Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    15 Februar 2007
    #1

    einreden hässlich zu sein

    Hallo,

    Kennt hier vielleicht auch jemand das Problem, dass man sich manchmal selber einredet hässlich, unattraktiv und einfach scheiße zu sein?
    Ich würde mich nicht als hässlich bezeichnen, auch nicht als superhübsch, einfach normal, außerdem bekomme ich öfters zu hören dass ich was Süßes an mir hab.
    Manchmal glaub ich das auch und find mich selber total ok, aber an anderen Tagen meine ich immer ich wäre hässlicher als die anderen, versuche mir die ganze Zeit vorzustellen wie ich auf die anderen wirke und so.. mache mir einfach unnötig viele Gedanken über mein Aussehen und über meine Erscheinung..
    Vor allem wenn ich in meiner Clique bin find ich die anderen immer viel hübscher als mich und wenn wir auf ner Party sind oder mit Jungs rumhängen halt ich mich immer eher etwas zurück weil ich denke ich hab bei der Konkurrenz ja eh keine Chance :ratlos:

    Wollt mal wissen ob das andere auch machen oder ob ich die einzige bin die ab und zu so Komplexe mit ihrem Aussehen hat?
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    15 Februar 2007
    #2
    Das ist doch total normal, das geht doch jedem mal so..
    Weiß nicht, was du hast. :ratlos:
    Ich kenne das auch aber man muss lernen, seine schönen Seiten zu schätzen zu wissen...
    Denn jeder ist einzigartig..
     
  • Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    15 Februar 2007
    #3
    Mir kommt es aber so vor wie als wär ich so ziemlich die einzige die das hat. ALle anderen scheinen immer so sicher, kommen so selbstbewusst rüber.
    Ich werd immer unsicher wenn ich Anfang mein Aussehen und so in Frage zu stellen und das merkt meine Umwelt ja sicher auch.

    Aber irgendwie erleichtert mich deine Antwort trotzdem :zwinker:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    15 Februar 2007
    #4
    Off-Topic:
    Falsches Forum???


    Was möchtest du denn jetzt von uns hören? Dass du nicht hässlich bist? Schade nur, dass man kein Bild von dir sieht. :geknickt:

    LG
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #5
    Ich schätze, 90 % aller Menschen kennen dein Problem.
    Und gerade in deinem Alter ...

    Also, das ist schon normal, die ganze Unsicherheit. :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 Februar 2007
    #6
    Solche Phasen hat wahrscheinlich jeder mal.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    15 Februar 2007
    #7
    Ich kenn das Problem auch, gerade dass man sich in einer Clique wie das "hässliche Entlein" fühlt. Wobei ich mich nie direkt HÄSSLICH gefühlt hab, eher immer, als würde ich in meinem Körper mich total falsch bewegen, mich ungeschickt anstellen, tolpatschig und ungeschickt rüberkommen... :ratlos: Eben total verunsichert.

    Inzwischen weiß ich, dass das hübscheste an mir gar nicht mein Aussehen, sondern meine Ausstrahlung ist. Damit komm ich viel besser klar, die muss ich nämlich nicht dauernd mit anderen "vergleichen" und dabei ist es auch völlig egal, ob ich unsicher wirken würde oder nicht. Und meine Ausstrahlung mag ich wirklich (zumindest von dem, wie ich GLAUBE, dass sie ist, aber das deckt sich mit den Komplimenten, die ich so kriege, scheint also der Wahrheit recht nahe zu kommen... ;-) ). Seitdem fühle ich mich auch viel sicherer und hab dann auch generell mit meinem Aussehen keine / kaum Probleme mehr. Auch wenn ich garantiert nie einen Schönheitswettbewerb gewinnen könnte. ;-)
     
  • Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    15 Februar 2007
    #8
    Nein, das möchte ich nicht hören, das weiß ich wie oben schon gesagt selber. Und was ich hören möchte, habe ich oben ebenfalls schon erwähnt, und zwar ob dieses "Problem" mehrere haben.

