Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #1

    Einfacher C Compiler für Windows?

    Moin!

    Mein Informatikstudium geht los und es geht auch gleich los mit Programmieren in C. Gibts dafür einfache Compiler unter WinXP, die ich mal eben per Kommandozeile meine ersten Gehversuche kompilieren lassen kann?

    Auf Antworten bin ich gespannt :smile: Inzwischen lad ich mir Kubuntu und gcc, damit werd ich wohl mehr Erfolg haben. Wenn da noch jemand nen Anfänger-Editor kennt, bitte auch gleich nennen :smile:

    Besten Dank im Voraus.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #3
    Ich finde allg. das Programm "Microsoft Visual Studio 6.0 "(oder aktueller) ganz gut.
    Vielleicht kannst du es über deine Uni besorgen?!
    Bei mir an der FH in Nürnberg konnte ich das Programm für 2 Euro bekommen.
    Programmierst du eigentlich unter Linux oder Windows?
     
  • enteo
    Gast
    0
    9 Oktober 2006
    #4
  • GSi
    GSi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #5
    Du kannst Dir auch von Microsoft die Visual Studio 2005 Express Edition runterladen, die ist kostenlos :cool1:
     
  • _42
    _42 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    9 Oktober 2006
    #6
    http://codeblocks.org/

    oder Dev cpp. Code::Blocks ist aber besser.

    Ist frei (wie in Freiheit), gut, einfach und leicht zu installieren.
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #7
    eclipse :smile:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    9 Oktober 2006
    #8
    Da brauchst du aber ein Plug-in für C/C++, Eclipse ist ja eher für Java ausgelegt.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #9
    Also, ich möchte (anfangs) nur einfache Konsolenanwendungen schreiben, um die Basisbefehle zu lernen, etc. Und zwar nur C, reines, hohes C :zwinker: Die ganzen Visualdinger, der ganze Kram, der danach kommt, verwirrt mich (noch).
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2006
    #10
    Na, Dev C(++) ist genau das. Nix visual und so.

    Natürlich ist das schon ein Paket mit nem netten Editor, also Syntax-Highlighting und so, und für später jede Menge Funktionen, aber letztendlich ist das nicht viel anders, als wenn du dir nen Editor schnappst und das 100% per Kommandozeile machst - nur eben ein klein wenig komfortabler.

    Was da raus kommst, sind auch stinknormale Konsolen-Programme, solange du nicht selber irgendwas da einbaust. letztendlich basiert das ganze auf dem gcc-Compiler von Linux, der ja mehr oder weniger ein Standard ist.


    Allerdings sehe ich grade, daß das Ding evtl nur c++ macht, kein reines c.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #11
    Hatte jetzt Zeit, mir Dev C++ mal anzusehen. Hatte vorher noch einige andere, die mich halt total überforderten. Aber der ist toll: Ich schreib, ich compilier, ich teste und gut is :smile:

    Danke für eure Antworten!
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    9 Oktober 2006
    #12
    Dev C++ oder GCC
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #13
    ganz wichtig ist auch noch der gdb, ohne den geht gar nix

    ich sage nur core dump und null pointer und die frage ist: wo steckt die sau! :grin:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    9 Oktober 2006
    #14
    Wer braucht schon Debugger :zwinker:
     
  • _42
    _42 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    9 Oktober 2006
    #15
    Wer braucht Compiler? Oder gar Assembler? Linker sind ja auch sinnlos.
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #16
    ist das jetzt ernst oder doch ironie, ohne debugger würde kein ordentliches programm zu stande kommen. bei c bzw. c++ findet man schon manchmal, mit dem gdb, schwer die wirkliche fehlerquelle.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    9 Oktober 2006
    #17
    Ironie (daher auch der Smilie), die deine Aussage noch einmal unterstreichen sollte.
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    10 Oktober 2006
    #18
    Hey, lässig!
    Da ich auch jetzt dann mit dem Info-Studium anfang, war ich auch auf der Suche nach so einer Sorte Compiler und muss schon sagen, dass mir der Dev C++ ziemlich gut gefällt.
    Verbindlichsten Dank der Herr :cool1:
     
  • shabba
    Gast
    0
    10 Oktober 2006
    #19
    ich hab immer mit gcc gearbeitet.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2006
    #20
    Da wo ich herkomme, ist das der Freeware Standard :smile: :smile:
    Ich selbst code seit langem kein C mehr...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste