Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Einsam und kuschelbedürftig!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 2Moro, 1 Februar 2009.

  1. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    So, jetzt ist es wirklich soweit. Ich hab es satt alleine zu sein und niemanden zum kuscheln (etc.) zu haben.
    Ich möchte einfach wieder jemanden haben, der für mich da ist, mich in den Arm nimmt.
    Und ja, es gibt auch eine ganz bestimmt der Person von der ich mir das wünsche, aber wenn ich ihn so richtig verstanden habe, wird das nichts, bevor nicht mein Ex-Freund wieder eine Neue hat...
    Der Typ um den es geht, ist ein gemeinsamer Freund und mein Ex-Freund extrem eifersüchtig. Ja, ich weiß, er hat da kein Recht mehr zu und mir ist es mittlerweile auch egal und ich nehme auch keine Rücksicht mehr auf ihn, dazu ist schon zu viel passiert, aber der Typ ist halt ein sehr guter Freund meines Ex' und er will die Freundschaft nicht auf's Spiel setzten...

    Wie auch immer... ich fühl mich total einsam momentan und will noch nur meine Liebe weiter geben und was zurück bekommen...

    Was ich mir jetzt grade von diesen Thread erhoffe weiß ich so gar nicht... Aber alleine es nieder zu schreiben tut schon mal ganz gut :smile:
     
    #1
    2Moro, 1 Februar 2009
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Du willst von dem besagten Freund nur "platonisches Kuscheln", richtig? Nun, wenn er aus Rücksicht auf seinen Freund und eben Deinen Exfreund das nicht will, solange Dein Ex noch solo ist, dann wirst Du Dir ggf. zum Kuscheln einen anderen suchen müssen. Warum willst Du denn gerade mit DIESEM Jungen diese Nähe? Was ist mit Freundinnen oder anderen Freunden?
     
    #2
    User 20976, 1 Februar 2009
  3. Bane
    Bane (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    103
    7
    Single
    Be cool

    Naja verknallt in besten Freund vom Ex, dieser will die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen, verständlich. Da musste wie oben gesagt eben weiter Suchen. Be cool und Köpfchen hoch! :cool1:
     
    #3
    Bane, 1 Februar 2009
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Fühl Dich mal auch so geknuddelt :knuddel:

    Entweder versuchst Du, durchzuhalten, bis Dein Ex eine neue hat, was aber lange dauern kann, und es gibt auch keine Garantie, daß Dein Schwarm sich dann immer noch für Dich entscheiden würde, weil die beiden ja Kumpels sind...
    Oder Du suchst Dir jemanden aus einem ganz anderen Kreis.

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 1 Februar 2009
  5. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Wenns nicht klappt, klappt es nicht. Oder es klappt, dafür ist die Freundschaft futsch. Ich würde mich von beiden lösen.
     
    #5
    Luc, 1 Februar 2009
  6. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Vielen Dank für euer Worte! :smile:

    Ich kann mich von dem Typen nicht lösen...
    Das Ganze läuft jetzt schon seit September/Oktober und ich hab immer wieder versucht mir nen anderen zu suchen, aber ich will ihn!!!
    Ich bin verliebt! Warum auch immer, aber ich bin's...
    Und ich will nicht nur kuscheln! :zwinker:
    Ich will ein Teil seines Lebens sein...
    Jetzt grade wünsch ich mir nichts sehnlicher als einfach nur in seinem Arm zu liegen...
    Wenn ich nicht wüsste, dass er sich das eigentlich auch wünscht, dann hätte ich gar nicht so ein großes Problem damit. Natürlich würde es mich dann auch belasten, aber nicht so sehr, wie es jetzt tut.
    Vor allem ist es so, dass er ständig irgendwelche Andeutungen macht oder von sich auf wieder anfängt darüber zu reden.

    Aber um eins ganz klar zu sagen, was noch schlimmer für mich wäre, das hier auszuhalten, wäre den Freundeskreis komplett aufzugeben!
     
    #6
    2Moro, 1 Februar 2009
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ah, also doch verliebt. Dann verschiebe ich das mal in das passende Forum Liebe und Partnerschaft.

    Wenns keinen Zweck hat, weil die Person, in die man verliebt ist, das nicht erwidert bzw. keine Beziehung will, dann wird man das akzeptieren müssen.
    Klar kannst du Dich lösen, Du WILLST Dich aber nicht lösen und verrennst Dich eben.
    Aus welchen Gründen auch immer er nicht mit Dir zusammensein will - er will oder kann nicht. Also halte für Dein eigenes Wohl lieber Abstand von ihm. Hat er Dir explizit gesagt, dass es NUR wegen Deines Exfreundes ist?
    Oben schreibst Du:
    Später:
    Weißt oder vermutest Du das?
    Setzt Euch zusammen und redet Klartext. Verzichtet auf Andeutungen, klärt die Lage.

    Dein Ex und Du seid getrennt; wenn Dein Schwarm eigentlich doch an Dir Interesse hat, es sich aber aus "Furcht" vor Deinem eifersüchtigen Exfreund verkneift und von der Meinung auch nicht abrückt, wirst Du nichts daran ändern können. Klar kannst Du ihm noch einmal sagen, dass diese Rücksichtnahme insofern falsch ist, als dass darunter zwei leiden, nämlich er und Du.
     
    #7
    User 20976, 1 Februar 2009
  8. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ja, verliebt....

    Ich will es ja auch akzeotieren und ich will ihn auch nicht zu einer Beziehung drängen oder überreden, das ist mir viel zu blöd, aber immer, wenn ich denke, ok, dann halt echt nur noch Freundschaft, fängt er wieder an darüber zu reden. Und wir haben schon oft darüber geredet. Ich hab ihm gesagt, wie ich das alles sehen und er hat mir seinen Standpunkt deutlich gemacht.
    Er sagt, er hat mich mehr als nur gerne und würde mehr wollen. Die Gründe warum er es nicht tut, sind zum Einen mein Ex und zum Anderen denkt er schon darüber nach, was wäre, wenn es doch nicht zwischen uns klappt, dann hätte er mich als Freundin auch verloren...
    Ich sehe beides anders. Klar wird mein Ex erstmal sauer sein, aber das wird nicht ewig so sein! Immerhin kennen die sich seit fast 9 Jahren und da würde selbst er die Freundschaft nicht einfach so aufgeben.
    Und ich finde es auch hart, dass er also mein "Schwarm" (ich hasse dieses Wort, gibts da nix anderes?), jetzt schon darüber nachdenkt, was wäre wenn's nicht klappt. Das Risiko besteht doch immer...

    Und naja, bis Freitag war es immer so, dass er eben nicht mehr will wegen meinem Ex und fertig. Und als wir am Freitag noch mal darüber geredet haben, kam es so rüber, als ob er nur darauf warten würde, dass mein Ex ne Neue hat, damit er/wir auch zum Zug kommen können...
     
    #8
    2Moro, 1 Februar 2009
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Für mich klingt er wie ein kleiner Feigling.
    Mal im Ernst, was hat er schon von Deinem Ex zu befürchten?

    Jetzt fühlst Du Dich doch eh relativ alleine.
    Dann wärt ihr wenigstens zu 2.

    Ich denke er schiebt Deinen Ex nur vor, und er hat selber keine "bessere" gefunden.

    Wie lange willst Du das denn noch mitmachen? :kopfschue

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 1 Februar 2009
  10. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Was er von meinem Ex zu befürchten hat? Das Ende der Freundschaft.
    Auch wenn ich nicht glaube, dass das endgültig sein wird. Aber er will halt kein Stress und sucht sich den bequemsten Weg und sieht dabei nicht, dass er mir dabei weh tut und seine eigenen Gefühle vernachlässigt er auch...

    Ich weiß, es ist schrecklich, dass ich das mit mir machen lasse und ich hasse mich auch selbst dafür so abhängig zu sein, aber ich kann einfach nichts dagegen tun...
     
    #10
    2Moro, 1 Februar 2009
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Du hast Deine Abhängigkeit erkannt, und ganz ehrlich: Wenn Du willst, kannst Du Dich daraus lösen. Klar tuts weh, wenn jemand nicht zu seinen Gefühlen steht, aus welchen Gründen auch immer das so ist.

    Verzichte auf Treffen, distanzier Dich einstweilen, konzentrier Dich auf andere Menschen und Aktivitäten. Er mag etwas für Dich empfinden, aber wenn Furcht vorm eifersüchtigen Exfreund und andere Blockaden ihn hindern, zu den Gefühlen zu stehen, dann können die Gefühle für Dich so groß wohl nicht sein. Es ist eine Frage der Prioritäten. Er wählt den bequemen Weg. Das machte mich an Deiner Stelle so wütend, dass ich lieber auf den Feigling pfiffe, als ihm hinterherzutrauern.

    Also nicht länger im Liebeskummer suhlen, sondern raus und um Ablenkung kümmern. Wenn Du von ihm loskommen willst, kannst Du das auch.
     
    #11
    User 20976, 1 Februar 2009
  12. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Das ist halt mein großes Problem, ich kann ihm nicht vollkommen aus dem Weg gehen, weil wir eben einen gemeinsamen Freundeskreis haben und wie schonmal gesagt, würde das viel schlimmer für mich sein diesen Freundeskreis zu verlieren, als wegen ihm immer wieder "schmerzen" zu haben.
    Sonst versuch ich ja auch immer ihm so weit es geht aus dem Weg zu gehen, aber das funktioniert eben nicht sonderlich gut...

    Ich bin auch super wütend auf ihn, was er aber nicht verstehen kann...
     
    #12
    2Moro, 1 Februar 2009
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Das ist nun auch eine Frage der Prioritäten Deinerseits. Wenn Dich das Treffen mit dem gesamten Freundeskreis derzeit belastet, dann verabrede Dich eben gezielt mit einem Teil der Leute. Und vermindere den Kontakt mit ihm soweit wie möglich. Klar schmerzt es, ihn immer wieder zu sehen - aber wenn Du Dich von ihm lösen willst, wirst Du das auch können.

    Sag ihm klar, dass er sich seine Andeutungen sparen soll - entweder er steht zu seinen Empfindungen oder er soll sich zurückhalten und Dich in Ruhe lassen und Abstand halten.
     
    #13
    User 20976, 1 Februar 2009
  14. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Dieser Freundeskreis besteht nur aus 5-6 Leuten und da ist es schwierig einer Person aus dem weg zu gehen und den anderen eben nicht...
    Dass es sich entscheiden soll, sollte ich ihm wirklich mal sagen. Ich mein, ich kann doch auch nicht ewig warten. Das hab ich nicht nötig und das ist er auch nicht wert! Scheinbar versteh er nicht, wie sehr er mir damit weh tut... Sollte er aber eigentlich, weil ich eigentlich immer sehr offen und ehrlich zu ihm bin.
    Trotzdem ist in mir immer noch die Hoffnung, dass er sich vielleicht ja doch noch für mich entscheidet...
     
    #14
    2Moro, 1 Februar 2009
  15. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Wie soll er denn wissen, daß Du leidest, wenn Du nicht einmal mit ihm redest, und Dich auch nicht traust, einen weiteren Schritt zu wagen?
    Bei dem er Dir vielleicht doch nur wieder sagen würde, daß es nicht geht?
    Solange dieser Freundes- und Kumpelkreis existiert, wird er sich nicht trauen mehr mit Dir zu machen.
    Aber vielleicht will er es auch so nicht.

    Manchmal muß man erkennen, daß man das was das Herz begehrt nicht erreichen kann.
    Es tut weh, es ist schade, und es kostet Überwindung, loszulassen, und gegen den Schmerz und die Enttäuschung anzukämpfen und die Zeit der Unzufriedenheit durchzustehen.
    Es soll eben irgendwie nicht sein, egal was Du machst.

    Und Du willst doch auch Dein Gesicht nicht verlieren und Dich gehen lassen?

    :engel_alt:
     
    #15
    User 35148, 1 Februar 2009
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Red Klartext mit ihm, keine Andeutungen, kein "er muss doch wissen, dass..."
    Erklär ihm, was Dich wütend macht und belastet.
     
    #16
    User 20976, 1 Februar 2009
  17. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich habe ja schon mehrmals mit ihm geredet und ihm auch ganz klar gesagt, was ich denke und was ich fühle.
    Ihm tut es auch leid mich so zu verletzen und er meint, dass er das niemals wollte.
    Ich bin mir schon ziemlich sicher, dass er mehr will! Nicht nur, weil er mir das gesagt hat, er hat es auch so nem Freund gesagt und von seinem Verhalten merkt man es auch einfach.
    Das was ich in letzter Zeit versuche ist ihn einfach nur wieder als einen Freund unter anderen anzusehen, aber das klappt halt nicht so wirklich. Vielleicht nach außen, aber in mir sind halt mehr als Freundschaftliche Gefühle.
    Ich möchte ihn manchmal packen und schütteln und ihn anschreien und sagen, dass er sich mal nicht so anstellen soll und dass mein Ex damit schon klar kommen wird...
     
    #17
    2Moro, 1 Februar 2009
  18. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Du machst Dir doch dauern falsche Hoffnungen und läßt Dich auch noch ein Stück anlügen.

    Sei doch mal ehrlich!
    Wenn er es wirklich wollen würde, wärt ihr doch schon längst zusammen.
    Er hat doch Schiß vor Deinem Ex, und Schiß vor dem Gerede.

    Bist Du wirklich sicher daß Du so einen "Schisser", einen "Schwanzeinkneifer" überhaupt als Freund haben willst?

    Der ist doch nur in der Clique weil er sich durch Deinen Ex stark fühlt.
    Und er will nicht auf der anderen Seite stehen.

    Doch ihm ist es wirklich egal, was mit Dir los ist.
    Vielleicht ist es sogar ein Trick oder ein abgekatertes Spiel von Deinem Ex.
    Dich zappeln zu lassen...

    Mädchen, wach auf!!!

    Schnapp ihn Dir, oder lass ihn ganz aus Deinem Leben!

    :engel_alt:
     
    #18
    User 35148, 1 Februar 2009
  19. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Harte Worte... Aber du hast ja recht.
    Das ist echt schlimm, wie ich mich von ihm runter ziehen lasse.
    Aber ich glaube nicht, dass er das macht um mich zu verletzten!

    Ich denke, ich werd jetzt noch einmal mit ihm reden und dann müss ich mich irgendwie von ihm ablenken...
    Off-Topic:
    Ich sollte mich doch wieder mit dem Typen von Silvester treffen :grin:
     
    #19
    2Moro, 1 Februar 2009
  20. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Kleines Uptade:

    Mein Ex trifft sich zur Zeit mit einer Freundin von mir (mit ihrem Ex habe ich mal geknutscht, woraufhin sie den Kontakt abgebrochen hatte, aber jetzt ist alles wieder gut). Er tut also genau das, was er mir damals "verboten" hatte.

    SO, nun werde ich mich (wenn ich mich wirklich traue) morgen mit Chris treffen und ganz genau wissen wollen, was er jetzt für mich fühlt und so weiter...
    Ich bin tierisch aufgeregt... Wie ein kleines Kind. Das Blöde ist nur, er weiß davon noch nichts... :zwinker:
    Hoffe, dass ich ihn noch fragen kann, sonst wird das wohl doch wieder nichts.

    Ich weiß, sowas sollte man nun wirklich persönlich klären, aber mittlerweile denke ich, dass ich mich das doch nicht traue und es entweder ganz sein lasse, oder es per I-net klären werde... :ratlos:
     
    #20
    2Moro, 19 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Einsam kuschelbedürftig
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
8 Antworten
drinkcoffeebehappy
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2016
4 Antworten
zipfelmuetze
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2015
16 Antworten
Test