Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Einige Fragen zum Thema Sex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von simpsons, 2 Februar 2009.

  1. simpsons
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe nun seit einiger Zeit mit meiner Freundin Sex..

    Nur haben wir nicht in der Missionarsstellung, weil ich mich dabei nich so wohl fühle..

    Die Reiterstellung findet sie nich so dufte, weil wir es beim ersten mal probiert haben, und da tat es weh.. Und jetzt möchte sie es nicht mehr.

    Also haben wir auf der Seite.. Sie hebt das Bein etwas, dann versuche ich mit meinem Penis (Kondom drüber) in sie einzudringen..
    Für mich fühlt es sich echt, an, also das ich in ihr bin, aber sie sagt, das ich nicht in ihr bin..

    Ok..
    Nachdem Samenerguss mache ich das Kondom hab, und lasse meinen Penis trocknen.. Dann geht es weiter in die 2. Runde.. Die selbe Art..
    Manchmal bin ich halt in ihr, manchmal nicht. Ich weiß, das es gefährlich werden kann, aber bis jetzt is nie was passiert.. Wie hatten schon um die 30x ...


    Meine Fragen:
    Wie kann ich die dazu bewegen, auch mal die Reiterstellung zu probieren?

    Klar ist es gefährlich so Sex zu haben, aber wie hoch ist die Warscheinlichkeit, das sie so schwanger wird?
     
    #1
    simpsons, 2 Februar 2009
  2. objekt.f
    objekt.f (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    103
    4
    Single
    Bitte? :ratlos:
    Du ochst einfach ohne Kondom und fragst wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie schwanger wird?
    Selbst nach dem 3. Samenerguss viel zu hoch um das Risiko einzugehen!
    Deinen Fragen entnehme ich, dass du und vor allem deine Partnerin ziemlich jung und unerfahren sind.
    Ein Freundin eines Freundes hat jetzt von ihm ein Kind bekommen, weil beide vor einiger Zeit zu feige waren den Eltern zu sagen, dass irgendwas nicht hingehauen hat und sie schwanger wurde. (Und das obwohl er längst volljährig war!)
    Jetzt haben beide ein Kind an der Backe und sind finanziell absolut nicht in der Lage für ein Kind zu Sorgen.
    Also überleg dir extrem gut, ob dir das Risiko wert ist, deine Zukunft für so ein bischen Spaß zu versauen.

    Zu den anderen Fragen:
    Das kommt mit der Zeit. Irgendwann wirds ihr selbst zu langweilig und wenn sie nicht total verklemmt ist, wird sie von ganz alleine anregen mal die stellung zu wechseln.
    Natürlich kannst du auch selbst die Initiative ergreifen, ein paar Anregungen solltest du auf dieser Seite finden (Oben der Reiter "Stellungstipps")
    MfG
     
    #2
    objekt.f, 2 Februar 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Nun ja wenn sie die Reiterstellung nicht mag und du die Missionarstellung nicht, dann stell ich mir euer Sexleben in der Tat etwas eintönig vor. :ratlos:

    Und was das Thema "Die richtige Anwendung von Kondomen" betrifft, besteht anscheinend auch dringend Nachholbedarf!!!! :eek:

    Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, was dieses unvernünftige Verhalten soll. Dass das keine Verhütung ist, wisst ihr ja anscheinend, aber es stört euch nicht. Warum fragst du dann also?
    Schwanger werden kann deine Freundin so sicherlich.
    Nach der Anwendung eines Kondoms musst du Hände und Penis reinigen, dann könnt ihr ja weiter machen. Sicher trocknen Spermien an der Luft relativ schnell, aber es muss doch nicht sein, dass ihr da so leichtsinnig seid.
    Ist der Weg ins Bad so weit oder warum schaffst du es nicht, deinen Penis nach dem Samenerguss zu waschen???
    Und warum schreitet da deine Freundin nicht ein?
    Käme ihr eine Schwangerschaft gelegen?

    Oder meinst du sogar, dass du während der zweiten Runde gar kein Kondom mehr benutzt?!
    Das nehme ich zu euren Gunsten jetzt mal nicht an.

    Wenn sie die Reiterstellung derzeit nicht probieren möchte, dann musst du das akzeptieren. Umgekehrt drängt sie dich ja auch nicht zur Missionarstellung oder?
     
    #3
    krava, 2 Februar 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wie kann ich die dazu bewegen, auch mal die Reiterstellung zu probieren?
    "Sie dazu bewegen können", wirst du sie gar nicht. Du kannst mit ihr darüber reden, sagen, dass du es gerne noch mal versuchen möchtest, vielleicht mit dem Vorschlag, Gleitgel zu verwenden. Einfühlungsvermögen und Sensibilität wäre angebracht.

    Klar ist es gefährlich so Sex zu haben, aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das sie so schwanger wird?

    Hoch! Seid ihr wahnsinnig? Wieso lässt dir das deine Freundin einfach so durchgehen? Ist es denn so schwer, ein Kondom richtig anzuwenden? Hallo, wenn ihr bereit seid für Sex, dann solltet ihr auch bereit für verantwortungsbewusstes, reifes Verhalten sein! Hast du vor sie durch eine traumatische Abtreibung zu begleiten oder Vater zu werden. Es tut mir Leid, aber wie um Himmels Willen kann man nur. Wie? Und wieso geht man ein solches Risiko ein?
     
    #4
    xoxo, 2 Februar 2009
  5. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Stimmt, ist es nicht, es ist ein Glücksspiel!
    (Gute Frage übrigens ob m it oder ohne Kondom, ich hatte es so verstanden, dass die zweite Runde ohne Kondom losgeht... @TS: Wie Krava schon geschrieben hat kann deine Freundin schwanger werden wenn ihr das weiterhin so handhabt).

    Zu den Stellungen:
    Zwischen deinem Gefühl, dass die Missionarstellung für dich unangenehm und die Reiterstellung für sie schmerzhaft ist liegen Welten! Ich würde auch nichts machen wollen, was mir Schmerzen bereitet. Besonders nicht beim Sex, da ist (meine) Lust dahin. Unangenehm ist natürlich auch nicht toll, ich kann verstehen, dass du die Missionarstellung daher nicht magst, aber warum willst du, dass sie etwas macht, was ihr Schmerzen bereitet, wenn du nicht einmal Unannehmlichkeiten hinnehmen willst? Das ist jetzt nicht böse gemeint (falls es sich so anhören sollte), es soll dir nur helfen zu verstehen, dass ihr 'Problem' größer ist als deins.
    Es gibt aber ja noch andere Stellungen als die beiden und seitlich. Warum ist dir die Missionarstellung unangenehm? Ist sie auf die Dauer zu anstrengend? Falls ja kannst du dich auch hinknien. Sie legt sich ein Kissen unter das Becken oder hebt es an.
    Oder Doggy, du kniest hinter ihr und sie kniet auf allen vieren.
    Natürlich könnt ihr auch variieren dann wird es nicht so schnell langweilig, es muss nicht immer nur eine Stellung sein.
    Noch einmal zu der Reiterstellung. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es mir auch manchmal weh tut. Aber nicht immer. Wenn ihr es doch einmal ausprobieren solltet, dann lass sie die 'Arbeit' machen! Stoß nicht zu, denn da du weißt, dass es ihr dabei schnell weh tut, aber nicht wann genau kann es sein, dass du es dadurch verschlimmerst. Sie kann sich auf die drehen und wenden wie sie will und selbst ausprobieren, was für sie inakzeptabel ist und was nicht. Komplett schmerzfrei geht es bei mir übrigens dann, wenn ich mich nach vorne beuge. Im Endeffekt ist die Position der Körper dann so ähnlich wie bei der Missionarstellung. Je weiter ich mich zurücklehne desto eher führt es zu Schmerzen (auch wenn ich da zum Glück nicht so empfindlich bin). Aber dazu 'bringen' kannst du sie nicht. Sie muss es von selbst wollen. Solange sie kommende Schmerzen im Kopf hat wird es sicherlich auch für sie Schmerzen geben.
     
    #5
    happy&sad, 2 Februar 2009
  6. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Sofern du die richtige Stelle erwischt... Fruchtbare Tage gibts genug. Geht man davon aus dass du Zeugungsfähig bist, ist die wahrscheinlichkeit... ich würde sagen so bei 50/50.

    Aber irgendwo versteh ich die logig die dahinter steht nicht so ganz...
    Ich mein, ich stell mir das so vor:
    Du ziehst dir ein Kondom drüber, stocherst an deiner Freundin rum, mal triffst du, mal scheuerst du ihr Becken/ Bein oder sonst was wund. Dann kommst du, lässt den Lurch an der Luft trocken oder legst ihn auf die Heizung und wiederholst das ganze nochmal ohne Kondom?
    Warum lässt dus dann nicht gleich weg :>. Also wenn sie fruchtbar ist und du in ihr kommst wird sie zu ~90% Schwanger... also sich die 5% zu sparen die du dann nicht mitnimmst weil dus einmal mit und einmal ohne gemacht hast... also da finde ich kannste wenigstens aufs Ganze gehen und es richtig machen.


    Na ja... was ist denn an Missionar so schlimm? :>
    Ganz ehrlich... mir kommts irgendwie son bisschen so vor, als solltet ihr lieber noch bisschen Rumknutschen, kuscheln und euch kennenlernen. Mag sein, dass ich das ganze ein wenig über interpretiere... aber so wie ich das sehe, habt ihr kein vertrauen zu einander und solltet erstmal noch ein paar andere Sachen machen, bis ihr wirklich bereit seid.
    Dann brauchst du dich auch nicht mehr bei Missionar zu schämen, du kennst ihren Körper besser, sie kann dir auch beim Eindringen helfen (wäre eh ganz hilfreich...). Und... vielleicht solltest du nochmal über die Kondome nachdenken. Also diese halb halb Lösung ist irgendwie bisschen defizitär. Entscheide dich für das eine oder das andere :zwinker:
     
    #6
    D-Man, 3 Februar 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Gegenfrage: Wie kann sie DICH mal im wahrsten Sinne des Wortes dazu bewegen, es (wieder) in der Missionarsstellung zu versuchen, so dass ihr zumindest etwas Abwechslung bekommt?
    Du fühlst dich in dieser Position unwohl (mich würde schon auch interessieren, weshalb das der Fall ist) und deine Partnerin hat Angst vor erneuten Schmerzen...ich will hier nicht beurteilen, wer mehr "Anrecht" auf "Verweigerung" besitzt, aber mit deiner Haltung/Einstellung wirst du sie womöglich für keine neuerlichen Versuche begeistern können.


    Mir ist ehrlich gesagt erst einmal schleierhaft, wie man(n) -scheinbar desöfteren und auf längere "Stoßzeit" hin- nicht bemerkt bzw. Unsicherheit vorherrscht, ob sich der Schwanz IN oder AUßERHALB einer Frau befindet. Deine Freundin scheint dich erst bei Nachfrage entsprechend zu informieren, aber weshalb tut sie das nicht eher, so dass du deinen Irrtum -ggf. durch ihre Mithilfe- korrigieren
    kannst? :ratlos:

    Wenn ihr in der zweiten Runde Sex ohne Kondom habt und sonst keine zusätzlichen Verhütungsmethoden angewandt werden, dann besteht immer die Gefahr, dass deine Partnerin schwanger wird. Das trifft auch auf den Fall zu, wenn du außerhalb - in der Nähe ihrer Vagina kommst.
    Wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist, lässt sich doch aber überhaupt nicht vernünftig beantworten...das kommt auf viele Faktoren an und ein nicht ganz unerheblicher Punkt ist z. B. auch der Zykluszeitraum. (es gibt bei der Frau fruchtbare und unfruchtbare Tage)
    Auf alle Fälle würde ich an eurer Stelle nicht weiter auf das Glück oder das Prinzip "wird-schon-nichts-passieren" setzen...es kann viele Male gutgehen, aber oftmals reicht auch nur ein Versuch und die Frau ist schwanger.

    Ich denke auch, ihr beide seid noch nicht besonders vertraut miteinander, fühlt euch verunsichert, habt gewisse Hemmungen, Angst, falsche Scham...es fehlt auch an Aufklärung, Verständnis (für den anderen) und der Mut, offen über Bedürfnisse, Missverständnisse und Zweifel zu sprechen.
    Sollten gewisse Defizite ausgeräumt werden, dann bin ich mir sicher, dass auch der Spaß am Experimentieren größer und die Phantasie angekurbelt wird.

    Schaut euch doch mal gemeinsam im Internet verschiedene Sexstellungen an, die durch Illustrationen verständlich gemacht werden...vielleicht hilft euch das in Sachen "Abwechslung bei den Positionen" weiter, denn es gibt unzählige Möglichkeiten und so manch kleine Abwandlungen hat enorm große Wirkung, so dass es nicht immer die Löffelchenstellung sein muss, (die scheinbar große Probleme bei Finden des Eingangs bereitet) wobei auch diese Variationen ermöglicht.
    Ich glaube, du (und vielleicht auch deine Partnerin) fühlst dich in Dingen wie Körper-Bein-Armhaltung oder mit dem Eindringen inkl. Stoßen überfordert und weißt nicht genau, wie du alles koordinieren sollst.

    Glaub mir...Sex kann man durch regelmäßiges Üben (bis zu einem gewissen Grad) durchaus lernen und dadurch werden auch Sicherheit/Gelassenheit/Lockerheit und vieles mehr gestärkt...aber es gibt Dinge, die verzeiht der Sex ungern und dazu zählen u. a. Unwissenheit, Blauäugigkeit und Informationsdefizite.

    Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen und sich Hilfe zu holen...nur sollten bestimmte Dinge VOR dem Sex geklärt werden. Diese Reife muss wirklich vorhanden sein und daran solltet ihr bitte dringend arbeiten.
     
    #7
    munich-lion, 3 Februar 2009
  8. Hustle
    Hustle (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also die Frage mit der Schwangerschafft ist echt heftig
    nimm lieber ein zweites kondom ist auf längere Sicht billiger als ein kind
    Denke auch mal das ihr beide sehr jung seit aber man könnte jatrotzdem die pille in betracht ziehen

    Was euren Sex selbst angeht...sprecht euch richtig drüber aus...besorg dir paar sachen aus dem internet...also ich nen es mal seriouses Infomatrial wie Bebilderte Stellungstips findet man eigentlich schnell
    könnt ihr euch zusammen angucken und überlegen was ihr ausprobieren wollt und bei dem Reiter ding kannst du ihr nochmal anbieten es zu versuchen und das du ganz still daliegst...dann kann sie soweit gehen bis sie wirklich merkt das es unangenehm sein sollte und vorallen kann sie alles in ruhe machen weil sie da sowieso aktiver ist...aber wenn du da auch aktiv sein willst kanns schon vorkommen das du ihr weh tust

    ABER ÄNDER AUFJEDENFALL WAS MIT DEINER VERHÜTUNGSEINSTELLUNG !!!!!!!!! DAS GEHT SO ECHT NICHT
     
    #8
    Hustle, 6 Februar 2009
  9. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    also, das erste was mir zu der verhütungssache einfiel... dann könnt ihrs kondom genausogut GANZ weglassen. ist aber eher so gemeint dass ihrs immer verwenden solltet...

    die wahrscheinlichkeit ist so tatsächlich nicht geringer als wenn ihrs ganz weglasst. und dass es 30 mal gutgeht ist reiner zufall. eure sache... aber wärst du auch nur nen kumpel von mir würd ich dir dafür gewaltig in den arsch treten, in dem alter nen kind... na vielen dank auch. aber hey, is euer leben, was ihr versaut.
     
    #9
    Nevery, 6 Februar 2009
  10. 2sexy2ignore
    Sorgt für Gesprächsstoff
    380
    41
    0
    Verheiratet
    Au backe, ich empfehle das Studium der einschlägigen Literatur im Internet zum Thema Sex uns Schwangerschaft, bevor ihr es das nächste mal treibt. Da besteht scheinbar noch einiges an Nachholbedarf.

    Ich hoffe, Du hast wenigsten einen Virenscanner für Deinen PC


    Grüße
     
    #10
    2sexy2ignore, 6 Februar 2009
  11. M-89
    M-89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ohne kondom ist echt absolut verantwortungslos.

    Wenn ihr schon ohne kondom wollt dann wäre es besser wenn sie die Pille nimmt , so ist es zumindest bei mir und meiner freundin aber ganz ohne verhütung geht garnicht , ausser ihr habt interesse demnächst mama und papa zu werden
     
    #11
    M-89, 6 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Einige Fragen Thema
XxLinchenxX
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 Juli 2013
5 Antworten
leo6
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 Juni 2013
23 Antworten
Anderu
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Oktober 2012
7 Antworten