Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Einwegflaschen: sammelt ihr sie zuerst bevor ihr sie zurückbringt?

  1. bin w: Bei uns kosten Einwegflaschen kein Pfand :p

    2 Stimme(n)
    6,3%
  2. bin w: Mir ist das Zurückbringen zu lästig. Ich verzichte auf das Pfand und schmeiße sie weg.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. bin w: Ich bringe auch einzelne Flaschen zurück.

    3 Stimme(n)
    9,4%
  4. bin w: Ich sammle die Flaschen bis ich das Gefühl habe, jetzt müssen sie weggebracht werden.

    18 Stimme(n)
    56,3%
  5. bin w: Ich bin nicht für das Zurückbringen der Flaschen zuständig.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. bin m: Bei uns kosten Einwegflaschen kein Pfand :p

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. bin m: Mir ist das Zurückbringen zu lästig. Ich verzichte auf das Pfand und schmeiße sie weg.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. bin m: Ich bringe auch einzelne Flaschen zurück.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. bin m: Ich sammle die Flaschen bis ich das Gefühl habe, jetzt müssen sie weggebracht werden.

    9 Stimme(n)
    28,1%
  10. bin m: Ich bin nicht für das Zurückbringen der Flaschen zuständig.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    24 Januar 2009
    #1

    Einwegflaschen: sammelt ihr zuerst bevor ihr sie zurückbringt?

    Einwegflaschen kosten 25 Cent Pfand. Sammelt ihr solche Flaschen bis eine ganze Tüte voll wird und bringt sie erst dann zum Sammelautomaten oder bringt ihr bei jedem Supermarktbesuch auch eine oder zwei Flaschen zurück?
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    24 Januar 2009
    #2
    wir haben kein pfand.


    aber dennoch sammel ich sie, bis der sack überquillt und geh sie entsorgen :zwinker:
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    24 Januar 2009
    #3
    Ich sammel sie auch immer erst,... und dann wenn ich genug habe gehe ich damit dann einkaufen,... damit ich meinen Einkauf vom Pfand bezahle.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 Januar 2009
    #4
    die mit pfand heißen mehrwegflaschen. deswegen, weil sie zurückgegeben werden und mehrmals verwendet werden. einwegflaschen haben kein pfand und landen im glascontainer oder im gelben sack, wenn sie aus plastik sind. und ja, es wird alles gesammelt und dann zurückgebracht. ich lauf ja auch nicht wegen jedem müllstück zur mülltonne raus. ich hab innen in der küche nen eimer, wo erstmal alles reinkommt.
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    24 Januar 2009
    #5
    [Klugscheißer-Modus an] Da bist Du einem weitverbreiteten Irrtum aufgesessen: Mehrwegflaschen heißen Mehrwegflaschen, weil sie mehrfach gefüllt/verwendet werden, können sowohl aus Plastik als auch aus Glas sein; immer mit Pfand.
    Einwegflaschen werden nur einmal verwendet und -je nach Inhalt- sind sie mit oder ohne Pfand (meist oder immer 25 ct) belegt. Obwohl das ja kein Mensch blickt, warum auf manchen Getränken Pfand ist und auf manchen nicht (mit oder ohne Kohlensäure wie auch immer; ist ja egal). [Klugscheißer-Modus aus]

    Ich sammel sie erstmal; für ein paar Flaschen lohnt sich ja das Gehen nicht. Hauptsache ich vergesse die Pfandbons nicht einzulösen. :zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    24 Januar 2009
    #6
    Ist bei uns kein Pfand.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    24 Januar 2009
    #7
    :kopfschue Da schmeißt du das Pfand sozusagen aus dem Fenster :-D Wenn du in Deutschland lebst, zahlst du für Einwegflaschen (außer für Saft, Wein) sehr wohl Pfand.
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    24 Januar 2009
    #8
    Sie hat das mit der Einwegflasche bestimmt falsch verstanden; Einwegflasche = automatisch grüner Punkt, was es eben nicht ist. :zwinker:
     
  • User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    993
    113
    70
    in einer Beziehung
    24 Januar 2009
    #9
    So machen wir das auch immer, so macht Einkaufen eh noch mehr Spass.
     
  • BadDragon
    BadDragon (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    653
    103
    3
    Single
    24 Januar 2009
    #10
    Einweg oder Mehrweg hat mit dem Pfand nix mehr zu tun, seitdem das System "modernisiert" wurde.

    Seitdem gibt es sowohl Einweg als auch Mehrwegflaschen mit Pfand.

    Mehrwegflaschen mit Pfand sind die die man im Getränkeladen in ner Kiste kaufen kann. Die sind aus Glas oder PET und es ist 0,15€ (Cola, Wasser, ect) Pfand drauf. Bei Bierflaschen aus Glas sind 0,08€ Pfand drauf. Diese Flaschen werden mehrfach befüllt und benutzt. Anschließend eingeschmolzen und wieder zu neuen Flaschen verarbeitet.

    Einwegflaschen mit Pfand sind die die man meistens im Supermarkt in diesen tollen 6er Trägern bekommt. Die sind aus PET und es ist 0,25€ Pfand drauf.

    Einwegflaschen ohne Pfand (Saft etc) sind die mit dem Grünen punkt. Da ist gar kein Pfand drauf. Die kann man entweder in der Gelbentonne oder halt im Glascontainer entsorgen.

    Die PET Einwegflaschen mit 0,25€ werden nachdem man sie zurück gegeben hat zu 98% nach China verschifft dort aufbereitet und zu Polyester verarbeitet. Aus dem Polyester werden dann Pullover, T-Shirts oder sonst was hergestellt die dann wieder zurück nach Europa verschifft und hier verkauft werden.
    Ob das alles so Umweltgerecht ist kann sich jeder selbst ausdenken.

    Zur Umfrage: Ich sammel die Flaschen bis ich wieder Getränke kaufen muss und bring sie dann weg. So bleibt das Pfand gleich wieder hängen weil ich fuer die neuen Flaschen ja wieder Pfand zahlen muss.
     
  • User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    24 Januar 2009
    #11
    Ehrlich gesagt habe ich noch nie Pfandflaschen zurückgegeben. Zudem sind das bei mir nie viele. Eine Weile werden sie gesammelt und dann weggeworfen. Ich stelle mich doch nicht wegen ein paar Flaschen vor dem "Rückgabeautomat" an....:tongue:
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    24 Januar 2009
    #12
    wir haben immer viele Pfandflaschen. und die tun wir, wenn sie leer sind, gleich in den Wagen, den wir zum einkaufen immer mitnehmen. da sind dann schon nach 2-3 tagen 5-8 flachen drinnen.
    sollte es wirklich mal nur eine sein, bleibt die zu haus. bis zum nächsten einkauf:zwinker:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    24 Januar 2009
    #13
    Ich bringe leere Flaschen einzeln bei jedem SUpermarktbesuch zurück. Nicht, dass 20 leere Flaschen zu schwer zum Tragen wären, aber ich hasse es selber, wenn jemand vor dem Sammelautomaten steht und 30 Flaschen einwirft, was natürlich locker 2 Minuten dauert :sleep:
     
  • tiefighter
    tiefighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    24 Januar 2009
    #14
    Ich sammle auch...bis mein Zimmer ueberquillt und dann bringe ich sie in grossen muellsaecken zurrueck.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    24 Januar 2009
    #15
    Ich sammel' solange Pfandflaschen auf dem Gefrierschrank bis sie runterfallen, das sind ca. 40 Flaschen glaube ich. Danach werden sie umgelagert in einen Wäschekorb und im Laufe der nächsten Tage weggebracht.
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    24 Januar 2009
    #16
    Einzeln wegbringen wäre ziemlich sinnfrei desswegen sammel ich und dann bring ich alle auf einmal weg
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    24 Januar 2009
    #17
    Das vestehe ich nicht. Das Geld, das man zurückbringt, ist gleich, ob man die Flaschen einzeln oder zusammen zurückbringt. Außerdem hasse ich die Schlepperei. Denn ich muss ja zu Fuß zum Lidl.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    24 Januar 2009
    #18
    Du wirst es doch wohl noch schaffen, 10 Flaschen aufgeteilt auf 2 Beutel zu tragen, oder?
    Und ich muss auch zu Fuß zum Lidl und nehm da in schöner Regelmäßigkeit 15 Flaschen mit.

    Und einzeln wegbringen macht insofern keinen Sinn, dass man sich jedes Mal am Automaten anstellen muss. Viele Flaschen auf einmal wegbringen spart einfach Zeit.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    24 Januar 2009
    #19
    Ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooch...
    Eine Runde Mitleid, bitte! :rolleyes:

    Wir sammeln das Leergut auch immer. Solange, bis ich mal dran denke, es wegzubringen. :engel:
    Einmal hab ich 55 Flaschen weggebracht. Aufgeteilt auf 3 Müllsäcke. Und dazu noch das Leergut meiner Freundin, das waren auch nochmal 21 Flaschen.

    Allerdings muss ich dazu sagen: Da waren auch viele kleine Flaschen dabei, also von diesem Bio-Drink von Aldi oder auch Malzbierflaschen meiner Freundin.
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    24 Januar 2009
    #20
    Wir sammeln auch immer. Wenn es dann langsam in dem Behälter keinen Platz mehr für die Flaschen gibt, dann werden sie weggebracht. Sind dann um die 15-20 Flaschen im Regelfall. Und bei dem Plus, wo wir immer einkaufen waren, haben die das immer an der Kasse gemacht. :zwinker: Steh ich also nicht am Sammelautomaten im Weg. :tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste