Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

einzelne ports pingen?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von lillakuh, 2 Juni 2005.

  1. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    klar geht des irgendwie, aber auch über die normale windowskonsole?

    ich bin ja blöd, aber des muß irgendwie gehn... *grübl*
     
    #1
    lillakuh, 2 Juni 2005
  2. FreeMind
    Gast
    0
    Hallo,

    genaugenommen ist die Frage falsch formuliert. Das "Pingen" beschreibt einen Echo-Request-Vorgang über einen definierten Port. Genauer gesagt nichtmal über TCP/UDP sonder über ICMP.

    Somit kannst du nur über diesen Port "Pingen" ;-)

    Aber ich denke mal du möchtest einfach wissen ob ein bestimmter Port auf einem Rechner erreichbar ist (SYN, ACK). Unter Windows gibt es kein mitgeliefertes Scannprogramm dafür, aber du kannst das telnet dafür missbrauchen.

    Einfach den gewünschten Port angeben und gucken ob es eine Verbindung herstellen kann. (Sofern das unter telnet einzustellen ist, mmh bin ich gerade als Windows-loser überfragt.)

    Gruss
    AleX
     
    #2
    FreeMind, 2 Juni 2005
  3. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.551
    121
    0
    Single
    genau das wollt ich. :zwinker:

    aber gut. nachdem ich, wa ich mir jetz da ergooglt hab brauch ich da irgend ne komische software für... *kopfkratz*

    des muß doch n eigenene konsolenbefehl geben.....

    KIRBY!! hilfe!!!!!
     
    #3
    lillakuh, 2 Juni 2005
  4. [FoX]
    Gast
    0
    über telnet wirds net funzen, das geht standardmäßig über port 23.

    wenn es dir nur darum geht zu sehen, welche ports / serverdienste auf deinem rechner offen sind / laufen, probiers doch mal mit dem "netstat -an".

    willst du die offenen ports eines host über das netzwerk sehen, brauchste einen portscanner, mit bordmitteln geht das definitv nicht. der populärste den ich so kenne is nmap. :grin:

    gruß
    [FoX]
     
    #4
    [FoX], 2 Juni 2005
  5. shabba
    Gast
    0
    telnet <host> <port> should do.
     
    #5
    shabba, 2 Juni 2005
  6. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Portscanner gibt's wie Sand in der Sahara.
    Ein recht bekannter dürfte nmap sein (wobei die Bezeichnung "Portscanner" da schon Understatement ist).
     
    #6
    Lt. Cmdr. Data, 4 Juni 2005
  7. gshock
    Gast
    0
    weiss ja nicht, was Du so vor hast, aber wenn Du möglichst unerkannt bleiben willst, solltest du portscans nur so weit wie unbedingt nötig einsetzen. (und statt ping sog. stealth ping verwenden)
    mit nmap o.ä einfach mal voll gegen türen zu poltern ist schlecht.
    (auch wenn das durchaus eine angriffsmöglichkeit darstellt.....)
     
    #7
    gshock, 4 Juni 2005
  8. FreeMind
    Gast
    0
    Moin,

    nmap unter Linux unterstützt auch Stealth Funktionalitäten... Insofern das er das anklopfen weiter verzögern kann so dass es in Log weniger auffällig ist.

    AleX
     
    #8
    FreeMind, 4 Juni 2005
  9. Dr. Tell me
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    101
    0
    nicht angegeben
    Bahnhof? :ratlos:
     
    #9
    Dr. Tell me, 4 Juni 2005
  10. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.551
    121
    0
    Single
    keine angst...

    ich hab nur des problem, daß mit dem neuen router 3 von 4 rechnern in unserm netzerk kein http mehr zulassen. (alles ander geht komischerweise.,..)
     
    #10
    lillakuh, 4 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einzelne ports pingen
Aily
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
22 Mai 2012
7 Antworten
Maximilian
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
5 Mai 2012
2 Antworten
Aily
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
17 April 2011
2 Antworten