mit den Nudeln zusammen!).

    3.) Suppennudeln dazu geben (aber achtung! sonst werdens schnell zu viele).

    4.) Kochen lassen, bis Gemüse und Nudeln gekocht sind, abschmecken (brauchts noch Brühe?) und eventuell aufgießen.

    5.) Wenn die Suppennudeln fertig sind, noch etwas grün (Petersilie oder Schnittlauch) dazugeben und servieren ;-)



    Sodelle, jetzt wart ich erstmal, was du dazu sagst, bevor ich mit weiteren Rezepten aufwarte (z.B. Chinesische Nudeln, chinesisches Geschnetzeltes (weiß nich, wie ichs sonst nennen soll), chinesische Gemüsesuppe usw.)

    Und jetzt spendier ich auch noch ein paar Leerzeilen + Farben zur übersichtlichkeit ;-)

    Noch ein unverbindlicher Tipp:
    Zu Tomaten ein kleines bisschen Essig (einige Tropfen) oder eine Prise Zucker :zwinker: Verstärkt das Aroma noch zusätzlcih ;-)


    Ich hoff, meine Rezepte gefallen ^.^ Ich komm auch gerne mit neuen ;-)
     
    #6
    Bea, 13 März 2003
  7. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    bea du bist ein engel, hab mein schatz für morgen zum "küchendienst" verdonnert :tongue:
     
    #7
    Mieze, 13 März 2003
  8. snot
    Gast
    0
    topfen-palatschinken

    (ergo "pfannkuchen", wie ihr flachländer sagt, mit topfen - habt ihr für topfen auch so ein unmögliches wort? *gg* quark, oder? ... is wirklich ein unmögliches wort.)


    für die palatschinken:
    1/4 l milch
    2 eier
    120 g mehl
    eine prise salz
    2 el zerlassene butter
    2 tl staubzucker
    1 tl vanillezucker

    alle trockenen zutaten mischen, alle flüssigen versprudeln. beides zu einem dünnen, glatten teig verrühren, etwas rasten lassen.
    dann jeweils einen schöpfer in eine heiße, ölige pfanne, etwas verschwenken, daß es den gesamten pfannenboden bedeckt und kurz herausbacken. wenden nicht vergessen! (schupfen, wer kann *g*)

    für die topfenfülle:
    2 eier
    1 packerl topfen (250 g ?)
    4-5 el zucker

    eiweiß und eigelb trennen. eiweiß zu schnee schlagen. topfen zum eigelb geben und kurz vermixen. dann den eischnee und den zucker dazugeben und weitermixen bis alles gut vermischt ist.

    fertitsch.
    topfenfülle auf eine heiße palatschinke schmieren und palatschinke einrollen. dazu kann man auch etwas schokosauce, himbeersirup oder ähnliches geben - aber nur ein bissl, weil das eigentlich schon süss genug is.

    mahlzeit.
     
    #8
    snot, 13 März 2003
  9. Mr.Gonzo
    Gast
    0
    der beste studentenfraß, den es gibt :zwinker:

    Chili Con Carne

    man kaufe so viel hackfleisch wie man möchte. ich nehm immer 500gramm, denn davon kann ich mich 2-3 tage ernähren und muss nur einen topf spühlen :smile:
    3 dosen chili-bohnen, 1xmais, 1xchampignons, so rotes scharfes zeug von bamboo-garden, 1 packung getrocknete chilischoten und noch etwas passierte tomaten.
    olivenöl in nen großen topf geben. heiss machen, hackfleisch rein.
    wenn das hackfleisch durch ist, einfach alles in den topf reinkippen was ihr gekauft habt :zwinker:
    paar spritzer tabasco oder von dem bamboo-garden zeug, 5-10 kleine chili-schoten zerbröseln und kochen lassen. öfters umrühren, damit nix reinbrennt.
    kleine warnung am rande: nach dem zerbröseln der chili-schoten sollte man sich entweder gut die hände waschen oder erst gar nicht auf die toilette gehen. das kann zu starken schmerzen im intim-bereich führen. das hat damals vielleicht höllisch gebrannt! :zwinker:

    will mans ziemlich dickflüssig haben muss man das ganze entsprechend lang auf dem herd lassen.

    wenn man nicht so auf scharfes essen steht, sollte man auch eher weniger chili-schoten und tabasco benutzen, bzw gar nicht.

    @snot: ich würd mich nicht als flachländer bezeichnen, aber topfen hab ich echt noch nie gehört. das klingt ja fast so schrecklich wie wecken oder brötchen. frikadelle ist auch so ein unwort. sowas nennt sich fleischküchle :zwinker:
     
    #9
    Mr.Gonzo, 13 März 2003
  10. thats_life
    Gast
    0
    Wie wärs mit mit Putenragout in Kokosmilch? ( Ich finde Kokos generell ekelig, das hier ist aber echt lecker und schnell fertig)
    Also, Du brauchst:
    600g Putenbrustfilet
    250g Frühlingszwiebeln
    400ml Kokosmilch (ungesüsst)
    1 rote Paprika
    1 Bund Basilikum (nimm frisches, getrocknete Kräuter sind fürn A...!!)
    1EL Currypaste
    2EL Sojasauce
    1EL Zucker

    Schneide das Putenbrustfilet und die Paprika in feine Streifen, die Frühlingszwiebeln in 1cm breite Ringe und das Basilikum zerhackst Du ( ein paar Blätter kann man als Deko liegen lassen)
    Dann brätst Du das Fleisch im Wok (oder in ner Pfanne, möglichst aber mit hohem Rand) kurz an, gibst die Kokosmilch dazu, rührst die Currypaste unter, kochst es auf und lässt es dann 4-5min köcheln.
    Jetzt die Paprika und Frühlingszwiebeln dazu und nochmal 2-3min köcheln lassen.
    Wenn das getan ist kommt die Sojasauce, der Zucker und das Basilikum dazu - Fertig.

    Dazu gibts dann am besten Reis ( wenn man den direkt am Anfang aufsetzt klappt das mit der Zeit ganz gut und beides ist fast gleichzeitig ferti)

    :angryfireFalls Du nicht so gerne scharf ißt solltest du die menge der Currypaste halbieren, ein ganzer Löffel ist zwar lecker, man schmeckts aber schon raus......:angryfire
     
    #10
    thats_life, 14 März 2003
  11. angel666
    Gast
    0
    Ich könnte dir das "Knorr Fixibilität"- Kochbuch empfehlen! Da sind zu jedem Knorr-Tütchen 10 Rezepte drin, insgesamt 400 Stück! GAnz leckere Sachen, und alle relativ einfach und auch schnell!
     
    #11
    angel666, 14 März 2003
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    cool.. wo kriegt man das und gibbet das auch für maggie?
     
    #12
    Beastie, 14 März 2003
  13. kaninchen
    Gast
    0
    Hui - dankeschön für die Ideen. Muss morgen früh einkaufen gehn und mal schaun was ich dann koche *sich schon ganz doll drauf freu* :grin:
     
    #13
    kaninchen, 14 März 2003
  14. Byonic7
    Gast
    0
    Hey Leute!

    Schon mal Labskaus probiert? Is vom flachen Land und sieht aus wie schon mal gegessen *g, schmeckt aber superlecker...!

    Man nehme:
    1 kg Kartoffeln
    1 Dose Corned Beef
    1 Dose Rindfleisch (im eigenen Saft)
    2 Zwiebeln
    ca 1/4 l Milch
    Margarine oder Butter

    Worcester Sauce
    Pfeffer, Salz
    dazu:
    Gewürzgurken (wichtig!)
    pro Person 2 Eier

    Los geht´s:
    Kartoffeln schälen und kochen (mit Salz, also Salzkartoffeln :loch: ), dann Kartoffelbrei draus machen (mit Milch und Margarine/Butter.

    Während die Kartoffeln kochen Zwiebeln schälen.Zwiebeln, Corned Beef und Rindfleisch in Würfel schneiden. Dann Zwieblen in einer Pfanne glasig dünsten und das Fleisch dazu geben. Das ganze erhitzen, bis das Fleisch schön zerlaufen ist (evtl. mit Kartoffelstampfer etwas nachhelfen :smile:.
    Dann die Fleischmasse unter den Kartoffelbrei rühren. Das ganze mit etwas Gurkenwasser und Worcestersauce abschmecken.
    Dazu für jeden 2 Spiegeleier.

    Viel Spaß!

    Nudelauflauf (Kreation von meiner Mama)

    500g Nudeln
    250g gestreiften Speck
    3 Eier
    Milch
    1 Dose Tomatenmark (groß 100g?)
    150g (oder so) Gouda
    Wer mag 1 Kugel Mozarella

    Nudeln kochen und in eine Auflaufform füllen. Speck würfeln und 2/3 davon anbraten, unter die Nudeln rühren. Eier mit Milch, Salz und Pfeffer verrühren und über die Nudeln geben. Dann den Käse darauf verteilen. Das Ganze bei 220° für ca. 1/2 Stunde (bis das Ei gestockt ist, evtl mal nachsehn) in den Backofen geben.
    Den restlichen Speck in einem Topf auslassen, das tomatenmark dazu geben und noch mal so viel Wasser und erhitzen (wer mag, kann die Sauce noch mit Milch oder Sahne abschmecken. Wenn sie zu dünn ist, mit Mehl/Wasser Gemisch abbinden).

    Sorry, daß die Mengen-/Grad-/Zeitangaben etwas ungenau sind, aber ich mache das immer nach Gefühl... Ist aber auch sehr variabel.

    Ich hab noch serbische Bohnensuppe und div. andere Rezepte anzubieten... Also, wenn Ihr wollt...

    Bis denn
    Bibi
     
    #14
    Byonic7, 15 März 2003
  15. angel666
    Gast
    0
    @Beastie:
    Ob´s das auch von Maggi gibt, weiß ich nicht, hab ich jedenfalls noch nicht gesehen. Aber das Knorr-Buch hab ich aus´m weltbild-Katalog!
     
    #15
    angel666, 15 März 2003
  16. Molotow
    Gast
    0
    Also ich bin auch ganz und gar kein Flachländer, aber wir (alle in unserer Familie, und manche sind verdammt bayrisch :grin: ) sagen trotzdem Pfannkuchen. Und die Frikadellen sind Fleisch-Pflanzerl !!!!!

    Gute Rezepte???
    Hmm, Pizzadienst.... :grin:

    Molotow
    f
    G
     
    #16
    Molotow, 15 März 2003
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    cool, dann werd ich da mal vorbei gehen (wir ham hier nämlich nen welt-bild-laden*ätschbäsch*g*)
     
    #17
    Beastie, 17 März 2003
  18. angel666
    Gast
    0
    Kostet 15 Euro, nur zur Info!

    Auf www.maggi.de haben die übrigens auch für ihre Tüten ganz viele solche Rezepte, aber eben nicht gebündelt in einem Buch!
     
    #18
    angel666, 17 März 2003
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    boah.. 15 @ das is aber teuer.. naja, ich gucks mir mal an
     
    #19
    Beastie, 17 März 2003
  20. Soni
    Gast
    0
    Hi !

    Also wennd du auf diese Fertiggerichte/Fertigprodukte stehst, dann geh auch mal auf www.knorr.de dort gibts zig Rezepte und wenn du dich dort anmeldest kannst dir unter Knorr Treff - Meine Küche dein eigenes Kochbuch (mit all deinen Rezpten) zusammenstellen und ausdrucken...

    LG
    S.
     
    #20
    Soni, 17 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfache Rezepte
nebro
Off-Topic-Location Forum
26 Juni 2015
24 Antworten
Maximilian
Off-Topic-Location Forum
8 August 2013
13 Antworten