Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eisprung....oder?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von stäubchen, 7 Januar 2008.

  1. stäubchen
    stäubchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Irgendwie hab ich manchmal das gefühl ich bin nicht richtig aufgeklärt :cool1:
    Also ich hab im moment das Problem,das ich Sex hab,mit Kondom (das heisst mal mehr oder weniger :engel: ) er ist nie in mir gekommen,aber war schon einige male kurz davor.....was aber eigentlich keine rolle spielt,so meine ich...
    dann mal weiter,ich hatte im Juni die Pille angesetzt,bekam meine Tage auch immer schon regelmäßig,alles war okay,..im November kam ich mit meinem Freund wieder zusammen,und bekam im Dezember (17. - 20.) meine Tage,3 Tage zuspät!!
    So nun stehe ich vor dem Problem,das ich seid gestern (hatte das im Dezember auch,weiß aber nicht mehr wann genau) ausfluß hab,aber so richtig eklig zäh (flüssig kann man gar nicht mehr dazu sagen) ,dazu kommt das mir die eierstöcke wehtun,was ich eigentlich hab,wenn ich meine Tage bekomme,...hat man seinen Eisprung,kurz bevor man seine Tage bekommt?

    Okay ich glaub das war es erstmal.....
     
    #1
    stäubchen, 7 Januar 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nein, seinen ES hat man 14 Tage vor dem ersten Tag der nächsten Mens.

    Doch, es spielt eine Rolle, denn auch von Lusttropfen kann man schwanger werden und Coitus Interruptus ist keine Verhütungsmethode.
     
    #2
    User 52655, 7 Januar 2008
  3. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Nein, man hat den Eisprung früer, man sagt so 14 Tage vor der Regel! Das Ziehen würde ich jetzt als Vorzeichen für die Regel sehen!
    Ich konnte jetzt nicht genau heraulesen, ob du schwanger werden möchstest, oder eben nicht?! Wenn nicht, würde ich es nicht drauf ankommen lassen, dass er in dir kommt.... denn wie Nubecula schon sagt, reicht der Lusttropfen schon aus... also nicht erst ohne Kondom und dann mit, sondern von Anfang an mit!!

    Lillaja
     
    #3
    User 35546, 7 Januar 2008
  4. stäubchen
    stäubchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja dessen bin ich mir bewusst,ich meinte nur,das es vllt mit meinem Problem im allgemeinen nicht was zutun hat....

    Okay also schliesse ich den ES mal aus,...mhhh

    Eigentlich wollen wir beide es nicht drauf anlegen,..sagen wir so,es wäre nicht geplant,.ich warte nun ja auch drauf das ich meine Tage bekomme um wieder mit der Pille anfangen zukönnen
     
    #4
    stäubchen, 7 Januar 2008
  5. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Hab ich es richtig verstanden dass du die Pille nimmst?
    Wenn ja:
    Dann hast du keine Tage sondern nur eine Abbruchblutung (diese gibt absolut keine auskunft über schwanger oder nicht) und du hast nie einen eisprung, außer bei einem einnahmefehler.
    Falls nein:
    Auch der Lusttropfen kann eine Schwangerschaft verursachen -> 19 Tage nach dem Sex einen Test machen.
     
    #5
    User 72148, 7 Januar 2008
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Dann mach bitte einen Test, bevor du die Pille wieder ansetzt.
    Auch deine Regel ist kein sicheres Ausschlusskriterium für eine Schwangerschaft, daher solltest du eine Schwangerschaft sicher ausschließen, bevor du die Pille wieder nimmst.
     
    #6
    User 52655, 7 Januar 2008
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Also gut überlegt ist das ja nicht wirklich, dass ihr ohne Kondom Sex habt, aber nunja...

    Es ist wie oben schon geschrieben wurde: Ca 14 Tage vor der Mens ist der Eisprung. Schwanger kannst du aber auch beim Sex werden der ne Woche vorher war, den Spermien überleben so lange.

    Achja, der Pearlindex bei CoitusInteruptus liegt bei ca 30... Hier im Forum gibts auch mindestens ein CI-Kind...
     
    #7
    User 69081, 7 Januar 2008
  8. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    ihr legt es nicht darauf an, dass du schwanger wirst, aber habt sex ohne kondom und ohne anderes verhütungsmittel? finde ich sehr komisch..
     
    #8
    wiler, 8 Januar 2008
  9. stäubchen
    stäubchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mhh sagen wir es so,wir "passen" eigentlich schon auf (ich weiß es gibt kein aufpassen)!!! Ausserdem muss ich dau sagen,das es nun nicht allzu schlimm wäre wenn es passieren würde,...*hört sich blöd an*...naja
    Ich hatte halt seinen Schwanz zwischendurch mal drin,..mhh nur des gefühls wegen:engel:
    Ach was soll ich das erklären,hört sich alles blöde an :cool1: Und darum ging es mir ja eigentlich nicht,...gibt es hier denn kein Mädels das auch mal so komischen zähigen Ausfluss hatte?
     
    #9
    stäubchen, 8 Januar 2008
  10. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #10
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 8 Januar 2008
  11. Cyria
    Cyria (36)
    Meistens hier zu finden
    188
    128
    127
    nicht angegeben
    Hi Du!

    Also, eins vorweg: Es reicht EIN Spermium und EINE Eizelle zum erfolgreichem brüten :zwinker:

    So, ok. Du hast also in der beziehungsfreien Zeit die Pille abgesetzt, ist das so richtig.

    Das heißt, daß Du einen ganz natürlichen Zyklus ohne Hormoneinfluss von außen hast.

    Mit dem Schleim ohne hormonelle Verhütung ist das so:

    Einfachheitshalber fange ich mal bei Tag 1 an, und gehe von einem Zyklus von 28 Tagen aus.

    Tag 1 bis ca. Tag 10: Der Zervixschleim ist so gut wie gar nicht vorhanden, je näher Tag 10 rückt, kann man eine Steigerung der Schleimproduktion erkennen.

    Tag 10 bis ca. Tag 14: Die Zervixschleimproduktion hat ihren Höhepunkt erreicht. Ab Tag 10 wird der Schleim immer länger und Fadenziehender, kurz vor und am Eisprung ist er wie rohes Eiweiß bis ganz klar und flüssig.

    Tag 15 - 28: Die Zervixschleimproduktion nimmt rapide schnell ab, der Schleim wird weiß und undurchsichtig, zieht keine Fäden mehr, ist eher so wie Mehl mit Wasser angerührt (vom Aussehen und Konsistenz, also cremig)


    Die Eizelle selbst ist bis zu 36 Stunden nach Sprung befruchtungsfähig, danach stirbt sie ab.

    Sperma überlebt bei günstigen Bedingungen (keine Infektion der Scheide etc.) zwischen 5-7 Tage.

    Sprich, bei NFP darft man 5-7 Tage vor dem errechneten ES keinen ungeschützen Verkehr mehr haben, nach ES mind. 2 Tage nicht, besser 3-4, da sich der ES auch verschieben kann.

    Rechnerisch muss man im Laufe eines Zykluses, egal wie lange er dauert, minimum 7 Tage, besser 11 Tage verhüten.

    Den Rest hat man freies Schussfeld ohne Risiko, wenn man einen "steten" Lebenswandel führt, nicht krank wird oder sonstiges.

    Den ES bemerke ich persönlich sehr stark, es fängt mit einem Ziehen an, steigert sich dann schon in Schmerz, die Eierstöcke sind extrem empfindlich gegen Druck und Erschütterung.

    War der ES, dann sind diese Schmerzen schlagartig vorbei, und ich weiß, daß ich jetzt noch ca. 3 Tage verhüten muss.

    Was ein gutes Buch ist, und ich Dir empfehlen kann, ist "Natürliche und sicher"

    Da ist alles ganz genau erklärt und anschaulich dargestellt.


    Als Besonderheit bei manchen Frauen, ich weiß nicht, wieviele es sind, ist es so, daß diese 2x einen ES haben. In der Mitte des Zykluses und kurz vor der Periode. Das ist aber nicht so häufig, soweit ich weiß.

    Wenn Du nix hormonelles nimmst, dann kannst Du dir auch mal die Personastäbchen zulegen, wenn Du interesse daran haben solltest.

    Einfach mal ab Tag 10 des Zykluses morgends darüberpinkeln, wenn die 2. Linie allmählich erscheint, dann steht der ES in´s Haus und Du kannst sicher sein.

    Nach dem ES verschwindet die 2. Linie schlagartig. Dann eben noch mind. 2 Tage verhüten.

    So hast Du es auch optisch vor Augen, wann Dein ES ist.

    Zusätzlich kann man auch noch Temperatur messen, aber Du willst ja die Pille wieder nehmen, so wie ich das gelesen habe.

    Das war jetzt nur ein kurzer Umriss von der NFP.


    Zum Schluss: Du bist so alt wie ich, da sollte man schon mehr Bescheid wissen, denn eine Schwangerschaft ist auch etwas sehr Komplexes, die man nicht mal so nebenbei mitnimmt. Und gerade da muss man Bescheid wissen, was dem Baby schadet, ausreichend Folsäure schon vor der SS, alle Impfungen gemacht usw.


    LG
     
    #11
    Cyria, 8 Januar 2008
  12. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Das kling ein bisschen nach Freibrief, aber BITTE BITTE: Wenn NFP, dann richtig und nicht nach Kalendermethode
     
    #12
    User 69081, 8 Januar 2008
  13. Cyria
    Cyria (36)
    Meistens hier zu finden
    188
    128
    127
    nicht angegeben
    Nein, so war das natürlich nicht gemeint :zwinker:

    Wenn man zu 100% NFP macht, dann natürlich mit allen Faktoren.

    Ich lasse momentan schon die Temperatur weg, da ich keine Nacht durchschlafen kann, wg. meiner Kleinen.

    Ich habe aber auch einen sehr regelmässigen Zyklus trotz Schlafmangel und Streß und spüre meinen ES *toi toi toi* Und Zervixschleimbeobachtung ist selbstverständlich.

    Und wir nehmen IMMER Kondome, wenn ich mir unsicher bin.


    Sollte nur ein kleiner Einblick sein, wenn man es ernsthaft machen will, dann muss man sich natürlich schon damit befassen.

    LG
     
    #13
    Cyria, 8 Januar 2008
  14. stäubchen
    stäubchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ach leute :frown: ihr versteht mich alle falsch,... Ich bin schon aufgeklärt,und weiß eigentlich auch ganz gut bescheid!!!
    Es ist ja auch so,das ich eigentlich immer mit der Pille verhütet,nur hatte ich die ja nunmal abgesetzt!! - Weil ohne Beziehung kein Sex -
    Jaa und das es trotz allem passiert sein kann,ist mir schon klar,...menno wir sind nicht blöd :kopfschue Nur ein einig unvorsichtig:mad:

    Nur irritierte mich die tatsache,das ich kurz vor meiner Periode das gefühl hab,als hätte ich einen ES.... Weil genauso fühlt es sich halt an,....

    Ich wollte hier nicht gleich angeprangert werden :kopfschue
     
    #14
    stäubchen, 8 Januar 2008
  15. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Keine Sorge, nur drückst du etwas... nennen wir es Unvernunft, aus in deinen Posts und hier sind leider viele, die mitlesen und dann auf so tolle Ideen kommen wie "bei stäubchen ist es ja auch gut gegangen" deswegen betonen wir hier, dass das keine Verhütung sonder russisch Roulette ist, was du machst. Am Ende musst du selbst damit klar kommen, es wäre ja unter Umständen dein Kind und nicht unsers :zwinker:

    Off-Topic:
    Nur mal ein kleines Beispiel :grin:
    [​IMG]
     
    #15
    User 69081, 8 Januar 2008
  16. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Meines Wissens folgen die beiden ES (wenn man denn mal 2 hat) relativ zügig aufeinander.
    Das ist nicht bei manchen Frauen so, sondern das ist manchmal bei Frauen in einem Zyklus so. Das kann dazu führen, dass man schon freigegeben hat und dann noch ein 2. ES folgt. --> Schwanger.
    Aber nochmal ein ES vor der Mens? Das wäre mir neu. Dann würde ich mich nich so auf NFP verlassen. :zwinker:
     
    #16
    amaretta, 8 Januar 2008
  17. Cyria
    Cyria (36)
    Meistens hier zu finden
    188
    128
    127
    nicht angegeben

    Ach so, interessant. Ich kenne es jetzt nur in meiner Version.

    Gut, daß es bei mir wenigstens nicht so ist :zwinker:

    Wie häufig kommt denn das vor?

    LG
     
    #17
    Cyria, 8 Januar 2008
  18. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Keine Ahnung. :zwinker: Aber seeehr selten.
    Ich glaub, ich hab das im NFP-Forum gelesen, kannst ja da mal suchen. Aber ich glaub, ne Wahrscheinlichkeit, dass man 2 ES hat, war da nicht angegeben.
     
    #18
    amaretta, 9 Januar 2008
  19. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Zweieiige Zwillinge sind so ein Fall und unter den Zwillingen sind die gar nicht sooo selten, behaupte ich jetzt mal
     
    #19
    User 69081, 9 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eisprung
Hörnchen
Aufklärung & Verhütung Forum
21 September 2016
139 Antworten
hannaheartbeat
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2016
3 Antworten
lars539
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Juli 2015
13 Antworten