Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nanna00
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2005
    #1

    Eisprung unter pille

    Hey ihr, ich hab mal ne allgemeine Verständnisfrage..und zwar wenn man die Pille mal vergisst..Meinetwegen am Montag wie lange dauert es dann bis das ei springt und befruchtet werden kann..ich hab mir das grad überlegt..denn wenn man einen Tag Sex hatte und den nächsten die Pille vergisst kann man dann schwanger werden weil das Sperma ja 4?? Tage überleben kann oder dauert es bis das Ei reift und dann befruchtet wird, so das sich das nicht überschneidet??
    Nur mal zur Info wäre nett wenn mir das jemand beantworten könnte.
    Lieben gruss nanna
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. EisprungBerechnung
    2. Eisprung
    3. Eisprung
    4. Eisprung -> Pille?
    5. pille---> eisprung???
  • entchen
    Gast
    0
    8 Januar 2005
    #2
    pille vergessen ist im allgemeinen sehr schlecht. das sperma kann bis zu 10 tage bleiben, und dann kommst eigentlich auch drauf an, ob du grad deine fruchtbaren tage hast, wo du die vergisst und die tage darauf...
    also kannst du glück haben und es passiert nichts, aber du kannst auch pech haben und schwanger werden.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    8 Januar 2005
    #3
    Da muss ich jetzt mal widersprechen.
    Spermien können unter sehr günstigen Bedingungen bis zu sieben Tage (OK, manche Quellen sprechen auch von 10, aber das muss schon ein Survival-Spermium sein) im weiblichen Körper überleben. Diese günstigen Bedingungen herrschen aber bestimmt nicht, wenn bis zum GV die Pille regelmäßig genommen wurde. Die Pille hat ja mehrere Wirkmechanismen, die Ovulationshemmung ist zwar der wichtigste davon, aber eben nicht der einzige. Zusätzlich werden das Scheidenmilieu und vor allem der Zervixschleim so verändert, dass er Spermien deutlich behindert, die Uterusschleimhaut ist alles andere als ideal für eine Einnistung und außerdem wird die Transportfunktion der Tuben gestört.
    Diese drei zusätzlichen Mechanismen sollte man nicht unterschätzen, denn die Minipille (ein reines Gestagen-Präparat, nicht zu verwechseln mit der Mikropille) wirkt nur über diese Mechanismen.

    Also ist es schonmal sehr unwahrscheinlich, dass Spermien bei regelmäßiger Pilleneinnahme lange im Körper überleben können.

    Wann genau ein Eisprung bei vergessener Pilleneinnahme stattfindet, lässt sich leider nicht so genau berechnen. Dafür ist der Zyklus dann zu sehr durcheinander. Während der Einnahme hindert die Hormongabe die Hypophyse daran, ausreichend FSH (follikelstimulierendes Hormon) zu produzieren. Normalerweise läuft die Follikelreifung über mehrere Stufen ab, bis es dann irgendwann zur Ovulation kommt. Bei zu geringem FSH-Spiegel wird diese Reifung gehemmt, auf welcher Stufe sie genau steckenbleibt, kann man so pauschal aber nicht sagen. Entsprechend ist es auch nicht möglich, genau anzugeben, wie lang nach einer vergessenen Pille ein Eisprung stattfinden könnte.

    Um auf den Kernpunkt Deiner Frage zurückzukommen: Aus all den genannten Gründen halte ich es für extrem unwahrscheinlich, dass durch eine nach dem GV vergessene Pille eine Schwangerschaft ermöglicht wird.
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2005
    #4
    hey,die frage hatte ich mir auch schon mal gestellt :zwinker:
    was heißt im beitrag von entchen "fruchtbare tage"wenn man seine pille normal nimmt hat man das doch garnicht
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    9 Januar 2005
    #5
    Stimmt, unter Pilleneinnahme gibts natürlich keine fruchtbarenTage. Man kann auch keine Tage mit höherem oder niedrigerem Risiko ausrechnen. Ich hab hier schon manchmal gelesen, dass Leute nach dem Vergessen einer Pille nach Knaus-Ogino ausrechnen wollen, wie hoch das Risiko ist und ob gerade ein Eisprung stattfinden könnte. Das ist totaler Quatsch. Bei unregelmäßiger Pilleneinnahme ist der Zyklus so durcheinander, dass man immer mit einem Eisprung rechnen muss.
     
  • kORE
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #6
    natürlich besteht auch immer noch die möglichkeit dass die vergessene pille ein placebo war.. sollte bei der wahrscheinlichkeitsrechnung gegen 10% ausmachen :>
     
  • 3 Februar 2005
    #7

    ich hab ein deja vu :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2005
    #8
    Kann dir keiner sagen wann du dann nen ES hast wenn du die Pille vergessen hast, das ist ja das Problem weshalb man den kompletten Zyklus bis zur neuen PAckung anderweitig verhüten soll.

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste