Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eisenmangel & tabletten

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von seti, 6 März 2006.

  1. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Heyho! :zwinker:

    also mein problem ist folgendes:
    ich fühle mich in letzter zeit immer so müde, obwohl ich semesterferien habe und eigentlich nicht wirklich was mache. jetzt habe ich mal im internet geguckt welche funktion eigentlich eisen hat und es treffen noch einige andere symptome des eisenmangels auf mich zu, wie zb blasse haut (mit der ich auch kämpfe)..

    nun steht dort dass fleisch und vollkornprodukte eisenliferanten sind, aber fleisch ess ich eigentlich in letzter zeit relativ viel, so 3mal die woche, mal mehr mal weniger. brot eigentlich nur abends wenn überhaupt..

    nun wollt ich mal fragen, ob jemand von euch erfahrung mit diesen eisen-tabletten hat, die man in jeder drogerie kaufen kann?
    kann es schaden die zu nehmen?
    helfen sie überhaupt (vorausgesetzt es liegt wirklich am eisen)?

    ich wäre euch für erfahrungsberichte sehr dankbar und bin schon gespannt :zwinker:

    lg, seti
     
    #1
    seti, 6 März 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin hat mal solche Präparate eingenommen, da sie immer sehr schlapp war, sehr schnell schwitzte und auch blasse Haut hatte. Sie hat sich dann von ihrem Hausarzt untersuchen lassen und es wurde Eisenmangel festgestellt, daraufhin hat sie diese Tabletten genommen (soweit ich weiß, musste sie die täglich einnehmen) und mehr Fleisch als sonst gegessen, ihr ging es dann auch viel besser und die Tabletten haben gut gewirkt.

    Am Anfang hatte sie allerdings leichte Magen-Darm Beschwerden durch diese Tabletten, die dann allerdings wieder verschwunden sind :smile:
     
    #2
    User 37284, 6 März 2006
  3. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Ich würde generell erstmal zum Arzt gehen, Müdigkeit kann auch
    andere Ursachen haben.
    Ich hab damals Floradix Kräuterblut aus'm Reformhaus verschrieben
    bekommen, aber ich hab's nicht so oft genommen. Mein
    Eisenmangel hatte sich dann eh erledigt, als ich aufgehört hab,
    Fleisch zu essen und mehr Obst und Gemüse gegessen hab.
     
    #3
    Auricularia, 6 März 2006
  4. Future24
    Gast
    0
    kann schon hinkommen ...

    Hi Seti,

    also das mit dem Eisenmangel kann schon sein. Ich hatte das auch mal aus irgendwelchen unerklärlichen gründen. Einen Besuch beim Hausarzt würde ich allerdings schon machen, damit man im Blutbild mal feststellen kann wie viel Eisen wirklich fehlt. Ich gehe aber davon aus, das die Eisenwerte niedrig sind, nachdem was du beschreibst.

    Ich habe damals Eisentabletten verschrieben bekommen (Name weiß ich nicht mehr). Die Dinger liegen recht schwer im Magen bzw. ich hab sie nicht so gut vertragen (Magenschmerzen) und daher nur sporadisch genommen. Hat sich irgendwann dann von selbst wieder erledigt.

    Eisentabletten können eigentlich nicht schaden - kann halt nur passieren, dass sie dein Magen auch nicht mag ... das geht aber nach ein Paar Stunden wieder weg.

    - see you -
     
    #4
    Future24, 6 März 2006
  5. Kerowyn
    Kerowyn (33)
    Benutzer gesperrt
    1.151
    0
    1
    vergeben und glücklich
    fühl mich auch öfter schlapp und solche tabletten bringen mir nix. habe aber auch keine ärztliche untersuchung machen lassen.
     
    #5
    Kerowyn, 6 März 2006
  6. fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Das kenne ich auch. Ich war deswegen beim Arzt, der hat eine Blutuntersuchung gemacht, da kam nichts raus, der nächste Arzt hat dann die Schilddrüse noch untersucht auch nichts. Und das Problem ist immer noch nicht aus der Welt. :kopfschue
     
    #6
    fragment, 6 März 2006
  7. narfinator
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    also ich hatte auch mal schweren Eisenmangel und dazu noch was mitm Darm. Ich habe bestimmt über 10 Eisenpräperate ausprobiert, weil ich von allen starke Magen schmerzen und krämpfe hatte. Bis ich dann Kendural C genommen habe, bei diesem Eisenpräperat hatte ich dann überhaupt keine Schmerzen mehr. Und von diesem Kräuterblut oder sonstigem Firlefanz mit Eisen ausm Reformhaus halt ich überhaupt nichts, weil dort viel zu wenig Eisen drinne ist um wieder einen Normalen eisen anteil im blut aufzubauen, diese Präperate sind ehr zum erhalten gut und nicht zum wiederaufbau
    Also wenn du dann Eisenpräperate nehmen solltest, dann würde ich es mir nicht vom arzt gefallen lassen, wenn er meint, dass man die schmerzen halt aushalten muss, sondern darauf bestehen, solange eine neues Eisenpräperat zu kriegen bist du das richtig für dich gefunden hast. Was auch helfen soll gegen die schmerzen bei eisenpräperaten ist Vitamin C, damit das eisen besser aufgenommen wird oder so. Bei Kendural C ist aufjedenfall auch Vitamin C mit drinne. Achso die tabletten nimmt man halt direkt morgens vorm essen, egal was aufm beipackzettel steht +g+. Ich glaube eine Packung reicht für die Auffüllung des Eisenspeichers, kommt halt drauf an wie schlimm dein Eisenmangel ist.
    Gruß Narfinator
     
    #7
    narfinator, 6 März 2006
  8. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.821
    248
    1.504
    Verheiratet
    Huhu!
    Mir wurde vor kurzem Eisenmangel attestiert und ich habe folgendes Medikament verschrieben bekommen: Lösferron. Das sind die einzigen Eisentabletten, die sich in Wasser lösen, was anscheined magenfreudlicher sein soll. Du solltest die Tabletten jeden Tag 1/2- 1 Stunde vor der Malzeit acht Wochen lang nehmen, da erst dann die Eisenspeicher im Körper wieder aufgefüllt sind. Das Zeug schmeckt zwar eklig, aber da muss man eben durch :zwinker:.

    Das Präparat bekommst du für 5 Euro à 20 Tabletten in der Apotheke :smile:.

    LG,
    Daylight
     
    #8
    User 15352, 6 März 2006
  9. seti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    halli hallo :smile:

    ich danke euch für die vielen antworten..

    ich bin mir jetzt halt nicht wirklich sicher, ob ich zum arzt gehen sollte oder es einfach mal ausprobieren sollte, da blassheit und müdigkeit ja auch andere ursachen haben können (zb langeweile und veranlagung).

    ich war im sommer schonmal beim arzt, weil ich ziemlich viel abgenommen habe und auch einiges anderes für diabetes oder schilddrüsenüberfunktion sprach. jedenfalls ham die da auch blut abgenommen und ich musste stuhl- und urinproben abgeben.
    wisst ihr, ob die bei diesen tests auch gleich den eisengehalt mittesten?? weil dann hätten sies ja rausfinden können..

    oder könnte ich auch einfach nur befindlichkeitsstörungen haben?! weil: obwohl ich im moment nix zu tun habe ist es trotzdem nervlich schon ziemlich aufreibend im moment..

    liebe grüße, seti
     
    #9
    seti, 7 März 2006
  10. narfinator
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    also bei diesen Test müssten die Ärzte eigentlich gesehen haben, ob du Eisenmangel hast, weil der HB (hämoglobin)-Wert wird bei jedem blutbild mitgemacht. Der HB-Wert sollte irgendwie über 14,0 pro was weiß ich liegen. Der HB-Wert zeigt den Grad der Färbung des Blutes an, je weniger Eisen desto geringer der HB-Wert und anderrum natürlich. Bei meiner Mutter inner Praxis haben die auch so ein kleines Testgerät zur Bestimmung des HB-Wertes, da wird einem in den finger oder ohrläppchen gepiekst, weil man nur einen Tropfen Blut für den Test braucht.
    Der richtige Eisenwert und Eisendepotwert wird bei einem normalen Blutbild nicht mitbestimmt, dass muss der arzt schon extra angeben, das er die Werte vom Labor haben will.

    Gruß narfinator
     
    #10
    narfinator, 7 März 2006
  11. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Hm, schweeere Frage. Ich hab diese Tabletten auch mal genommen, weil ich halt dachte, ok Vitamintabletten sehen gut aus, schmecken gut, nehm ich halt mal.
    Aber ich esse ansonsten auch schon seeehr viel Fleisch und habe gemerkt, daß mir die Tabletten darauf hin nicht wirklich bekommen sind. Hab mich irgendwie komisch anders gefühlt als sonst. War wohl doch zuviel Eisen.
     
    #11
    Witwe, 7 März 2006
  12. WOLF359
    WOLF359 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    Single
    schon mal an was natürliches gedacht ausser tabletten
    z.b. rotebete liefert viel eisen

    ich wäre vorsichtig mit den tabs da das ja zu 100% chmie ist
    bin kein biofreak aber ...
    schmeiß mir tabs eigenlich nur zuletzt rein, oder wenn es nicht anders geht. Kofeintabs sind harte eine woche rackern ohne schlaf :ratlos:
     
    #12
    WOLF359, 8 März 2006
  13. narfinator
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @WOLF359

    Das ist ja wohl der größte Schwachsinn den ich je gehört habe. Ist ja wohl klar das bei Eisentabletten chemie mit bei ist, weil Eisen nun mal ein chemisches Element ist und ich glaube nicht, dass Eisen in irgendeiner weise synthetisch hergestellt wird. Außerdem kannst du rote beete oder nüsse essen bis du tot umfällst, weil soviel kannst du garnicht essen, damit du die Eisenmenge bekommst die zum auffüllen des Eisenspeichers von nöten sind. :zwinker:

    Gruß narfinator
     
    #13
    narfinator, 8 März 2006
  14. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Geh zum Arzt und lass den Eisenwert und vor allem auch die EISENSPEICHER testen.
    Wenn dein Eisenwert hoch genug ist, heißt das noch lange nicht, dass die Speicher auch voll sind.
    Ich hatte auch mal extrem niedrigen Eisenwert und leere Speicher und das war nciht lustig, weil irgendwann richtige Kreislaufstörungen dazugekommen sind.
    Ich hab dann über ein halbes Jahr Eisentabletten genommen und dann war es erstmal wieder ok.
     
    #14
    User 34612, 14 März 2006
  15. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hab mich auch, nachdem ich immer sehr sehr müde war und auch sehr blasse Haut hab, mal auf Eisenmangel hin untersuchen lassen und dabei kam raus, dass ich quasi gar kein Eisen mehr hatte :ratlos:

    Jetzt nehm ich HemFerin, das gibt's in der Apotheke... kostet glaub ich 20 € für 100 Kapseln. Da nimmt man dann jeden Tag eine.

    Ich kanns nur empfehlen! Ich hab zwar immer noch Eisenmangel, aber nicht mehr so krass und es steigt langsam an.
     
    #15
    Olga, 14 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eisenmangel tabletten
littleLotte
Lifestyle & Sport Forum
15 November 2011
30 Antworten
Marienkaeferl
Lifestyle & Sport Forum
3 Mai 2011
5 Antworten
Mausch
Lifestyle & Sport Forum
5 Mai 2006
5 Antworten