Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Einmal untreu immer untreu?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Zimbo99, 5 August 2005.

  1. Zimbo99
    Gast
    0
    Meine Freundin hat in der Vergangenheit alle Ihre Ex Freunde betrogen was sie auch zugibt (3); jetzt stellt sich für mich natürlich die Frage ob sie es bei mir auch macht; darauf angesprochen äussert sie das man dies nicht vergleichen könnte, ich hab jetzt aber die Meinung das wenn man einmal fremd geht man es immer wieder tut, was denkt ihr darüber bzw. was denkt Ihr soll ich machen?
     
    #1
    Zimbo99, 5 August 2005
  2. hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    Single
    ist ja erstmal gut, dass sie es dir gesagt hat. ist vielleicht ein anzeichen für gegenseitiges vertrauen. kannst sie ja mal fragen ob sie es deinem vorgänger auch gesagt hat. ansonsten kann sowas leider immer passieren.
     
    #2
    hobby-romeo, 5 August 2005
  3. Zimbo99
    Gast
    0
    klar kanns immer passieren aber wollte wissen ob du denkst ob die gefahr bei ihr hoeher ist
     
    #3
    Zimbo99, 5 August 2005
  4. ladyfender
    Gast
    0
    Deine Frage ist so pauschal nicht zu beantworten. Vielleicht fragst Du sie mal warum und aus welcher Situation heraus sie ihre Partner betrogen hat: Gab es Probleme? Wenn ja, welche?
    Meiner Erfahrung nach betrügen Frauen ihre Partner wenn sie das Gefühl haben nicht mehr als Frau wahrgenommen zu werden. Nicht mehr attraktiv genug zu sein für den Partner. Sich unverstanden fühlen und auf der Suche nach Zuwendung sind. Viele Männer sind da recht ignorant und merken gar nicht das die Beziehung aus dem Ruder läuft. Häufig sind sie total "überrascht" von der Tatsache das sie betrogen werden, obwohl es lange vorher schon Anzeichen der emotionalen Entfremdung gab.
    Man muss ich einfach immer wieder klarmachen: NIE ist nur einer Schuld auch dazu gehören immer zwei.

    Oft ist es so, das Frauen und natürlich auch Männer, sich lieber in Affären stürzen anstatt sich den Problemen in ihrer bestehenden Partnerschaft zu stellen. Das ist anstrengend und auch teilweise schmerzhaft. Für den Betrogenen Partner genauso wie für den fremdgehenden. Der ist nämlich oft nicht in der Lage über das was ihm/ihr in der Beziehung fehlt zu reden.
    Manchmal ist es auch so, das man einfach noch nicht gefunden hat was man sucht und deswegen dem Reiz des "Verbotenen" erliegt.
    Wenn man sich aufrichtig liebt und den Partner mit allen Ecken und Kanten akzeptiert, dann passieren solche Dinge nicht. Davon bin ich 100% überzeugt.
    Selbst wenn doch, eine langjährige Partnerschaft schmeißt man nicht einfach weg wie ein altes Paar Schuhe.

    Vielleicht hat sie aber auch Recht wenn sie sagt, man könne das nicht miteinander vergleichen. Rede mit ihr und vertraue ihr. Wenn es keinen Anlass zur Sorge gibt, dann solltest Du mit Deinem Misstrauen nicht unnötig Probleme schaffen wo keine sind. Wenn man die/den Partner/in ständig zu Unrecht verdächtigt, wird man vielleicht eines Tages wirklich betrogen....damit hat sich das ständige Palaver wenigstens ein bisschen "gelohnt".

    Die absolute Sicherheit und Garantie gibt es leider nicht.
     
    #4
    ladyfender, 5 August 2005
  5. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Hab in vergangenen Beziehungen fremdgeknutscht, dass habe ich meinem Freund auch gesagt, weil es mir wichtig war das er sowas weiß. Bei ihm würde es mir nichtmal im Traum einfallen sowas zu tun.

    Er bringt mir trotzdem sehr viel Vertrauen entgegen, ich kann allein weggehen wann und wohin ich will etc.

    Deine Freundin hat wahrscheinlich so gedacht wie ich, also versuch ihr Vetrauen entgegen zu bringen. Ich weiß es ist sicherlich nicht einfach, aber du musst es auf jeden Fall versuchen.
     
    #5
    *Anrina*, 5 August 2005
  6. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    So gehts mir auch. Ich finde Fremdgehen kommt auch immer auf die jeweilige Situation an: Bin ich mit meinem Partner glücklich / unglücklich? Hab ich mich sogar schon in einen anderen verliebt? Haben wir gerade Streit und reden seit Tagen nicht mehr miteinander?.....

    Ich finde nämlich wenn man glücklich ist und den Partner liebt, zieht man es nicht mal in Betracht überhaupt an einen anderen zu denken; ist zumindest bei mir so :grin:

    Ich hab (wie oben schon erwähnt) auch einmal fremdgeknutscht, das war noch zu Zeiten meines Exfreundes, den ich glaub (*mal ganz ehrlich zu sich ist*) nie richtig geliebt hab.
    Bei meinem jetzigen Freund ist das alles gaaaanz anders :smile: Ich bin absolut zufrieden und selbst wenn wir mal Streit haben, kann ich eh nur an ihn denken... :grin:

    Also würd ich einfach mal mit ihr drüber reden: Wieso ist sie denn fremdgegangen? Hat sie ihre vorigen Partner wirklich geliebt?....

    Vielleicht siehst du dann mehr Hintergrunde und hast dadurch mehr Vertrauen..

    ich hoffe ich konnt auch ein bisschen helfen :smile:

    LG
     
    #6
    ping_pong, 5 August 2005
  7. ECMusic
    Gast
    0
    Ich muss ehrlich sagen dass ich fremdgehen für das allerletzte halte... Egal, ob man mit seinem Partner nicht glücklich ist oder nicht, ob es im Affekt geschieht, unter Alkohol oder was auch immer....
    Ich würde das nie tun, weil es einfach unehrlich ist und ich würde meine Freundin auch sofort verlassen, wenn sie mir untreu wäre...
    Ich finde, man sollte in einer Beziehung den Mut haben, wenn man schon mit dem Gedanken ans Frmdgehen spielt, immerhin so ehrlich und fair und v.a. mutig sein, die Beziehung dann auch zu beenden, wenn der Wunsch nach einem/einer anderen zu groß wird, und sich nicht das Hintertürchen zu seinem Partner offen halten, indem man ihn betrügt...
    Ich kann auch nicht die Leute verstehen, die so etwas verzeihen könnten...

    Zu deiner Frage:
    Ich denke nicht, dass die Gefahr bei deiner Freundin zwangsläufig gegeben ist. Menschen ändern sich. Und dass sie dir davon erzählt halte ich für einen großen Vertrauensbeweis... Mit Sicherheit würde sie dies nicht tun, wenn sie davon ausgehen würde, dass sie dich auch betrügen wird... Von daher denke ich, du solltest dir da nicht zu viele Gedanken machen. Vielleicht redest du mit ihr mal darüber, legst ihr deine Angst dar...
     
    #7
    ECMusic, 5 August 2005
  8. *little lady*
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also..ich geh jetz mal von mir aus. meinem letzten freund bin ich einmal fremd gegangen...und ich hatte danach sau schlechtes gewissen. bei meinem jetzigen freund würd ich mir denken, das es nich so is. allgemein denk ich mal, das es wirklich darauf ankommt, ob sie mit dir glücklich ist. denn man geht nicht fremd, wenn man mit dem partner glücklich ist..finde ich zumindest. und sie hatte ja auch gesagt, das es bei dir was anderes ist (glücklicher aks sonst?). da bleibt dann nur noch die frage ob du ihr da vertraust.
     
    #8
    *little lady*, 5 August 2005
  9. Zimbo99
    Gast
    0
    warum sie den anderen fremd gegangenist weiß ich nicht nehme an es war die geilheit auf andere haut einen anderen koerper zu spüren etc. irgendwie ja auch verständlich; ich bin noch nie fremd gegangen wobei die changen da waren hatte angst davor wie man sich danach fuehlt; der Reiz glau b ich ist abr bei fast jedem gegeben
     
    #9
    Zimbo99, 5 August 2005
  10. ping_pong
    ping_pong (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.309
    121
    0
    nicht angegeben
    Klar find ich Fremdgehen auch das allerletzte, aber eigentlich geht es eher um die Frage ob er seiner Freundin trotzdem vertrauen kann! Und nicht wie du fremgehen allgemein bewertest...
     
    #10
    ping_pong, 5 August 2005
  11. ECMusic
    Gast
    0
    Ja, sorry :eckig:
    Wollt ja nur mal meine Meinung loswerden, hab ja auch weiter unten was zur Frage geschrieben :zwinker:
    Beim nächsten mal mach ich OT, einverstanden :engel:
     
    #11
    ECMusic, 5 August 2005
  12. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn sie bei jedem ihrer Exfreunde fremdgegangen ist, dann würde ich die Gefahr in der Tat höher schätzen, dass sie es wieder tut.
    Klar, immerhin hat sie es dir gesagt, aber das macht die Sache doch auch nicht einfacher. Scheinbar hat sie keine Disziplin. Das kann sich natürlich immer ändern, vielleicht hat sie aus ihren Fehlern gelernt, vielleicht liebt sie dich auch mehr, als ihre Exfreunde, aber an deiner Stelle hätte ich immer Angst, dass sie es wieder tut.
     
    #12
    Dilara-Zoé, 5 August 2005
  13. Faithless
    Gast
    0
    ....
     
    #13
    Faithless, 5 August 2005
  14. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man nur die schlechten Seiten an einem Menschen sieht, hast du wohl Recht.
    Herzlichen Glückwunsch zu dieser von Vorurteilen behafteten Sichtweise!
     
    #14
    Recon, 5 August 2005
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich bin meinem Ex-Freund nicht nur einmal fremdgegangen, sondern einige Male.

    Aber jetzt bin ich mit meinem jetzigen Freund seit schon 2 Jahren und 8 Monaten zusammen und ihm noch nicht fremdgegangen - und ich hab auch nicht vor, das zu ändern.

    Ich kann das jetzt also nur für mich beantworten: Aber da stimmt es nicht...

    Ich glaube nicht, dass man so eine Frage pauschal beantworten kann. Ich glaube daran, dass niemand fremdgeht, wenn die Beziehung zu 100% stimmt. Und damit meine ich keinen vorübergehenden Krach - davon gerät eine funktionierende Beziehung nicht gleich in eine Schieflage! ich meine damit, dass Deiner Freundin in ihren vorherigen Beziehungen immer etwas gefehlt haben muss. Wenn ihr das mit Dir auch fehlt, wird sie wieder fremdgehen. Wenn nicht, wird sie treu bleiben...
     
    #15
    SottoVoce, 5 August 2005
  16. Zimbo99
    Gast
    0
    denke auch das sie es wieder tun wird glaube es ist fuer frauen die schonmal betogen haben wie eine droge
     
    #16
    Zimbo99, 7 August 2005
  17. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    also ich als ex-betrügerin kann nur sagen wenn man den richtigen/die richtige findet dann ist das kein prob. da fand ich einen spruch süss

    "lieb ist, wenn treu sein spass macht"

    und ich hab den richtigen gefunden und finde nach 2 3/4 Jahren hab ich nichts verpasst
     
    #17
    Unicorn1984, 9 August 2005
  18. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Es kommt immer auf die Frau daraufan, du kannst doch nicht pauschal behaupten... einmal fremdgehen immer fremdgehen. Man kann auch aus Fehlern lehren, wenn man den den eigenen Fehler eingesteht...
     
    #18
    zasa, 10 August 2005
  19. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Klar, ist die Wahrscheinlichkeit grösser, weil einfach ihre Hemmschwelle diesbezüglich tief zu sein scheint. Aber jeder kann sich ändern, wenn er oder sie denn will.
     
    #19
    q:, 10 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Einmal untreu immer
stinesch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2016
10 Antworten
winterliebend-
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2014
29 Antworten
ThaKilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2006
138 Antworten