    Also danke für eure Antworten. Manchmal hat man halt einfach das Gefühl, dass man mit seinen Komplexen allein auf der Welt ist, da tut es ganz gut zu lesen dass das sicher nicht so ist :zwinker:
    Ich mache mir ab und zu einfach zu viele Gedanken. Ich sehe wohl aus wie ich aussehe und ich komme rüber wie ich rüberkomme, das ändert sich auch nicht wenn ich mich ständig mit anderen vergleiche und mich selbst in Frage stelle. Vielleicht wäre ja einfach mal weniger über sowas nachdenken die Lösung
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #9
    eine lösungsansatz, ja :zwinker:. andere mögen sicher "rüberkommen", viele vertuschen unsicherheiten aber auch mit forschheit.

    klar gibts auch leute, die mit sich im reinen sind und sich super finden, und das ist auch gut so. aber viele viele viele zweifeln immer mal wieder an sich und ihrem verhalten und ihrem aussehen. damit biste nicht allein.

    im prinzip haste ja schon die antwort: du BIST nicht hässlich. und du bist, wie du bist. nicht zu viel grübeln. sondern SEIN. :zwinker:

    es gibt auch fälle mit wirklicher verzerrter selbstwahrnehmung, das kann schon wirklich tragisch werden - wenn leute einen komplex wegen eines eingebildeten makels haben und diesen makel an sich hassen... obwohl da nix "makeliges" ist. (stichwort dysmorphophobie)
     
  • Zuckerschnütche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    1
    nicht angegeben
    15 Februar 2007
    #10
    Ich wusste gar nicht dass es so eine Krankheit gibt..
    Ab wann hat man die denn? Bzw. wie findet man das heraus?

    Ich mach mir schon mal Gedanken wie ich gerade aussehe wenn ich mit jemand red, wenns jemand hübsches ist mein ich auch mal ich bin nicht so hübsch wie der andere. Hab ich dann gleich die Krankheit?
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    15 Februar 2007
    #11
    Ja das versteh ich. Hab ich auch öfter. Oder auch das, was SottoVoce gesagt hat, mit dem dass man denkt man bewegt sich falsch oder oder was die Mimik und so angeht... Ich nehme an, das haben die meisten ab und zu.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #12
    mir gehts genauso,ich kann mir nicht vorstellen,dass die anderen auch alle so wirre gedankengänge haben wie ich.ob die auch immer alles genau planen und dann am ende alles anders machen :grin:,oder ob die auch vieleicht vor jedem scheiß supernervös sind,auch wenns nur n telefonat ist oder sowas.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    15 Februar 2007
    #13
    ich denke einfach mal nicht, dass das bei dir ne Krankheit ist, hört sich für mich ganz normal an... habe ich auch. Jeder findet irgendwas an sich nicht schön und vergleicht sich mit anderen. Das ist wirklich nichts ungewöhnliches, mach dir mal keine Sorgen!!!
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2007
    #14
    Das kenn ich so gut. Bin der Komplexhaufen in meinem Freundeskreis und sie wissen das. Ich finde jeden hübscher als mich und wenn mich jemand anredet schau ich mich um, ob eh ich gemeint bin. Früher wars aber noch schlimmer, mittlerweile hab ich sogar Tage, an denen ich mich mag, die sind zwar selten, aber das Gefühl ist echt befreiend.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2007
    #15
    ich glaub nicht, dass du gleich an dysmorphophobie leidest, du klingst durchaus vernünftig :zwinker: und nicht wie quasi besessen von deiner "hässlichkeit". ich hab das vor allem erwähnt, damit du siehst, dass solche selbstwahrnehmungsprobleme und sich-hässlich-finden durchaus auch andere belasten - und teilweise sogar richtig schlimm.

    wie alt bist du eigentlich? manchmal sind es auch einfach phasen in der entwicklung, in denen man sich mit sich selbst nicht ganz im reinen ist, nichts passt, man fühlt sich seltsam...
     
  • Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    Verlobt
    16 Februar 2007
    #16
    Ich hab mir das früher auch eingeredet, fand mich zu dick, meine Augen waren mir zu groß, meine Nase zu breit usw usw...
    Tja, irgendwann habe ich dann angefangen weniger zu essen, und aus einer schönen, schlanken Dame ist ein kleiner Hungerhaken geworden..-Bei mir hatte das Konsequenzen..
    Heute hab ich zwar das was ich immer wollte, aber glücklicher bin ich immer noch nicht. Ich werde regelmäßig für Shows oder Shootings gebucht, habe einen super Beruf als Stylistin und und und. Aber befriedigen tut es mich trotzdem nicht. Manchmal wäre ich gerne wieder das kleine, normal gebaute Mäuschen das kaum beachtet wurde..
    Vielleicht war ich früher weniger attraktiv, aber dafür hatte ich ein wesentlich besseres Körpergefühl...

    Jeder ist schön auf seine Art und Weise...
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2007
    #17
    Ach, ich hatte das doch auch. Besonders mit 14-16 Jahren ...

    Es hat auch etwas mit dem Bewußtsein und Selbstbewußtsein zu tun. Das ist wirklich so.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    16 Februar 2007
    #18
    Wer kennt das nicht ?!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste