Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eintönigkeit ???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von moritz, 23 Juli 2002.

  1. moritz
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich wollte mal von euch wissen, was ihr gegen eine mögliche Eintönigkeit in eurer Beziehung macht ..
    Ist jetzt nicht so, dass mir nichts einfällt, wir gehen ins Schwimmbad, Kino, Disco oder spazieren oder irgendwas anderes machen ... :zwinker:
    Jetzt hat sich meine Freundin über eine zu grosse Langeweile beschwert und das eben alles ziemlich "normal" geworden ist, dass es zB nichts besonderes mehr ist, wenn wir uns treffen ...
    Mir, um ehrlich zu sein, geht es genauso, aber ich habe keine Ahnung, wie man das Problem lösen könnte ... Leider ... :ratlos:

    Unsere Situation wird dadurch noch etwas verschlimmert, dass wir und jeden Tag sehen, da wir in der selben Klassen sind ...

    Und sagt jetzt nicht, dann kann es ja eh nichts werden, wir sind schon 1 Jahr und 8 Monate zusammen ... :zwinker:

    Danke für antwort :zwinker:
     
    #1
    moritz, 23 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich bin auch mit meinem Freund in einer Klasse!
    Jo...da kanns scho mal ein paar Dinge geben bei denen man sich beschweren muss.
    Daran dass ihr euch jeden Tag seht kann man eben nichts machen.
    Aber vielleicht könntest du sie mal überraschen, zum beispiel machst du was ganz romantisches mit ihr, eine schöne Nacht mit essen und baden gehen. :drool: Wenn du das erstmal gemacht hast werdet ihr für ein paar Tage wie die Turteltäubchen rumlaufen. :grin:
     
    #2
    Sabrina, 23 Juli 2002
  3. Acid-Freak
    Gast
    0
    wenn man sich schon jeden tag in der schule sieht und denn noch nachmittags, das wäre nichts für mich.
    die verabredungen mit meiner freundin sollen schon was besonderes sein.
    also net mehr so oft sehen, vielleicht alle 2-3 tage finde ich in ordnung und denn vielleicht auch mal wat spontan unternehmen
     
    #3
    Acid-Freak, 23 Juli 2002
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wie wäre es, wenn ihr euch einfach mal ein paar tage nachmittags nich seht und jeder macht, worauf er lust hat??
    wenn ihr euch eh jeden tag in der schule seht isses logisch, dass euch lammweilig wird
     
    #4
    Beastie, 23 Juli 2002
  5. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    ich sehe das genauso wie sabrina!!! es ist doch ganz normal dass nach so langer zeit die langeweile ein bißchen einkehrt, man muss eben auch was dafür tun dass die Beziehung spannend bleibt! unternehmt doch einfach mal was neues gemeinsam, z,.b. auf ein open air gehen oder ein festival, jetzt im sommer ist das doch perfekt! oder wie wärs mit freunden zelten?
    oder gemeinsamer urlaub??? campen?
     
    #5
    Polly, 23 Juli 2002
  6. Elaine
    Gast
    0
    Gemeinsamer Urlaub is natürlich nie schlecht, weil man da auch mal was anderes sieht, als nur die 4 Wände zu Hause.
    Aber ansonsten wird euch ein wenig Abstand auch gut tun.
    Ich habe das auch grade erlebt: Eine Woche ohne meinen Schatz und nun ist es schöner, als je zuvor.
    Vielleicht braucht man manchmal einfach ein wenig Abstand, um sich wieder bewußt zu werden, was man am andren hat?
     
    #6
    Elaine, 23 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 6
  7. BockeRl
    Gast
    0
    erm.
    urlaub hört sich gut an.
    aber vielleicht eher jeder für sich? mit seinen freunden.
    dan hat man mit denen mal wieder was krasses erlebt und freut sich so richtig, seinen schatz wieder zu sehen.

    elaine ist ja das beste beispiel :smile:
     
    #7
    BockeRl, 23 Juli 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  8. Vivie
    Gast
    0
    sorry, aber das hat weniger damit zu tun das man sich täglich sieht, sondern vielmehr damit wie wichtig man sich ist und was man aus dieser Zeit macht.
    Ich kenne dieses Gefühl der Langeweile in einer Beziehung eigentlich nicht, obwohl ich mit meinem Ex ganze 2 Jahre zusammengewohnt (also täglich gesehen) habe. Ich kann mich ehrlich gesagt auch nicht daran erinnern ernsthaft daran gearbeitet zu haben, dass es nicht langweilig wird. Sicher kehrt nach einiger Zeit etwas Gelassenheit und Monotonie ein, aber das ist mehr als normal. Man kann nicht über Jahre hinweg das Gefühl von "frisch verliebt sein" haben. Viel wichtiger ist, wie man die gemeinsame Zeit gestaltet.
    Wenn man täglich regelrecht aufeinanderhängt, kann ich mir gut vorstellen, dass es einem irgendwann langweilig wird. Aber man kann auch zu zweit sein eigenes Ding machen :zwinker:. Das heißt soviel wie...man muss ja nicht ständig miteinander beschäftigt sein, kann aber trotzdem die Nähe des anderen geniessen. Ich denke bei euch ist eine Art innerlicher Zwang dahinter. Der Zwang gemeinsam etwas zu unternehmen bzw. erleben und das bereitet natürlich Kopfzerbrechen.
    Wir (mein Ex und ich) haben damals zum Beispiel unsere eigenen Interessen verfolgt. Er hat sich mit etwas beschäftigt das ihm Spaß machte ich mit etwas das mich erfreute und trotzdem waren wir im gleichen Raum. Wir konnten miteinander reden währenddessen und wir konnten es auch lassen, völlig zwanglos also.
    Vielleicht ist aber auch eure Erwartung an eine Beziehung zu hoch. Man kann nicht jeden Tag ein neues prickelndes Erlebnis haben und erst wenn man sich damit abfindet verschwindet auch die Langeweile, denn man sucht nimmer krampfhaft nach etwas das man unternehmen kann. :zwinker:
    Ist schwer zu beschreiben, aber wenn man ständig aufeinandersitzt und krampfhaft versucht irgendwas zu unternehmen verliert man selbst an den aufregendsten Dingen die Lust weil einfach alles zu geplant abläuft.
    Bei meinem (jetzigen) Schatz und mir war das ´ne Zeitlang so. Wir leben (bzw. lebten, denn ab Morgen ist das vorbei) in einer Fernbeziehung. Konnten uns bisher nur 1 Mal im Monat sehen und gerade am Anfang standen wir unter dem "Zwang" die gemeinsame Zeit nutzen zu müssen. Wir engten uns sozusagen selbst ein - hingen uns 24 h auf der Pelle, bis irgendwann uns beiden klar wurde, dass es immer das Gleiche ist. Drum ließen wir einfach mal den Alltag einkehren. Mitunter kam es auch vor, das einer am PC hing der andere vor´m TV und das obwohl wir uns gerade mal ein paar Tage im Monat sehen konnten. Aber wichtig war, wir waren zusammen, aber eben nicht zwanghaft. Jeder machte sein eigenes Ding und trotzdem war er nicht allein.

    Versucht doch einfach mal kommen zu lassen was will. Warum nicht mal einen Abend einfach so "abhängen" vor´m TV oder einfach mal einen Laberabend einlegen, wo ihr über Gott und die Welt redet. Einfach ganz banale Dinge. Es muss nicht immer Kino oder Disco sein. :zwinker:
     
    #8
    Vivie, 24 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten