Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    10 Oktober 2005
    #1

    Eiter.. in der Wunde und unter der Haut (?!)

    Ich hatte vor einer Woche einen Motorradunfall.
    Nun habe ich einige tiefe Schürfwunden und Prellungen auch genügend.

    Die Schürfwunden eitern teilweise ziemlich (wurde aber direkt ins Krankenhaus gebracht und behandelt und ich gehe alle 2 Tage zum Arzt, Verbände wechseln)
    und nun ist es so, dass ich neben meinem Hüftknochen, neben der schlimmsten Wunde einen Knubbel habe. So eine richtige, harte Erhebung. Das tut wahnsinnig weh.
    War heute nochmal röntgen, am Knochen is nix.

    Der Arzt meinte Samstag es könnte Eiter unter der Haut sein aber er wüsste das nich so genau.

    Ich nehme seit Samstag Antibiotika welches bisher kein bißchen angeschlagen hat.

    Ich wollte mal hören ob jemad von euch sowas schon mal hatte und weiß, ob es wirklich so sein kann oder was es sonst ist.

    Und ich wäre natürlich froh wenn ihr wisst, wie ich die Heilung, bzw. den Rückgang des Eiters beschleunigen kann.

    Danke!
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    10 Oktober 2005
    #2
    Wenn ich eine Wunde am Finger hab die ned heilen will ,oder sich entzündet, bade ich den in einem Seifenbad ein paar Minuten.

    Dann ist meistens gut,wird an der Hüfte etwas schwierig sein.
     
  • DocLove
    Gast
    0
    10 Oktober 2005
    #3
    Ist Knubbel denn groß?
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    10 Oktober 2005
    #4
    Naja der is ~3cm lang und ~1,5hoch... richitg hart und sehr schmerzhaft.. is die ganze zeit son Druck.

    Baden soll ich nicht.
     
  • 10 Oktober 2005
    #5
    ^

    Da wird ich ein guten Arzt aufsuchen eine Freundin hatte sowas am Bein die musste Notoperiert werden weil sie eine Infektion hatte wegen dem Eiter, will ja nicht das dass bei dir passiert also such dir ein Proffesionelen Arzt auf bitte!
     
  • DocLove
    Gast
    0
    10 Oktober 2005
    #6
    Dann würd ich doch vielleicht schon mal einen anderen Arzt konsultieren.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    10 Oktober 2005
    #7
    Der "Knubbel" klingt nach einem Abszess, das müsste dann aufgeschnitten und über lange Zeit hinweg beobachtet werden. Du musst aber bei seltsamen Ärzten gelandet sein. :bandit:
     
  • Der_Balu
    Der_Balu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    11 Oktober 2005
    #8
    Könnte ein Abzess sein (ich sitz ja nicht davor), muß aber nicht. Die Frage ist, haben sich die Ärzte im Krankenhaus das ganze nach/vor dem Röntgen eingehend angeschaut, oder warst du nur zum röntgen oben und hast die Bilder dann deinem Hausarzt mitgebracht?

    Grundsätzlich ist ein Abzess eine recht eindeutige Sache, das ein Arzt sich da irrt ist ziemlich unwahrscheinlich, zumal er ja auf Verdacht hin eine Punktion (mit ner Nadel reinstechen und schauen ob Eiter/Blut/Wundsekret rauskommt) vornehmen kann.

    Es steht dir im übrigen jederzeit frei außerhalb der Hausarzt Sprechstunde in die (Chirurgische) Ambulanz des Krankenhauses zu gehen in dem du schonmal behandelt wurdest. Sag halt einfach es tut ziemlich weh, du kannst deswegen nicht einschlafen oder sonstwas :zwinker: Dort bekommst du deine zweite Meinung und dein Hausarzt hat nicht den Eindruck du würdest ihm nicht vetrauen.

    Die Antibiotika sollten nach spätestens 3 Tagen beginnen eine sichtbare Wirkung zu zeigen.


    CU
    Balu
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    11 Oktober 2005
    #9
    Eiter kriegt man eigentlich nur raus wenn man die Wunde aufmacht soviel ich weiss.

    Ich würd sagen dein Arzt sollte eigentlich erkennen wenn sowas gefährlich wird und schliess mich den anderen an.

    Geh in die Ambulanz vom Krankenhaus und lass das ganze mal genauer angucken.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    11 Oktober 2005
    #10
    War heute nochmal beim Arzt.. der hat jetzt den Bericht vom Krankenhaus (im Krankenhaus wurde nur gerögnt) und hat gemeint das wäre ne Weichteilentzündung oder sowas.. und das da halt auch Eiter mit verbunden wäre.
    Ich muss jetzt noch weiter Antibiotika nehmen *kotz* und hoffen dass es weg geht...

    Wenn es gar net weg ginge müsste es aufgestochen werden aber das wolle er mir ersparen hat er gemeint.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste