Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ekel vor Genitalgeruch/geschmack, Unterschiede w/m?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von ich-anonym, 24 März 2008.

  1. ich-anonym
    ich-anonym (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Hey Leutz,

    mir ist schon länger mal aufgefallen, dass heisst, ich hab den Eindruck, dass _verhältnismässig_ (Ausnahmen bestätigen die Regel, ja ich weiß, nicht alle Menschen sind gleich, es geht mir nur um die Tendenz!) viele Frauen im Vergleich zu Männern Probleme damit haben, den Partner oral zu befriedigen, und ich frag mich, warum is das so?
    Also es gibt sie sicher, da hab ich keinen Zweifel dran, aber wenn ich so drüber nachdenke, hab ich in meinem Leben noch keinen einzigen Vertreter des männlichen Geschlechts kennengelernt, der sich vor dem Geschmack/Geruch (ausser natürlich sie hat ne bakterielle oder Pilzinfektion, aber darum geht's hier in dem Thread _NICHT_!!!) seiner Partnerin geekelt hätte, hingegen Frauen würden mir sofort auf Anhieb gleich mehrere einfallen, die tw. schon wenn sie das Wort "Penis", "Schwanz" oder Euphemismen dafür hören, gleich entsetzt und angewidert "wäääh", "iiih", "bääääh" rufen, oder auch einfach nur sagen "blasen, nein, ich mag den Geschmack nicht so..."

    Wieso ist das so???

    Was fällt euch zu dem Thema ein?
    Nee, ich bin weder auf der Suche nach Männern, die sagen "na aber ich find die Mumu meiner Freundin auch bääh" oder umgekehrt :zwinker:, ich würde gerne eure Meinungen/Gedaken dazu hören, wieso das scheinbar so ist, dass Frauen da offensichtlich tendenziell mehr Ekel vor empfinden als Männer.




    Ich persönlich liebe ja den frischen Duft und Geschmack (m)einer attraktiven Frau, aber selbst dann, wenn ich beides als unangenehm empfinden würde, würde ich trotzdem nach wie vor es LIEBEN, _sie_ mit der Zunge, den Lippen, etc. etc. ... :tongue: fertigzumachen, einfach weil es so wahnsinnsgeil ist, seiner Partnerin den Verstandn zu rauben,vorausgesetzt natürlich SIE steht da auch drauf, tun ja ebenfalls nicht alle Frauen. ausserdem geht's dabei ja nicht primär darum, dass der den anderen befriedigenden Partner ein besonders einmaliges Geschmackserlebnis hat, sondern darum, dem Anderen ein geiles Erlebnis zu bescheren. Wenn ich also irgendetwas persönlich nicht so geil oder toll fände, was der andere gern machen möchte, dann würd ich es, sofern es nur irgendwie mit mir selbst vereinbar wäre, dem Anderen zuliebe mit den grössten Freuden tun. Aber das ist ein anderes Thema, bin mir sicher, dass Ihr das unterschiedlich seht! Muss ja auch nicht jeder so wie ich machen. Jedem das seine! :zwinker:
     
    #1
    ich-anonym, 24 März 2008
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich pass da leider nicht in deine "Zielgruppe", denn ich blase sehr gerne (kann sogar mit aktivem Oralverkehr deutlich mehr anfangen als passiv). Hab übrigens auch durchaus schon von Männern gehört, die den weiblichen Geruch/Geschmack und das ganze lecken nicht sp prickelnd finden. Mögliche Gründe, warum es andersrum doch verbreiteter sein könnte: Beim blasen kommt das Sperma ja irgendwann "rausgeschossen", das ist für viele unangenehmer, als wenn es von vornherein einfach feucht wäre. Außerdem mögen viele die Konsistenz der Samenflüssigkeit nicht. Letztlich könnte es auch daran liegen, dass viele Frauen sich beim Blasen ausgeliefert fühlen. Beim Höhepunkt der Frau ändert sich für den leckenden Mann nicht viel, die Frau allerdings wird gerne vorgewarnt, bevor das Sperma kommt (viele mögen allein das Gefühl nicht, dass etwas "reinspritzt" in ihren Mund oder gar Rachen, muss also nicht primär am Geschmack liegen) und dazu braucht es ein gewisses Vertrauen. Oder sie haben Angst vor dem Würgereiz, wenn der Mann die Beherrschung verlieren sollte und den Schwanz zu tief reinstößt. Womöglich gar schlechte Erfahrungen mit jemandem, der ihren Kopf festgehalten hat. Es ist schon ein kleiner Untrschied, ob man an etwas leckt oder etwas tief in den Mund geschoben bekommt.
     
    #2
    Ginny, 24 März 2008
  3. ich-anonym
    ich-anonym (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Achsoooo, versteh! Danke für deine Antwort, Ginny!
    Die Frau bewegt sich ja auch weniger "aktiv" wenn sie mit der Zunge verwöhnt wird... wobei, würd mich keineswegs stören, wenns anders wäre!
    Also wenn ich zusammenfasse, dieses "Ausgeliefertsein", speziel nach schlechten Erfahrungen, dann mögen viele Frauen es speziell nicht, wenn der Mann ihren Kopf festhält (wobei es auch da bestimmt Ausnahmen gibt) und dann haben manche Frauen noch ein Problem mit Sperma.
    Und was würdest du sagen, Ginny, was ist bei dir da anders als was du da beschreibst? Was magst du speziell am Oralsex und was nicht?
     
    #3
    ich-anonym, 24 März 2008
  4. KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    103
    3
    Single
    also deine these das männer quasie gerne lecken und frauen nicht gerne blasen kann ich nicht teilen. kenn viele männer die es machen aber nicht so wie du (und ich :drool:) drauf stehen...
    aber kenn viele frauen die sagen "klar blase ich und ich schlucke auch"
    okay zu mir. hab erst 2 geleckt und muss sagen die 2 war sogar noch besser als meine ex...hoffe werde keine frau haben die nicht "schmeckt"...steh da zu sehr drauf:herz: :drool:
     
    #4
    KnightRider, 24 März 2008
  5. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wenn ich zwischen muschisaft und sperma wählen sollte, würde ich ersteres wählen (aber ich würde niemals mit einer frau...): schmeckt besser und die konsistenz ist viel angenehmer. deshalb habe ich noch lange kein problem mit oralverkehr, aber ich will nicht die ganze suppe im mund haben, meinen geschmacksnerven gefällt es einfach nicht. nun mag es da frauen geben, die sich dann immer wieder überwinden und es irgendwann vielleicht sogar "lecker" finden, andere wählen diesen weg eben nicht.

    was ich weniger nachvollziehbar finden kann, ist ein allgemeiner ekel vor dem schwanz des partners, oder dass man sich durch das blasen erniedrigt fühlt und es deshalb nicht tut.
     
    #5
    wellenreiten, 24 März 2008
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich setze nur Hygiene voraus:zwinker: und würde es nicht mögen, wenn der Partner mir sein Ding in den Rachen schiebt, sodass ich würgen muss. Ansonsten hab ich da kein Problem mit, ich finde den Geschmack von Sperma nicht supertoll, aber auch überhaupt nicht eklig (dafür finde ich Oliven eklig ^^) und die Konsistenz ist mir egal und ich fühle mich nicht ausgeliefert. Aber es gibt nun mal Frauen, die es allein schon, hm, abtörnend finden, wenn sie z.B. vor dem Mann knien und das aus Prinzip ablehnen, weil es ihnen zu unterwürfig vorkommt.
    Eine Rolle spielt auch sicher die Angst davor, was falsch zu machen, also etwa versehentlich mit den Zähnen dranzukommen oder dass man würgen muss bzw sich verschluckt, was peinlich wäre.
     
    #6
    Ginny, 24 März 2008
  7. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Der Geruch löst bei mir einen heftigen Würgreflex aus. Und das muss ich dann echt nicht haben.
     
    #7
    drusilla, 24 März 2008
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich offenbare mich dann auch mal als Oralverkehrliebhaberin.
    Ich mag blasen sehr gerne und auch den Geruch und Geschmack vom Sperma meines Freundes finde ich sehr erregend :drool: :herz:
     
    #8
    User 75021, 24 März 2008
  9. black_despair
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich persönlich find, es kommt irgendwo auch auf die Situation an.. wenn man richtig heiß aufeinander ist, dann ist es doch ein manchmal gar nicht so "unerwünschter" Nebeneffekt, oder?!

    Wenn ICH wählen müsste, dann würd ich definitiv zu Sperma tendieren (nein, ebenfallS: ich würde NIE mit ner Frau.. es geht hier nur ums theoretische :zwinker: )
    Ich finde schon eher den "Geruch/Geschmack" beim Mann unten rum "unangenehmer" als das Sperma..

    Aber die Geschmäcker sind verschieden :tongue:
     
    #9
    black_despair, 24 März 2008
  10. *keksi*
    *keksi* (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    113
    73
    Verlobt
    (...)
     
    #10
    *keksi*, 24 März 2008
  11. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    na ganz lecker... und sowas versaut einem dann alles bis in die ewigkeit (ich kriege auch heute noch leichte ekelgefühle, wenn ich an meinen ersten freund denke, wenn auch aus eher anderen gründen)... solche typen sollte man eigentlich sofort in den wind schießen, aber hinterher ist man immer schlauer...
     
    #11
    wellenreiten, 24 März 2008
  12. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    "der geruch"? also zumindest direkt nach dem duschen sollte es da NUR nach duschgel und frischem wasser riechen, sonst hat er da irgendwas verkehrt gemacht.... oder findest den geruch von duschgel ekelhaft?


    also ich hab schon alles erlebt, von "igitt, geh bloss weg" zu (zum glück wesentlich häufiger) eben "männlich", aber durchaus nicht unangenehm.
     
    #12
    Nevery, 24 März 2008
  13. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Nunja, das mag spezifisch auf dich und auf eine Reihe anderer Frauen zutreffen, pauschalisiert werden darf aber hier wie immer nicht. Bei meiner Freundin ist es beispielsweise so, dass ich ihr einfach zur erkennen gebe (sei es verbal oder einfach dadurch, dass ich sie "weg ziehe"), dass ich jetzt komme. Trotzdem ist sie kein riesen Fan des Blasens. Somit fällt die Theorie des "ekligen Spermas" schon einmal flach :smile: Mir macht es aber auch eigentlich nichts aus; ich finde ein wenig Blasen beim Vorspiel - in den Genuß komme ich sehrwohl des öfteren - durchaus super; richtiger Sex ist aber weitaus befriedigender.
    Natürlich muss ich an dieser Stelle auch noch nachschieben, dass ich es absolut geil finde sie zu Lecken und sie mit Zunge + Hilfe der Finger zum Wahnsinn zu bringen :zwinker:
     
    #13
    tobe, 24 März 2008
  14. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Naja, sobald sich da was regt, rieche ich es. Direkt nach dem Duschen hab ich da noch nicht dran geschnuppert, aber ich bin mir sehr sicher, dass es der Lusttropfen oder irgendein Sexual"lock"stoff ist, den ich nicht riechen kann. Vielleicht ist es nur "männlich", aber mir wird wirklich übel davon.
     
    #14
    drusilla, 25 März 2008
  15. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich blase gerne, wirklich, es macht mir Spaß. Und ich glaube, ich beherrsche es auch ganz gut *g*.
    Ich werde auch mit dem bißchen Sperma gut fertig. Lecker finde ich es nicht, aber es ist in Ordnung.

    Einzig dieser Lusttropfen, der stört mich gewaltig. Ich weiß nicht wieso, weiß nicht, ob es am Geschmack oder der merkwürdigen Konsistenz liegt, aber wenn ich dieses Zeug an meinen Lippen oder meiner Zunge spüre, könnte ich weglaufen.
    Das ärgert mich selbst total, dann eigentlich würde ich ihn liebend gerne viel häufiger oral verwöhnen.
    Manchmal steht mir diese spezielle Abneigung aber im Weg.

    So und nun bitte ein Ratschlag :grin: :engel:
     
    #15
    User 12616, 25 März 2008
  16. Dornenreich
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    nicht angegeben
    Also blasen ist jetzt nicht mein Hobby, aber ich finde es auch nicht ekelhaft. Mein Freund ist da ganz vorsichtig und nimmt generell viel Rücksicht auf mich.. :smile:
    Mit dem Sperma werd ich auch noch fertig aber wenn es irgendwie im falschen Winkel in den Mund spritzt und in den Rachen kommt dann bekomme ich sofort nen Brechreiz. :wuerg:
     
    #16
    Dornenreich, 25 März 2008
  17. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich habe auch nicht pauschalisiert, sondern die Erfahrungen beschrieben, die auf Frauen zutreffen, die ich kenne. :zwinker: (Auf mich selbst trifft es ja auch absolut nciht zu.)
    Warum gefällts denn deiner Freundin nicht?
     
    #17
    Ginny, 25 März 2008
  18. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Geht mir auch so.

    Und duschen oder lange baden hilft da gar nichts, ich riech das trotzdem.
     
    #18
    User 72148, 25 März 2008
  19. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Die Erfahrung des TS kann ich nur bestätigen.

    Kaum Frauen sehen blasen als etwas schönes, nein sie denken mehr an das etwas riecht, nicht angenehm ist oder empfinden gar ekel gegen den Penis. Sicherlich, wenn ich hier so einige Beiträge gelesen habe, würde es mir bestimmt genauso gehen...

    Vieleicht kann man sagen das Männer sich während sie Ihre Frau Oral verwöhnen voll auf das geschehen konzentrieren können, sich restlos gehen lassen dabei und durch das lecken an sich unheimlich erregt werden. Der Duft/Gescmack der Frau ist für sie eher etwas begehrenswertes was ihrgendwo unsere Männlichen Urinstinkte weckt....

    Frau hingegen denkt nur daran das er jetzt kommen könnte, die Frisur nicht dabei kaputt geht und das es auf Grund der Anstrengung dabei ja schnell vorbei geht. Leider empfinden sie dabei und bei vielen anderen Sachen die für uns Männer das grösste sind kaum etwas, bzw. müssen es erst lernen.

    Wie soll eine Frau auch den männlichen Geruch/Geschmack mögen wenn sie oft nicht zu ihrem eigenen Geschmack oder körper positiv gestimmt ist und ihn liebt.

    (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel)
     
    #19
    RebelBiker, 25 März 2008
  20. tobe
    tobe (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ich wollte dir nichts unterstellen, sondern nur etwas ergänzen :smile:
    Warum gefällt es meiner Freundin nicht? Hm, eine sehr gute Frage; genauer nachgefragt habe ich da noch nie, da Blasen für mich ja keine allzu wichtige Rolle spielt (hin und wieder macht sie es trotzdem).
    Ich werde sie mal fragen, was genau es eigtl. ist, das ihr daran nicht gefällt.
     
    #20
    tobe, 25 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ekel Genitalgeruch geschmack
Erdbeerkatze
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 Juli 2016
64 Antworten
lululu
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
25 Mai 2015
28 Antworten
adecana
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 Januar 2013
23 Antworten