Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    20 Januar 2008
    #1

    Eingerissenes Mundeck

    Na, wie der Titel schon sagt.
    Ich quäl mich mit dem ding schon seit mindestens einem Monat rum, am Anfang hab ich Bepanthen draufgeschmiert, dann inotyiol (oder so ähnlich) und jetzt wieder bepanthen. Und ich schluck auch Eisen und Zink Tabletten. Und es wird einfach nicht besser.
    Hat irgendjemand einen Geheimtipp?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Nagel eingerissen
    2. Lippe im Mundwinkel eingerissen
    3. Was tun bei eingerissener Vorhaut?
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    20 Januar 2008
    #2
    die nachfrage steigt.mich würden die antworten nämlich auch interessieren,ich leide unter dem gleiche mist schon seit ewig.
     
  • func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #3
    -> Hautarzt.

    Hab ich auch nen Termin am 01.02, wegen dem selben Problem.

    Das kann viele Ursachen haben. Zink od. Eisenmangel ist nicht immer die Ursache. Bis die Ursache geklärt ist, Antiseptische Wundsalbe draufschmieren (z.B. von Bapanthen)
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #4
    Ich leide mit dir, habe das Problem auch oft. War in der Apotheke und die gaben mir Mirfulan oder so, das ist eine Wund- und Heilsalbe mit Vitaminen angereichert. Hat bei mir aber leider auch keine Wunder gewirkt. In der Apotheke meinte man zu mir, es könnte auch ein Pilz sein, also am besten wirklich zum Hautarzt gehen und das abklären lassen. Bei mir ging die "Entzündung" meist von alleine weg.
     
  • Street-Fighter
    Benutzer gesperrt
    167
    113
    42
    Single
    20 Januar 2008
    #5
    Bei mir hat die Antiseptische Salbe von Bepanthen geholfen. Zwar auch "erst" nach 2 Tagen, aber wenigstens ist's jetzt fast weg.

    Scheint ja gerade in Mode zu sein, da in meinem Freundeskreis das z.Z. auch einige haben.

    Gruß
    Street-Fighter
     
  • Loveday
    Loveday (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    20 Januar 2008
    #6
    hast du es mal mit der Tyrosur Salbe probiert. (Ich hoffe ich hab das richtig geschrieben).

    Hilft bei mir Wunder, ob bei eingerissenen Mundwinkeln oder bei kleineren Wunden.
     
  • MiniMe
    MiniMe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Januar 2008
    #7
    Also mir ist aufgefallen, dass ich das immer kurz vor meinen Tagen bekommen habe.
    Hab dann auch immer Bepanthen draufgeschmiert, aber meiner Meinung nach ging es davon nicht weg sondern nach einer Woche immer von selber.
    Nu nehm ich die Cerazette und bekomme meine Tage nicht mehr und so ein Riss ist auch nicht mehr aufgetaucht.

    Aber ihr habt das ja nun schon etwas länger als nen Monat, da würd ich auch zum Hautarzt gehn.

    lg
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    20 Januar 2008
    #8
    Kenne ich, versuchs mal mit der guten, alten Penatencreme. Die soll angeblich die Haut austrocknen, davon habe ich aber noch nichts gemerkt. Im Gegenteil, bei mir wirkt sie wunderbar. Pass aber auf, vielleicht trocknet sie bei dir ja wirklich aus, das wär ja eher kontraproduktiv.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    21 Januar 2008
    #9
    Austrocknen ist dabei nicht immer kontraproduktiv.
    Ist das ganze bakterieller Natur, dann ist austrocknen durchaus hilfreich und auch empfohlen.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #10
    Ich hatte das früher auch öfter und war deswegen dann beim Arzt. Ursache war ein Mangel (welcher weiß ich jetzt leider nicht mehr genau) und wegbekommen hab ich das mit Mundisal-Gel.
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    21 Januar 2008
    #11
    Ich kenne das leider auch, nicht nur eingerissene Mundwinkel sondern leider auch wunde Nasenwände. Bei mir hilft am Besten Zinksalbe. Allerdings dauert es beim Mundwinkel trotzdem Wochen, bis es endgültig verheilt ist. :kopfschue
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    21 Januar 2008
    #12
    Bei mir lag es an extremen Vitamenmangel. Hatte in der Apotheke nachgefragt. Hab einige Wochen sehr viel Obst gegessen und versucht mich sehr gesund zu ernähren, seit dem ist es weg und kam auch nicht mehr wieder (ich bemühe mich ja weiterhin :engel:)
     
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #13
    Wollt ich auch grade irgendwie schreiben ...
    Also wie Novalis sagte, wenn ich weis, dass die sog. "Griefe" bakteriller Natur ist, schmier ich immer über Nacht die Penaten Creme drauf - ist ja auch eine reine Zinkcreme.
    Joah und wenn es absolut trocken und nur noch rissig ist, dann so spezielle Hautsalbe Excipal U Lipolotio - gegen trockene Haut (auch anwendbar für trockene Ellenbogen und Knie).

    Und was natürlich weiterhin und auch längerfristig gesehen hilft, ist es seinen eigenen Vitamin- und Mineralienbedarf zu decken, denn häufig weisen so eingerissene Mundwinkel und Hautprobleme allemein auf Zink, Kalium und Vitamin C Mangel hin.

    - laut Ernährungslehre :zwinker:
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    101
    0
    Single
    21 Januar 2008
    #14
    Das hab ich auch grad mal wieder extrem.
    Bei mir hilft da über Nacht die Penaten Creme wahre Wunder.
     
  • Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Januar 2008
    #15
    Hatte das auch mal, war sehr hartnäckig und wegbekommen hab ich das sehr sehr schnell mit Zinkcreme! Bepanthen und sonstiges hat alles nicht geholfen
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    21 Januar 2008
    #16
    Hatte das als Kind auch sehr oft und extrem. Faulecken, nennt man das bei uns. Kommt vor allem von Mangelerscheinungen (ich war als Kind nur schwer zum essen zu bewegen). Zudem hatte ich das noch, wenn ich irgendeine Krankheit ausgebrütet hab, sei es eine richtig schöne Erkältung oder Windpocken oder was Kinder nunmal so anschleppen. Meine Mutter hat immer ganz normale Penatencreme draufgetan, da war es ruckzuck wieder weg...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste