Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Miss Sunny
    Sorgt für Gesprächsstoff
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    1 Januar 2009
    #1

    Eisprung kurz vor oder während Periode möglich?

    Hallo,

    was ich Euch mal fragen möchte: Mir hat vor kurzem eine Freundin gesagt, dass es sein kann einen Eisprung kurz vor der Periode oder während der Periode zu kriegen und somit das Ei auch befruchtet werden kann! Stimmt das?????
    Ich dachte das wäre biologisch gar nicht möglich...Wenn doch dann nur wenn noch Sperma da wäre und der Eisprung sehr früh nach der Mens. wäre...

    Was ist nun richtig :smile: ???

    Und was wäre, wenn man beispielsweise die Pille nimmt und nun eine vergessen hat, wie auch immer.... Wäre es dann auch möglich, wenn man kurz vor oder während der Periode GV hatte, dass es genau da zur Befruchtung kommt?

    Das sind vielleicht merkwürdige Fragen, aber ich finde dieses Thema und all das Medizinische sehr interessant und ist natürlich für die eigene Pilleneinnahme sehr sinnvoll :smile:

    Liebe Grüße
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    1 Januar 2009
    #2
    Bei einem gesunden natürlichen Zyklus ist der Eisprung 12 bis 16 Tage vor der Mens. Bei einer starken Gelbkörperschwäche kann diese Zeit beispielsweise aber auch viel kürzer sein und der Abstand zwischen Ei und Mens geringer.
    Frühe Eisprünge sind bei kurzen Zyklen natürlich auch möglich.
    Nix zum drauf verlassen.

    Bei der Pille ist die Sache eine völlig andere, da kein Eisprung erfolgt, so verhütet die Pille ja eben eine Schwangerschaft.
    Den kann es erst nach vergessenen Pillen geben wenn man sich nicht der Packungsbeilage entsprechend verhält.
    Dann aber auch unabhängig von der Blutung, die ja keine natürliche Mens ist, sondern durch den Hormonentzug während der Pillenpause auftritt.


    Ein Beispiel: Eine Frau vergisst die erste (oder eine andere der ersten 7 ) Pille des Blisters, fürs Nachnehmen ists zu spät und die Pille danach wird auch nicht eingenommen.

    Durch die 8 (oder mehr) statt der üblichen 7 Tage Pause kann nun eventuell sehr schnell ein Ei springen und das dann auch schon kurz nach der Abbruchblutung. Wenn dann Spermien noch einige Tage überleben kanns dann auch schon passiert sein.

    Für die eigene Pilleneinnahme ists eben drum sinnvoll die Packungsbeilage zu kennen.
    Rechenspielchen bringen im Fall des Falles eben nix.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    1 Januar 2009
    #3
    Nein weder kurz davor noch direkt zur Periode (wenns eine normale und keine Schmierblutung) is

    Der Eisprung ist IMMER ca 14-15 Tage VOR der Mens.

    Das einzige was möglich is, is das man durch überlebendes Sperma schwanger werden kann, wenn man zum Ende der Mens hin poppt, und der Eisprung sehr früh is (hoff das war jetze verständlich *g+)

    Wenn man die Pille nimmt, siehts anders aus. Da kann man bei nem vergessen immer schwanger werden wenn man Pech hat, und da kann man auch net rechnen mit den 14 Tagen. Denn der Zyklus unter der Pille hat nichtsmehr mit dem normalen zu tun,

    Bei nem vergessen kann dann irgendwann mal ein Eisprung auftreten

    Kat
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.565
    598
    8.524
    in einer Beziehung
    1 Januar 2009
    #4
    ganz abgesehen von der pilleneinnahme: THEORETISCH sollte die woche vor der periode sicher sein. wie gesagt: theoretisch. es kann was schief gehen, insofern würde ich mich nicht darauf verlassen.
    und pille.. die wirft das eh alles durcheinander. da kann man von keiner wahrscheinlichkeit mehr ausgehen wenn man eine vergisst. halt dich einfach an das, was in der packungsbeilage steht.
     
  • Miss Sunny
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    8
    26
    0
    nicht angegeben
    1 Januar 2009
    #5
    Danke für die Antworten :smile:

    Das heißt wenn man eine Pille vergessen sollte und es ziehmlich dumm läuft, kann es sein wenn kurz vor oder am Anfang der Mens GV hatte, schwanger zu werden (wie eigentlich immer wenn man eine vergisst)

    Wenn das wirklich der Fall wäre, würde man dann eigentlich seine Mens noch bekommen? Also ich meine wenn wirklich eine Befruchtung stattfindet und man kurz vor der Mens noch GV hatte????
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    1 Januar 2009
    #6
    Auch das is unter der Pille nicht zu sagen, dadurch das die Blutung hormongesteuert ist kanns durchaus sein, das du noch wochenlang deine Mens bekommst obwohl du schwanger bist .

    Kat
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    2 Januar 2009
    #7
    Ja kann sein.
    Das kann immer der Fall sein, wobei die Wahrscheinlichkeit ohne Pille wesentlich geringer ist.
     
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2009
    #8
    Im Normalfall ist es so. Bei einer Gelbkörperschwäche können es auch deutlich weniger Tage sein.
    Off-Topic:
    Wobei bei einer Gelbkörperschwäche die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft wieder absinkt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste